HomepageForenLiebe-ForumSchluss machen oder nicht?

life726

am 16.08.2016 um 06:19 Uhr

Schluss machen oder nicht?

Hallo ihr da draußen!
Ich brauche eure Hilfe ich weiß einfach nicht weiter. Vor gut 9 Monaten bin ich mit meinem Freund zusammen gekommen (er war damals 14 und ich 16). Der Altersunterschied war mir egal da er relativ weit war schon. Wir waren frisch verliebt, glücklich usw. Nach einigen Monaten habe ich mich dann aber verändert, ich war früher ein sehr lustiger, positiver und wirklich immer gut gelaunter Mensch und wurde dann einfach pessimistisch und habe oft geweint und war schlecht drauf. Am Anfang isr er relativ gut damit umgegangen, mit der Zeit haben wir aber immer öfter gestritten. Hinzu kam dass ich fast keine sozialen Kontakte mehr hatte außer ihm, da ich mich so auf ihn fokussiert habe. Ich hab ihm dann sein eigenes Leben neben mir nicht mehr gegönnt und habe öfter Stress gemacht wenn er mit Jungs feiern wollte oder Fußball gespielt hat usw.
Nach einiger Zeit wie das so ging hab ich und auch er bemerkt, dass es so nicht mehr weiter geht und ich habe versucht mich zu ändern, weil ich wieder der positive Mensch werden wollte. Das ging mal einfacher und mal schwerer, ich hatte einige Rückfälle. Aber mit der Zeit kinne ich meine sozialen Kontakte wieder aufbauen und habe ihm mehr und mehr sein eigenes Leben gegönnt, da ich ja mei eigenes hatte. Nur mit dem Bier trinken kam ich nie zurecht, da mein Freund erst 14 bzw mittlerweile 16 ist (er kommt aus einer Bauern Familie da is das üblich).
Ich habe jedenfalls alles getan um wieder positiv zu werden und ihn nicht zu arg einzuschränken. Er hat dann manchmal gesagt dass es besser wurde und er stolz auf mich ist, wenn wir allerdings gestritten haben hat er immer gemeint ich hätte mich gar nicht verändert. Von Freunden her und von mir selbst kann ich aber sagen dass ich mich wirklich verbessert hab, wenn ich such manchmal Rückfälle habe. Er hat mich beim streiten auch mit Ausdrücken beleidigt, die man meiner Meinung nach niemals zu seiner Freundin sagt (“behindertste Frau die er kennt” usw)
Gestern war er jedenfalls bei seinen Großeltern und hat 4 Bier getrunken und ist um 11 heimgekommen,da seine Oma wegen dem Bier und so Stress gemacht hat. Ich war relativ fertig, da ich auf einer Beerdigung war. Er hat geweint wegen seiner Oma, ich einfach so (irgendwas musste einfach raus). Ich hab dann gesagt dass ich seine Oma durchaus verstehen kann, da sie sich sorgen macht und er erst 15 ist. Er war angetrunken bzw betrunken und hat dann gemeint er müsse mir mal sagen was er wirklich denkt und hat mich angerufen.
Er meint, dass wir rational betrachtet nicht zusammen passen. Er trinkt gerne Bier, mag Fußball und Landwirtschaft und meint, das würde nich zu mir passen. Dabei habe ich mich so sehr bemüht seine Interessen auch zu mögen, ich spiele selbst Fußball und ich wollte immer mit ihm zusammen Bulldog fahren. Außerdem ist sowas doch nicht relevant wenn man sich liebt oder? Jedenfalls nicht in unserem Alter!
Außerdem meinte er, er weiß gar nicht ob er mich wirklich liebt, oder ob er nur mit mir zusammen ist, welche wir halt viel gemacht haben.
Er möcthe, dass ich einen anderen Mann finde, der meinen Vorstellungen entspricht und der mich glücklich macht. Ich habe dann irgendwann aufgelegt und bin ins Bett und habe die ganze Nacht geweint und fast nicht geschlafen.. Schlussmachen mach 9 Monaten und das betrunken übers Handy:/
Heute morgen hat er sich für die Aktion entschuldigt und möchte mit mir persönlich reden (nachdem ich ihn 100 mal gesagt habe dass er mir das persönlich ins Gesicht sagen soll) in 2 Tagen. Für ihn hat es keinen Sinn mehr, da er nicht weiß ob er mich liebt und da ich ihn zu viel Kraft und Freizeit koste. (Meine Eltern meinten das sei kindisch, da ich immer versuche, es ihm recht zu machen). Ich weiß nicht was ich tun soll..dafür kämpfen oder nicht. Ich weiß nicht ob ich mit dem ganzen Dorfzeug und Biergetrinke leben möchte(wirklich nichts gegen Leute die das tu aber ich weiß nicht ob das meins ist). Außerdem hatte ich in den letzten Wochen nicht das Gefühl, geliebt zu sein. Immer wenn ich mit Problemen zu ihm kam, konnte er nich damit umgehen und hat mich nur fertig gemacht, warum ich denn so bin und warum ich so ein Problem habe). Andererseits liebe ich ihn so sehr und wenn ich an all die schönen Momente denke, möchte ich das nicht verlieren. Außerdem habe ich Angst dass er der richtige ist und ich möchte ihn nicht aufgeben. Ich bk innerlich zerrissen und weiß nicht, was richtig ist. Was soll ich tun?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Erdbeere1997 am 17.08.2016 um 19:26 Uhr

