HomepageForenLiebe-ForumSein Verhalten verwirrt mich..

annabell92

am 05.04.2016 um 19:08 Uhr

Sein Verhalten verwirrt mich..

Ich habe vor längerer Zeit einen Mann kennengelernt. Nach einigen Dates hatten wir Sex, ich habe seine Freunde kennengelernt (also irgendwie war es eine Bezihung), war aber ein wenig abgeneigt, es eine “Beziehung” zu nennen, weil damit immer auch Verantwortung und Verpflichtungen kommen. Nach einigen Monaten haben wir es trotzdem offiziell gemacht und ich war damit überglücklich. Einen Monat später hat er Schluss gemacht, weil er doch nicht in einer Beziehung sein könne. Mit ein wenig Alkohol hat er mir dann einige aus vorherigen Beziehungen erzählt, sodas ich die Gründe dann auch sehr gut nachvollziehen konnte.
Trotzdem haben wir uns danach noch weiter getroffen. Nicht um miteinander zu schlafen, sondern um eher “Beziehungssachen” zu machen.. Filmabende, Spaziergänge. Er hat mir auch durch seinen Beistand durch eine sehr schwere Zeit geholfen.
Wenn wir dann so zusammen waren, haben wir uns auch so verhalten als seien wir in einer Beziehung – alles passte, trotzdem hat er “offiziell” darauf bestanden, dass wir es nicht nochmal versuchen.

Am letzten Wochenende waren wir betrunken und ich glaube, er hat gesagt, dass er es nur deshalb nicht versuchen will, weil er mich zu sehr mag und Angst hat mich nochmal zu verletzen (sowas hat er auch öfter in SMS angedeutet). Am nächsten Morgen bin ich in seinen Armen eingekuschelt aufgewacht.

Was soll ich jetzt machen? Und wie soll ich mich verhalten?
Es einfach weiter laufen lassen und gucken was passiert? Ich habe Angst, dass er wieder dicht macht, wenn ich ihn darauf anspreche..

Ganz Liebe Grüße,
Annabell

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von smiletown am 08.04.2016 um 11:54 Uhr

    Seine Gründe, dass er dich nicht verletzen will sind nachvollziehbar. Er scheint noch nicht bereit für eine feste Beziehung zu sein. In eurem Gespräch hat er seine Ex-Freundinnen erwähnt. Er muss das noch verarbeiten.

    Du musst ihm Zeit geben, bis er genug Vertrauen zu dir hat, um erneut mit dir eine Beziehung einzugehen. Lass ihm seine Zeit, ich würde ihn auf keinen Fall darauf ansprechen, sonst fühlt er sich noch unter Druck gesetzt.

    0
  • von CruelPrincess am 07.04.2016 um 07:56 Uhr

    Ich weiß nicht für mich klingt das so als würde er sich die Rosinen rauspicken.
    Auf der einen Seite hat er dich und alle “Vorteile einer Beziehung” und auf der anderen ist er halt doch noch Single und dir somit zu nichts verpflichtet und kann sich theoretisch auch noch austoben ohne dass du dich beschweren kannst/darfst/sollst.

    Der Kerl will keine Beziehung, sonst hätte er das mit dir längst klargemacht aber auf dich verzichten will er mMn auch nicht.

    Musst du wissen ob du damit klarkommst und es solange genießt wie es sich eben gut für dich anfühlt aber ich glaube nicht, dass das nochmal was wird.

    0
  • von mupfin am 06.04.2016 um 12:48 Uhr

    Hm, das ist schwierig.
    Anhand seines Verhaltens denke ich auch, dass er einfach Probleme hat, das Kind beim Namen zu nennen. Auf der anderen Seite musst du darauf achten, dass dich sein Verhalten nicht zu sehr verletzt. Ihr müsst dabei versuchen, seine und deine Gefühle in Balance zu bringen, ohne dass einer zu viel zurückstecken muss. Vielleicht einfach mal nochmal ohne Alkohol reden? Und ggf. definieren, was für euch eine “Beziehung” überhaupt ist. Der Sache vielleicht einen anderen Namen geben, aber abmachen, dass ihr nichts mit anderen habt o. ä. was ihr halt eben braucht.

