HomepageForenLiebe-ForumSteht sie auf mich?

davidarmstrong1985

am 18.07.2016 um 17:30 Uhr

Steht sie auf mich?

Hi,

ich bin davidarmstrong (25 Jahre) und neu hier.

Zur Vorgeschichte: Ich(aus Hamburg) habe letztes Jahr im Internet ein Mädchen(Studentin, 24) aus München kennengelernt und wir haben uns von Anfang an super verstanden. Es war aber ein normaler Chat und keine Datingseite.
Nach einer Weile haben wir angefangen 1-2 mal die Woche zu telefonieren und ich bin dann mal nach München gefahren um einen Freund und vor allem sie zu treffen. Ein mal waren wir zusammen abends was trinken und ein mal haben wir in meiner Unterkunft (Apartment) zusammen gekocht und Filme geschaut. Eigentlich dachte ich es lief gut aber am nächsten Tag hatte sie unseren Termin zum gemeinsam im englischen Garten(Park) spazieren gehen unter einem Vorwand abgesagt. Ich dachte sie hat kein Interesse obwohl wir uns an dem Abend super verstanden haben. Eine Freundin meinte dann im Nachhinein, dass sie sich wahrscheinlich von dem Abend viel mehr erhofft hatte und sich deshalb nicht mehr mir treffen wollte. Ich bin dann etwas traurig zurück nach Hamburg und wir haben dann aber weiter geschrieben und so und nach einer Woche war es eigentlich wieder wie früher. Wir haben genauso fröhlich geschrieben und angefangen statt zu telefonieren, regelmäßig zu skypen. Also es war nie so, dass wir geflirtet haben, aber wir haben generell sehr viele Dinge gemeinsam und seit wir uns kennen(10 Monate) schreiben wir jeden Tag und schreiben uns auch immer gute nacht, fragen wie der Tag beim anderen war etc.
Irgendwann stand dann fest, dass ich vom Job aus nach München ziehen werde und seitdem das fest stand, hat sie mir immer wieder von Sachen erzählt, die sie mir dann in München zeigen will und auch beiläufig erwähnt, dass sie es schade findet keinen Freund zu haben. Um sie schon von Hamburg aus etwas zu umgarnen habe ich dann so Sachen gemacht wie z.B. nach dem Valentinstag ihr eine Rose per Post geschickt was sie toll fand.

Kommen wir zum jetzt (ich wohne in München): Ich bin am 01.07. nach München gezogen und am 02.07. haben wir uns bei mir zum Fußball gucken getroffen. Ich dachte es läuft wieder gut weil wir uns super verstanden haben, sie mir Komplimente für meine Cocktails gemacht hat und auch noch total viele peinliche Geschichten von sich erzählt hat (vorm Alkohol) bei denen sie dann meinte, dass sie gar nicht versteht wieso sie mir das überhaupt erzählt, da das nur ihre beste Freundin weiß.Im Prinzip lief der Abend ähnlich ab wie unser Koch/Film guck abend. Wir verbringen den Abend zusammen, danach bringe ich sie zur S-Bahn und auf der Heimfahrt habe ich sie noch angerufen und mit ihr telefoniert bis sie zu hause war.
Ich habe gedacht es lief super da wir uns echt gut verstanden haben und habe dann per whatsapp gefragt, ob wir das nächste Fußballspiel am Donnerstag wieder zusammen schauen wollen. Da meinte sie dann sie weiß noch nicht genau, da sie die letzten Wochen keine Zeit hatte zu ihrem Donnerstagssportkurs zu gehen und da gerne hin wollte und das Spiel mit ihrem Vater gucken wollte.
Zwei Tage später hatte ich dann nochmal nachgefragt und da meinte sie dann, dass sie zum Sport geht, aber da sie während dem sie beim Sport sein wollte bei Whatsapp online war, war es denke ich nur eine Ausrede. Generell war die Art, wie sie die Tage nach unserem Treffen geschrieben hat auch irgendwie anders und nicht mehr so fröhlich (genau wie damals nach dem Koch/Film Abend). Es war dann so, dass ich Freitags meinen ersten Arbeitstag bei meinem neuen Job hatte und meinte, dass ich sie danach anrufen und erzählen kann wie es war. Da sie selbst den ganzen Tag unterwegs war, hatte sie die Nachricht aber nicht gelesen und dann nachts geantwortet, sich entschuldigt und gemeint ob wir Sonntags skypen können. Da haben wir dann etwas gelabert und da war sie auch nicht so ganz so fröhlich wie sonst. Zum Ende des Gesprächs hatte ich sie dann gefragt ob wir am nächsten Wochenende schick essen gehen wollen, da wir den Plan vor längerem mal hatten. Sie meinte dann, dass sie Samstag Abend und Freitag schon verplant ist aber wir uns ja Samstag mittag oder Sonntag treffen können. Im ersten Moment schien sie recht überrascht bzw. auch etwas emotionslos und ich dachte sie hat nicht so richtig lust, aber nach unserem Gespräch war sie bei whatsapp wieder viel fröhlicher. Ich hatte ihr dann noch gesagt, dass ich sie zum Essen einlade aber nicht verraten wo es hingeht.

