HomepageForenLiebe-ForumSpirale mit 17 – Möglich oder eher schlechte Idee.?

Silvergloss

am 12.05.2010 um 19:22 Uhr

Spirale mit 17 – Möglich oder eher schlechte Idee.?

Ja – also.
Ich und mein Freund sind jetzt fast 6 Monate zusammen, wir hatten auch unser erstes Mal miteinander und bisher haben wir immer auf Kondome zurückgegriffen gehabt. Vor wenigen Tagen aber riss dieses dumme Stück Latex einfach ein und ich hatte einen riesigen Tumult um die Pille danach weil es Wochenende war und et cetera; War jedenfalls keine allzu schöne Situation. Das große `und` was noch hinzukommt ist, dass ich Rheuma habe, dementsprechend viele Medikamente schlucke die es mir verbieten schwanger zu werden, sowie auch hormonelle Verhütungsmethoden zu nutzen. Nunja, mein Gynäkologe jedenfalls riet mir damals zum Kondom, doch bin ich mittlerweile am überlegen ob ich mir nicht doch sogar die Spirale einsetzen lasse – immerhin ist es eh überhaupt nicht in meinem Interesse in nähester Zukunft schwanger zu werden, noch wäre es mir mit den Tabletten erlaubt. Ich hörte die Spirale wäre aber eher bei Frauen zu empfehlen die ihr erstes Kind schon hatten, da es andererseits möglich wäre das sie zu sehr auf den Muttermund(.?!) drücken würde und demnach wieder entfernt werden müsste wenn es dazu kommt etc.

Also hatte ich eigentlich mich hier vorweg umhören wollen, ob ihr es mir raten würdet oder aber nicht.
Wie wird die Spirale eingesetzt.? Wielange hält sie und ist sie ebenso sicher wie auch die Pille.?
(Das gerissene Kondom ist natürlich nicht der einzige Grund – ohne Kondom dazwischen ist es ja auch immerhin schöner (: )

nunja, vielen Dank im voraus,
Kay (:

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von FreakQueen am 18.05.2010 um 19:21 Uhr

    Erfahrungen hab ich damit auch keine werde wohl aber auch darauf zurückgreifen müssen, da ich nie wieder Hormone nehmen darf, hatte 3 Wochen die Pille und meine Leberwerte waren stark erhöht, so dass die Hormone meine Leber auf Dauer total kaputt machen würden. Hab das wohl von meiner Oma geerbt, der gings genauso, obwohl ja heute die Hormondosen niedriger sind und ich sowieso schon ein niedrigdosiertes Präparat hatte.
    Das mit dem Kondom ist mir auch passiert und ich hatte auch Panik das es wieder passieren würde und hab mir die Pille verschreiben lassen. War im Endeffekt ja auch nicht so eine tolle Idee, hatte aber viel Glück, dass ich rechtzeitig beim Arzt war (Sehnenscheidenentzündung und Routine-Bluttest), sonst hätte ich wohl, ohne es zu wissen “weiter an meinem eigenen Suizid gearbeitet”. Ich war natürlich begeistert und mein Freund ebenfalls. ich werd demnächst auch mal bei meinem FA nachfragen, wie das mit der Spirale aussieht, obwohl ich lieber eine Kupferkette hätte, aber die ja nur im Ausland zu bekommen ist und ich nicht weiß ob mein FA Erfahrung damit hat.

    0
  • von mandschurei am 14.05.2010 um 16:11 Uhr

    Da bin ich mir nicht sicher. Die Kette hat glaube ich nämlich nur eine EU-weite Zulassung, aber keine spezielle deutsche (aus Kostengründen vom Hersteller aus). Am besten mal anrufen bei der Kasse und fragen.

    Insgesamt kommt sie dich hoch gerechnet aber nicht teuer, da sie auch wirklich lange drin bleibt. ; )

    0
  • von Silvergloss am 14.05.2010 um 10:46 Uhr

    Mandschurei; wird sie denn von der Kasse übernommen , denn ich muss ehrlich sein – als Schülerin ist mein Budget leider etwas begrenzt .. Klingt aber sonst auch relativ gut (: Danke

    0
  • von mandschurei am 13.05.2010 um 22:06 Uhr

    Frauenärzte, die das Legen noch ablehnen vor einer Geburt, sollten sich mal fortbilden.
    Eine gute Alternative zur Spirale wäre noch die Gynefix, eine Kupferkette, die in der Gebärmutter aufgehangen wird, Sie ist flexibler, sicherer als Spirale und extra für junge Frauen. Sie kann auch nicht unbemerkt wie in seltenen Fällen eine Spirale verrutschen. Kostet etwas mehr und nur speziell geschulte Ärzte legen sie. Aber alle, mit denen ich je drüber gesprochen habe, waren begeistert.

    LG

    0
  • von Silvergloss am 13.05.2010 um 17:44 Uhr

    DieTherry -> wie gesagt , hormonelle Verhütung funktioniert nicht weil eines meiner Medikamente deren Wirkung aufhebt.

    0
  • von DieTherry am 13.05.2010 um 15:11 Uhr

    Des is kacke! Bekommen normalerweise ja nur Leute die schon Kinder haben… Probiers doch mal mit Pille, 3-Monatsspritze oder Verhütungsstäbchen. Gibt ja schon sooo viel

    0
  • von WildAngel am 13.05.2010 um 15:08 Uhr

    Was ich gerne noch dazufügen möchte ist, dass eine Freundin(die ürbigens auch leichtes Rheuma hat) trotz der Spirale schwanger wurde. Also ich weiß nicht, ob das eine sichere Lösung ist.

