HomepageForenLiebe-ForumTreue, Liebe, Leidenschaft, oder lieber allein Sein?

Erdbeerspiess

am 16.07.2008 um 00:51 Uhr

Treue, Liebe, Leidenschaft, oder lieber allein Sein?

Hi liebe Erdbeer-Leute,

ich hab grad den Beitrag “Wie sentimental seid ihr” gelesen und kommentiert, und dadurch bin ich auf ein neues Thema gestoßen.
Ich finde es eig. schon schade, dass man sich hier, auf dieser Seite, nicht besser darstellen kann. Ich mag dieses Forum eigentlich sehr, aber ich trau mich nicht mehr, irgendwas zu kommentieren, weil ich zum Thema Liebe / Treue / Fremdgehen eben schon so geschädigt bin, dass ich leider nicht mehr so unvoreingenommen an das Thema hin gehen kann, und das stößt oft auf Unverständnis, glaub ich jedenfalls. Ich bin kein Männerfressendes und Frauenverletztendes Miststück.
Glaubt mir, ich würde gerne etwas mehr liebe erleben. Ich würde in die Luft springen und jubeln wenn ich mich mal verlieben würde und zwar in jemanden, der sich auch mit Leidenschaft in mich verliebt. Leider werde ich nur von alten Männern, vergebenen Männern, oder beidem gleichhzeitig angesprochen. Mich will man nur fürs Bett. Ich weiß nicht woran das liegt, wenn ich es wüsste, würde ich es ändern. Jedenfalls hat sich dadurch mein Gaube an Liebe, Partnerschaft, Zweisamkeit usw ziemlich verflüchtigt. (kurzer Einschub, Beispiel letztes Wochenende: Ich war auf einem Fest, und als erstes hat mich ein Sturzbetrunkener Mann angegraben, das macht er seit fast 2 Jahren, der über 25 Jahre älter ist als ich, und immer sagt er “Wenn du 20 Jahre älter wärst….” der zweite war ein Idiot der mich im zweiten Satz schon “Schätzele” genannt hat, und der dritte war ein Bekannter, der schon lange eine Freundin hat und mich seit über einem Jahr zu seiner Geliebten machen will, worauf ich aber nicht eingehe, der hauptgrund ist aber,  dass ich mir dafür zu Schade bin.) Wie soll man da noch an Liebe denken? Die wenigen, auf die ich mich in den letzten Jahren eingelassen habe, haben sich dann entweder plötzlich verliebt oder ich hab / sie haben sich nicht mehr gemeldet.
Es gibt Tage, da komm ich gut damit klar, dass ich meine Zukunft als Single sehe, aber zum Beispiel heute, da bin ich Todunglück.
Auch wenn ich seit Jahren nur Affären, Liebschaften, Flirtereien habe, ich will es eigentlich anderst, aber ein bisschen Zärtlichkeit brauch ich eben, und bis es soweit ist, lass ich mich auf so lockere Geschichten ein. Ich hab auch schon mal versucht mit einer Frau glücklich zu werden, aber das hat auch nicht geklappt, weil sie sich verliebt hat, in einem Mann.

Ich bin total abgestumpft, glaube weder an Liebe noch an Treue, noch an einen Partner für immer, und ich tu mir dabei selber Leid. Gibt es die Liebe? Irgendwo? Oder liegt es an unserer Zeit, dass jeder “Frei und ungebunden” sein will? Will die Menschheit nur noch Freundschaften, getrennt von Flirterein und Sex? Sind meine Ansprüche zu hoch? Ich will doch nur jemanden, bei dem es “knistert”, alles andere ist mir egal. Ist das schon zu viel der Wünsche?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Erdbeerspiess am 17.07.2008 um 00:07 Uhr

    ….sonst hätte jeder was zum reiten…. (Das war die Ergänzung vom Ponyhof, hab ich von meinem Lehrling gelernt!)

