HomepageForenLiebe-ForumMit Freund zusammenziehen-Nun trennt er sich

TopSecret26

am 20.07.2009 um 15:10 Uhr

Mit Freund zusammenziehen-Nun trennt er sich

hallo zusammen! Könnt ihr mir helfen? Mich interessiert die Meinung.. mein Freund und ich sind 5 Jahre zusammen. Bis jetzt war er noch nicht bereit zusammenzuziehen. Beginn dieses Jahres hat er mich von sich aus gefragt ob wir zusammenziehen. War happy. hab zugesagt. Auch ein grosses Thema war immer mein Kinderwunsch. Er war sich diesbezüglich immer unsicher und unentschlossen. Nun haben wir die gemeinsame Wohnung welche wir Ende diese Woche beziehen könnten. Vor 3 Wochen hat er mir noch gesagt, dass wenn das zusammenwohnen klappen würde dass er sich gut vorstellen könnte, mit mir eine familie zu haben. Nun vor 2 tagen hat er mir gesagt dass er keine mehr möchte. Toll ne? Und für mich ist dies ein Trennungsgrund. Nun haben wir uns getrennt vorläufig aber trotzdem müssen wir die neue Wohnung ende Woche beziehen. ist voll scheisse nicht?? Weiss nicht was ich von ihm denken soll. warum diese unsicherheit?? Hat er angst oder was denkt ihr? Danke für die Hilfe. Ich liebe ihn so sehr und möchte ihn ja nicht verlieren eigentlich. Er sagt auch dass er mich liebt..aber das problem können wir nicht lösen:-(

Antworten



  • von yvie87 am 21.07.2009 um 16:21 Uhr

    also auf Grund der tatsache, dass er seinen sohn verloren hat kann man das sehr gut nachvollziehen, da er einfach Angst hat. Angst vor Verlust, vor Schmerz, Trauer usw. vielleicht hat er das damalige Geschehnis einfach nie richtig verarbeitet und schwankt daher. Einerseits will er viell Familie, andererseits steht wie gesagt seine Angst im Weg…
    Ob man sich deshalb trennt oder nicht ist schwierig zu beantworten, da jeder andere Prioritäten hat. Ich persönlich würde mich wahrscheinlich nicht trennen solange ich wirklich mit diesem mann glücklich bin und weiß, dass er einfach der richtige ist für mich und dass kein besserer kommen wird. wie gesagt es kommt einfach darauf an was einem persönlich wichtiger ist, die erfüllung dass man kinder hat oder die gewissheit, dass man den für sich “perfekten” partner an seiner seite hat und man trotzdem sehr glücklich sein kann…

  • von ashanti187 am 20.07.2009 um 19:03 Uhr

    also das mit der wohnung würde ich trotzdem machen – vielleicht sieht er das mit dem kind in ein paar monaten wieder ganz anders?! wenn du wirklich weißt, dass er dich liebt, würde ich das mit dem zusammenziehen trotzdem machen. ich wünsch dir viel glück dabei!

  • von plansche81 am 20.07.2009 um 18:16 Uhr

    Ach,das wird schon mit euch beiden…guckt erstmal wie das zusammenleben ist…später merkt er bestimmt,das noch was zu eurem vollkommenden glück fehlt!! 😉
    Also gib ihm Zeit,wie alle anderen auch schon sagen!

  • von TopSecret26 am 20.07.2009 um 16:46 Uhr

    ok mal schauen:-) danke für die hilfe und meinungen! hoffe du hast recht flockey

  • von TopSecret26 am 20.07.2009 um 16:30 Uhr

    @flockey: ja da muss ich dir recht geben…unter druck setzen will ich ihn ja nicht..möchte sowiso erst in 3 jahren ca. ein kind..aber darüber sprechen muss man ja trotzdem mal:-) männer sind da immer so kompliziert finde ich:-) mensch:-)

  • von TopSecret26 am 20.07.2009 um 16:26 Uhr

    hab natürlich auch nicht ewigs zeit abzuwarten obwohl er weiss dass ich erst ca. mit 30 ein kind möchte…was wenn er in 3 jahren aber immer noch keines will? hmmm…ewig zeit hab ich natürlich schon nicht..und ich finde mit 31 sollte er schon wissen ob er nun will oder nicht

  • von TopSecret26 am 20.07.2009 um 16:23 Uhr

    @susi1988: ich bin 27 im oktober und er ist 31 jahre alt..