    Antwort
    2
  • von annabell92 am 06.04.2016 um 11:29 Uhr

    das denk ich auch, aber das Ding ist, dass er es sozusagen “bestreitet”. Wir wurden sogar schon von fremden Angesprochen was für ein Tolles Paar wir wären und meine Freunde sagen auch, dass es nicht sein kann, dass da nichts “läuft”. Aber dann gibt er sich “überrascht” und meint, dass er nicht weiß woher diese Annahme kommt und wir seien doch nur Freude..
    Also entweder ist es so, dass er sich nicht traut oder er ist ein Arschloch, der mich mit seinem Verhalten “warm hält” oder wie auch immer. Obwohl ich ihm das zum einen nicht zutrauen würde und zum anderen macht er nie sexuelle Anspielungen oder so. Er verhält sich einfach nur so

    Antwort @ jollyjudy
  • von jollyjudy am 05.04.2016 um 20:53 Uhr

    Anscheinend hat er wegen seiner früheren Erfahrungen Angst, das Kind beim Namen zu nennen. Trotzdem scheint ihr euch zu mögen und beide (zumindest meistens) eure offiziell inoffizielle Beziehung zu genießen. Kannst du ihm, obwohl er sozusagen einmal Schluss gemacht hat, vertrauen? (Obwohl ich es nicht mal Schluss machen nennen würde, sondern eher auf die Bremse treten oder Angst vor der eigenen Courage) kannst du damit Leben, dass ihr Dinge macht, die Paare tun, selbst wenn ihm noch ein bisschen Mut zu fehlen scheint? So wie du schreibst, tippe ich auf ja. Dann warte doch einfach noch ein bisschen ab, ich würde ihn nicht unbedingt darauf ansprechen und Tacheles verlangen, es sei denn es belastet dich zu sehr. Manche Dinge brauchen ihre zeit, bis man sich traut, sie beim Namen zu nennen, selbst wenn alle (sogar man selbst) schon weiß, dass es passt und was es ist! Viel glück!:)

    1
  • von annabell92 am 05.04.2016 um 20:51 Uhr

    ..als er sich getrennt hat, hat es mich sehr fertig gemacht. aber dummerweise war ich so betrunken, dass ich nicht mehr weiß, ob er es tatsächlich so gesagt hat oder ob ich mir das auch nur einbilde..

    Antwort @ Giulia673
  • von Giulia673 am 05.04.2016 um 20:49 Uhr

    “er hat gesagt, dass er es nur deshalb nicht versuchen will, weil er mich zu sehr mag und Angst hat mich nochmal zu verletzen (sowas hat er auch öfter in SMS angedeutet).”

    Hä? Versteh ich nicht. Was will er denn damit sagen?

    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll ich mich verhalten? Was bedeutet sein Verhalten? Antwort

petitamour am 17.05.2009 um 20:35 Uhr
hallo ihr lieben. mein problem ist folgendes. seit ein paar monaten hab ich eine inoffiziele beziehungen mit einem jungen an meiner schule.wir beide haben angst vor den kommentaren der anderen, weil nach einer...

Freund hat sich getrennt, verstehe sein Verhalten nicht und bin verwirrt Antwort

MLisaM am 23.11.2012 um 01:34 Uhr
hey Mädels, ich brauche bitte mal eure Meinungen.. Ich hab ja erst vor kurzem von dem Streit mit meinem Freund erzählt und davon, dass er mit mir Schluss gemacht hat.. Jedenfalls hab ich das jetzt auch erstmal so...

Verarscht er mich...? Wer kann sein Verhalten deuten? Antwort

Pudelwusel am 04.10.2010 um 01:27 Uhr
Hallo Mädls, hier mal meine Story (ist etwas mehr zu lesen): Ich habe jemanden kennengelernt, mit dem ich mich super verstanden habe. Er hat mich zum Essen eingeladen, wir waren im Kino und ich habe für ihn gekocht....

Sein Verhalten ist widersprüchlich.. Antwort

cosmopolitan211 am 10.06.2014 um 18:08 Uhr
Hey Ihr, ich bräuchte mal wieder einen Rat. Und zwar hatte ich mit einem Typ ein Date (habe schon mal darüber geschrieben). Es war alles super usw. Dann haben wir uns am Wochenende beim weggehen gesehen..er ist zu...

Der Mann verwirrt mich! :( Antwort

vanessa91 am 28.04.2011 um 19:52 Uhr
Hey Mädels, ich habe seit zwei Jahren Freunde in England. Vor zwei Wochen war ich wieder da und bin einem näher gekommen, wir haben uns geküsst. Wir haben seitdem jeden Tag geschrieben, er sagt auch dass er mich...