HomepageForenLiebe-ForumSoll ich mich lieber trennen oder ist das völlig normal? (Achtung ganze Beziehungsstory)

Ava2243

am 25.11.2010 um 22:24 Uhr

Soll ich mich lieber trennen oder ist das völlig normal? (Achtung ganze Beziehungsstory)

Hallo ihr Lieben,

ich habe hier noch nie etwas gepostet, aber ich glaube ihr könnt mir weiterhelfen:

Also ich bin mit meinem Freund seit 1,5 Jahren zusammen. Und etwa seit Mai diesen Jahres läuft es bei uns eher holprig. Er wollte mich damals unbedingt haben, ich wollte ihn nicht, aber er hat gekämpft. Dann kamen wir auch zusammen und alles war super. Seit März diesen Jahres führen wir eine Fernbeziehung, vorher waren wir im selben Ort.

Und da ging es dann auch schon los: im Laufe der ersten 4 getrennten Monate (Man bedenke: lediglich 3 Autostunden) hat er mich ganze 2 oder 3 Mal besucht, während ich die restlichen Wochenenden zu ihm fuhr. Dann war ich wieder zu Hause (nur noch etwa 1h getrennt) und er hatte den Monat Juli Prüfungszeit (wir studieren beide). Da haben wir uns dann 2 Tage gesehen, weil er die restliche Zeit nicht konnte, da er lernen musste. Im Juli hatte ich aber auch Geburtstag, und obwohl er keine Prüfung in dieser Woche hatte kam er mich nicht besuchen. Das hat mich sehr enttäuscht. Dann kamen die Semesterferien doch auch da haben wir uns nur etwa 4 Wochenenden gesehen. Von ihm kam auch nie wirklich der Wunsch mich öfter zu sehen. Ich wollte ihn andererseits nicht nerven. So.
Seit Mitte September ist er nun im europäischen Ausland. Die Verabschiedung war rührend, die Tage davor hat er sich total um mich bemüht. Zwei Tage Ausland strichen ins land und schon wurden die SMS dünner gesät und skypen ließ nach. So. Da fing ich dann an zu meckern, dass es so nicht funktionieren würde, denn gerade bei so einer Distanz sollte man erst recht versuchen die gegebenen Mittel sich zu sehen auszunutzen. Er hingegen säuft und feiert seit dem ununterbrochen. Ich habe ihn in der Zeit schon wieder 2 Mal besucht. Er war auch super lieb und hat sich während dieser Tage liebevoll um mich gekümmert, aber sobald ich wieder weg bin, ist es wie “aus den Augen aus dem Sinn”. Gut. Das letzte Mal haben wir uns Anfang November gesehen und das Nächste Mal sehen wir uns nach Weihnachten.
Mein Problem ist nun, dass ich von ihm einfach zu wenig Engagement sehe. Ich habe mich sehr in die Beziehung reingehängt und meiner Meinung nach zu wenig zurück bekommen. Wir hätten uns viel mehr sehen können, aber anscheinend hatte er kein Interesse. Ich habe mich nun meinerseits schon von ihm abgewandt. Das ist zwar nicht bewusst passiert, aber ich merke, wie sehr es mir doch egal ist, was er so von seinem Auslandsaufenthalt zu erzählen hat. Es ist plötzlich als würde er mich nicht mehr interessieren.

Meint ihr das ist ein Schutzreflex? Ich denke schon dass ich ihn liebe und trennen will ich mich auch nicht, aber ich sehe nicht, wo unsere Beziehung noch hingehen soll. Wenn er sich so wenig kümmert ist das doch nur reinste Zeitverschwendung, oder? Wäre es besser sich zu trennen? Oder ist sein Verhalten ganz normal? Vielen dank im Voraus für eure Antworten.

LG

Ava

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Katherinacute am 12.12.2010 um 14:33 Uhr

    woah wie ich männer zum kotzen finde die so sind :( sry…
    Erst hängen sie sich total rein, da kann man glatt annehmen “der ist richtig interessiert” und ist man zusammen “ach jetzt lass ich den pudding schlecht werden” ist doch ätzend.. und diese “hinweise” die man austeilt, warum verstehen die sowas nicht ? ûu meine güte soviele hatten doch wohl ne mütterliche Erziehung(anbei) die muss doch mal irgendwie, irgendwas in die Wiege gelegt haben.
    Und was das rar machen angeht, ich stimme dem zu, ich kanns meist auch erst richtig, wenn mir die Person total egal ist.. .
    Und in meiner letzten Beziehung wars nun wie bei dir, man spürte immer mehr, dass kaum noch Interesse darin bestand, Engagement zu zeigen.
    Anfangs hiess es noch “dann werden wir uns mehr sehen, das habe ich beschlossen” dann wurden aus alle 2 wochen plötzlich ein wochenende im monat. “Wir telefonieren” eine Woche lang funktionierte es, dann hörte man weder Telefon noch den sound einer SMS mit dem Kommentar “Ich kann dir ja nicht immer antworten”…
    Ich glaube diese Männer sind immer auf Beutejagd. Ich wette, wenn er wieder im Innland ist und erfährt dass du andersweitig interessiert bist oder vergeben etc. würde er wieder ankommen…
    ~.~

    0
  • von Ava2243 am 06.12.2010 um 19:54 Uhr

    Hey! Also nur mal zur Info seit gestern ist Schluss, ich hab das jetzt auch alles für sinnlos gehalten. Er meinte auch, es würde sich an seinem Verhalten nix ändern, nachdem wir alles gründlich besprochen hatten. Naja, wenn er nicht für die Beziehung kämpfen möchte, ist er es auch nicht Wert!

