HomepageForenLiebe-ForumMerkwürdige geschichte mit nem Typen – Ich weiß gerade nicht so wie ich mich verhalten soll.

LeeLee

am 23.12.2008 um 16:54 Uhr

Merkwürdige geschichte mit nem Typen – Ich weiß gerade nicht so wie ich mich verhalten soll.

Hey Mädels,

so ich hab da ne ziemlich merkwürdige Angelegenheit.
Also, ich hab vor Monaten nen Typen kennengelernt, dem ich erst ne Abfuhr gegben habe (Nett, aber ich dachte er wäre nicht mein Typ). Er blieb aber an mir dran, auf ne nette Art und Weise. Als ich ihn dann wirklich interessanter fand, gab er mir ne Abfuhr (Job, Keine Zeit, blablabla). Trotzdem traffen wir uns irgendwie weiter. Weil wir festgestellt haben, dass wir uns beide doch echt interessant finden.

Wir unternehmen viel zusammen, Kino, Ausgehen, Essen, Austellungen, etc. Natürlich war ich nach seiner Abfuhr ziemlich gehemmt mit ihm. Ich hab von mir aus am Anfang nicht viel gestartet. (Umarmungen, Anrufe, Küssen, etc.) Wenn wir uns seheh, ist er absolut zärtlich und sehr lieb. Nimmt draußen immer meine Hand, Küsst mich in der Öffentlichkeit, Kocht für mich, liest mir vor (hat noch nieee ein Typ für mich gemacht), Hilft mir wenn ich irgend ein Problem habe und so weiter. Die meiste Initiative geht da von ihm aus (natürlich bin ich nicht unbeteiligt, aber ich bin vorsichtiger). Andere könnten auf jeden Fall den Eindruck gewinnen wir wären zusammen.
Ich fühl mich sehr wohl bei ihm, wenn er so ist. Vorgestern hat er mich beim Abschied gesagt, dass er mich lieb hat und der Tag mit mir sehr schön war. Trotz allem bin ich in Alarmbereitschaft. Weil ich nicht weiss was ich machen soll. Ich zum Beispiel würde all die Dinge nicht mit jemandem tun, der mir nicht auch mehr was bedeutet. Als es zum Sex kommen sollte, hab ich nein gesagt, weil ich mir zu dem zeitpunkt nicht sicher war. Für Ihn war das kein Problem, ich soll mir zeit lassen. Vielleicht seh ich das ja auch alles total falsch!? Und bin einfach nur zu blöd es zu ahnen?

Irgendwie ich hab keine Lust mir, wenn ich dann was sage diesen “ich habs dir doch gesagt”- Schuh anzuziehen (Bezüglich der Abfuhr) wenn ich mich da jetzt total reinhänge. (Wenns gar nicht mehr geht, werde ich das aber wohl müssen, dass ist mir durchaus klar. Ich weiss momentan nicht, ob ich ihm bzw. uns doch irgendwie noch Zeit geben soll, damit sich da mehr entwickelt und sich alles vielleicht festigt. Momentan hat er ja das Ruder in der Hand und ich darf schön im Beiboot sitzen und zusehen. Und das gefällt mir auch nicht so wirklich, ich hab so das Gefühl ich nehm mich selber zu unwichtig (wisst ihr was ich meine?).
Natürlich könnte ich ihm das Messer auf die Brust setzen, aber ich denke, dass ich bei ihm damit keine Chance habe. Der Haut mir eher die Tür vor der Nase zu. Und ob das sein muss, bin ich mir nicht sooo wirklich Sicher. Ich mag ihn sehr gerne und bin schon verliebt, es würde mir nicht leicht fallen zu gehen. (Aber was sein muss, muss sein.)

der ob ich doch lieber meine Sachen packe und weiterziehen soll, weils vielleicht doch nicht den gewünschten Erfolg bringt. Vielleicht muss ich mir auch erstmal ordentlich die Birne stoßen bis ich gehen kann. Wie seht ihr das?? Gehen oder bleiben?? Ich hoffe euch kommt die ganze Sache nicht total bescheuert vor und ich freue mich über jede Antwort.

Danke schon mal und ein wunderschönes Fest Euch allen!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LeeLee am 24.12.2008 um 01:35 Uhr

    Hey, danke Ihr seid echt alle süß. :) Man, ich zerbrech mir immer gerne mal meinen Kopf und lass mich schöön verwirren.
    Ja, ich warte jetzt erstmal ab und gucke, was nach Weihnachten so los ist… freu mich schon ihn bald wieder zu sehen. Wünsch euch allen schöne Tag mit euren Lieben!!!

