HomepageForenLiebe-ForumSoll ich mich einmischen oder einfach weg schauen?

Joy1996

am 15.03.2016 um 16:22 Uhr

Soll ich mich einmischen oder einfach weg schauen?

Hallo ihr Lieben

Ich bin neu hier und hoffe auf eure neutrale Meinung. Das ist mein zweiter Anlauf meine Geschichte zusammenzufassen, beim ersten Mal wurde der Text sooo lang, das kann ich euch nicht antun ­čÖé Deshalb hier meine ultra Kurzfassung der letzten 2 Jahre, ich hoffe, dass ihr es trotzdem ein wenig nachvollziehen k├Ânnt:

Vor einem Monat habe ich mit meinem Freund Schluss gemacht. Als ich ihn kennenlernte war ich 18 und er 22. Er kommt aus dem Kosovo, hat seine Familie aber nach dem Krieg mit 14 Jahren verlassen um im Ausland Geld zu verdienen und sie finanziell zu unterst├╝tzen, kurz: ein sehr schwieriges Leben. Er ist Moslem und seine Eltern strenggl├Ąubig und sehr traditionell. Seine 9 (!!) ├Ąlteren Geschwister wurden im Bezug auf ihre Ehepartner nicht gefragt, der Vater hat ausgesucht wen sie heiraten (krank! und das 2016). Als mein Freund seinen Eltern von unserer Beziehung erz├Ąhlte, schlug ihn sein Vater, denn eine nicht-Muslimin (und nicht-Jungfrau) kommt nicht in Frage. Nach einem Jahr sehr sch├Âner Beziehung und als mein Freund von den Ferien im Kosovo zur├╝ckkehrte, fand ich einen Verlobungsring. Sein Vater hatte, wie bei allen Geschwistern zuvor, eine “passende” Frau f├╝r ihn gefunden. H├Ątte mein Freund der Verlobung widersprochen, h├Ątten seine Familie den Kontakt zu ihm abgebrochen und er h├Ątte sich Zuhause nicht mehr blicken lassen k├Ânnen. Das war entsetzlich f├╝r mich, nat├╝rlich auch f├╝r ihn und es folgte ein Jahr voller H├Âhen und Tiefen, Diskussionen und Tr├Ąnen. Schlussendlich nach 2 Jahren habe ich es geschafft, mich endg├╝ltig von ihm zu trennen.

Das h├Ârt sich jetzt ein wenig oberfl├Ąchlich an, aber es war eine Tortur und ich bin ehrlich gesagt am Ende. Es f├╝hlt sich an wie ein Albtraum doch bei mir ist in diesem letzten Jahr so viel kaputt gegangen und ich bin unglaublich entt├Ąuscht, verletzt, traurig und depressiv. Er ist kein schlechter Mensch, auch wenn er mir die Verlobung verschwiegen hatte. Er ist einfach in dieser anderen Kultur und mit diesen falschen Werten aufgewachsen und so erzogen worden, da kann er nicht viel daf├╝r. Ich weiss, dass er mich geliebt hat und dass er mittlerweile Gef├╝hle f├╝r seine Verlobte entwickelt hat (was die Sache f├╝r mich sehr erschwert), aber er wird damit nie gl├╝cklich werden. Wir haben unz├Ąhlige Diskussionen dar├╝ber gef├╝hrt und ich habe ihn so oft aufgefordert, dieser Frau alles zu erz├Ąhlen, von mir und von uns, einfach alles. Aber er ist zu feige daf├╝r und hat Angst diese Frau auch noch zu verlieren. Er meint er w├╝rde alles abbrechen wenn ich ihn heirate. Aber das kann und will ich nicht, erst Recht nicht aus solchen Gr├╝nden heraus.

meine Frage: soll ich die Verlobte kontaktieren und ihr davon erz├Ąhlen?

Wisst ihr, ich rede mir ein, dass es mir nicht um Rache geht, weil das mit uns sowieso kaputt ist und ich m├Âchte auch nicht zur├╝ck zu ihm. Es geht mir auch nicht darum ihre Beziehung kaputt zu machen. Mir geht es um diese Kultur, die Frauen wie etwas Minderwertiges behandeln. Die M├Ąnner leben sich sexuell aus und wollen dann aber eine Jungfrau heiraten und wehe, sie hat sich schon vor der Ehe “beschmutzt”. Ich finde sie hat das Recht zu erfahren, dass ihr Zuk├╝nftiger, w├Ąhrend sie schon verlobt waren (!!), hier eine ernste Beziehung mit mir f├╝hrte und mich geliebt hat und mich gefragt hat, ob ich ihn heiraten und mit ihm hier ein gemeinsames Leben aufbauen m├Âchte. Diese Frau sitzt Zuhause im Kosovo und tr├Ąumt von ihrem perfekten treuen Mann und hat keinen Schimmer von dem, was hier abgeht. Das ertrage ich nicht, weil mich hat diese Geschichte kaputt gemacht und ich m├Âchte das nicht einfach so stehenlassen und ich g├Ânne es dieser Familie nicht, sie wussten genau was sie uns damit antun!!!

Kann sein, dass es vern├╝nftiger w├Ąre nichts zu sagen. Es ist ihr Leben und ich kann die Welt und diese Unterdr├╝ckung nicht ├Ąndern. Aber ich hasse Ungerechtigkeit und finde es so schlimm, dass die Eltern meines Ex von von mir und seiner Liebe zu mir wissen aber gegen├╝ber der Verlobten schweigen wie ein Grab. Ich m├Âchte nicht einfach weg schauen. Diese Frau hat doch das Recht zu erfahren worauf sie sich einl├Ąsst?

