HomepageForenLiebe-ForumMisstrauen und Vergleich mit der Ex…

pari99

am 02.10.2012 um 03:35 Uhr

Misstrauen und Vergleich mit der Ex…

Hallo liebe Erdbeeren,
ich wende mich heute mal an euch weil ich leider mit meinem Latein am Ende bin…

Seit ca. 2 Monaten bin ich offiziell mit meinem Freund zusammen.
Und nun zu meinem Problem: Er ist ein Grundschulfreund von mir gewesen und dann hatten wir aus unerklärlichen Gründen 15 Jahre keinen Kontakt…durch das soziale Netzwerk Facebook hat er mich dann letztes Jahr wieder gefunden.

Dieses Jahr haben wir dann mal geschrieben und uns verabredet und vom ersten Moment an war ich hin und weg von ihm – Problem er war in einer Beziehung.
Wir haben trotzdem Zeit mitander verbracht, uns geküsst und sind an einem Wochenende zusammen weggefahren. Natürlich haben wir miteinander geschlafen.

Innerhalb kurzer Zeit danach hat er seine Ex verlassen was meine Bedingung war weil ich es so nicht weiterführen wollte. Jetzt ist sie immer noch in seinem Leben durch gemeinsame Wohnungen (Anwalt, Kündigungsfrist etc.) und ich werde wahnsinnig. Sie ist so hübsch neben ihr wirke ich wie ein Mauerblümchen. Jetzt will er mit mir zusammen ziehen und mich heiraten. Mit mir soviel erleben etc.

Ich glaube ihm iwie nicht. Er war 2 Wochen mit ihr im Urlaub nachdem er mich geküsst hat und hat mit ihr geschlafen. (Sie hat mir eine nette Nachricht geschrieben) warum hat er das getan wenn ich die Liebe seines Lebens bin? Wie kann man nach 2,5 Jahren Beziehung hingehen und die Ex von heute auf morgen verabscheuen? Warum ist er sooft mit ihr umgezogen und hat Möbel gekauft seine Zukunft mit ihr geplant wenn er mich doch schon wieder gefunden hat und ich die Liebe seines Lebens bin? Gut ihr hat er keinen Antrag gemacht aber ich fühle mich von ihrer passiven Präsenz so eingeschüchtert weil sie ganz anders ist als ich.

Natürlich versuche ich ruhig zu bleiben aber ich ertappe mich dabei ganz anders sein zu wollen wie sie. Sprich ich mache sie indirekt nieder wenn ich über dieses Piercing rede, was sie auch trägt. Über Leute die ihren Job haben wo man eigentlich keine Ausbildung für braucht. Und ich versuche die Wohnung von ihm und mir nicht so einzurichten wie er mit ihr gewohnt hat und zwar bis ins kleinste Detail anders einzurichten auch wenn mir manches gefällt wie Maisonette…

Warum mir aufgefallen ist dass ich echt nicht mehr richtig ticke ist, dass er die gemeinsame Couch haben darf und ich die einfach nicht möchte. Der Gedanke dass die Couch 1 Jahr alt ist, er mich (seine angeblich große Liebe) vor dem Kauf schon wieder gefunden hat und er mit seiner Ex darauf Sex hatte (leider Tatsache)…die soll ich mir in unsere Wohnung stellen? Dabei muss ich mich übergeben… Geredet habr ich mit ihm schon über alles aber ich glaube ihm einfach garnicht dass er mich liebt… Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von pari99 am 02.10.2012 um 12:31 Uhr

    Wir sind wie die Milch und Schokolade aus der Kinderriegelwerbung, das mag ich echt nicht aufgeben :)

    0
  • von pari99 am 02.10.2012 um 12:29 Uhr

    Ihr habt alle Recht! Ich bin mir sicher dass ich selber das Problem bin…nur wie kann ich meine Gedanken denn ändern? Die kommen einfach immer wieder? Ich frage mich auch warum er mit ihr in Urlaub gefahren ist…erklären konnte er es mir nicht. Er hat versucht sich langsam und schonender zu trennen vllt. ist dass der Grund.