    0
  • von Flughamster am 23.12.2008 um 22:33 Uhr

    …immer mit der Ruhe… lasst euch einfach ein bisserl Zeit… nichts übers Knie brechen…dann kommt das Vertrauen auch Stück für Stück… für mich hört sich das gut an… geniesse die Zeit und versuche Deine Unsicherheit auch Stück für Stück abzulegen… er spürt diese Unsicherheit von Dir ja auch und weiß dann auch nicht wirklich wie er mit Dir umgehen soll… mach Dir nicht so viele Gedanken und geniesse die schönen Momente… hier heisst das Zauberwort: Geduld 😉

    0
  • von miss_sunshine91 am 23.12.2008 um 17:38 Uhr

    ich würd auf jeden fall bleiben.
    so wie du ihn beschreibst hört sich das stark nach traummann an 😉
    lass noch ein bisschen zeit vergehen..wenn du dir sicher bist, greif zu! so wie der sich mühe gibt muss es ihm doch ernst sein!!

    0
  • von die_mietze am 23.12.2008 um 17:25 Uhr

    mensch er liest dir vor…so romantisch…geniess die zeit mit ihm…oder red mal offen mit ihm…mensch überleg dir doch mal, er nimmt in der öffentlichkeit deine hand…er trau sich, traust du dich auch?

    0
  • von Pipmaus am 23.12.2008 um 17:04 Uhr

    Also ich denke, dass du diese Abfuhr von ihm nicht überbewerten darfst! es hat wahrscheinlich nur seinen Stolz verlertzt und ihn gekränkt als du ihm eine verpasst hast, und er wollte sicher mit der Returkutsche sehen wie du reagierst… Männer sind doch vom anderen Stern… Solche Sachen sind für die nix wichtiges, für uns schon. Aber ich denke,dass wenn er selbst in der Öffentlichkeit so lieb zu dir ist und es akzeptiert dass du mit dem Sex warten willst, dann liegt im was an dir. Und das “ich hab dich lieb” ist doch total süß! Der weiß wahrscheinlich selber nicht wie er damit ungehen soll… Vielleicht musstest du erst NEIN sagen bevor du JA sagst… Hör auf dein Herz,und wenn du denkst,dass das was werden kann,ist es doch die beste Zeit. Dann lass es langsam angehen und behalte noch für ne Weile deinen Pantzer um nicht verletzt zu werden… ich wünsch dir viel Glück und fröhliche Weihnachten!!!

    0
  • von Miri021983 am 23.12.2008 um 17:00 Uhr

    warte einfach ab, was noch so passiert

    0
  • von SportyJana am 23.12.2008 um 16:58 Uhr

    das sehe ich auch so

    0
  • von riyanna am 23.12.2008 um 16:57 Uhr

    Ich würde euch ein bisschen Zeit geben und mir nicht zuu viele Gedanken machen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich weiß nicht wie ich mich noch verhalten soll Antwort

fiorucci23 am 08.03.2010 um 14:39 Uhr
hallo mädels .. ich hab seit 2 monaten einen freund und anfangs liefs echt voll gut zurzeit ists iwie anders geworden wie in den letzten beiträgen auch schon genannt .. zurzeit sehn wir uns seit 2 wochen nicht und...

ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll Antwort

La_Princess90 am 30.11.2009 um 14:24 Uhr
Hey Mädels... vill hab ihr mir einen Rat.. Ich(19) bin total Verliebt in diesen Jungen(22)... wir kennen uns schon von früher, doch erst jetzt hat es gefunkt zumindest bei mir. Ich war eigentlich bis letzte woche...

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll? Antwort

annele am 28.02.2010 um 10:47 Uhr
Hallo alle zusammen, Ich hab da so ein kleines Problem. Mein Exfreund und ich haben uns vor zwei Wochen wieder etwas angenährt. Wir haben uns toll verstanden, geflirtet und es hat wieder richtig gefunkt. Nun gibt es...

ich bin dumm:D:D weiß nicht wie ich mich am geburtstag verhalten soll xD Antwort

maila15 am 29.04.2010 um 19:21 Uhr
na ihr lieben=), also mein "freund" (also seit 4 monaten haben wir was miteinander und schlafen auch miteinnander und halten auch in der öffentlichket händchen und so weiter und ich glaub er redet auch von mir als...

er weiß nicht was er will...wie soll ich mich verhalten? Antwort

lila0202 am 04.11.2010 um 22:37 Uhr
Hallo, liebe Mädels. Ich habe vor über nem Monat einen echt netten Typen kennen gelernt, der es mir echt angetan hat. Wir haben täglich Kontakt, schreiben und telefonieren miteinander. Um es kurz zu sagen, wir...