HomepageForenLiebe-ForumÜbertreibe ich einfach nur oder macht das Ganze auf Dauer gar keinen Sinn?

baby1990

am 30.05.2010 um 21:18 Uhr

Übertreibe ich einfach nur oder macht das Ganze auf Dauer gar keinen Sinn?

Hallo Leute :)
Wollte euch mal etwas fragen, erstmal aber der Hintergrund:
Hatte schonmal irgendwann berichtet von meinem Freund und unserer tollen Beziehung und so weiter.
Ich bin zwar auf eine Art immer noch super froh, dass ich ihn hab. Ich komme auch sehr gut mit seiner Familie klar und wir würden gerne im Herbst zusammenziehen.
Aber irgendwie aber ich immer mal zwischendurch so meine Zweifel.
Ich habe häufig das Gefühl, dass ich ihm viel mehr gebe, als ich von ihm zurück bekomme….
Also ich mache ihm jeden Tag seine Brote für die Arbeit, koche ihm fast immer wenn er Hunger hat was zu Essen und hole ihn auch nachts noch von irgendwo ab wenn er mal wieder feiern war. Ich räume ihm zum Teil seine Sachen hinterher, leihe ihm immer Geld wenn er was braucht und kaufe ihm ab und zu so “Kleinigkeiten” (z.B. Werkzeuge im Aldi für 12-20€). Und ich bin einfach immer für ihn da, egal was ist.
Und er ist so jemand der keine Party verpassen will und immer wenn irgendwo was los ist, auch wenn er kein Geld hat, raus geht. Meistens sagt er mir das dann auch erst ne Stunde bevor er los will. Dann gibt es so ziemlich immer ne Riesendiskussion, weil ich sehr oft alleine zu Hause bin und dann irgendwann nachts geweckt werde, um ihm die Tür aufzumachen.
Dann wollte er schon seit mehreren Monaten mein Autoradio in Ordnung bringen und meine Sommerreifen draufziehen.
Außerdem hat er mir schon am Anfang unserer Beziehung versprochen dass er mit dem Rauchen aufhört. Seine ganze Familie hat sich bemüht und einen Tag festgesetzt und mit dem Rauchen aufgehört, er auch….dachte ich. Nach 4 Wochen oder so sagte er mir dann dass er wieder angefangen hat, aber sich nicht getraut hatte, mir das zu sagen.
Ich war natürlich vollkommen fertig, dass er mich wegen sowas wochenlang belügt. Ich hatte ja auch mehrmals Andeutungen gemacht und er ist immer voll ausgeflippt, dass ich sowas von ihm denke und so und dann sagt er mir auf einmal, dass er doch wieder raucht.
Ich glaube das ist auch das, was mich im Moment am meisten wurmt :(
Ich kann das einfach nicht nachvollziehen dass er damit nicht aufhört. Ich habe ihm gesagt ich möchte ihn nicht rauchen sehen, keine Kippen finden, nichts riechen und werde ihm kein Geld mehr leihen.
Und er wollte eigentlich nur in der Woche 3-4 Zigaretten am Tag, während der Arbeit rauchen. Jetzt raucht er aber immer sobald ich nicht bei ihm bin und bemüht sich auch nicht wenn wir zusammen raus sind, dass ich ihn nicht sehe.
Ich habe ihm auch gesagt, wenn ich mit ihm in eine Wohnung ziehe muss er aufhören, aber ich weiß nicht ob er dann nicht wieder heimlich raucht.
Er hat in 5 Wochen seine Gesellenprüfung, vielleicht ist das auch nur so ein Stress für ihn, dass er deswegen wieder raucht?
Manchmal denke ich er liebt mich nicht genug, um für mich das Rauchen aufzuhören…aber er sagt immer, dass er nicht ohne mich kann und wir schlafen immer zusammen. Er läuft auch nach jeder Party extra noch bis mir, obwohl er es bis nach Hause etwa 3 km kürzer hätte.
Trotzdem denke ich immer dass er alles was ich ihm gebe für selbstverständlich hält, er schafft es einfach nicht immer zu zeigen, was er für mich empfindet….
Ich bin mir jetzt insgesamt nicht 100% sicher dass ich mein Leben lang mit diesen “Problemchen” die wir haben klar komme.
Ich kann das alles nicht so ganz verarbeiten und hoffe, dass ihr meinen Roman lest und meine verwirrten Gedankengänge auch versteht und mir irgendwelche hilfreichen Kommentare hinterlasst.
Danke für eure seelische Unterstützung!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von giddi am 30.05.2010 um 22:19 Uhr

