HomepageForenLiebe-ForumNachbarschaftsproblem

Pusen89

am 16.07.2013 um 01:23 Uhr

Nachbarschaftsproblem

Liebe Erdbeerlounge Mädels,

ich hab seit ein paar Monaten ein ziemlich großes Problem und das Gefühl,dass sich mein Umfeld daran etwas satt gehört hat. Deswegen wollte ich mich an euch wenden und fragen ob jemand schon mal etwas ähnliches erlebt hat bzw. einen Tip hat wie man am besten damit umgeht.Denn ich weiß wirklich langsam nicht mehr weiter. Ich bin Studentin und habe im Januar mit meinem Nachbarn (auch Student)geschlafen.Das war ziemlich ungeplant und spontan. Von ihm kamen vorher zwar schon ein paar Zeichen. Er wohnte zu dem Zeitpunkt erst ein paar Monate in der Wohnung und hat immer den Kontakt gesucht. Besagter Abend war der Erste, welchen wir miteinander verbracht haben. Es war zwar abgemacht, dass wir beide nicht wirklich etwas festes suchen aber während dem Sex hat man schon gemerkt,dass ziemliche Gefühle rüber kamen und er auch nicht nur auf eine schnelle Nummer aus war. Nun ist es so,dass ich die ganze Sache ein bisschen unterschätzt habe und sich bei mir Gefühle entwickelt haben. Ist halt schlecht wenn der ONS direkt nebenan wohnt und man sich ständig weiter über den Weg läuft ^^ Nach besagter Nacht hat er sich etwas zurück gezogen und wir sind beide in den Semesterferien nicht da gewesen. Als ich im April zurück kam erzählte er mir plötzlich, dass er jetzt eine Freundin hat mit welcher er sehr glücklich sei. Bum,schlag ins Gesicht. Ich kennen sie nicht persönlich aber durch Erzählungen kann ich sagen, dass sie einiges jünger ist, gerade eine Ausbildung macht und auch so ein bisschen unselbstständig wirkt. Nachdem ich mich darauf etwas zurückgezogen habe hat er nun wieder verstärkt in den letzten 3 Wochen den Kontakt zu mir gesucht und er geht mit mir ganz normal um, als sei nichts gewesen, jedoch haben wir seit besagter Nacht keinen weiteren Abend miteinander verbracht. Für mich funktoniert das jedoch nicht denn es passt alles irgendwie nicht so wirklich zusammen. Vielleicht hat jemand ja schon ähnliches erlebt oder weiß wie ich mit der Sache irgendwie leben kann, denn das Nebenanwohnen macht es ganz schön schwer…

Mehr zum Thema schnelle Nummer findest du hier: Quickie: Die besten Orte für den schnellen Sex

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von minix am 16.07.2013 um 15:35 Uhr

    naja, das hört sich so an als ob er halt einfach wen anderen gefunden hat den er mehr mag, und mehr als ein ONS wars anscheinend nicht. verhalte dich einfach normal.

    0
  • von sekhmet am 16.07.2013 um 13:19 Uhr

    da würde ich mich giulia anschließen.

    ihr hatte sex, für dich wars mehr,für ihn eben anscheinend nicht.
    nun behandelt er dich eben ganz normal-wie denn auch sonst 😉

    0
  • von Giulia673 am 16.07.2013 um 12:51 Uhr

    “…aber während dem Sex hat man schon gemerkt,dass ziemliche Gefühle rüber kamen und er auch nicht nur auf eine schnelle Nummer aus war.”

    Das ist wohl eher ein “Wahrnehmungsproblem” deinerseits als ein “Nachbarschaftsproblem”. Hast dich wohl getäuscht.

    0
  • von PrincessColada am 16.07.2013 um 12:07 Uhr

    Wenn Du damit nicht klarkommst, brich den Kontakt eben ab.
    Es gibt nur das eine oder das andere.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

bei gefühlen getäuscht... Antwort

eyjay am 27.05.2011 um 16:10 Uhr
hey mädels! folgende situation: hatte vor ein paar wochen einen ziemlich netten typen kennengelernt, bis wir letztlich einen one night stand hatten. irgendwie hab ich mir eingebildet dass ich mich jetzt in ihn...

Mein Freund hat einen Sohn Antwort

Mipalei am 24.05.2017 um 14:24 Uhr
Hallo ihr Lieben 🙂 Ich bin neu hier und würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Ich bin seit über einem Jahr offizell mit meinem Freund (24) zusammen. Inoffiziell geht das ganze allerdings schon mehr...

Soll ich oder soll ich nicht? Was soll ich überhaupt tun? Antwort

KleineGini am 23.02.2016 um 18:01 Uhr
Hallo liebe Mädels, mir liegt etwas auf dem Herzen und bin mit der Situation maßlos überfordert. Und zwar geht es um einen jungen Mann, den ich unglaublich anziehend finde. Er (fast 28) und ich (24) kennen uns schon...