HomepageForenLiebe-ForumSoll ich ihn ansprechen? Vollkommen ratlos.

Mausi0215

am 25.07.2016 um 05:53 Uhr

Soll ich ihn ansprechen? Vollkommen ratlos.

Hallo ihr lieben,

ich arbeite seit einiger Zeit an einer Uni und bin dort im Büro tätig, habe demensprechend auch relativ viel mit Studierenden hier zu tun.

Vor ein paar Wochen ist mir ein Studierender aufgefallen, als ich eine Treppe runter gegangen bin und er am Fuß dieser Treppe stand. (Er ist ca. Ende 20, ich bin Anfang 20, nicht, dass das hier Missverständnisse aufwirft :’D)
Wir hatten tiefen Augenkontakt und haben uns hallo gesagt (wie man das halt so macht).
Seit dem sehe ich ihn relativ oft, ich schätze, ich achte nun einfach mehr darauf, ob er da ist, bzw. fällt er mir einfach mehr auf.
Jedes Mal, wenn wir uns sehen, was leider nicht selten ist, schauen wir uns tief in die Augen und sagen wir uns ganz verlegen hallo.

Neulich war hier Stadtfest. Ich bin mit ein paar Kollegen in der Mittagspause dort hin gegangen. Wir saßen an einem Tisch, haben gegessen und uns unterhalten.
Dann habe ich gesehen, dass er am Tisch gegenüber gesessen hat, seitlich zu mir.
Da er genau in meiner Blickrichtung saß, fiehl es mir sehr schwer, nicht immer mal wieder einen Blick auf ihn zu werfen.
Ihm ging es da scheinbar nicht anders.
Wir wechselten uns mit dem Blickaustausch mehr oder weniger ab. Sobald er geschaut hat, habe ich den Blick abgewandt und andersherum. Dann haben wir den Blickkontakt gehalten und beide gelächelt. Kurz drauf musste ich dann zurück ins Büro.

Ich fühle mich wie in einem schlechten Teenager-Drama. Und ich weiß nicht, ob ich irgendwie versuchen soll, mit ihm in Kontakt zu treten.
Ich habe mir eigentlich immer geschworen, niemals Interesse an einem Studierenden zu entwickeln, da ich der Meinung bin, dass sich dann zwei Bereiche meines Lebens vermischen, die besser getrennt bleiben sollten. Arbeit und Privatleben sind zwei Paar Schuhe. Aber es fällt mir gerade nicht leicht, dieser Einstellung gegenüber stand zu halten. Auch wenn ich bereits versucht habe, mir das alles aus dem Kopf zu schlagen.

Man kann hier nicht von “verliebt sein” oder etwas derartigem sprechen, ich würd ihn einfach gern kennenlernen. Er interessiert mich. Das was ich über ihn weiß, durch die Arbeit und diverse Veranstaltungen innerhalb der Uni, ist schlichtweg positiv und sehr interessant. Auch optisch gefällt er mir, anders wäre diese Situation wohl auch nie zustande gekommen.
Er bringt sich innerhalb der Uni sehr oft ein, hilft bei Veranstaltungen und ist immer zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Das gefällt mir einfach. Er kommt auch sehr sympatisch rüber.

Mein Problem habe ich ja bereits beschrieben, Arbeit und Privatleben vermischen…
Meine beste Freundin und mein bester Freund haben inzwischen Wind davon bekommen. Die beiden meinen, ich soll es einfach machen und mich mit ihm unterhalten, sobald sich die Gelegenheit bietet. Da die beiden aber unmöglich objektiv sein können in einer solchen Situation, habe ich beschlossen, hier um Rat zu fragen. Vielleicht geht es ja hier jemandem ähnlich oder hat sowas schon mal erlebt?

Bin um jede Antwort dankbar.
Und entschuldigt diesen langen Text.

Liebe Grüße und vorab schon tausend Dank 🙂

Mehr zum Thema Augenkontakt findest du hier: Blickkontakt

Antworten



  • von Fähe am 26.07.2016 um 10:27 Uhr

    Hallo Mausi0215,
    ich schließe mich da Dawson an.
    Ich denke, du bist mit deinen Sorgen und Gedanken schon ein paar Schritte voraus. Mit ihm zu reden und ihn kennenzulernen ist in keiner weise verwerflich, da hast du nichts zu verlieren. Wer weiß, vielleicht funkt es dann doch nicht zwischen euch (ohne jetzt die Romantik kaputt machen zu wollen ;)). Wenn allerdings doch, dann kann man sich immernoch Gedanken machen, aber ich denke, du solltest erst mal schrittweise vorgehen. Wenn du nichts unternimmst, wirst du dich wahrscheinlich auch nicht mehr richtig konzentrieren können und davon hat dein Chef auch nichts 😉
    Also, sprich mit ihm, lern ihn kennen und schau wie es läuft 🙂
    Liebe Grüße zurück

  • von Dawson am 25.07.2016 um 09:35 Uhr

    ran da. regeln sind gut, aber die “liebe” scheißt eben oft auf regeln 😀 sei glücklich und hör auf es dir selbst zu vermiesen.

Ähnliche Diskussionen

Soll ich Ihn auf das Problem ansprechen? Antwort

Maxtra am 15.07.2013 um 14:35 Uhr
Also ich hatte schon erwähnt das mein bester Freund mit der Ex meines Freundes zusammen ist. Jetzt bräuchte ich doch nochmal eure Meihnungen.Am wochenende haben wir uns auf einer Party getroffen und zum ersten Mal...

Affäre oder mehr - wie soll ich ihn drauf ansprechen? Antwort

lullaby1 am 01.01.2013 um 13:32 Uhr
Hallo Mädels! Ich habe seit 10 Monaten mit einem Mann eine "Liebschaft" - das Problem ist, ich weiß nicht woran ich bei ihm bin, ob es nur eine Affäre ist oder mehr daraus werden könnte - jedenfalls hab ich mir...

Soll ich es ansprechen? Oder lieber abwarten? Antwort

ourladypeace am 17.05.2012 um 12:59 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin grad mega am durchdrehen und brauche eure Hilfe. Bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und wir hatten seit dem schon echt sehr oft Streit, weil ich ihm nicht vertrauen kann. Das...

Wie soll ich ihn auf seine Freundin ansprechen? Antwort

Anonymikus am 24.07.2016 um 11:20 Uhr
Hey ihr Lieben, das ist jetzt etwas komplizierter als es sich auf den ersten Blick anhört. Da ich noch nie in so einer Situation war, wollte ich mir mal Tipps dafür einholen. Dennoch muss ich dafür etwas ausholen....