HomepageForenLiebe-ForumTrennung setzt ihm auch zu?!

Jessi_T

am 13.12.2013 um 21:00 Uhr

Trennung setzt ihm auch zu?!

Hallo Mädels,
ich bin am Boden zerstört.
Ich habe meinen (Ex)Freund Mitte des Jahres in meiner neuen Klasse (ich hole mein Abi nach) kennengelernt und es war alles so super.
Wir waren aber nichtmal drei Monate zusammen, letzte Woche machte er Schluss. Am Telefon, was ich bisschen peinlich von ihm finde. Ich habe Tage und Nächte geheult und in fünf Tagen dreieinhalb Kilo abgenommen.
In der Schule konnte ich mich gar nicht konzentrieren und die Mathearbeit gestern habe ich leider verhauen.
Als mich aber gestern ein schicker, junger Mann angelächelt hat, hat sich meine Laune gebessert, mein Leben ist ja doch nicht so schlecht.
Mir gehts mittlerweile wieder besser, aber ich fühle mich Nachts immer so alleine! Das ist mein größtes Problem.
Er allerdings fängt seit vorgestern an, ganz komisch mit dem Kopf zu schütteln (so ein mieser Tick wie ihn jeder kennt) und pult ständig an seiner Lippe, die ist schon ganz blutig. :/
Jetzt mal zu den Beweggründen, warum er Schluss gemacht hat: Er meinte, es wäre eine Belastung für ihn, dass wir Mitschüler sind, dass unsere Beziehung in der Klasse “mitleben” würde und er meinte, er hätte momentan keine Lust auf eine Beziehung. Ich kann das nicht nachvollziehen… Er sagt, er liebt mich und er hat geweint, als ich geweint habe.
Im Unterrricht passt er auch nicht richtig auf, er sieht auch so aus, als würde er losweinen wollen.

Was hält ihr davon?
Mir wird immer gesagt, er braucht jetzt Abstand und er würde zu mir zurückkommen wollen.
Denkt ihr auch so?
Abstand gebe ich ihm, ich rede nichtmal richtig mit ihm, ignoriere ihn sozusagen, er soll wissen, wie mich das verletzt.

Freue mich auf eure Meinungen…
LG Jessi :3

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von snoopy92 am 14.12.2013 um 16:36 Uhr

    es heißt “was haltet ihr davon” nicht “was hält ihr davon”… nur als kleinen tipp fürs abi

    und sorry, aber ich halte nichts davon. der grund, den er genannt hat, finde ich zwar etwas unverständlich. aber es kann auch sein, dass er traurig ist ohne dich gleich zurückzuwollen.

    mein exfreund hat auch bei unserer trennung geweint. seine mutter meinte, er lief sogar nachts völlig fertig durchs haus. er hat mich danach auch noch mehrfach angerufen, weil es ihm so leid tat. trotzdem hatte er aber schon einen monat nach unserer trennung eine neue. und glaub mir, ich hab mir auch immer hoffnungen gemacht, wenn er angerufen hat oder ähnliches. aber im endeffekt hat das mein leiden nur verlängert.

    was ich damit sagen will…
    dein exfreund ist halt auch ein mensch, dem dinge leid tun und den dinge mitnehmen. aber das heißt nicht automatisch, dass er dich wieder zurückwill.

    0
  • von Brinaaa am 14.12.2013 um 09:18 Uhr

    Also ich würd mir an deiner Stelle keine Hoffnung machen. Es hat jetzt nicht geklappt, dann wirds wahrscheinlich auch kein zweites Mal klappen. Außerdem hat er Schluss gemacht, da kann er trotzdem traurig sein (war bei mir auch so), heißt aber nicht, dass er dich wieder zurück will.
    An deiner Stelle würde ich mit der Erfahrung leben und gerade aus schauen. Du findest sicher einen neuen, tollen Jungen. Und klar, Liebeskummer ist schmerzhaft. Aber glaub mir, nach 3 Monaten ist er noch nicht so schlimm wie nach einem oder zwei Jahren oder gar längerer Zeit. Also gewinne dem was Gutes ab – du weißt jetzt recht früh, woran du bist und dass das mit euch eben nichts wird. 😉