Oder meint ihr ich soll mich nicht einmischen? Was meint ihr dazu?

Vielen Dank f├╝r eure Kommentare!! Ich kann andere Meinungen echt gut gebrauchen, meine Gedanken drehen sich im Kreis.

Antworten

Sie m├╝ssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu k├Ânnen.

  • von SuicideSquad am 16.03.2016 um 09:15 Uhr

    Nein, du hast keinerlei Recht darauf, dich da einzumischen. Das du ├╝berhaupt auf den Gedanken kommst denen das Leben kaputt zu machen ist schon ziemlich erb├Ąrmlich.
    Und du kannst glauben, dass die Frauen dort nicht d├╝mmer sind als die Frauen hier. Die wissen auch, das ihre M├Ąnner nicht immer die treuesten sind, gerade wenn sie weit weg im Ausland leben.

    Zieh wirklich einen Schlussstrich. Eure Beziehung hat keine Zukunft, denn er ist nicht bereit sich von seiner Familie, seiner Herkunft und seiner Religion zu verabschieden, was auch vollkommen verst├Ąndlich ist.

    “Das ertrage ich nicht, weil mich hat diese Geschichte kaputt gemacht und ich m├Âchte das nicht einfach so stehenlassen und ich g├Ânne es dieser Familie nicht, sie wussten genau was sie uns damit antun!!!”

    Dir geht es eindeutig um Rache. Lass es einfach. Es w├╝rdesich f├╝r dich nichts ├Ąndern und du w├╝rdest dich vermutlich auch nicht besser f├╝hlen.

    ausche dich lieber mit anderen betroffenen aus. Deine / Eure Geschichte passiert ist so typisch und ich bin sicher, dass du ohne ihn besser dran bist.

    Eine binationale Beziehung ist immer schwierig. Damit das klappt m├╝ssen beide Partner bereit sein eine Menge Schwierigkeiten in Kauf zu nehmen. Und letztendlich ist nie sicher, wie er sich entwickelt. Viele Moslems werden extrem religi├Âs, wenn sie ├Ąlter werden und erwarten dann auch von ihren Frauen da mitzuziehen, auch wenn sie fr├╝her sehr liberal waren.

    Hak die Geschichte ab und such dir einen Partner, der deine Werte teilt und dich gl├╝cklich macht.

    0
  • von CruelPrincess am 15.03.2016 um 16:59 Uhr

    Ich w├╝rds an deiner Stelle auch lassen.
    Es bringt absolut gar nichts.
    Sie wird bestimmt nicht so blau├Ąugig an die Sache rangehen und wirklich glauben, dass er hier ist und D├Ąumchen dreht.
    L├Ącherlich zu denken, immerhin ist alles arrangiert.

    Schlie├č mit der Sache ab und fang von vorne an. Und vor allem lass dich nicht von ihm einwickeln sollte er nochmal ankommen!
    So gro├č kann seine Liebe zu dir nicht (gewesen) sein wenn er so ├╝ber sein Leben bestimmen l├Ąsst.

    0
  • von elkeschl am 15.03.2016 um 16:42 Uhr

    Ich w├╝rde bei deinem Schlu├čstrich bleiben und dir ein eigenes Leben aufbauen ohne ihn und den ganzen Anhang,ansonsten machst du dich selbst fertig.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

soll ich mich weiterhin bei ihm melden oder das ganze einfach laufen lassen& gucken was passiert? Antwort

happysvenja am 18.04.2011 um 14:26 Uhr
ich (18) hab mich in den letzten Monaten mit einem Jungen (19) ziemlich gut verstanden.. wir haben uns mehrere Male getroffen und das war immer riichtig sch├Ân, wir haben eigentlich ├╝ber alles geredet und haben uns...

Ich streite mich so oft mit meinem Freund und wei├č einfach keinen anderen weg mehr.. was soll ich tun? Antwort

Elisa0910 am 07.11.2011 um 18:56 Uhr
Hallo, und zwar bin ich momentan einfach total am Ende, es gibt viele famili├Ąre Probleme bei mir und noch dazu kommt einfach noch dass ich mich mit meinem Freund so oft streite. Es vergeht auch oftmals kein Tag,...

Er k├Ąmpft einfach nicht um mich! ER wohnt weit weg! Wie soll ich das Problem l├Âsen? Hilft mir bitte. Antwort

ViktoriaR am 10.11.2009 um 09:40 Uhr
Hallo liebe erdbeerm├Ądels Ich kenne einen jungen schon seit einem jahr. Leider noch nicht pers├Ânlich. Ich kann euch jetzt mit 100 Zeilen die vorgeschichte erz├Ąhlen aber das erspare ich euch mal ­čÖé Also .. Er wohnt...

Stolz oder Liebe. .Soll ich mich bei ihm melden? Antwort

Saavo am 04.05.2010 um 20:26 Uhr
Hey M├Ądelz, Also bin seit ungef├Ąhr 3 wochen verlassen worden von meinem freund mit dem ich 7 monate zusammen war. Am anfang wollt ich nichts mehr mit ihm zutun haben weil er ging und mich allein lie├č. . sogar per sms...

Soll ich mich melden? Oder warten? Was w├╝rdet IHR machen? Antwort

KillaH_ am 06.08.2009 um 21:10 Uhr
Also ich hatte ein Date mit dem Jungen in den ich verliebt bin ­čÖé Das lief so naaja das Gespr├Ąch war ziemlich schleppend..aber im gro├čen und ganzen waren wir auf einer Wellenl├Ąnge ­čśÇ Und er sieht soo gut aus und...