HomepageForenLiebe-ForumMöchte meinen Ex zurück!

Sveni81

am 11.03.2010 um 07:23 Uhr

Möchte meinen Ex zurück!

Hallo,

Mein Exfreund ist am Freitag ausgezogen.In den letzten Tagen hab ich gemerkt,das er mir total fehlt…Wir haben ausgemacht,das kam von seiner Seite,das er erstmal vier Wochen Abstand möchte,nur telefonieren,smsen oder chatten.Anschließend wollen wir uns zwei Mal pro Woche sehen..Als er am Freitag ausgezogen ist,hat er nicht all seine Sachen mitgenommen.Die meisten Freunden sagen,der kommt wieder..Er wohnt jetzt zehn Minuten von mir weg…Er sagte auch wir hätten noch ne Chance,nur wann das wüsste er nicht,er bräuchte jetzt erstmal seine Ruhe.Ich hab aber auch gesagt,das jetzt das Zeichen von ihm kommen müsste….Denn er hat Schluss gemacht..Er sagte auch,das er mich noch ein wenig liebt,aber die Liebe müsste wieder wachsen…Mich macht diese Ungewissheit fertig,denn wenn ich mit dem Thema wieder anfange,sagt er,ich möchte nicht darüber reden,da wir schon so oft darüber diskutiert haben…Wie bekomme ich ihn zurück???Denn ich liebe ihn

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sveni81 am 13.03.2010 um 19:45 Uhr

    Es fällt sehr schwer,aber da muss man halt jetzt durch….wenn er sich meldet ist ok,aber ich werd mich jetzt erstmal nicht melden…Denn es ging mir in den letzten Tage ziemlich dreckig,wenn ich ihn gesehen habe,hab ich so getan,als wär alles ok..war ich dann alleine,hab ich kaum was gegessen und gegrübelt…Durch Family und Freunde gehts mir eigentlich schon wieder besser….

    0
  • von Sveni81 am 11.03.2010 um 17:16 Uhr

    Hallo Lena,

    Wir waren seid November 2007 zusammen,letztes Jahr waren wir schonmal vier Wochen auseinander.Letztes Jahr war es auch um die gleiche Jahreszeit,nur da ist er nicht ausgezogen…Er hat noch meine Combikarte fürs Handy,da er noch kein Festnetz hat…Ich hab aber auch gesagt,das das im Rahmen bleiben muss,bis jetzt hält er sich dran,das Geld bekomme ich wohl überwiesen und dann hab ich ihm noch ein Laptop bestellt,das will er auch überweisen…Normalerweise müsste er noch miete bezahlen,aber das schafft er wohl nicht…Und was mich wundert ist,das die meisten Klamotten oder Sachen,die er eigentlich mitnehmen wollte,hier in der Wohnung sind oder im Keller…Nur was mich auch wundert,anderen erzählt er wir hätten uns auseinandergelebt,zu mir sagt er wir hätten noch ne Neuanfang…

    0
  • von Sternchen1987 am 11.03.2010 um 15:02 Uhr

    Hi Sveni,
    also ich geb dir den Tipp, dass du keinen Kontakt zu ihm suchst. Weder per SMS, noch per Chat noch per Telefon. Er braucht eine Auszeit, vllt um vor allem drüber nachzudenken, wie alles weitergehen soll, was man evtl. ändern könnte etc.
    Wenn du ihn jetzt mit SMS oder so bedrängst, dann wird er sich nur in die Ecke gedrängt fühlen und nicht merken, dass du ihm fehlst.
    Es ist schwer, diese 4 Wochen auszuhalten, also lenk dich ab, geh am besten erstmal zum Friseur (Klischee, aber es hilft), vllt mal schön mit einer guten Freundin shoppen und wenn du Zeit hast auch mal ne andere Sportart ausprobieren.
    Zeig ihm, dass du ihn nicht zum leben brauchst und dass er kämpfen muss, wenn er dich wiederhaben will.
    ABER: Flirte nicht mit anderen (kommt immer raus) und sei, wenn er den Kontakt sucht nicht zu abweisend.
    Und vermeide es, auf die Freundschaftsschiene abzurutschen.

    Bei mir hat es so geklappt meinen Exfreund wiederzubekommen (ok, im nachhinein war er der Falsche, aber was solls).

    Ich wünsch dir die Kraft, das durchzustehen.

