HomepageForenLiebe-ForumPille Frauenarzt

chamaelion

am 17.01.2009 um 11:16 Uhr

Pille Frauenarzt

hallo mädels,

ich habe ein kleines problemchen… ich habe seit knapp 3 wochen meinen ersten freund :) naja und langsam kommt der gedanke an sex schon auf (also jetzt nicht das wir gleich würden oder so, ne ne da lassen wir uns schon noch zeit) naja aber falls es passiert möchte ich dafür schon gewapnett sein… also muss ich ja zum Frauenarzt und mir die erste pille besorgen. mein problem nur: Ich hab Panische angst vor ärzten, und wie genau läuft das ab???? kennt jemand von euch einen guten arzt in nürnberg??? mir eig egal ob frauenärztin oder arzt… und wie läuft das den genau mit der pille???? ich bin jetzt schon voll am verzweifeln und nur an den gedanken eines arztes krieg ich schon voll angst… über ein paar nützliche tipps wäre ich sehr dankbar..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Keksilein am 17.01.2009 um 14:38 Uhr

    Ach ja, bei mir ist es so: Bis 18 war die Pille kostenlos, bis 20 muss ich 5 Euro pro Packung zahlen und ab dann den vollen Preis! Bellara kostet glaub ich 60 Euro für 3 Monate aber das ist auch die teuerste! Ganz ehrlich, lass die dir ohne gute Gründe nicht andrehen, andere Pillen sind genauso gut!

    0
  • von Keksilein am 17.01.2009 um 14:36 Uhr

    Also viele meiner Freundinnen sagen, Männer sind vorsichtiger bei einer untersuchung als Frauen! Ich hab ne Frauenärztin und die ist echt grob! Und obwohl das eig nicht wirklich deine Frage sit 😉 geh vielleicht lieber zu nem Mann!

    Viel Glück und es ist ECHT nicht schlimm!”

    0
  • von plasticdoll am 17.01.2009 um 12:25 Uhr

    ach ja, untersucht wurde ich auch gleich beim ersten mal. war zwar irgendwie komisch und fremd, aber nicht so schlimm. musst immer dran denken, dass ist deren beruf, die gucken täglich so vielen frauen zwischen die beine, da fällst du nicht auf. stell dich am besten auf ne untersuchung ein, dann wirst du auf jeden fall nicht überrascht.

    brauchst nen frauenarzt auch nicht gleich in die normale ärtzeschublade stecken, die sind nur darauf bedacht zu gucken wie dein körper zurecht kommt und so, das ist nur zu deinem eigenen wohl. (naja, andere ärzte eigentlich auch, aber der frauenarzt bohrt dir sicher nirgendwo rum..)

    ps: da es wohl dein erster besuch beim frauenarzt sein soll, würd ich mich auch gleich über impfungen schlau machen. bis 17 oder 18 (?) ist das noch kostenlos für dich, danach wirds teuer, und brauchen tust dus so oder so.

    0
  • von honbeb am 17.01.2009 um 12:25 Uhr

    ich war vor ein paar tagen das ersta mal bei einer frauen ärztin.. die sind voll lieb erklären alles und beantworten selbst didümmsten fragen.. du musst über haupt keine angst haben est ist halb so shlimm.. na logo denkt man WAS ichmuss auf diessen stuhl liegen NACKT doch es ist nicht shclimm

    0
  • von plasticdoll am 17.01.2009 um 12:20 Uhr

    wie die anderen schon sagten brauchst du dir echt keine sorgen machen. ne weibliche ärztin beruhigt mich auf jeden fall, und dann ist auch das untersuchen (was früher oder später sein muss) nicht so schlimm.

    kriegst dann erstmal ein rezept für die pille, da sind 3 paletten, also für 3 monate, drin. wenn du die pille weiter nehmen möchtest, einfach nochmal in die praxis gehen (brauchst keinen termin) und vorne an der rezeption sagen dass du ein neues rezept brauchst. die druckt das aus und die frauenärztin/der frauenarzt unterschreibt das dann.

    musst dich aber, glaube ich, bei nehmen der pille alle 6 monate mal durchchecken lassen (der gesundheit wegen, ob dus gut verträgst & so).

