HomepageForenLiebe-Forumtotal abhängig von Freund?!

BlingBlingBaby

am 10.02.2009 um 15:32 Uhr

total abhängig von Freund?!

Hey ihr Lieben!

Wollte mich mal umhören, wie es bei euch ist in Bezug auf abhängig-sein-vom-Freund.

Also bei mir ist das nämlich so, ich bin seit fast 10 Monaten mit meinem Freund zusammen, den ich über alles liebe und den ich für den Rest meines Lebens bei mir haben will, ja und ich mach in meiner freien Zeit eigentlich immer was mit ihm, weshalb ich gar keine Zeit mehr für meine Freundinnen habe…
Ist das normal? Oder geht das bei mir schon zu weit? Ich kann das ja schlecht selber beurteilen, deshalb wollte ich mal hören was ihr meint, wie das bei euch so ist.

Danke schonmal euch allen 😉
Küsschen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Zimtkringel am 11.12.2012 um 15:34 Uhr

    Ich finde das nicht schön, wenn man abhängig vom partner ist. ich weiß das kann schnell passieren wenn man eine ganze zeit lang jeden tag sieht, cih versuche das aber zu vermeiden! Ich möchte meine freunde nciht verlieren, sie sind mir sehr wichtig!

    0
  • von MissTanderadey am 10.02.2009 um 22:47 Uhr

    Im großen und Ganzen ist es normal,dass der Freundeskreis etwas in den hHintergrund tritt aber du solltest deine Freunde nie ganz vernachlässigen und wenn du dir unsicher bist,dann teste mal,wie er damit umgeht wenn du wieder etwas eigenständiger wirst.Versichert er dir alle freiheiten zu haben aber ist stinksauer,wenn du sie nutzt??

    0
  • von Annika91 am 10.02.2009 um 18:17 Uhr

    also ich bin jetzt auch knapp 10monate mit meinem freund zusammen, aber wir klammern nicht so.
    wir sehn uns so 3-4mal in der woche und manchmal auch weniger oder manchmal auch mehr ist immer unterschiedlich. und jeder macht auch mal was mit seinen freunden alleine oder wir machen was zusammen mit seinen/meinen freunden.
    also ich kann da nur von mir aus sprechen ich hab das problem nicht ich hab von anfang an zu meinem freund gesagt dass ich auch trotzdem noch zeit für meine freunde und manchmal auch für mich alleine brauch.

    0
  • von pearlfectionB am 10.02.2009 um 17:32 Uhr

    Klar liebt ihr euch. Und es ist auch klar wenn man verliebt ist, das die Freunde meistens ein bisschen in den Hintergrund rücken ..

    aber vergiss nicht: Freunde sind das größte Glück im Leben!
    und sie waren vor ihm da .. Ich habe auch eine Freundin
    die seitdem sie ihren Freund hat niemand anderes mehr kennt ..
    Wir finde das ziemlich doof, zudem das sie uns nur noch
    braucht wenn er mal keine zeit hat 😉 (was ich sehr traurig finde!)

    Rede mal mit deinen Freunden ob sie sich vernachlässigt fühlen,
    wenn ja, dann teils dir so ein das es passt .. dein freund wird
    dir da sicherlich auch nicht böse sein .. 😉

    lg

    0
  • von Feelia am 10.02.2009 um 17:30 Uhr

    also ein gefühl der abhängigkeit ist was ganz anderes als liebe…hab die erfahrung leider auch gemacht.
    ach ja und freunde nieeeeeeemals vernachlässigen!

    0
  • von snoopy92 am 10.02.2009 um 16:05 Uhr

    ich bin jetzt über ein jahr mit meinem freund zusammen (fernbeziehung) und wir haben das ganze jahr lang jeden tag mehrmals telefoniert iwann wars ihm jetzt aber zu viel – verständlicher weise, weil ich einfach erst vor kurzem gerafft habe, dass ich viel zu abhängig von ihm bin und ihm manchmal echt ein bisschen zu viel hinterher telefoniert habe, auch wenn ich mir manchmal nur sorgen gemacht habe. aber wenn man sich liebt ist das ganz normal. trotzdem solltest du versuche dich nicht zu sehr von ihm abhängigzu machen und auch mal ein bisschen was mit deinen freundinnen zu machen. das tut dir gut und ihm und eurer beziehung, weil sich einfach irgendwann ja dieser alltag einstellt und dann.. weiß man sdie nähe des anderen vielleicht eher zu schätzen, wenn man mal ein paar tage auch was anderes macht. (:

    0
  • von labubbla am 10.02.2009 um 15:42 Uhr

    wenn man sich sehr liebt ist das normal.