    hey,
    aaaalso, das kommt mir alles leicht bekannt vor. mein freund ist genau so. er unternimmt so oft was, obwohl er weiß, dass es mir grad nicht so gut geht (stress oder so). ich tue auch ne menge für ihn, kauf ihm auch oft kleinigkeiten usw. aber ihm hinterherräumen, das mach ich sicher nicht. klar, ich steh als für ihn auf um was in den müll zu schmeißen oder was zu trinken zu holen. aber seine drecksocken, kann er immernoch selber in die waschmaschine schmeißen! ich sehs auch nicht ein, dauernd für ihn was kochen zu müssen oder so. ist natürlich schön, wenn ich das mach und er freut sich auch, aber wenn ich das dauernd machen würde, würde er es einfach nicht mehr zu schätzen wissen. also doch, würde er natürlich schon, aber ich merke dann nichts, hör nicht mal ein danke. ich hab schon oft mit ihm geredet, warum er mich immer alleine lässt, wenn es mir schlecht geht. ich fahr schließlich auch immer zu ihm, wenns ihm schlecht geht. aber manchmal kann ich das auch nicht, weils schon zu spät ist und ich nicht mit dem auto fahren kann, ich krank bin oder was auch immer. gut, ich kann ihn wenigstens am telefon aufmuntern – das kann er übringens auch nicht. wenn ich ein problem hab, dann weiß er so oft nicht, was er sagen soll. tut natürlich noch mehr weh.
    naja, es geht hier ja auch nicht um mich 😀 mich nerven seine macken, dass du dich darüber aufregst ist verständlich. auf dauer nervt es tierisch. du musst einfach mit ihm reden und ihm den kopf waschen, dass kann doch so nicht sein. ich hab das auch gemacht und ich merk einfach, dass mein freund das nicht mit absicht macht. er ist einfach ein trottel, der viel vergisst und nicht so weit denkt wie ich. für ihn ist das leben einfach. er ist halt ein kind, das freut mich eigentlich auch sehr für ihn. kann mir gut vorstellen, dass es bei deinem freund auch so ist.
    am besten merkt er, was du für ihn tust, wenn du ihn ins kalte wasser wirfst. räum ihm doch eine zeit lang nicht hinterher, kochen kann er auch selber. dann weiß es vielleicht mal wieder zu schätzen was du tust und denkt nicht, du wärst seine angestellte. bitte ihn, dich mal mitzunehmen. klar, einen männerabend macht er besser ohne dich, aber es gibt doch sicher auch möglichkeiten, wo du mit freunden mit kannst. ihr braucht da ja nicht aufeinander hocken. aber dann bist du nicht dauend alleine zu hause, weil er es zu spät sagt (das kenn ich übringens auch :-/). am besten versteht ers, wenn er auch mal so behandelt wird. unternimm also was mit freunden, wenn er grad nicht raus kann. dann weiß er, wie du dich fühlst und ist vielleicht eher bereit, dich mitzunehmen

    0
  • von baby1990 am 30.05.2010 um 22:04 Uhr

    Nee, das will ich ja eben nicht, aber wenn er so kurzfristig entscheidet rauszugehen, dann sind meistens schon alle unterwegs oder haben keine Lust.
    Er weiß das ja, deshalb hat er auch letztes Mal schon morgens ne sms geschrieben, dass er sich auf jeden Fall abends ein paar Bierchen trinken will. Aber dass er einen Männerabend machen will, dass hat er nicht gesagt. Ich wäre z.B. den Abend gerne rausgegangen. War halt ein Missverständnis. Naja.
    Er entschuldigt sich ja auch wenn sowas ist und es tut ihm leid, aber er vergisst das auch schnell wieder.

    Letztens war ich so sauer, dass ich nach Hause gefahren bin und ihn alleine schlafen lassen hab. Und hab ihm auch gesagt, dass ich manchmal unsicher bin, ob ich ihm wirklich so viel bedeute. Er hat mir auch den ganzen Abend sms geschrieben und ich habe gewartet, dass er sich wieder zuerst meldet am nächsten Morgen. Dann hat er gesagt, dass ich das nie wieder machen soll, weil er nicht ohne mich schlafen kann. Und er hat sich den Tag wirklich bemüht. Er vergisst das nur scheinbar immer wieder, dass ich ihm ziemlich viel gebe. Er sagt auch ab und zu mal, dass er weiß, dass das nicht selbstverständlich ist und dass er sehr froh ist, dass er mich hat. Er sagt mir auch jeden Tag dass er mich über alles liebt, und oft dass er mit mir zusammen wohnen will und später auch mal mit mir Kinder haben will und dass er mich nie im Leben verlieren will.
    hmmm…