    0
  • von jaselotte am 17.01.2009 um 12:17 Uhr

    also mein fraunenarzt meinte dass er die pille nicht gibt wenn er mcih nicht untersucht…weil wenn du iwann dahin gehst und sagst: ja das und das hat sch ein bsischen verändert..weiß er ja gar nicht wie es vorher war und kann dazu auch nicht soviel sagen, wie wenn der dich schonmal untersucht hat
    aber das ist eben von arzt zu arzt verschieden;)
    und ich würde zu einem mann gehen…weil die sind meist vorsichtiger und nicht so robust wie frauen es teilweise sind..:D

    aber es ist erst dein 1. freund..udn ihr seit erst 3 wochen zusammen…
    also ich würde mir da erst mal was zeit mit lassen. auch wenn du das schon willst…wenn du zB 3 monate wartest und er in der zeit schon sex haben will und dann trotzdem bei dir bleibt, kannst du richtig sicher sein dass er der richtige ist…
    also auch wenn du schon das verlangen dazu hast würde ich mir son limit setzen;)

    0
  • von virginia23 am 17.01.2009 um 11:45 Uhr

    du musst immer ganz locker denken denn die sehen am tag so viele pu…. das ist war ganz normales ist nur arbeit für sie wie zb eine verkäuferin dir eine hose verkauft immer ganz locker bleiben… bei meinem ersten rezept das schon hmmm joar gefühlte jahrzente hinter mir liegt war es auch so gespräch usw und dann wiegen größe.. und dann bekamm ich die pille…
    viel glück brauchst keine angst haben die tun nur ihren Job

    0
  • von xSweetCherryx am 17.01.2009 um 11:30 Uhr

    ya ich war letze woche zum ersten mal beim frauenarzt & ich hatte auch total schiss ^^
    aber bei mir lief es wie bei Erdebeershake
    also nur ein gespräch & ich musste nicht untersucht werden oder sowas :)
    ich würde dir raten möglichst zu ner ärtzin zu gehn, weil das hat mich schon eher beruhig als mit einem mann darüber zu reden
    vielleicht kann dir ya ne freundin oder so nen guten empfehlen 😉

    also brauchst dir echt keinen stress zu machen ;D

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Frauenarzt, Untersuchung zur Pille und das Gespräch. Antwort

Mindfreaki am 20.02.2010 um 23:08 Uhr
hey ihr, wäre wirklich lieb wenn ihr mir einen kleinen moment eurer zeit schenken würdet. ;) also, zu aller erst ich bin 15 und mache mir mit meiner tante für nächten monat einen termin beim frauenarzt für die pille....

Pille - Frauenarzt - Kontrolle ?? Antwort

cookieleinchen9 am 07.12.2008 um 20:34 Uhr
Heiji ihr Süssen. Habe schnell ne Frage.. Wenn ich die Pille möchte muss ich ja zum Frauenarzt, muss ich mich dann auch untersuchen lassen oder wie läuft das? Und muss meine Mutter noch irgendwas tun? Und kennt ihr...

zum frauenarzt wegen der pille...? Antwort

erdbeerladiii am 10.06.2009 um 20:52 Uhr
also ich hab da mal ne frage wenn ich nen termin beim frauenarzt habe weil ich die pille verschrieben haben will macht der dann ne untersuchung ja oder nein? und muss man sich dann komplet ausziehen oder wie läuft...

Erster Frauenarzt besuch Antwort

only_me_vanessa am 16.05.2008 um 11:43 Uhr
Hey Mädelz also ich hab jetz vor dämnächst zum Frauenarzt zu gehen und mir die Pille zu holen.....nur mein problem ist die angst vor der untersuchung...das hat nicht direkt nur was mit frauenarzt zu tun sondern...

Erste Untersuchung beim Frauenarzt ! Antwort

Mindfreaki am 26.01.2010 um 15:36 Uhr
hey ihr, eine freundin und ich haben mal gerdetet und sie hat mir erzählt das sie vor einer woche beim frauenarzt war wegen der pille. bis dahin dachte ich, es sei ja völlig normal sich untersuchen zu lassen und so...