HomepageForenLiebe-ForumMutter meines Freundes überreden, dass ich bei ihm übernachten darf…

Queeeny

am 01.11.2010 um 23:19 Uhr

Mutter meines Freundes überreden, dass ich bei ihm übernachten darf…

Hey ihr da drausen :)
ich habe folgendes Problem: die mutter meines freundes möchte nicht, dass ich bei ihm übernachte, und ich versteh echt nicht warum. mein freund (bald 16) sagt immer das sie angst hat das wir miteinanderschlafen, aber ich mein des könnten wir auch tun wenn wir uns nachmittags bei mir treffen oder???? und jetztz meine er so schlau wie er ist das ich doch mal seine mum fragen soll 😀 was sagt ihr dazu? und wie sollte ich die mutter von meinem freund dann fragen?

hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen 😉
danke Queeeny

p.s. die mutter ist psychisch bisschen labiel (putz-/reinlihckeitsfimmel und kontrollzwang)
p.s.p.s. wir sind am samstag 2 monate zusammen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von amrei am 02.11.2010 um 20:10 Uhr

    Ich würde nicht versuchen sie zu belabern. Das kann schnell nach hinten losgehen. Sie wird bestimmt wissen, dass dein Freund dir schon bescheid gesagt hat was sie davon hält und ihr seid ja auch erst 2 Monate zusammen.

    0
  • von julivia am 02.11.2010 um 20:03 Uhr

    Außerdem ist das ihre Sache. Schließlich wärst du dann bei ihr in der Wohnung und es würde auch in ihre Privatsphäre eingehen. Lernt euch erstmal besser kennen. Esst mal gemeinsam Abend oder Mittag und unterhalte dich mit ihr damit sie dich besser kennenlernt. Und wenn sie meint, es würde zu sehr in ihre Privatsphäre eingehen, kannst du dagegen leider nichts machen.

    0
  • von Suedstadtkind81 am 02.11.2010 um 19:25 Uhr

    Ich kann die Mutter auch verstehen und ich würde da an eurer Stelle auch nicht so ein Fass aufmachen. Wenn das zwischen euch ne längere Geschichte werden sollte (wovon ich jetzt einfach mal ausgehe), dann solltest du sie nicht gegen sie aufbringen.
    Ich durfte mit 16 auch noch nicht nach zwei Monaten bei meinem Freund schlafen (er auch nicht bei mir). Wir waren fünf oder sechs Monate zusammen, bevor es dann mal dazu kam.
    Also, tu lieber, was die anderen Mädels hier schon vorgeschlagen haben: lern die Mutter ein bißchen besser kennen, bring ihr Blumen oder Pralinen oder sonstwas mit und quatscht ein bißchen und alles wird gut. 😀

    0
  • von Shozai am 02.11.2010 um 11:43 Uhr

    Psychisch labil, weil sie reinlich ist.. na toll. Kennt sie dich denn schon persönlich?
    Die anderen haben schon alles gesagt, einfach noch abwarten.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 02.11.2010 um 09:41 Uhr

    pffff….. was willst du denn mit ihr reden??? das wird nichts, absolut GAR NIX bringen! und im schlimmsten fall machste dich auch noch unbeliebt!
    bei mir durfte auch keiner schlafen, bis ich 18 war und im nachhinein finde ich es war die beste lösung so!
    außerdem seid ihr erst 2 monate zusammen, das ist noch gar nichts.
    sorry, ist aber so.

    0
  • von RomyKitty am 02.11.2010 um 08:22 Uhr

    Du, wenn seine Mama sagt, sie will das nicht, dann wirst du das wohl zu akzeptieren haben.. Ihr Haus, ihre Regeln, und ehrlich gesagt, finde ich die Regel nicht schlecht, ich könnt ja nach nem halben Jahr nochmal drüber reden, dann wird es bestimmt anders laufen.

    0
  • von KleiinesBuNny am 02.11.2010 um 08:15 Uhr

    die anderen haben völlig rech, zudem würde ich auch nicht einfach “ne fremde” bei mir im haus schlafen lassen! Du solltest dich da nicht einmischen.. ich finde das geht dich nichts an und wenn die Eltern es nicht wollen, solltest das akzeptieren!