  • von StrawberryCream am 20.07.2009 um 16:17 Uhr

    ich glaub auch dass er jetzt einfach panik bekommen hat, gehts doch locker an..
    lasst das thema familiengründung erstmal und seht wie es läuft wenn ihr zusammen wohnt und einen gemeinsamen alltag habt…dann kommt er bestimmt von allein auf den geschmack : )

  • von Darla21 am 20.07.2009 um 16:12 Uhr

    Reden, reden und nochmals reden.
    der soll erwachsen werden.

  • von gina333 am 20.07.2009 um 16:10 Uhr

    wenn du nichten ode nefen ast …also noch kleine meine ich nimm sie doch mal zum babysitten für einen tag dann kann es vielleichtsehen wie schön es mit kindern ist und sie das leben erst so richtig ausfüllen und es einfach das schönste is kinderaugen zum lachen zu bringen…ann könnt ihr euch mal nen tag wi ein evtl familie fühlen ^^

  • von CarryMarl am 20.07.2009 um 15:48 Uhr

    vllt hat er bindungsängste…
    Angst das etwas schief gehen könnte (man weiß ja wie das heutzutage so ist)
    vllt will er sich freiräume lassen

  • von JaDasBinIch am 20.07.2009 um 15:42 Uhr

    vielleicht solltest du ihm noch etwas Zeit geben… vielleicht ändert er seine Meinung ja, wenn ihr ne Zeit lang zsm gewohnt habt und er etwas älter ist und seine finanziellen Probleme gelöst hat… vielleicht ist das einfach noch zu früh für ihn…

  • von TopSecret26 am 20.07.2009 um 15:30 Uhr

    es kann doch nicht sein dass wir uns nur wegen dem kinderwunsch trennen müssen nach 5 jahren? ich denke er hat vor diesen situationen (Wohnung, Kinderwunsch) sehr sehr angst. aber das hätte er sich ja überlegen können bevor wir den mietvertrag unterzeichnet haben..? oder?und nicht erst jetzt wo wir die wohnung haben und eigentlich am wochenende einziehen könnten?

  • von TopSecret26 am 20.07.2009 um 15:25 Uhr

    danke Stephanie für deinen Kommentar! betreffend kinderwunsch: ich hab schon mit ihm gesprochen. er hatte bereits in der beziehung vor mir einen sohn welcher er früh bei einem unfall verloren hatte. Er hat mir gesagt er kann einfach keine familie mehr gründen. aber trotdem ist er sich ja irgendwie unsicher? warum sagt er dann einmal er möchte und einmal wieder nicht? er hat auch etwas finanzielle schwierigkeiten und hat mir gesagt dass er angst hätte dass ich ihn einmal verlasse und er dann für das kind noch aufkommen müsste..und dass er keine freizeit mehr hat etc..und er sonst schon finanziell probleme hat…ich habe ihm finanziell immer geholfen und nach 5 jahren sollte er mir doch wirklich nun vertrauen? ansonsten ist die trennung wohl besser aber ich liebe ihn so sehr:-( bin verzweifelt.

Ähnliche Diskussionen

Zusammenziehen mit dem Freund Antwort

Sassa89 am 20.09.2014 um 05:50 Uhr
Guten morgen, ich liege schon seit ein paar Stunden wach und grübele. Mein Freund und ich sind jetzt über ein Jahr zusammen, abgesehn von ein paar Streits läuft es auch wirklich gut und wir sind glücklich. Seit...

Trennt er sich jetzt wegen seiner Ex?! Antwort

Zitronnenblatt am 28.04.2012 um 08:11 Uhr
Hey Mädels =) MEin Freund und ich erst seid 4 Tagen zusammen =( haben schon die erste Krise. Vorgestern Abend war seine Ex bei ihm hat sich ausgeheult,sie will nur ihn und so er will nichts mehr von ihr sie hat ihn...

Er will nicht mit mir zusammenziehen. Antwort

KleiinesBuNny am 15.11.2012 um 19:48 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend, meine Lieben! So, heute wollte ich mal folgendes Thema in die Runde werfen: Zusammenziehen mit dem Partner ; JA ODER NEIN? Heute habe ich (21) meinem Freund (22) gesagt, dass...

Mein Freund lässt sich von seiner Mutter das zusammenziehen mit mir verbieten... Antwort

klubnikaa am 17.05.2010 um 13:04 Uhr
Die Geschichte ist sehr sehr sehr lang, und viele Faktoren spielen da ne Rolle. Aber ich sag jetzt wirklich das Wichtigste. Die Mutter von meinem Freund, er ist 22, will demnächst auswandern. anfang nächstes Jahr....