HomepageForenLiebe-Forumplötzliches Ende einer großen Liebe…….

LaVeggie

am 30.07.2008 um 00:28 Uhr

plötzliches Ende einer großen Liebe…….

hey mädels,
ich bin echt total am Ende. Vor 5 Tagen war mit meinem ,,Freund“ noch alles perfekt. Wir haben den 2. gemeinsamen urlaub geplant und schon angefangen zu organisieren. Er sagte mir wie sehr er mich liebt und wie glücklich er mit mir sei, ich schwebte auf Wolke 7, heute wären wir 6 Monate zusammen.
Vor 4 Tagen hatten wir mal wieder Streit, nix großes, beide haben sich wiedermal in i-was reingesteigert.
Vor der Beziehung trafen wir uns einen Monat lang, damit sich auch beide sicher waren, und er sagte mir dass man nach einem Streit sich sofort wieder in den Arm nehmen müsste….so war es aber leider nie.
Es endete damit, dass ich mich immer entschuldigte nur damit es wieder harmonisch wird.
Vor 4 Tagen dann kam meine Oma ins Krankenhaus, es ging mir wirklich schlecht.
Ich fuhr kurz zu ihm und er ignorierte mich einfach, da wir ja noch ,,Streit“ hatten. An diesem Abend war ich alleine und er sagte er komme um halb 12 nach der Arbeit vorbei. Natürlich kam er ne Stunde später, da i-wo noch ein Besäufnis stattgefunden hatte. Als er dann kam, sagte er er könnte nicht lange bleiben da er schnell ins Bett müsste wegen einem wichtigen Spiel am nächsten Tag. Ich war nätürlich auf 180. Ist es denn zuviel verlangt dass er EINMAL für mich da ist? Wir stritten uns noch mehr bis er schließlich ging und RICHTIG sauer war. Am nächsten Tag erfuhr ich, dass er bis morgens in der Disko war. Wenn ich so drüber nachdenke, war es bestimmt nicht die einzige LÜge. Ich besuchte ihn am nächsten Tag bei der Arbeit, weil ich mit der Ungewissheit nicht leben konnte. Ich nahm 3 std fahrt in kauf wegen dem unwetter mit einem kumpel, der mein ex-freund ist. alleine wollt ich nicht fahren und er war der einzige der zeit hatte.mit ihm hatte ich eine Beziehung die 2.5 Jahre hielt, aber so verliebt wie jetzt war ich selbst da nicht und am ende hatte ich keinen liebeskummer.
Jedenfalls wollte mein ,,Freund“ da nicht mit mir reden denn er sagt: ich brauche zeiit ich melde mich i-wann! Er sah auch meinen ex und regte sich noch mehr auf. Aber wir sind echt nur Freunde, das weiß er auch, und ich bin doch nur wegen IHM dahin gefahren.
Ich ertrage es einfach nicht, kann nichts mehr essen und bin nur noch am heulen.Ich vermisse einfach alles an ihm, auch wenn seine Austicker und sein Verhhalten mir gegenüber mich oft fast kaputt gemacht hätten. Ich vermisse seinen Duft, seine Berührungen, und das alles nicht mehr zu erleben mit ihm bringt mich um den Verstand.
Meine Freundinnen sagen, ich soll ihm jetzt sofort schreiben: entweder du nimmst dir jetzt (morgen, übermorgen) zeit zu reden oder er muss sich nie wieder melden. wenn er es erst in einem monat tun würde, würd alles wieder hochkommen. Ich will ihn doch nur fragen wie er mir so wehtun konnte wo ich ihn so gebraucht hätte. In der Beziehung hat er doch echt viel für mich getan und ich für ihn wieso musste es soweit kommen? Er hat alles kaputt gemacht und mein Veertrauen missbraucht. Soll ich überhaupt noch reden? Hat das alles noch einen Sinn?
Heute 6 monate………und ihn scheint es nicht zu treffen….
Ich habe panische angst dass er sich schon ne andere gesucht hat, auch wenn er sogar erst mit einer rummacht wenn dann klar ist dass er mit ihr auch zusammen kommt…
wie lange will er mich noch hinhalten??
was meint ihr dazu??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Annika91 am 30.07.2008 um 15:05 Uhr

    ungewissheit ist das schlimmste.also hör auf deine freundinnen wenn du es nicht mehr aushälst und stell ihm das ultimatum. oder du wartest was allerdings sehr schmerzhaft sein kann…

    0
  • von DiVa_ am 30.07.2008 um 11:42 Uhr

    also wenn du mich fragst ist das alles ein bisschen komisch… ich weiß zwar nicht,wie alt du und dein freund seit, aber für mich klingt das so, als hättet ihr von richtiger liebe keine ahnung…

    lenk dich ab, geh fort, genieße dein leben… er wird schon einen grund haben, warum er sich nciht meldet, auch wenn dir dieser grund nicht unbedingt gefallen wird… und nochwas; der nächste kommt bestimmt…

    0
  • von Elanor am 30.07.2008 um 09:32 Uhr

    Also ich kann dir nur sagen auch wenn du dich momentan schrecklich fühlst und nicht weißt wies weitergehen soll, reiß dich zusammen und rappel dich auf, lenk dich ab,schnapp dir deine Mädels unternehmt was, geh feiern und flirte was das Zeug hält, versuch zumindest momentan nicht an Ihn zu denken, so schwer das auch fällt. Und irgendwann meldet er sich oder eben nicht. Aber meiner Meinung nach solltest du Ihn jetzt nicht zu einer Entscheidung drängen und vorallem ihm nicht hinterher laufen! Viel Glück :-)