    ich komme selbst vom dorf und nimm es ihm nicht übel, aber das mit dem biergetrinke gehört sozusagen zur “Mentalität”. 😉 Und zu dem “du würdest ihm zu viel Freizeit und Nerven kosten”… ganz ehrlich? Wenn er schon so denkt, dann hast du eindeutig jemand besseren verdient. Ich weiß, dass sagt dir wahrscheinlich jeder aber wenn er dich nicht so akzeptiert, wie du bist, dann lass die Finger von ihm.
    Und tu dir selbst mal nen Gefallen, nimm dir ne halbe Stunde für dich selbst, irgendwo wo du dich komplett runterfahren und entspannen kannst, hör in dich selbst rein und frag dich was DU willst. Was dich glücklich macht und nicht was andere glücklich macht. Und ganz wichtig: hör auf deinen Bauch und nicht auf den Kopf!
    Ganz viel Glück :)

    0
  • von Ninchen9 am 16.08.2016 um 13:36 Uhr

    ihr seid wirklich noch wahnsinnig jung und denke, dass es tatsächlich besser ist, dass ihr euch trennt (wenn auch vorerst)! so oder so könnt ihr zumindest eine Zeit getrennte Wege gehen und wenn ihr seht, dass ihr euch über eine längere (!) Dauer vermisst und ihr füreinander zuträglich seid statt Belastung, dann könnt ihr euch wieder annähern.

    0
  • von mupfin am 16.08.2016 um 11:05 Uhr

    Findest du das nicht ein bisschen harsch, ylang? Das ist der Lauf der Zeit, als ich 14 war haben auch alle Mädels davon geredet einen Freund zu wollen und den und den verknallt zu sein. Lass sie doch, das ist doch in Ordnung. Abgesehen davon ist die TE 16 bzw. vielleicht schon 17, da ist es ja wohl das normalste der Welt einen Freund zu haben oder zu wollen.

    @TE: in einem Punkt hat ylang Recht, der erste Freund muss nicht dein letzter gewesen sein. Du beschreibst sehr viele Punkte, die keine Basis für eine ernsthafte Beziehung sind – und so eine möchtest du ja. Du kannst nicht mit deinen Problemen zu deinem Freund gehen, weil er sie nicht ernst nimmt. Du kommst mit seinem Bierkonsum nicht zurecht (ja, in dem Alter und auf dem Land ist das wohl normal aber muss ja trotzdem nicht sein). Ihr habt allgemein sehr viele verschiedene Ansichten und für eine 9-monatige Beziehung habt ihr sehr viel Streit, da sollte doch noch alles rosarot sein. Rein objektiv betrachtet wäre eine Trennung für euch richtig, ihr habt noch so viel vor euch, lernt ruhig noch andere Leute kennen und findet raus, was ihr vom Leben wollt. Und wenn man seine Aussagen so ansieht, würde es vermutlich nicht viel bringen, wenn du um ihn kämpfen würdest – so wie er redet, hast du ihn schon verloren.
    Kopf hoch, Liebeskummer ist zwar schlimm aber er geht auch wieder vorüber – lenk dich einfach mit Freundinnen ab und genieße noch den Sommer =)

    0
  • von ylang am 16.08.2016 um 09:40 Uhr

    boah kinder …. es lassen weils nicht dein erster und letzter freund ist! mit 14 hatte ich keine beziehung …. alto belli was isn los mit den kids von heute? demnächst schreiben hier 10 jährige dass sie keinen passenden mann finden

    0

Ähnliche Diskussionen

Schluss machen oder nicht ? Antwort

mikeseda am 25.07.2010 um 13:36 Uhr
Hey mädels.. ich hab zurzeit echt ein problem mit meinem freund, ich weiß gar nicht wie ich beginnen soll..also wir sind fast 2 jahre zusammen und planen auch zu heiraten so in 1-2 jahren... bei ihm ist es zurzeit so...

Schluss machen oder doch nicht??? :`( Antwort

angiesophie am 01.05.2013 um 22:04 Uhr
Hi, Ich habe ein ein problem. Ich habe vor 2 wochen mit meinem freund schluss gemacht, hatte danach aber 1 ganze woche lang so ein schlechtes gefühl, ich habe ihn vermisst und mich andauernt gefragt warum ich...

Schluss machen oder nicht? Hilfeeee! Antwort

D3liii am 25.09.2013 um 08:15 Uhr
Hallo:)Ich habe ein riesengroßes Problem. Und zwar: mein Freund hat mich schon ein paar mal angelogen. Ich weiß nicht on ich ihm noch etwas glauben soll/kann. Ich frag ihn auch sehr oft ob es wirklich stimmt was er...

Schluss machen oder lieber nicht???? Antwort

dragonqueen am 29.12.2010 um 15:02 Uhr
Hy Mädels.. Ich sitz hier grad vorm Pc und mir laufen die Tränen über die Wangen,weil ich einfach nicht mehr weiter weis. Es geht um meinen Freund und mich. Heiligabend war noch alles perfekt wir waren glücklich und...

soll ich schluss machen oder nicht?!? Antwort

riana am 02.06.2009 um 19:53 Uhr
ich habe erfahren das mein freund nur mit mir geht weil er mal gucken wollte wer anbeisst,aber dann hat er sich doch in mich verliebt!! was soll ich machen??