    0
  • von curious am 10.02.2009 um 15:40 Uhr

    naja ich wohn mit meinem freund zusammen, wir sind auch total abhängig voneinander. haben in dem einen jahr wo wir nun zusammen sind grade mal 5 nächte ohne einander verbracht..
    seit wir in der eigenen wohnung leben, nehmen wir uns am wochenende mal zeit für unsere freunde. aber ansonsten sind die auch nicht mehr soo oft da wie davor (beide freundeskreise benötigen etwas mehr als eine stunde zu uns, liegt wahrscheinlich daran)

    meine freunde “verlieren” werde ich aber nie.. die haben ja selbst alle nicht soviel zeit, also ist das bei uns nich so schlimm…

    0
  • von Quadifa am 10.02.2009 um 15:38 Uhr

    Also, ich habe einml eine Beziehung geführt, für die ich alle meine Freundschaften aufs Spiel gesetzt habe. Habe nichts mehr mit den Mädels (und Jungs) gemacht, mich nicht mehr gemeldet etcetc. Zum Glück waren trotzdem alle für mich da, als die Beziehung in die Brüche ging. Dafür bin ich ihnen sehr dankbar und habe verstanden, dass Freundschaften extrem wichtig sind.

    Bei meinem jetzigen Freund und mir überschneiden sich die Freundeskreise zum Glück, dh wir können Zeit miteinander und UNSEREN Freunden verbringen, aber für meine Mädels nehm ich mir trotzdem die Zeit, genau, wie er für seine Jungs.

    In Abhängigkeit werde ich mich nie wider begeben, darauf hab ich auch meine Mädels getrimmt, die haun mir gleich eine rein, sollte es wieder in de Richtung gehen.

    Bitte versuch dir ein-zwei Tage die Woche für deine Freundinnen frei zu halten, sie werden es dir danken und du wirst die Zeit mit deinem Freund noch besonderer erleben können!

    0
  • von Maya14 am 10.02.2009 um 15:37 Uhr

    hey
    also bei mir ist es so, ich bin seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen, und ich liebe ihn über alles..es ist nur so dass er immer nachmittagsunterricht hat, also nich so viel Zeit hat, wir sehen uns unter der Woche eigentlich kaum, dafür aber das ganze Wochenende..Aber ich denke wenn du mit ihm schon 10 Monate zusammen bist ist das schon normal dass du soviel zeit mit ihm verbringst:) Ich wünschte ich könnte auch so viel Zeit mit meinem Freund verbringen…naja..lg:)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Abhängig von meinem Freund? Antwort

lexiih am 05.08.2009 um 15:21 Uhr
Hey Leute... Ich bräucht da euern Rat. Hab glaub ganz schön meinen Schatz verletzt. Da werf ich ihm doch einfach an den Kopf, dass ich alles "für ihn aufgegeben habe". War ja meine Entscheidung. Naja, war schon so,...

BITTE HILFE! Zu abhängig von meinem Freund.. Antwort

Amarok am 04.11.2012 um 23:58 Uhr
HEY ihr lieben! Ich bin jetzt bald 1 Jahr mit meinem Freund zusammen, alles ist gut und wundervoll, es passt alles. Nur ich selbst bin das Problem für mich: mein Freund geht bald studieren und dann wird das wohl oder...

Bin ich zu abhängig von meinem Freund? Antwort

Beerenlinchen am 01.02.2012 um 09:20 Uhr
Es ist wirklich schlimm mit mir.Ich bin seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen.gestern war ich bei ihm und es war sehr schön.heute morgen hab ich schon wieder so viel geredet zum teil echt mist.weil ich versuchte...

Verpasste Jugend? - Zu sehr abhängig von meinem Freund (...) Antwort

Tarily am 07.06.2012 um 00:29 Uhr
Hallo ihr da draußen! Seit ich angefangen habe selbständig zu denken und zu handeln, hatte ich einen Freund. Ich stürzte von einer Beziehung in die Nächste. Ohne überhaupt zu wissen wer ich bin und wie ich mich...

brauch hilfe..bin abhängig von meinem freund und dessen familie Antwort

LadyMissi am 20.11.2011 um 18:14 Uhr
hallo Mädels, ich brauch dringend eure hilfe.. erst mal ein paar fakten:.. ich bin 19 jahre alt habe einen freund der 21 ist wir sind 2 jahre zusammen ich habe meine erste ausbildung abgebrochen zu meinem...