Dann gestern war der Abend und ich hatte mir vorher paar Sachen überlegt um ihr zu zeigen, dass ich mehr will. Also erstmal hatte ich ihr als ich sie von der Bahn abgeholt habe gesagt, dass sie in ihrem Kleid echt toll aussieht (sie hatte mir vorher schon gesagt, dass mir mein Anzug super steht). Dann bei mir haben wir noch ein paar Cocktails getrunken und sie war mega happy. Dann kurz bevor wir los zum Essen sind, hatte ich noch eine kleine Überraschung für sie. Sie sollte ihre Augen schließen, ich meinte, dass sie weiß wie hübsch ich sie in ihrem kleid finde und auch nicht wüsste wie man das noch schöner machen könnte aber ich mir eine Kleinigkeit überlegt habe. Und ich habe ihr dann eine in der Farbe ihres Kleides gefärbte Rose gegeben. Sie war erstmal etwas sprachlos und hat gefragt wie ich das mit der Rose und der Farbe hingekriegt habe, aber dann hat sie sich gefreut und mehrfach gemeint wie süß und cool sie das findet und mich dann umarmt.
Dann auf dem Weg zum Essen habe ich gemeint, dass das Handy mich führt und ich sie führe und ihre Hand genommen. Hatte sie auch nichts gegen und so sind wir dann händchenhaltend 20 min durch München bis zum Restaurant gelaufen. Da hat sie dann erst meine Hand losgelassen weil ich am Empfang etwas fragen musste. Vom Restaurant war sie total überwältigt, da es eine Dachterrasse hat von der aus man über ganz München schauen kann und das Wetter war super gut. Sie war da auch etwas sprachlos und hat total viele Fotos gemacht und auch beim Essen und den Getränken wusste sie gar nicht was sie nehmen soll und war nur am Strahlen. Sie hat dann auch noch ein Foto vom Panorama mit ihrem Drink und daneben der Rose, die ich ihr geschenkt habe, gemacht und fand das voll schön. Sie hat auch wieder so flirtsignale gesendet wie an den Haaren, Beinen und Ohrläppchen gespielt, ihre Haare so gemacht dass ihr Hals auf meiner Seite frei ist etc. Und am Ende meinte sie auch noch, dass sie ihren Drink fertig hat und ja jetzt ihren Lippenstift sorglos nachziehen kann. Nachdem wir mit Essen und Getränken fertig waren, mussten wir uns etwas beeilen damit wir ihre letzte Bahn erwischt haben, weswegen ich auf dem Rückweg nicht mehr ihre Hand genommen habe, da sie recht schnell gegangen ist. Aber als wir an der Bahnhaltestelle standen, habe ich mich extra dicht zu ihr gestellt, womit sie auch kein Problem hatte. Ich musste dann noch eine Station mit ihrer Bahn mitfahren und dann aussteigen. Zum Abschied haben wir uns dann noch etwas länger umarmt aber leider war die Bahn ziemlich voll. Nachdem ich zu Hause war, hat sie mir dann noch Fotos vom Abend geschickt und sich nochmal bedankt und fand das eine tolle Idee. Ich habe ihr dann noch geschrieben, dass es echt ein wundervoller Abend mit ihr war und ich mich dafür nochmal bedanke und ein Kuss Smile geschickt, den ich noch nie geschickt habe, wenn wir uns gute Nacht sagen.
Heute habe ich sie dann angerufen, etwas mit ihr geredet und gefragt ob wir uns diese Woche wieder treffen wollen, aber da meinte sie, dass sie schon recht viel vor hat und wir das dann spontan machen. Da meinte ich kein Problem da ich ja eh unter der Woche dienstlich nicht in München bin und da hat sie dann nochmal gesagt, dass Freitag ihr Bruder Geburtstag hat(was stimmt und er wohnt ca. 50km von München entfernt von daher denke ich, dass sie bei ihm übernachtet) und sie deshalb nicht kann und wir deshalb dann nochmal spontan gucken können.

