HomepageForenLiebe-ForumSchluss nach 7 Jahren

fischli78

am 04.10.2008 um 17:55 Uhr

Schluss nach 7 Jahren

Hallo Mädels.
Bin gerade todtraurig. Mein Schatz hat gestern nach 7 Jahren mit mir Schluss gemacht. Ich kann nicht sagen, dass das aus heiterem Himmel kam. Er ist psychisch krank, hat eine Borderline-Persönlichkeitsstörung. Er hat immer mal wieder Phasen, wo er auf Menschen, die ihm nahe stehen kalt reagiert. Zudem hatte er die letzten 3 Wochen immer wieder Phasen, in denen er lebensmüde war. Nun hatten wir vorgestern ein Gespräch, in dem er mir sagte, im Moment seien seine Gefühle für mich sehr schwach, dies kenne er aber von sich. Er könne nicht versprechen, dass wir in einem halben Jahr noch zusammen sind, könne aber auch nicht ausschliessen, dass wir es in 10 Jahren nicht immer noch sind. Ich habe da mal wieder aus einer Mücke einen Elefanten gemacht und wollte das gesten nochmals ausdiskutieren. Bin ihm total auf die Pelle gerückt. Dann sagte er: Im Moment ist mir lieber, wenn Schluss ist. Er ist jetzt auch zur Krisenintervention in einer Klinik, wo er vier Tage bleiben kann. Nun weiss ich nicht weiter, es gibt Anzeichen dafür, dass er wieder mit mir zusammensein will, wenn es ihm besser geht. Z.B. hat er gesagt, ich solle die Wohnung noch nicht künden. Ich habe echt Schiss, dass ich es diesmal total verbockt habe!!!
Ausserdem möchte er gerne nach der Klinik nach Hause kommen, weiss aber noch nicht, ob er dann schon eine Entscheidung treffen kann, wie es weiter geht. Ich habe ihm jetzt gesagt, dass er das schon kann, dass ich einfach Ende Monat gerne wissen möchte, was ich jetzt wegen der Wohnung machen soll. Also werden wir quasi als WG zusammenwohnen, bis wir mehr wissen. Nun habe ich aber total Angst, dass ich es nicht schaffe, ihm seine Ruhe zu lassen…. Kennt jemand ähnliches?? Oder was meint ihr generell??

Antworten



  • von Anna04 am 08.11.2008 um 15:21 Uhr

    Hallo Fischli,
    ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, dass eine Borderline-Beziehung auf Dauer nicht funktioniert. Ich bin nach 7 Jahren endgültig verlassnen worden, auf eine total miese, erniedrigende Art und Weise. Wenn die “normalen” Partner nicht mehr können, weil sie sich immer und immer wieder auf die Launen des Borderliners eingestellt haben und sich dabei selbst aufgegeben, dann geht der Borderliner und lässt einen zerstörten Menschen zurück.
    Mein Rat: lass die Finger von ihm

  • von CANADIAN am 05.10.2008 um 00:28 Uhr

    Hey Fischli,

    ich denk ich würd auf Distanz gehn, denn mit einem psychisch kranken Mensch zusammen zu leben ( als “gesunder” ) ist glaub echt extrem heavy.
    Ich finde es extrem schwer das Denken, Handeln und Fühlen eines psychisch kranken Menschen nachzuvollziehen.
    Alles Gute Euch…

  • von fischli78 am 04.10.2008 um 23:25 Uhr

    @ Bollorina
    Vielleicht hast Du recht mit dem Song. Und das mit dem Brief lass ich glaub auch noch sein für die nächsten Tage, will ihn ja nicht drängen. Weiss nicht, ob ich ihn in dieser Verfassung allein lassen soll, werde mich wohl einfach ins dritte Zimmer zurückziehen und wenn das nicht klappt werde ich mich wohl für ein paar Tage bei meiner Oma einquartieren.

  • von Bollorina am 04.10.2008 um 18:26 Uhr

    ne song ist nicht gut, song is schon wieder so inne ecke draengen
    vllt n brief?