    Liebe Grüße
    Lena

    0
  • von casandra76 am 11.03.2010 um 13:52 Uhr

    ich rate dir mal auf folgende seite zu gehen. da stehen wirklich sehr gute tipps drin,die 100%ig funktionieren,wenn man sich daran hält. ich wünsch dir viel glück! ….www.ex-zurückerobern.de

    0
  • von lena1676 am 11.03.2010 um 12:35 Uhr

    Wir hatten noch ein paar Dinge bzgl Wohnung zu klären und danach herrschte absolute Funkstille von meiner Seite aus zwischen uns ich wollte auch partou keinen Kontakt zu ihm, er schrieb mir dann mal zwischen durch ne SMS wo ich aber sehr reserviert ihm gegenüber war, zum einen war ich sehr gekränkt und zum anderen dachte du hast ja jetzt ne Neue also werde glücklich mit ihr und dann irgendwann schrieb er mir noch mal da waren wir schon 3 Monate getrennt ob wir uns ma treffen wollen ich stimmte zu und da meinte er auch das er sich eigentlich gar nicht traute mir mehr zu schreiben er aber dadurch das von mir nichts mehr kam er mich plötzlich vermisste und er auch gemerkt hat wie sehr er mich liebt.

    Klar viel es mir schwer mich nicht zu melden aber ich habe gehofft bzw. mir gewünscht das er dadurch merkt was er án mir hatte und ich wollte ihm auch seine Zeit geben um überalles nachzudenken und wie du siehst es hat geklappt.

    Mit der Frau mit der er zusammen war die war ganz anders hat ihn nach dem er sich trennte ihm ständig SMS geschrieben (terroriesiert) in ihm Internet angeschrieben rum geheult in ständig gesagt wie sehr sie ihn liebt das volle Programm eben und da war er so genervt und hatte auch gar keine Lust mehr mit der Kontakt zu haben…. wie du siehst in dem Moment habe ich alles richtig gemacht und das solltest du auch tun, er wird schon merken das er dich vermisst aber es braucht Zeit und Geduld

    Wie lange seit bzw.wart ihr zusammen?

    0
  • von Sveni81 am 11.03.2010 um 12:10 Uhr

    Ich erkenn mich in dich wieder..das gleiche passiert und ist passiert bei uns,die gleichen Sachen…Hattet ihr denn auch Abstand vereinbart?Er sagte mir damals als er sich die Wohnung gesucht hätte,es wär ihm schwer gefallen,aber er muss erstmal wieder zur Ruhe kommen,denn er konnte sich wohl nicht mehr bei der Arbeit konzentrieren…Hattet ihr denn Kontakt während der Trennung??

    0
  • von lena1676 am 11.03.2010 um 11:51 Uhr

    hmmmm wie soll ich schreiben, ich war damals irgendwie abhängig von ihm, hatte das Gefühl (klingt vielleicht blöd) nichts mehr ohne ihn auf die Reihen zu bekommen, hatte wahnsinnig Angst das er mir fremdgeht, ich war sowas von eifersüchtig (das kannte ich selbst nicht von mir) das ich total geklammert habe , habe Freunde vernachlässigt, natürlich mich selbst (weil ich war ja in einer Beziehung war) und ja die Krönung halt diese ständigen Diskussionen wo man nicht ruhig gesprochen hat sondern sich angeschrien hat, ich war zickig ohne Ende, hab nur an ihn rumgenörgelt alles was er gemacht hat war falsch…er fühlte sich dann sehr eingeengt und fühlte sich plötzlich zu einer anderen Frau hingezogen, er genoss seine Freiheit….

    Was habe ich gemacht, hab wieder Kontakt zu meinen Freunden gesucht, hab mich äußerlich wieder zurecht gemacht (aber nur für mich), dadurch natürlich mein Selbstbewusstsein wieder gefunden, bin ausgegangen und hab mein Leben wieder auf die Reihe bekommen und ich hab gemerkt es geht auch ohne ihn…als es dann zum ersten Treffen kam hat er gemerkt ich bin nicht mehr die die ich mal war und das hat mich natürlich für ihn wieder attraktiv gemacht und natürlich hat er mich vermisst denn es gab ja auch schöne Zeiten die es bei euch mit Sicherheit auch gibt. Wir haben uns ausgesprochen und jetzt können wir besser miteinander reden, klar kommt noch mal die Zicke in mir durch aber wir schreien uns nicht mehr und jeder hat seine Freiheiten was ich persönlich wichtig finde. Bevor wir uns trennten hatten wir auch zusammen gewohnt jetzt hat jeder von uns eine eigene Wohnung und es klappt super, besser als vorher und klar wollen wir irgendwann auch wieder zusammen ziehen aber im Moment kommt es für uns beide nicht in Frage….

    0
  • von Sveni81 am 11.03.2010 um 10:56 Uhr

    und was hast du an dir geändert?Ich versuch schon die ganze Zeit zu überlegen was ich ändern kann,an mir und auch mit den ganzen Diskussion,damit sowas nicht nochmal passiert…Vor allem wir haben beide jetzt gesagt,das ist die letzte Chance,wenn das gleiche nochmal passiert,dann nur noch Freundschaft

    0
  • von lena1676 am 11.03.2010 um 10:30 Uhr

    Oh das mit dem ausdikutieren kenne ich zu gut, glaub mir. Wir haben uns manches mal deswegen so sehr gestritten und ich habe dann gar nicht mehr gemerkt wie weit er sich von mir entfernt hat.