    Vielen Dank für eure Kommentare! Sie haben mir echt geholfen, vor allem weil mein Problem auch von euch verstanden wurde… Danke! Ja ich werd geduldig sein und gucken was passiert…. Meine Einsicht, dass sinnlose Liebschaften nix bringen ist ja schonmal ein Schritt in die richtige Richtung.
    Danke danke danke

    0
  • von Discomaus am 16.07.2008 um 11:24 Uhr

    Wieso truast du dich denn nicht mehr zu kommentieren? Hier sind ja wirklich nicht nur kleine Mädchen, die gerade ihren ersten Kuss hinter sich haben. Ich fände es schön wenn man auch mal etwas differenziertere und reifere Meinungen zu hören bekommt. Schon klar, dass das Leben kein Ponyhof ist :)

    0
  • von Miss_Raten am 16.07.2008 um 11:00 Uhr

    Ich hatte auch mal so eine Phase wie du.. nur Affären, sinnlose Flirts und immer Gefühle für die “Falschen”. Jetzt im Nachhinein meine ich, dass es mit meiner inneren Einstellung zu tun hatte. Ich wollte keinen so richtig an mich ranlassen und gab vor etwas zu sein, was ich gar nicht wirklich war. Also die sentimentale Seite an dir, die du beschreibst, vielleicht sehen die andere einfach nicht.
    Liebe gibt es irgendwo, auch für dich. nur ist sie nicht immer magisch oder wie im film, sondern kann auch ganz klein und sanft daherkommen. am anfang. es muss nicht immer knistern, das kann sich entwickeln.
    ich wünsche dir, dass du bald jemanden findest anstatt immer nur von falschen gefunden zu werden!!

    0
  • von Fredchen am 16.07.2008 um 10:20 Uhr

    Der Richtige wird schon kommen. Ich kenne das Problem und es passiert immer in den Momenten, wenn man es am wenigsten erwartet!!!

    0
  • von schabernack am 16.07.2008 um 01:06 Uhr

    und genau deswegen findest du niemand anderen. du stehst dir selber im weg. hast du dir schon mal selber ueberlegt ob du angst vor einer dauerhaften beziehung haben koenntest, eine beziehung wo du aufmachen musst, was reskieren musst?
    deine affaeren sind ja von vornherein zum scheittern verurteilt.
    vercuh zu erkennen welche typen du anziehst und dann versuch andere maenner anzu ziehen. es funktioniert, ich weiss es!
    du zeihst die maenner an, wenn du denkst das sie dich aussuchen liegst du falsch. du machst das, vielleicht im unterbewusstsein aber die signale kommen von dir.
    du solltest hohe ansprueche stellen, wenn es darum geht von wem du zaertlichkeit bekommst. hier sei waehlerisch. es klingt so als wuerdest du da nicht wirklich viel auswahl treffen. ich meine nicht das du gar keinen spass haben sollst, aber vielleicht solltest du es anders angehen. mehr qualitaet und wenoger quantitaet.
    viel glueck

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

liebe beichten oder doch lieber sein lassen ??? Antwort

coca_cola am 24.01.2011 um 22:27 Uhr
ich finde einen jungen total toll er ist hübsch intelligent und so weiter ich schreibe auch mit ihm seitner weile und kenne ihn auch persönlich ich bin auch total eifer süchtig wenner mit anderen mädchen schreibt die...

Allein sein Antwort

BeTTerInTime am 03.01.2009 um 14:26 Uhr
Hallo Leute, wollt mal fragen wie ihr das alle aushaltet die solo sind das sie alleine sind? Hab voll liebeskummer ( eh schon lange und ich arbeit auch dran das ich mich ablenk usw..) nur jetzt fangen auf einmal...

Den Ex oder den Neuen?? Oder doch lieber Single sein?? Antwort

Isabella123 am 22.10.2012 um 22:28 Uhr
Hey Madels!! Ich würde gerne mal ein paar Meinungen zu meinem Problem hören. Ich versuche es auch kurz zu machen ;) Also: Ich war 2,5 Jahre einem Jungen regelrecht verfallen. Fast schon von ihm abhängig. Wir waren...

Wie am besten vorgehen.. oder lieber sein lassen :/ Antwort

kirschexp am 22.01.2012 um 14:41 Uhr
Huhu, ich habe die letzten Tage ziemlich viele schlechte nachrichten bekommen.. Zuerst das ich operiert werden muss und dann das der vater von einem freund gestorben ist, dann das ein guter freund von mir im...

Soll ichs wirklich machen oder lass ichs lieber sein? Antwort

emilyerdbeer88 am 29.11.2010 um 07:48 Uhr
„Ich bin so positiv-ich zieh die ganze negative Scheiße an“ oder „Ich bin ein Arschloch-Magnet“. Was lustig klingt, passt leider ziemlich gut zu mir. Das Jahr 2009 war liebestechnisch gesehen so ziemlich das...