HomepageForenLiebe-Forumrausschmiss des partners.HILFE (etwas länger)

rellez

am 26.07.2009 um 21:14 Uhr

rausschmiss des partners.HILFE (etwas länger)

hallo
ich muss es kurz machen sonst reicht der platz nicht aus. also…
ich bin mit meinem mann schon 6 jahre zusammen u seit nov 08 verheiratet. wir haben nun ein 6mon altes baby. ich bin deutsch u 23 jahre u er türke u 25 jahre.
nun haben wir schon all die jahre davor auch schon immer steit gehabt. aber seit dem er im april 08 erfahren hatte das ich schwanger war, hat sich unser ganzes leben verändert. aufeinmal wollten seine eltern nach 5 jahren das wir heiraten, er war u ist immer noch so emotional abwesend. seit dem tag kümmert er sich nicht mehr so um mich, wir schlafen wenn es hoch kommt 2 mal im mon aber eher nur einmal(dann 0815, 5 min höchstens). egal was ich mache oder sage. vorhher war es fast jeden tag. auch jetzt wo der kleine da ist geht er immer weg zu kollegen, seiner mutter, auto waschen, internet.
ich verstehe ihn auch er arbeitet durschnitt 11 std am tag(angeblich) 5 tage lang, dass er dann mal unternehmen will. aber wir sind so frisch eine familie (geworden)was er u ich uns immer gewünscht haben.
nun war er gestern u heute wieder weg obwohl er versprochen hatte mit uns heut was zu unternehmen.
das wurd mir dann alles zuviel u habe ihn vorhin rausgeschmissen. ich sagte pack deine sachen u gehe, was er auch ganz locker gemacht hat.
er hat sich bis jetzt noch nciht gemeldet. ich rufe auch nciht an. das soll ich ja auch nicht mehr. er meinte es sei peinlich vor seinen kollegen u seit neusten auch auf der arbeit.
hatte auch wieder im handy u rechnung geguckt u diesmal nix von einer anderen frau gefunden…..

bitte sagt mal was dazu

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lovebritney am 27.07.2009 um 16:08 Uhr

    was hat er den am telefon gesagt ?
    und was sagen deine eltern eig. dazu?

    0
  • von rellez am 27.07.2009 um 10:55 Uhr

    also mit den eltern kann ich schon mal gar nciht reden. sie wollten mich 5 jahre nicht. die mutter spuckte auf mich u schmiess mich raus. u dann im april 08 war ich ihr tochter u alles auf einmal gut. aber nicht mit mir ich hasse sie immer noch. u werde es auch immer, sowas verlogenes. alles nur wegen meine kleinen. ddavon mal ab die können auch kein deutsch. für alles ist nur das kind da u nix anderes mehr. ich weiß echt nciht mehr weiter,, kann nciht mit ihm reden ich bin immer die doofe seit dem tag wo sie alle von der schwangerschaft erfahren haben. er rief erst heute morgen an, u das so als ob nix ist u war. wollte seinen sohn einen erzählen.
    man man man kann echt nciht mehr

    0
  • von rellez am 27.07.2009 um 10:55 Uhr

    also mit den eltern kann ich schon mal gar nciht reden. sie wollten mich 5 jahre nicht. die mutter spuckte auf mich u schmiess mich raus. u dann im april 08 war ich ihr tochter u alles auf einmal gut. aber nicht mit mir ich hasse sie immer noch. u werde es auch immer, sowas verlogenes. alles nur wegen meine kleinen. ddavon mal ab die können auch kein deutsch. für alles ist nur das kind da u nix anderes mehr. ich weiß echt nciht mehr weiter,, kann nciht mit ihm reden ich bin immer die doofe seit dem tag wo sie alle von der schwangerschaft erfahren haben. er rief erst heute morgen an, u das so als ob nix ist u war. wollte seinen sohn einen erzählen.
    man man man kann echt nciht mehr