    Er weiß das du du ihn liebst und nur weil er eine Auszeit haben will muss das ja nicht unbedingt, heißen das er dich nicht auch liebt.

    Ich weiß in den ersten Trennungstagen hat man nicht den Kopf dafür aber überleg mal genau was in den letzten Wochen und Monaten alles bei euch so schief gelaufen ist und über lege dir wie man es vielleicht besser machen kann. Ich persönlich habe viel über mich nachgedacht und ich weiß, Frau kann manchmal ne ganz schöne Zicke sein vor allem wenn sie Ihre Meinung durchsetzen will…Männer sind da er anders…

    Wie gesagt gib ihm Zeit und gib dir Zeit und wenn die Zeit rum ist setzt euch gemeinsam an einem Tisch und redet was ihr besser machen könnt…Denn reden und auf einen gemeinsamen Nenner kommen ist das A & O in einer Beziehung. Und das er sich vielleicht erst mal seine eigene Wohnung genommen hat ist vielleicht auch nicht das verkehrteste, denn so hat jeder von euch seine eigene Rückzugsmöglichkeit….

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft

    0
  • von Sveni81 am 11.03.2010 um 10:17 Uhr

    Hallo Lena,

    Wir haben in letzter Zeit viel diskutiert und gestritten..Denn er war jetzt in den Wintermonaten viel zu Hause wegen den Wetter..und da haben wir für jede Kleinigkeit miteinander gestritten..Er hat dann erstmal ne Schlußstrich für sich gezogen und sich ne Wohnung gesucht..Das Problem bei uns in der Beziehung ist,das ich diejenige bin,die das sofort ausdiskutiert haben möchte und er nicht…

    0
  • von Sveni81 am 11.03.2010 um 10:07 Uhr

    Ich habe Angst,das das nichts mehr wird..Er sagte zwar ich brauche keine Angst zu haben,nur er bräuchte erstmal diese Trennung oder Auszeit,damit er wieder zur Ruhe kommt,deswegen auch der Auszug..Vor allem was mir komisch vorkommt,das er nicht alle seine Sachen mitgenommen hat,obwohl er das vorhatte..
    Ja,er soll Gelegenheit haben,mich zu vermissen…Letztes Jahr war es auch die gleiche Diskussionen und wie ich nicht mehr nachfragte,klappte es wieder..Diesmal ist es was anders.Ich glaube ihm auch,das wir noch ne Chance haben,denn er hat mir das mehrmals bestätigt…

    0
  • von lena1676 am 11.03.2010 um 09:56 Uhr

    Hey,

    bei mir und meinen Freund war es genauso, damals war ich die jeinige die ständig mit ihm Streit gesucht habe, habe nur genörgelt und als er dann von heute auf zu mir kam und sich trennte und auch gleich ne Andere hatte dachte ich scheiße es ist für immer vorbei. In der Zeit wo wir nicht zusammen waren merkte ich das es an mir liegt da ich mit meinem Leben total unzufrieden war ich habe mich geändert und ich habe keinen Kontakt gesucht ich habe ihn sein Leben, Leben lassen und irgendwann war er wieder da weil er mich vermisst hat.

    Gib dein Freund die Zeit die er braucht, lass ihn in Ruhe wenn er nicht reden will hat das keinen Sinn er würde sich immer mehr zurück ziehen und das willst du doch auch nicht oder? Komm du selber erst mal zu Ruhe überlege dir was in euerer Beziehung schief gelaufen ist und arbeite an dir selber, denn sowas passiert ja nicht von heut auf morgen.

    Ich wünsche dir alles Gute.

    LG
    Lena

    0
  • von paillon am 11.03.2010 um 09:24 Uhr

    Das ist doch ganz offensichtlich: Er braucht Abstand und Ruhe von dir. Je weniger du ihm das zugestehst, desto mehr wendet er sich ab. Hör auf, dich zu melden – egal durch welches Medium! Und sag ihm AUF KEINEN FALL, dass du ihn noch liebst und zurückwillst etc. Er soll doch auch Gelegenheit bekommen, dich zu vermissen, oder? Wie soll das gehen, wenn er doch das Gefühlt hat, du liegst ihm sowieso zu Füßen?
    Du schreibst ihm nur, wenn er sich zuerst meldet.