  • von Bollorina am 04.10.2008 um 18:20 Uhr

    vllt wenn er wieder heim kommt, gehst du fuer 1 woche oder so zu deinen eltern falls das moeglich ist?!

  • von fischli78 am 04.10.2008 um 18:11 Uhr

    @Melinchen
    Ja, da hast Du wohl recht.

    @Leastar
    Genau, das mit dem Zeit lassen, wird der Schlüssel sein. Aber ihm zeigen dass ich ihn liebe, weiss ich eben nicht, ob das im Moment nicht zuviel ist. Habe mir schon überlegt, ob ich ihm ein youtube-Video machen soll, mit irgendeinem schönen song, aber weiss eben nicht, ob er das im Moment nicht als stressen auffassen würde….

  • von Mellinchen am 04.10.2008 um 18:03 Uhr

    Wie du schon bemerkt hast, ist es leider immer sehr schwierig, genau vorherzusagen, wie dein Ex reagiert.
    Ich würde Dir aufgrund meiner psychiatrischen Erfahrung raten, ihm Zeit zu lassen. Versuch ihn nicht in eine Ecke zu drängen, ihn nicht zu dieser Entscheidung zu drängen.
    Es hört sich sicher merkwürdig an, doch wenn sein Vertrauen (oder seine meinung) in dich wieder besser ist, könnt ihr womöglich wieder “offener” miteinanderreden.
    Doch wie schon gesagt, leider ist diese Erkrankung sehr schwierig zu analysieren. Schließlich ist jeder anders und Borderline Erkrankte sehr speziell in dieser Hinsicht.

  • von Leastar am 04.10.2008 um 18:03 Uhr

    Menschen mit Borderlinestörungen haben Komplexe auf jemanden zugehen zu können (d.h. sie wollen manchmal keine körperlichen Berührungen oder so) haben aber wahnsinnige Angst davor, die Menschen, die sie lieben, zu verlieren.

    Lass dir Zeit und lass ihm Zeit..zeig ihm, dass du ihn liebst..das braucht er..

    Wünsch dir viel Glück..:)

  • von rANGELina am 04.10.2008 um 18:01 Uhr

    das kenne ich genau auch. ich wollte auch immer eine antwort haben in so situationen. aber damit erreicht man genau das gegenteil, eben das der partner dann eine kurzschlussreaktion von sich gibt.
    versuche, ihm ein bisschen zeit zu lassen und tu ihm einfach gutes – ganz neutral, ohne ständig fragen zu stellen etc.! du kannst dich natürlich auch von ihm distanzieren für kurze zeit, vielleicht vermisst er dich ja dann und möchte dich zurück!?

    also mein tipp >> lass ihm zeit, ohne zu “stressen” (bei mir gings jedenfalls somit immer gut aus) 😉

    ich wünsch dir viel kraft und erfolg!!

Ähnliche Diskussionen

Nach 9 Jahren Schluss machen???? Antwort

watermelon87 am 27.10.2010 um 20:11 Uhr
Hallo ihr Lieben! So, dann fang ich mal an. Ich habe meinen Freund mit 15 kennengelernt und bin seitdem ich 16 bin mit ihm zusammen. Er ist ein Jahr älter. Wir sind jetzt bald 9 Jahre zusammen. Eine eigene...

Beziehung nach 7 Jahren beendet...wie gehts nun weiter?:( Antwort

Nicky899 am 25.07.2011 um 00:35 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich habe mich vor 2 Tagen von meinem Freund getrennt. Wir waren 7 Jahre zusammen, wohnten jedoch nicht zusammen. Ich war schon lange nicht mehr mit der Beziehung zufrieden. Charakterlich...

Soll ich wirklich schluss machen nach 5 wundervollen Jahren ??? Antwort

biene89 am 20.03.2010 um 17:28 Uhr
hallo ihr lieben 🙂 mir geht es heute ziemlcih schlecht....ich bin jetzt 5 jahre mit meinem freund zusammen....jedoch läuft es wirklich nicht sehr prickelnd im moment...ich möchte immer was mit ihm unternehmen und er...