    0
  • von CuteCrash am 30.07.2008 um 04:35 Uhr

    Das Gefühl der Ungewissheit kenne ich auch. Ich hatte mal ne Fernbeziehung und dann hat er sich fast 3 Wochen nicht bei mir gemeldet obwohl am Anfang alles schön war und es war plötzlich Schluss. Männer sind seltsam. Aber so schlimm muss es bei dir noch lange nicht sein. Warte vielleicht ein paar Tage und dann versuche ihn anzurufen oder ihm zu schreiben. Wenn du ihm was bedeutest ruft oder schreibt er zurück. Wenn nicht weißt du woran du bist.

    0
  • von Erdbeerbonbon am 30.07.2008 um 02:15 Uhr

    Oh, man, diese Ungewissheit macht einen groggy, was?
    Ich kann dich ja so gut verstehen!
    Ich kann mich auch noch gut an meinen Ex erinnern – da war die Situation ganz ähnlich. Funkstille, Ungewissheit, 6-monatiges Jubiläum einsam verbracht und sich immer wieder gefragt, ob ihm das überhaupt aufgefallen ist.

    Ich kann dir auch keine Lösung dafür aufzeigen, weil es damals bei uns an der Stelle vorbei war. Ich kann nur sagen, wie man es NICHT macht – nämlich genau das, was dir deine Freunde einreden. Lass das bloß sein, ihn zu einer Entscheidung zu drängen! Wenn er da jetzt von dir hineingedrängt wird, ich sage dir, er wird sich in seinem Groll gegen dich entscheiden! Und wenn er es hinterher noch so bereuen mag – danach wird er zu stolz sein, um wiederzukommen.

    Ich weiß, die Ungewissheit ist hart. Aber noch härter ist die Gewissheit darüber, dass es endgültig vorbei ist, glaub mir!
    Lenk dich ab! Gabel dir ein paar Jungs auf und geh mit ihnen aus, flirte was das Zeug hält nur um nicht an ihn denken zu müssen. Männer sind das einzige wirksame Gegenmittel in solchen Situationen.

    Halte durch! Das ist sinnvoller als ein Ultimatum, glaub mir.

    0
  • von schabernack am 30.07.2008 um 01:48 Uhr

    zum streiten gehoeren immer zwei. also schieb nicht alle schuld auf ihn.

    das er nach dem streit mit dir nicht nach hause gefahren ist kann ich verstehen- wenn man wuetend ist kann man eh nicht schlafen.

    diese 6 monate koennen nicht so perfekt gewesen sein wie du am anfang schreibst- wenn doch reagierst du etwas ueber!
    vielleicht will er nicht mit dir reden weil er noch immer wuetend ist. (und hier gehts nicht drum ob er einen grund hat wuetend zu sein) man kann sowieso nicht vernuenftig miteinander reden wenn man so sauer ist.
    ich denke du und er solltet euch mal abregen bevor ihr drueber diskutiert was schief gelaufen ist.
    ich sehe keinen vertrauens misbrauch- nur weil er in seiner wut in die disco gegangen ist und nicht nach hause vertraust du ihm nicht mehr?????
    nur weil er einmal nicht da war fuer dich hat er alles kaputt gemacht????
    ich denke du machst ein drama aus einem einfachen streit oder du erzaehlst nicht alles.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ende einer fernbeziehung Antwort

lauraleinchen1 am 27.05.2009 um 16:22 Uhr
ich war bis heute über anderthalb jahre mit meinem freund zusammen...wir haben daas letzte jahr davon eine fernbeziehung geführt. jetzt ist schluss. wir sind beide nicht mehr mit der entfernung von 500km klargekommen,...

Trennung von der ersten großen Liebe Antwort

Emma_93 am 12.02.2013 um 00:45 Uhr
Hallo liebe Mädels! Jetzt nutze ich auch mal ein solches Forum, und hoffe ihr könnt mir in irgendeiner Weise weiterhelfen.. Ich bin 19 Jahre alt und seit 1,5 Jahren mit meinem ersten richtigen Freund zusammen..Am...

Der Zauber der Ersten großen Liebe Antwort

unloved511 am 07.08.2010 um 16:54 Uhr
Ein ganz besonderer augenblick: ich arbeite wie immer in einem Resaturant in meiner Stadt, wenn ich von mir spreche,dann geht es um ein schüchternes Mädchen,welches damals 17 jahre alt war und noch keinerlei große...

Anfang/Ende einer (Fern)Beziehung. Antwort

Catinka2010 am 04.10.2011 um 23:35 Uhr
Hallo Leute, Ich hab ein riesiges Prolem. Ich bin bald 11 Monate mit meinem Freund zusammen. Es lief super bis auf ein paar Streitigkeiten in den letzten Wochen, die aufgrund meines jetzigen Auslandsaufenthalts...

Von der ersten großen Liebe verarscht?! Antwort

kaskaaa am 26.07.2013 um 14:54 Uhr
Hier ist Platz für Deine Frage, Deine Geschichte oder Deinen Beitrag. Viel Spaß beim Schreiben!Liebe Mädels!Ich muss mir das mal von der Seele schreiben. Gerade habe ich erfahren, dass mein Freund mich zwei Jahre lang...