    0
  • von Tenshiii am 13.12.2013 um 21:36 Uhr

    Also den Grund mit der selben Klasse kann ich nicht nachvollziehen…Ich bin mit meinem Freund jetzt auch 15 Monate zusammen und wir gehen in dieselbe Stufe. Das kann manchmal ganz schön anstrengend werden und wir sagen auch beide, dass wir froh sind, wenn wir bald unser Abi haben und dann getrennt studieren, weil es eben ein paar Probleme durch dieses alltägliche Sehen in der Schule gibt…aber trotzdem reißen wir uns dann zusammen und das wäre für mich niemals ein Grund Schluss zu machen, schließlich ists manchmal auch ganz schön 😉
    Aber ich denke, wenn er jetzt schon keine Lust auf eine Beziehung hat, willst du ihn dann wirklich wieder nehmen, wenn er plötzlich merkt, jetz will er eine Beziehung und da kann ich ja ganz praktisch zu meiner Ex zurück?
    Ich kann verstehen, dass du dir Hoffnungen machst, aber ich würde versuchen, darüber hinwegzukommen. Erst mal ist es unwahrscheinlich und außerdem solltest du nicht auf ihn warten. Wenn er sagt, er hat keine Lust auf eine Beziehung, obwohl er dich liebt, dann ist er es selbst Schuld 😉
    ALso schau nach vorne :)

    0
  • von CruelPrincess am 13.12.2013 um 21:07 Uhr

    Ich halte von sowas gar nix.
    Wenns schon nach 3 Monaten, in der man -wenn alles stimmt- in der rosaroten kitschwelt sein sollte, auseinander geht kann es einfach nicht das wahre sein.
    Da stimmen die Gefühle eben doch nicht so, sonst wäre es ihm nämlich egal das klassenpärchen zu sein. Und er hat dir ja sogar noch gesagt, dass er momentan keine Beziehung will.
    So blöd und hart das auch klingt aber ich an deiner stelle würde das versuchen abzuhaken und mich so gut es geht auf die Schule konzentrieren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Macht es noch einen Sinn mit ihm zusammen zu sein? Antwort

StephiTephi am 22.01.2012 um 09:06 Uhr
Hey Leute! Ich habe ein ernstes Problem: ich bin mit öfterem Hin und Her 3,5 Jahre mit meinem Freund zusammen und nun ist einfach alles nur noch schlimm. Seine Eltern sind ein wenig komisch und waren noch nie...

Ist ihm die Trennung egal ?! Antwort

Laila87 am 14.03.2013 um 12:21 Uhr
Hallo Mädels, gestern habe ich mich von meinem Freund nach 2 1/2 Jahren getrennt. Wir haben schon viele Gespräche hinter uns und es hat sich nichts geändert. Es ist ihm alles egal über Probleme redet er nicht er...

Ich möchte ihm auch etwas zurück geben, aber wie ? - bin ich vlt zu schüchtern ? Antwort

Keellee am 30.01.2012 um 14:42 Uhr
Hallo Mädels :) seit einiger Zeit habe ich nun wieder einen Freund und es ist alles wirklich super schön. Bis jetzt habe ich auch schon viele Abende mit bei ihm verbracht und auch schon Nächte dort geschlafen....

Verknallt trotz Beziehung und jetzt soll ich auch noch zu ihm fliegen Antwort

carpetchick am 12.01.2009 um 21:53 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich brauch mal euren Rat. Bin seit mehr als drei Jahren in einer Beziehung und dachte bisher auch dass alles gut läuft, bis auf die Tatsache, dass unser Sex-Leben nicht so prall ist. Seit ein paar...

trennung wegen zu wenig intimität Antwort

baronin25 am 05.02.2010 um 21:49 Uhr
hattet ihr auch schonmal die erfahrung,dass euer parter schluss gemacht hat da ihr zu wneig initm geworden seid?was könnt ihr mir für tips geben ihn wiederzugewinnen?er behaupttet es wäre zu spät offen diese dinge...