HomepageForenLiebe-ForumTrennungsphase-Räumliche Trennung- Alles vorbei oder doch nicht?Eure Einschätzung?

LadyEstrella

am 04.10.2010 um 15:27 Uhr

Trennungsphase-Räumliche Trennung- Alles vorbei oder doch nicht?Eure Einschätzung?

Hey Mädels,
setze meinen Beitrag nochmal rein, hatte nur einen Kommentar bekommen:( 😛

weiß echt nicht wo mir der Kopf steht…
Hab Mi oder so nen Thread geschrieben- Räumliche Trennung- zu meinem Freund…
Ich weiß nicht, versuche einerseits mich nicht so hängen zu lassen, aber es tut so weh,total der Herzschmerz…alles was ich unternehme,immer fällt mir dazu ein ERlebnis mit meinem Freund ein…
Und jetzt will er ne räumliche Trennung….Ist ihm alles zu viel…:(
Es ist ja nicht mal was gravierendes passiert…klar, unser Fehler war, dass wir und mit zu viel Kleinmist beschäftogt haben, aber es hat sich alles gebessert, klar es war noch nicht alles von grund auf in ordnung, aber dachte daran kann man arbeiten…tja rechnung alleine gemacht:(

Weiß echt nicht was ich denken soll…:( er wollte ja, dass ich mir erstmal eine eigene wohung suche…war jetzt aber auch ein paar tage wieder hier,hatte er mir auch angeboten…ist auch so reltiv lieb zu mir, will mir jetzt morgen n neuen scheibenwischer besorgen,meiner ist kaputt…

naja aber, dann, hab ihm nen brief geschrieben,mit lauter gefühlen, und lösungsansätzen in sämtliche richtungen…und heute fragt er mich nur” ja du hast mir ja gecshrieben, und fragt wie ich mir das weitervorstelle”weiß ich ehrlich gesagt nicht,hab auch nach wohungen geguckt, provisorisch, er meinte ja er will dass da aber bewegung reinkommt…
ja wie soll ich das denn machen?
ich finds einerseits total lieb, dass er sich um mich kümmert,sich bei mir meldet etc…aber ich fühl mich auch total verstoßen, er war immer derjenige der von ewiger beziehung gesprochen hat, mich zu sich geholt hat…(bin 60km von meinem alten zuhause weit weggezogen)…hab immer so viel verständnis für ihn…

meiner meinung nach macht er einen fehler…er ist ein tyo, wenn ihm was nicht passt und/oder überfordert, muss sich immer ganz schnell was ändern…
bsp.:1.haben zwei katzen, die gingen ihm auf die nerven, wollte dir abgeben,um jeden preis…hab ihn überreden können bis nach m urlaub zu warten…hat sich voll aufgeregt,naja nach 2 wochen, hatte sich seine meinung schlagartig geändert…
2.hatte mal nen nebenjob gemacht, der gut vom verdienst ist/sein kann, aber tooootal unsicher, aber er fands im ersten moment toll,u wollte seinen supersicheren gutbezahlten job aufgeben…keiner konnte ihn umstimmen,bis eine kleinigkeit vorfiel u seine meinung sich wieder schlagartig änderte..
3.wir haben ein haus gekauft, was ich nicht so schön fande, naja und es haben noch andere wichtigere faktoren ne rolle gespielt,naja er wollte unbedingt da einziehen wenns fertog ist,ist ein dorf weiter,obwohl er niemlals aus unserem dorf wegwollte…mein gott haben wir gestritten deswegen,eines tages, hmm nee hast recht bleiben erstmal hier in unserem viel schöneren zuhause u vermieten das andere..
und es gibt viele solcher bsp…

weiß halt nicht, ob diese trennung auch so eine entscheidung ist, zumal er sich selber momentan total mies fühlt, total ausgebrannt und leer/gestresst…
zumal nichts gravierendes vorgefallen ist…aber er ist wieder der festen überzeugung dass alles so sein muss…

Und die katzen will er zur zeit auch wieder unbedingt loswerden…
hab eigentlich eher das gefühl, dass er alles was ihn grad stört und/oder etwas stress bereitet so weit wie s geht, abzuschütteln.—

Ich weiß ihr könnt mir jetzt hier keine patentlösung schreiben,und könnt es wahrscheinlich auch schlecht einschätzen, weil sein ganzer charakter lässt sich jetzt hier leider nicht beschreiben 😛

ach so, er selber hat gesagt, so sei es momentan das beste, es muss sich halt was tun…aber ich gebe unsere gemeinsame wohnung nicht auf…habe ja auch selber zu kämpfen und will uns immer die möglichkeit bewahren, zurückzukönnen…

hoffe irgendwie einfach um ein paar meinungen von euch, oder einschätzunge,tipps, worte vllt auch trost keine ahnung, wollt mir das einfach mal von der seele schreiben..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund & Ich- Trennungsphase- Alles vorbei- oder doch nicht? Antwort

LadyEstrella am 03.10.2010 um 20:35 Uhr
Hey Mädels, weiß echt nicht wo mir der Kopf steht... Hab Mi oder so nen Thread geschrieben- Räumliche Trennung- zu meinem Freund... Ich weiß nicht, versuche einerseits mich nicht so hängen zu lassen, aber es tut...

Trennung oder doch nicht? Antwort

olLillylo am 13.01.2011 um 14:42 Uhr
Hey, ich weiß, sowas sollte man wirklich selbst entscheiden. Ich denke auch die ganze Zeit darüber nach, aber ich schaffe es einfach nicht, zu einer Entscheidung zu kommen: Ich weiß nicht, ob ich mit meinem Freund...

Brauche mal bitte eure Meinung / Einschätzung (schwanger, Liebe, Trennung) Antwort

Annabelle2014 am 05.12.2013 um 15:04 Uhr
Hallo ihr lieben, ich hatte hier vor kurzem schon mal gepostet, dass mich mein Freund am Anfang der Schwangerschaft verlassen hat (waren 3 Jahre zusammen) und seitdem eigentlich nur ein hin und her mit mir...

Alles vorbei?! Antwort

Winterkind05 am 28.06.2014 um 22:51 Uhr
Hallo zusammen, seit einigen Tagen brennt mir eine Frage auf der Zunge: Vor einigen Monaten hatte ich mit einem Freund streit gehabt. Nach einem kleinen Versöhnung, wobei von meiner Sicht das letzte Wort noch...

Schluss oder doch nicht?? Antwort

MietzeKatze92 am 04.03.2009 um 18:38 Uhr
Hallöchen ihr lieben... ich habe ein problem: und zwar bin ich mit meinem freund jetzt seit 2 monaten zusammen u sehen uns nur 1 tag am wochenende aber mittlerweile schon 3 wochen gar nicht mehr, auch in der woche...