HomepageForenLiebe-ForumSex-Beziehungs Unverträglichkeit?

Laurinchen

am 17.08.2008 um 17:28 Uhr

Sex-Beziehungs Unverträglichkeit?

Ich Habe Seit Über Einem Jahr Eine Sex-Beziehung Mit Einem Guten Freund Von Mir, Was Unser Verhältnis Zueinander Allerdings Nicht Belastet, Auch Nicht Wenn Wir Mit Freunden Weggehn Oder So. Aber Seit Einiger Zeit Weiß Ich Nicht Was Mit Mir Los Ist, Ich Bin Zwar Nicht Eifersüchtig Wenn Er Sich Mit Anderen Trifft Oder Ich Höre Dass Er Vllt Bald Ne Freundin Hat Oder So, Aber Ich Wünsche Mir Manchmal Einfach, Dass Er Bei Mir Wäre Oder Soetwas. Nicht Einmal Dass Wir Eine Beziehung Haben Sondern Einfach Nur Ihn Für Den Moment. Zerstöre Ich Damit Unsere “Beziehung”? Und Wieso Empfinde Ich so? Ist Das Normal?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von NewYork am 18.08.2008 um 09:45 Uhr

    Ich kenne das von mir selbst. Ich hatte zwar nie über so lange Zeit so eine Affaire, aber das liegt auch ein wenig daran, dass immer irgendwann einer “mehr” wollte. Sex ist was so Intimes, da ist es ja irgendwie klar, dass man irgendwann tiefere Gefühle entwickelt. Also ich halte von so Sexaffairen wenig …

    0
  • von Laurinchen am 18.08.2008 um 04:23 Uhr

    Danke Mädels, Das Hat Sehr Geholfen :)

    0
  • von Katrinchen am 17.08.2008 um 17:49 Uhr

    Ich denke schon, dass es in gewisser Weise normal ist, dass man soetwas wie “Besitzansprüche” entwickelt, wenn man in so einer Art von “Beziehung” ist. Ich selbst war noch nie in so einer Situation, bin mir aber zu 100% sicher, dass es mir genauso gehen würde wie dir.
    Bist du dir sicher, dass du unterbewusst vielleicht nicht doch mehr an deinem guten Freund hängst, als du dir eingestehst? Oder dass du dir insgeheim vielleicht auch eine Beziehung vorstellen könntest? Ich meine, umsonst ist man ja auch nicht eifersüchtig, oder macht sich Gedanken, den anderen vielleicht zu verlieren.

    0
  • von Schneekoenigin am 17.08.2008 um 17:45 Uhr

    Ja, das ist normal, auch bei einer Sexbeziehung. Sexualität trachtet immer nach mehr, nach Beziehung.

    Und es ist nicht immer einfach dies auseinanderzuhalten. Auch Anflüge von Eifersucht sind normal.

    Wenn dein Leidensdruck (Schmerz) allerdings zu gross wird, dann solltest du damit aufhören.

    Ich sage mir immer, so etwas ist durchaus lebbar, aber nur solange wie das Schöne überwiegt. Sobald der Schmerz überwiegt, ist es Zeit, damit aufzuhören.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Beziehungs - Aus ! Antwort

Lunanda am 16.05.2011 um 12:18 Uhr
Hey erdbeermädels, Ich hab vor geraumer Zeit ein thema eröffnet in dem es um mich und meinen jetzt ex Freund geht. Er hatte mir einen Heiratsantrag gemacht und ich habe abgelehnt. Seit dem ging es bei uns recht...

Beziehungs rettenung? Antwort

honeycake17 am 30.06.2012 um 18:12 Uhr
Mein Freund und ich sind jetzt seit 1 Jahr und drei monaten zusammen, aber in letzter Zeit sehen wir uns nur noch knapp 5 h in der woche oder gar nicht..und deswegen streiten wir uns auch öfter, weil er sagt dass er...

"Beziehungs-" problem Antwort

Majka am 23.04.2009 um 15:28 Uhr
Hey :) Ich würde gern wissen, ob eine von euch vielleicht auch schon mal in so einer situation war und wenn ja, was ihr dagegen gemacht habt. Und zwar gibt es einen Jungen der was von mir will und er ist mir auch...

Beziehungs-und Gefühlschaos... Antwort

nessy0501 am 15.01.2009 um 10:52 Uhr
Also es fing im Jahre 2005 an da hab ich mich in ein Mann verliebt und er sich auch in mich, es war nicht leicht das wir trotzdem zueinander gefunden haben, ein halbes jahr später sind wir zusammen gekommen und wieder...

2te teil beziehungs probs.... Antwort

Virage am 13.12.2009 um 20:21 Uhr
ich hatte mich schon vor ein paar tagen an euch gewand aber bin mir immer unsicherer was die beziehung angeht er war sehr verhalten mir gegenüber also aktueller stand....... es ging ihm schlecht (kopfdruck) und ich...