Ich habe das jetzt etwas als Abfuhr gewertet, auch wenn ich weiß, dass sie grad viel um die Ohren hat. Nur versteh ich sie dann nicht. Auf der einen Seite ist sie so abweisend drauf wenn ich bei einem Date ihr nicht näher komme und Komplimente mache aber andererseits ist sie genauso drauf wenn ich wie gestern das mit der Rose oder dem Händchen halten mache. Ich weiß, ich hätte ihr gestern noch mehr Komplimente machen können. Nur für Küssen bin ich zu schüchtern und ich denke wir sind noch nicht so weit, auch wenn ich das mit dem Lippenstift im Nachhinein so deute.

Was denkt ihr? Hat sie einfach doch kein Interesse, oder bin ich ihr viel zu wenig ich sag mal männlich, und bagger zu wenig? Also hätte ich einfach viel häufiger ihre Hand nehmen sollen und sie einfach küssen sollen? Weil langsam weiß ich echt nicht mehr was ich noch machen soll bzw. ob sie einfach genauso schüchtern ist wie ich oder konservativ und meint der mann muss alles machen?
Ich bin halt einfach ein schüchterner Mensch bei Frauen und habe immer angst sie zu bedrängen oder so aber eine Freundin meinte mal ich flirte im ersten Gang mit angezogener Handbremse.

Sorry für den langen Text und vielen Dank für Feedback!!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Anonymikus am 19.07.2016 um 08:01 Uhr

    Ich kann meinen vorrednerinnen nur zu stimmen. Das einzige was ich noch hinzuzufügen habe, ist dass du dich mal etwas rar machen musst.
    Ich denke schon, dass sie merkt dass du sie toll findest aber durch deine kontrollierende art erdrückst du sie wahrscheinlich auch etwas. Wenn sie keine zeit hat dann hat sie keine zeit. Ob das nun stimmt oder nicht kamnst du eh nie genau wissen. Außerdem lass sie doch auch mal den ersten schritt machen! Es ist auch wichtig sich interessant zu machen, aber sie braucht ja nicht mal drüber nachdenken ob ihr euch nochmal trefft weil du eh direkt danach wieder nach einem neuem treffen fragst…
    Du hast dich jetzt ordentlich ins zeug gelegt, jetzt ist sie dran. Warte bis sie einen tag vorschlägt und lass sie auch entscheiden was ihr macht. Dann wirst du auch sehen, ob sie sich gedanken macht. :)

    0
  • von Piksy am 18.07.2016 um 23:56 Uhr

    Kann den unteren Beitrag auch unterstreichen! Sei nicht der Kumpel! Das kannst du in der Beziehung zusätzlich sein. :) kontrollfreak würd ich nicht sagen! Eher…”vertrau ihr”
    Sie muss dich gut finden… Händchen halten und oft Skypen ist schon eindeutig