    Außerdem sind die 4 Wochen doch eine super Gelegenheit für dich herauszufinden, was du willst. Das man den Partner ein paar Tage nach der Trennung vermisst, ist kein Kunststück. Nimm dir mal Zeit für dich, gewinn selbst Abstand. Wenn du ihn nach 4 Wochen immer noch willst, dann kannst du um ihn kämpfen.

    0
  • von Sveni81 am 11.03.2010 um 08:29 Uhr

    Das hab ich ja schon,bevor er ausgezogen ist..Da sagte er er wäre noch nicht wieder bereit für einen Neuanfang,da er seine Ruhe braucht,da wir vor seinem Auszug viel gestritten haben.Das Problem ist auch,das er seit ein paar Jahren unter Borderline leidet..Letztes Jahr war es genau.das selbe Problem.da ist er nicht ausgezogen und man kam sich nach ein paar Wochen wieder näher,nur dies Jahr ist er ausgezogen..

    0
  • von Lou259 am 11.03.2010 um 08:20 Uhr

    ssg ihm doch, dass du ihn liebst! mehr als “ichd ich nicht” kann er nicht sagen! dann hast du klar text! und leidest nicht unter der ungewissheit! ich hab es auch so getan und bei mir kam was gutes dabei raus 😉

    ALso viel glück und das wird so kommen wie es kommen muss

    0
  • von Sveni81 am 11.03.2010 um 07:56 Uhr

    Danke schön…Es ist schwer sich nicht bei ihm zu melden..Er sagt ja selber,wir hätten noch ne Chance,aber nur erstmal in getrennten Wohnungen,damit er ne Rückziehmöglichkeit hat.Vor allem er benutzt zur Zeit noch mein Auto zur Arbeit und auch meine zweite Handykarte benutzt er..

    0
  • von Nayla_87 am 11.03.2010 um 07:48 Uhr

    hm… ich würd ihm die 4 wochen abstand lassen und mich nicht bei ihm melden, auch wenns schwer ist. dann wird er dich entweder vermissen und zurückkommen oder eben nicht. viel glück! lg

    0
  • von sexypolin1986 am 11.03.2010 um 07:45 Uhr

    sobald eine beziehung eine auszeit hat, wird sie nichts mehr…so seh ich das zu mindestens…
    entweder man kämpft die ganze zeit oder lässt es sein und trennt sich entgültig…aber nicht i-so ne scheiße von abstand für 4 wochen…das birngt eh nix….
    statt mal vernünftig zu reden…
    ich un meine kerl haben auch schon scheiß zeiten hinter uns, aber unsere liebe ist so stark das wir reden oder halt auch mal nicht, aber keiner kam auf die idee, ich will abstand… mensch dann geh ins andere zimmer…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Möchte Ex-Freund zurück! Antwort

silbertau am 30.03.2009 um 00:46 Uhr
So..Hallo ihr Lieben :)! Hab schon ewig überlegt, ob ich hier mal was posten soll und ich denke, dass dies eine gute Idee wäre. Wird etwas länger ich versuchs aber trotzdem kurz zu machen. Ich hoffe es klappt nd zwar...

Will meinen Ex zurück !!! Antwort

OnlyYouandMe am 24.06.2014 um 12:58 Uhr
Hey Mädels , ich muss mich einfach ausheulen . Ich weiß einfach nicht was los ist . Ich muss euch erstmal meine Geschichte erzählen, ich versuche mich kurz zuhalten was relativ schwierig sein wird ;) Ich war 5...

Ich möchte meinen Ex-Freund unbedingt zurück haben!! um Jeden Preis..er fehlt mir so sehr.. Antwort

Angi_Maus am 11.08.2010 um 14:15 Uhr
Hallo ihr Lieben, es geht um meinen Ex (21) und um mich (19). Er hatte eine 5 Jahres Beziehung und irgendwas muss da vorgefallen sein. Ich war 2 1/2 Monate mit meinem Freund zusammen nachdem das mit seiner Ex...

Ich möchte meinen Ex zurück, hat mir jemand einen guten Rat oder ein paar gute Worte? Antwort

spermutina am 10.02.2010 um 18:26 Uhr
Hallo Liebe Leute Ich bin grad ziemlich durcheinander, deshalb wäre ich froh, wenn mal jemand einen guten Rat für mich bereit hätte. Meine erste grosse Liebe traf ich mit 16. Die Beziehung hielt 1.5 Jahre, wir...

Ich möchte meinen Ex zurück, weiß aber nicht wie ich es anstellen soll Antwort

Schnullipop2806 am 12.05.2016 um 10:49 Uhr
hallo liebe erdbeeren! hab mich eben erst angemeldet, aber davor schon einige threads hier gelesen und hoffe deswegen auf ein paar tipps von euch :) ich fass mich einfach kurz: mein ex und ich sind recht schnell ein...