    0
  • von Sternchen20 am 02.11.2010 um 08:06 Uhr

    Lern seine Eltern und speziell seine Mutter doch erstmal kennen. 2 Monate ist wirklich nicht viel, da kann ich es verstehen dass sie nicht will das du übernacht bleibst.

    0
  • von MissAnalena am 02.11.2010 um 06:20 Uhr

    wenn du die Eltern noch nicht mal kennst, würde ich das auch nicht wollen. Gebe sekhmet da völlig Recht.

    0
  • von sekhmet am 01.11.2010 um 23:37 Uhr

    aso was ich vergessen hab- wie anni schon sagt, lern doch die mutter oder eltern allgemein erstmal kennen.lad sie zum kaffee ein,bring kuchen mit o.ä. nach 2 monaten bist du ja noch fast ne fremde. dann kommt das mit der zeit auch alles

    0
  • von AnniBluemchen am 01.11.2010 um 23:30 Uhr

    ich versteh sie auch. ihr seid beide 16! und nicht mal 2 monate zusammen. lass ihr doch erstmal zeit sich überhaupt daran zu gewöhnen dass ihr sohn eine freundin hat. lernt euch kennen zeig ihr dass du ein nettes mädel bist. und glaub mir du wirst es überleben wenn du nicht bei ihm übernachten darfst sondern freust dich umso mehr wenn dus dann darfst (:

    0
  • von sekhmet am 01.11.2010 um 23:24 Uhr

    naja irgendwo kann ich sie ja bischen verstehn..immerhin seid ihr noch sehr jung und auch erst sehr kurz zusammen. da macht man sich als eltern eben so seine gedanken wenn die kinder auf einmal erwachsen werden ^^ 😉
    setzt euch doch zu dreitt bzw viert zusammen, also eltern und du und dein freund und besprecht das in ruhe. fragt sie was ihre bedenken sind und versuch die eben so gut wies geht aus dem weg zu räumen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich habe Probleme mit der Mutter meines Freundes Antwort

einzelrose am 03.05.2009 um 14:55 Uhr
Hallo Mädels, keiner versteht mich weder meine mutter noch meine beste freundin. Mein Freund und ich sind seit 2 einhalb Jahren zusammen und letztes Jahr habe ich seine mutter kennen gelernt. Und seit dem sagt sie...

Ich darf nicht bei meinen Freund übernachten. (+Frauenarzt) Antwort

goldred am 11.01.2010 um 14:19 Uhr
Ich (17) und mein Freund (18) sind fast ein halbes Jahr zusammen, nur darf ich bei ihm immer noch nicht schlafen,oder er bei mir. Einmal ist er bei mir eingeschlafen - ich wollte ihn dann nicht wecken :b , nächsten...

Geburtstag der Mutter meines Freundes - Ich hab Angst Antwort

Miss_Munich am 08.03.2011 um 06:29 Uhr
Hallo liebe Mädels, ich bin mit meinem Freund erst drei Monate zusammen. Seine Eltern hab ich 2x gesehen (wir sind eigentlich immer bei mir). Und er hat 2 Freundeskreise mit dem einen versteh ich mich super, den...

Ich ertrage die Mutter meines Freundes nicht mehr... Sie ist ein hinterhältiges Biest... Antwort

RoryLorelai am 11.06.2012 um 12:25 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin echt verzweifelt! Es ist nie irgendetwas vorgefallen, kein Streit oder sonst was, also es gab keinen Auslöser. Die Mutter meines Freundes ist anscheinend einfach nur ein richtig fieses...

Verstoßen von der Mutter meines Freundes Antwort

Kettl am 09.02.2009 um 20:48 Uhr
Hallo Mädels! Vielleicht habt ihr meinen letzten Beitrag gelesen, indem es darum ging, dass ich meinen Freund mit seinem besten Kumpel betrogen habe. Damals konnte ich mich nicht entscheiden, mit wem ich zusammen sein...