    0
  • von Silvergloss am 13.05.2010 um 14:32 Uhr

    Der letzte Eintrag klingt doch schonmal sehr schön, werde auch denk ich darauf zurück greifen (: Weiß wer ob die Spirale unter 18 noch kostenlos ist wie die Pille.? (:
    Hormonstäbchen kommen bei mir schonmal nicht in frage weil meine Medikamente wie gesagt die Wirkung der Hormone aufheben – Kinder kann ich schon jetzt sage das ich darauf verzichten werde, weil ich es nicht unbedingt für Richtig halte ein Kind in die Welt zusetzten wenn man mit einer 98% Sicherheit sagen kann , dass es schwer krank wird …

    0
  • von AliceSo am 13.05.2010 um 11:35 Uhr

    he, also ich hab mir die spirale vor einem jahr einsetzten lassen,da war ich 21, erstens kostet mich die spirale auf die 5 jahre weniger als die pille, zweitens hab ich nur noch aller 3 monate meine tage und dann reichen auch slipeilagen, gerade im sommer praktisch, die erste woche danach war zwar hart ist aber bei so nem eingriff normal, hatte halt üble unterleibschmerzen und auch rückenschmerzen, dass muss aber nicht bei jeder frau so sein, ich habe seitdem ohne großartig sport zu machen fast 6 kg abgenommen, einfach weil dieser heißhunger den meine pille verursacht hat weg ist und ich habe keine kopfschmerzen mehr. mir geht es also rund um besser… meine spirale heißt glaub ich mirena kannst ja mal googlen und lesen was du so dazu findest… also ich kann es nur empfehlen und ich habe auch noch keine kinder!

    0
  • von Girl_next_Door am 12.05.2010 um 23:39 Uhr

    ich weiß auch noch nicht, ob ich kinder will, aber ich will mir alle optionen offenhalten-und ja, infektionen müssen einfach nicht sein.die sind so oder so das letzte, was ich da unten haben will 😉

    0
  • von Silvergloss am 12.05.2010 um 20:05 Uhr

    lalaaaaaa , ich bin erst seit heute hier angemeldet, dementsprechend nein – &` vielen Dank für die bisher geschriebenen Kommentare…
    Ich denke aber ich werde meinen Frauenarzt mal darauf ansprechen, er hatte es damals als minimalgewichtige Alternative zum Kondom gesehn, kaum erwähnenswert, doch wenn er es zur sprache bringt wird er vermutlich nicht vollkommen dagegen sein. Wenn es doch nicht so ganz seiner Moral entspricht werd ich wohl damt zurechtkommen müssen aber nunja.
    Zu Girl next door – meine Krankheit ist stark erblich &` ich bin allgemein nicht der Kindermensch, (ja, das sage ich bereits mit 17..) , demnach bezweifle ich das ich je Kinder bekommen werde, aber dennochj, Infektion klingt relativ..unschön

    0
  • von Lalaaaaaa am 12.05.2010 um 19:47 Uhr

    hast du, oder jemand anderes die frage gestern schon gestellt?

    0
  • von Girl_next_Door am 12.05.2010 um 19:27 Uhr

    mein frauenarzt setzt jungen mädels keine spiralen ein.er hat mal im krankenhaus gearbeitet und da unschöne infektionen gesehen-ob diese frauen jemals schwanger werden können, bezweifelt er.mich hat er jedenfalls damitd avon abgebracht…hab den nuvaring, aber sind ja auch hormone.
    am besten redeste mal wieder mit deinem fa drüber.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schwanger mit 17? Gute Idee oder eher nicht? Antwort

Erbeerfee1708 am 06.06.2011 um 21:58 Uhr
Also. ich (17) bin jetzt schon seit knapp 7 monaten mit meinem freund (20) zusammen und wir reden oft über unsere zukunft. wir sind auch verlobt. naja, wenn wir über unsere gemeinsame zukunft reden dann kommt oft das...

Sex mit einem Freund? Gute idee oder eher nicht? Antwort

Exitburn am 16.03.2010 um 12:40 Uhr
Hallo, also ich werd am besten ganz von vorn anfangen. Vor etwa nem halben jahr hatte ich ein date mit einem jungen, den ich schon länger kannte und mit dem ich schon seit ca. 2 Jahren befreundet bin. Naja das date...

WICHTIG!!! gute idee - oder eher die finger davon lassen?! Antwort

kleinesZebra am 25.05.2009 um 21:31 Uhr
hi mädls. ich hab ein großes problem.vor über 6 moanten hab ich mich in einen meiner besten freunde verliebt.aber so richtig.so hats mich noch nie erwischt.wir hatten auch schon öfters was miteinander aber zum sex...

urlaub mit dem freund gut oder eher nich ? Antwort

lovelymelisa am 09.01.2009 um 22:58 Uhr
ich weiss nich weil bei den meisten pärchen war es das sie nach dem urlaub nicht mehr zusammen waren und ich und mein freund wollen in den sommerferien zusammen in den urlaub nach spanien soll ich oder es lieber...

Beziehungskrise oder eher Beziehungsende?? Antwort

sassooon am 14.09.2009 um 14:07 Uhr
Also, ich bin jetzt seid 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben bzw hatten eine sehr intensive Beziehung, sind sehr schnell zusammengezogen und verbrachten eigentlich bisher immer sehr sehr viel Zeit...