    0
  • von LunaNummerZwo am 29.11.2010 um 03:38 Uhr

    <> (Zitat Ava2243)

    Ganz genau. 😀
    Ich hab vor einem Jahr eine Fernbeziehung beendet, weil es einfach nicht mehr ging.
    Ich hab zu sehr darunter gelitten, aber nicht in erster Linie unter dem Fakt , dass es eine Fernbeziehung ist, sondern darunter, dass keine Richtung zu erkennen war, in welche die Beziehung geht. Also keine positive, meine ich. 😉
    Mein Wink mit dem Zaunpfahl war zum Beispiel, dass ich ihm am Telefon sagte, auf die Frage hin, wie es mir geht:”Naja, geht so, ach weisst du, immer nur telefonieren, das ist auch nicht so schön….” – sollte natürlich heissen: “Ich möchte nicht immer nur telefonieren, sondern ganz normal mit dir leben.”
    Er nahm es natürlich wörtlich und antwortete:”Na gut, wir müssen ja auch nicht so viel telefonieren.”
    Inzwischen kann ich darüber lachen, damals verzweifelte ich einigermaßen…
    Zum Thema: Trennen oder nicht… Aus Erfahrung kann ich sagen, dass diese Spielchen mit “Linksliegenlassen” immer erst dann richtig funktionieren, wenn die Gefühle für den Partner abgekühlt sind. Vorher, wenn man den anderen noch sehr liebt, will man derlei Spielchen auch irgendwie nicht machen, bzw. kann man nicht. Warum auch.
    Dieser Spruch “Willste was gelten, mach dich selten” – klar, den kenn ich auch.
    Bei mir war es jedesmal so, dass es, wenn ich damit anfing, mich selten zu machen, einige Zeit später Schluss gemacht habe.
    Solange ich noch kämpfte, war noch nichts verloren. Als ich alles nur noch gelassen hinnahm, wars erledigt. Naja, eigentlich ist eine Sache, bei der man als einziger kämpft, ja auch schon verloren….
    Und am Ende kam es mir auch immer so vor, als hätte ich nicht für uns gekämpft, sondern gegen ihn.
    Nun ja.
    😉

    Gute Nacht und liebe Grüße

    0
  • von erdbeerteufel am 25.11.2010 um 23:45 Uhr

    omg das tut mir so leid für dich :( also ich könnte so keine beziehung führen… wie lang ist er denn noch im ausland? und warum könnt ihr euch nicht zu weihnachten oder zumindest davor sehen? seid ihr euch überhaupt noch nahe, bei der wenigen zeit, die ihr miteinander verbringt?

    0
  • von Ava2243 am 25.11.2010 um 22:46 Uhr

    Also weitere Besuche sind definitiv nicht geplant. Wie gesagt ich hab jetzt auch langsam die Nase voll. Ist nur so, dass er, wie ich ihn kenne nicht auf die Idee kommen wird vorbei zu kommen. Zumal ich zu ihm gesagt habe, dass er nicht mehr kommen muss. (sollte eher ein Wink mit dem Zaunfahl sein, aber er hat den nicht verstanden…, halt typisch Mann: Nimmt das was man als Frau sagt für bare Münze^^)

    0
  • von ashanti187 am 25.11.2010 um 22:33 Uhr

    ich kann dich verstehen, dass du verletzt bist.
    und deswegen würde ich sagen, dass du vorerst nicht schluss machst, immerhin liebst du ihn und es liegt ja lediglich an seinem engagement. er muss selber merken, dass er sich um dich bemühen und um dich kämpfen muss. besuch ihn vorerst nicht mehr. nutze den spruch: “willst du gelten, mach dich selten”. er muss dir zeigen, dass er dich liebt und dich sehen will… vielleicht merkt er das alles erst, wenn du ihn “links liegen” lässt… und wenn er das nicht tut, dann würde ich wirklich über eine trennung nachdenken…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Bin ich verrückt im Kopf oder ist das ganze normal? Antwort

TP88 am 11.10.2010 um 17:50 Uhr
Hallo Mädels, für die Hintergründe könnt ihr das hier lesen. http://www.erdbeerlounge.de/erdbeertalk/Gibt-es-noch-eine-Chance-und-verliere-ich-ihn-fuer-immer-_t1910842s1 Nun bis ich seit fast 2 Monaten single,...

Soll ich wirklich warten oder mich Trennen? Antwort

Miss_Bibi am 13.11.2012 um 11:49 Uhr
Also wie soll ich den sagen mein freund und ich sind schon über 3 jahre zusammen und es geht langsam aufs 4te zu. Wobei ich mich sehr freue darüber. Mit ihm habe ich meine längste beziehung und ich bin auch seine...

Soll ich mich endgültig trennen? Antwort

mimimini20 am 21.02.2011 um 16:21 Uhr
Ich habe mich von meinem Freund getrennt nach 4 Jahren, obwohl ich ihn noch liebe. Wir hatten einige Probleme, er war sehr lieblos und hat sich kaum noch um mich gekümmert und mich beachtet, da wir eine Fernbeziehung...

Was soll ich machen? Mich melden? Warten? Das ganze abhaken? Antwort

larali23 am 20.03.2016 um 11:57 Uhr
Hallo ihr lieben, ich weiß, dieses Thema wurde hier mit Sicherheit schon 1000 mal angesprochen, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem weiterhelfen. Ich habe vor 1,5 Wochen beim Feiern einen Typen kennengelernt,...

Wie soll ich mich trennen? Antwort

Erdbeer_Nanni am 04.03.2011 um 07:25 Uhr
Guten morgen Mädels, ich habe wirklich keine Ahnung mehr, ob und wie ich mich von meinem Freund trennen soll. Warum ich überhaupt darüber nachdenke ist, weil es einfach nicht läuft. Wir sind schon etwa 2 Jahre...