    0
  • von CG89 am 18.07.2016 um 18:19 Uhr

    Okay ^^ einen Hammer Text den du da hingeblättert hast. Respekt. Man merkt schon das du dir echt viele, vllt schon etwas ZU viele Gedanken machst. Du hinterfragst dich und auch sie viel zu oft für meinen Geschmack. Bist dir selbst nicht sicher genug und das merkt sie womöglich. Wie oft habt ihr euch jetzt insgesamt getroffen? Am Anfang deines Textes dacht ich abwechselt totaler Kontraollfreak (ist doch egal ob sie bei Whatsapp online ist, vllt hat sie einfach vergessen die App zu schließen) und der macht mehr einen auf besten Freund als auf “Liebhaber”. Wenn ich das richtig deute sendest du ihr die falschen Signale. Erst bist du der gute Freund mit dem man Fußball guckt und Cocktails trinkt und dann biste plötzlich der totale Gentleman und schenkst ihr zum romatischen Essen noch ne Rose … und dann gibt´s zu diesen tollen Essen nicht mal nen Kuss. Junge da musste dich selbst in den Arsch treten. Sicherlich war sie am nächsten Tag reserviert, was sollte sie mit diesen “Zeichen” anfangen. Warum sagst du ihr nicht direkt das du sie gern hast und das du dir mehr vorstellen könntest, auch auf die Gefahr hin, dass sie dich nur als guten Freund schätzt. Aber besser Klartext, als das ihr ewig umeinander her schlawenzelt. Auf die Entfernung hin ihre Gefühle zu deuten ist praktisch unmöglich, das wird dir klar sein. Du musst dir schon ein Herz fassen. Auch wir Frauen können nicht unbedingt was mit diesen Küsschen-Smilys was anfangen ^^ Sei ein Mann und sag was Sache ist, was hast du zu verlieren, außer das tolle Mädchen, wenn du nicht mal langsam aus´m Knick kommst 😉

    1

Ähnliche Diskussionen

Steht sie auf mich? Antwort

Honigbiene1990 am 07.11.2010 um 20:50 Uhr
Hallo zusammen, bei meinem Zahnarzt gibt es seit gut einem Jahre eine neue Zahnarzthelferin. Ich war seitdem nur 2 mal da. Sie hat mich jedes Mal geduzt obwohl ich 20 bin. Und jetzt musste ich vor 4 Wochen das...

Steht er auf mich? Antwort

Rawberry95 am 04.09.2010 um 17:36 Uhr
Eigentlich ist das ja eine total blöde Frage, aber ich muss sie einfach mal loswerden: In meinem Tanzkurs ist ein Junge, den ich total süß finde, aber leider nicht so gut kenne; nur seinen Vornamen und dass er in der...

Steht er doch auf mich? Antwort

bebiie am 26.08.2009 um 18:34 Uhr
Also ich hab da so einen Typen mit ihm war ich zusammen in einer klasse und wir haben uns halt immer so gegenseitig geneckt... ja und da dachten halt alle das er auf mich steht und so und gestern hat er mich gefragt...

Steht mein Lehrer auf mich? Antwort

Page_96 am 24.08.2012 um 11:19 Uhr
Hey, ich bins wieder, die die sich Sex mit dem Lehrer vorstellt, ihn aber nicht will. Heute muss ich mich aber mal fragen: Steht mein Lehrer auf mich? Ich meine gut, das ganze ist ziemlich unwahrscheinlich. Ich bin...

Mein Chef steht auf mich Antwort

strawberrynika am 12.12.2009 um 17:36 Uhr
Hey Mädels :) ich brauch euren Rat! ich bin 23 jahre und mein chef ist 10 Jahre älter er ist 33...er ist gutaussehend, menschenlieb und er steht auf mich...wenn wir uns sehen und aneinander vorbeigehen berührt er...