    Mit ihm zusammen ziehen und heiraten… Ob das nicht zu früh ist überlege ich mir auch öfters doch dann denke ich dass ich ihn einfach liebe, er eh jeden Tag bei mir ist und die Wohnung wäre erst ab nächstes Jahr…Heiraten… erst 2015… Naja danke roxy666 iwie sagst du genau das was ich hören wollte und musste. Jetzt muss ich nur einen Weg finden diese Gedanken abzuschalten…

    0
  • von roxy666 am 02.10.2012 um 10:49 Uhr

    hahahaha lol
    sry aber lass dir was von mir sagen und zwar weil ich es selbst erlebt habe
    ich hab mich auch mit der ex meines (ex)freundes verglichen als wir zusammen waren (hatte zwar einen anderen grund,und zwar den das mich seine freunde abgelehnt haben und sie besser fanden als mich) ABER :
    bitte bitte, lass solche gedanken weil es ein endlos-spiel is das dir irgendwann jegliches selbstvertrauen raubt und dich fertig macht….zudem bin ich meinem freund damit so auf die nerven gefallen ,weil wir natürlich auch daarüber geredet haben und zwar nicht 1-2 mal sondern gefühlte 1000 mal, bis er irgendwann nicht mehr konnte…sogesehen hab ich die beziehung mit meinem misstrauen und dem ständigen vergleichen und überlegungen über eine person die er nicht mehr geliebt hat ,ruiniert.

    glaub mir das war es NICHT wert :(

    0
  • von Goldschatz89 am 02.10.2012 um 09:33 Uhr

    Ich kann angelsbaby nur zustimmen! In dem fall bist du und nicht er das problem. Ich denke wenn damals alles so toll mit seiner ex gewesen wäre, wär er doch mit dir gar nicht erst so weit gegangen, ausser er ist ein totales arschloch.

    Ihr seit erst seit 2 monaten zusammen und ihr redet jetzt schon vom heiraten und du richtest jetzt schon seine wohnung ein?!? Hältst du das nicht für übereilig?

    Ex ist ex und fertig! Du hast ihn dir ausgesucht und du hast gewusst auf was du dich da einlässt!

    Was ich aber ehrlich gesagt nicht verstehe wie man mit jemanden zusammen sein kann der seine freundin betrogen hat?!? Sorry aber wenn er einen fünkchen anstand hätte wär er damals nicht mit ihr in den urlaub gefahren sondern anstattdessen mit ihr schluss gemacht!

    0
  • von Angelsbaby89 am 02.10.2012 um 09:15 Uhr

    Also wenn du nach 2 Monaten schon so kreuzunglücklich bist, dabnn würde ich mich mal ganz ganz ernsthaft fragen, ob das an dir liegt oder an ihm.

    Ich glaube, in dem Fall bist du das Problem. Denkst du ernsthaft, er hätte sich wegen dir von seiner Ex getrennt, wenn er keinerlei Gefühle für dich hätte? Warum sollte er das tun??

    Eine Trennung ist (fast) nie leicht, also ist das doch ein gutes Zeichen dafür, dass er es ernst mit dir meint!

    Mit deiner Eifersucht und deinem Misstrauen wirst du mal noch sehr viel kaputt machen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Vergleich mit der Ex? Antwort

WolkeSieben am 03.05.2008 um 00:02 Uhr
Bin ich alleine damit oder kennt ihr auch das Problem, dass ihr euch ständig mit seiner Ex vergleicht? Ich find das schon bald nicht mehr gesund, da ich auch immer denke, dass sie viel besser aussieht und um...

Vergleich mit seiner Ex. Antwort

loorasophie am 17.08.2014 um 12:12 Uhr
Halli Hallo ihr Lieben Erdbeere-Mädels:)! Ich bin jetzt seit einem guten Jahr mit meinem Freund zusammen und würde behaupten er ist einer der treusten Menschen, die ich kenne. Allerdings ertappe ich mich immer...

VERGLEICH SEINE EX UND ICH Antwort

molecule am 22.05.2009 um 21:00 Uhr
FOLGENDES;MEIN FREUND UND ICH HATTEN STREIT;GRUND WAR ZWAR ETWAS ANDERES ALS DAS WAS ICH NUN VON EUCH WILL;ABER DIES STEHT AUCH NICHT ZUM THEMA ;ALS WIR SO STRITTEN KNALLT ER MIR AN DEN KOPF ICH WÄRE WIE SEINE EX UND...

Was ich tun und nicht tun soll: Vergleich mit seiner Ex? Antwort

PoisenYvi_ am 17.10.2009 um 10:37 Uhr
Quasi Fortsetzung zu "er sagt ich mache alles kaputt" Hallo Mädels, ich hab gestern mit meinem Freund telefoniert. Wer den anderen Beitrag kennt weiß ja, dass er mich etwas heftig angegangen ist. Mir hat die...

Vergleich mit Ex Freund - wie kann ich das abstellen? Antwort

mirabella10 am 15.05.2012 um 16:21 Uhr
Hi Mädels, ich brauche mal euren Rat - vermutlich kann da aber eh nur eine Person was gegen machen und zwar ICH. Ich berichte mal: Ich bin derzeit frisch verliebt, fühle mich super gut und mag den Mann wirklich...