    0
  • von lovebritney am 26.07.2009 um 22:18 Uhr

    hey…
    ouhh man das ist echt nicht einfach und das jetzt wieder so sachen kommen wie “ausländisch…”, es gibt genügend deutsche alkoholiker die auf harz 4 hocken und sich auch nicht um ihre frau und kinder kümmern, wollt ich nur mal gesagt haben.
    und wie siehts den aus bei dir? liebst du ihn den noch? ich würde jetzt keine zu schnellen schritte gehen von wegen “verlass ihn, such dir eine neue wohnung, nehm das kind mit” und solche sachen. ich meine ihr seid 6 jahren jetzt zusammen, das wirft man nicht so einfach weg.
    ich an deiner stelle würde erstmal abwarten wie es kommt ob er zurück nach hause kommen möchte und wenn er dann kommt (was ich natürlich für dich hoffe) dann würd ich versuchen ein ruhiges gespräch mit ihm zu führen und ihm zu sagen das du weiterhin mit ihm zusammenbleiben möchtest(wenn es den so ist).
    ich wünsch dir wirklich alles erdenklich gute und hoffe du hast ein paar freundinnen die dich unterstützen:D

    0
  • von Happy_Feet am 26.07.2009 um 22:04 Uhr

    sorry aber madchenmaus dein kommentar ist völlig daneben!

    Ich würd auch sagen.. wenn du ihn liebst und dass ganze wieder iwie hin bekommen möchtest, lass ihm mal Zeit, wenn er dich auch noch liebt kommt er zurück! Lass ihn hald mal zappeln und renn ihm nicht hinterher!

    Falls du ihn nicht mehr zurück willst, such dir eine neue Wohung, vllt in einer anderen Gegend/Stadt!!!
    Du packst das :) egal für was du dich entscheidest :)

    und ps: es klingt für mich NICHT danach als ob er dich betrügen würde…

    0
  • von rellez am 26.07.2009 um 22:04 Uhr

    @ madchenmaus
    meinst du wenn ich dass nicht schon früher gewusst hätte, dann wäre ich bestimmt nich mit ihm zusammen gekommen.
    weiß du immer wie deine partner in 5 jahren sind, also

    0
  • von madchenmaus am 26.07.2009 um 21:57 Uhr

    was suchst du dir auch so einen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Dringend Rat und meinung gebraucht ! - Bitte Lesen, auch wenn es etwas länger ist, Dringen !! Antwort

Keellee am 25.08.2011 um 19:49 Uhr
Hey ihr Lieben :) vor einiger zeit habe ich von mir und einem Freund berichtet, wie gut wir uns verstehen, das die freundschaftliche beziehung einfach in so kurzer zeit so stark gewachsen ist, das er wie mein...

Großer Fehler? (etwas länger) Antwort

AnniLeinBebj am 28.07.2010 um 12:19 Uhr
Määdels :( Ich habe mich gestern mit einem sehr guten Freund getroffen & es war an sich ein sehr schöner Abend. Irgendwann saßen wir in einer Shishabar & haben über alles Mögliche gequatscht & wir sind auf...

Es kriselt schon länger... Antwort

nicole_g am 17.02.2009 um 21:26 Uhr
Hi Erdbeermädels ich bin seit über 3.5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Vor 3 Monaten wollte er mich verlassen. Ich wollte um die Liebe kämpfen. Seither geraten wir jede Woche aneinander. Es gib auch immer mal...

Wie soll ich das interpretieren? ( Achtung etwas länger) Antwort

BeckyBloom am 14.11.2010 um 19:16 Uhr
Also erst mal zur Vorgeschichte: Ich mache eine kaufmännische Ausbildung und bin momentan in einer Abteilung, die auch eng mit dem Betrieb zusammenarbeitet. Vorher war ich nie im Betrieb und kannte auch die Leute, die...

Etwas Ernstes? Antwort

viki_09 am 25.11.2009 um 20:00 Uhr
Meine Beste Freundin ist verzweifelt und ich weiß einfach nicht wie ich ihr helfen kann. Ihr freund (seit fast 5 monaten) ist 19, war ziemlich ein aufreisser, er gabelte sich oft einfach mal eine auf und schlief dann...