    0
  • von Morghabi123 am 30.05.2010 um 21:39 Uhr

    Als ich das gelesen habe, dachte ich erst, dass du seine Mama bist. Respekt an dich, dass du so aufopfernd und liebevoll zu ihm bist. Du liebst ihn scheinbar sehr und er dich bestimmt auch, aber du gibst ihm zu viel. Für ihn das scheinbar alles “normal”, was du für ihn machst. Gebe dir ein paar Tage Ruhe, gebe ihm kein Geld, mache ihm kein Brot etc.. Erst dann wird er lernen, dass die Dinge, die du aus Liebe für ihn tust, nicht selbstverständlich sind! Wenn seine Gesellenprüfung geschafft ist, solltet ihr euch beide zusammen setzen und mal ausführlich über ihre Beziehung sprechen und was der andere ändern soll. Wenn ihr zusammenziehen wollt, muss jeder Kompromisse eingehen. Hoffe, DU setzt dich durch…Viel Glück! %-)

    0
  • von jenea am 30.05.2010 um 21:37 Uhr

    ich würd mir das mit dem ultimatum gut überlegen, das kann sehr schnell nach hinten los gehen.

    versuch doch einfach mit ihm nochmal über das rauchen zu reden und geh mit ihm abends weg oder unternimm allein mit deinen leuten was, weil so hat er immer im hinterkopf, dass er weggeht und seinen spaß hat, aber daheim wartet ja seine freundin auf ihn, willst du das?

    0
  • von naschkatze05 am 30.05.2010 um 21:27 Uhr

    stell ihm ein ultimatum!
    der gibt dir doch nur leere versprechen.

    0
  • von Girl_next_Door am 30.05.2010 um 21:24 Uhr

    hm, klingt wirklich nicht nach ner gesunden, harmonischen beziehung!da sollte es wirklich ein geben und nehmen sein-beiderseits!und wenn du dich nicht genug geschätzt und als seine nummer 1 siehst, kann ich verstehen, dass du dir da gedanken machst.und das rauchen würde mich auch stören, wobei ich das weniger schlimm finde als die anderen sachen, von denen du berichtest.
    schwierig!an deiner stelle würde ich mal mit ihm darüber reden und noch nicht mit ihm zusammenziehen.schau erstmal, wie er sich nach dem gespräch verhält und ob er sich bemüht, an eurer beziehung zu arbeiten.viel erfolg!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Habe ich überreagiert oder hat es vielleicht einfach keinen Sinn mehr? Antwort

sarahsweet am 23.02.2011 um 09:19 Uhr
Hallo ihr lieben Erdbeeren Gestern Abend hatten mein Freund und ich wieder Mal richtig gestritten. Dazu kam es, nachdem er mir verkündet hat, dass es seine Seminararbeit in einer 3-er Gruppe schreiben muss. Diese...

Übertreibe ich? Erwarte ich zuviel oder spielt er einfach nur noch? Antwort

kleines94 am 14.12.2013 um 13:59 Uhr
Liebe Leidensgenossen und Helfer, ich 19 Jahre 32ssw fertig ausgebildete Physiotherapeutin habe mal wieder eine frage.. Mein Partner und auch Vater des Kindes ,18 Jahre hat sich die letzten Monaten so extrem...

Soll ich auf ihn warten oder das Ganze beenden? Antwort

nicole_g am 25.01.2010 um 12:00 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich habe am Samstag einen Beitrag geschrieben weil mein Freund am Freitag unsere Beziehung beenden wollte (machte er auch). Der Grund war, dass ich nach 4.5 Jahren Beziehung einfach mehr wollte,...

Er oder er - macht das überhaupt Sinn ? Antwort

Eleisa am 12.08.2010 um 01:21 Uhr
Hmmm...ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich tun soll ! Gerade ist es so das ich zwei Jungs recht gerne habe, der eine Stefan, kenne ich schon seit einigen Monaten. Wir haben uns auf der Geburtstagsparty von einer...

Macht es sinn zu kämpfen? Oder mache ich mich nur zum Trottel? Antwort

sugarplum05 am 27.01.2010 um 11:06 Uhr
... Hallo liebe Erdbeermädels.... ich habe folgendes Problem, ich führe seit September 2009 mit meinem Partner eine Fernbeziehung wir sind 300km getrennt ( wir sind seit 2 jahren ein Paar und haben zusammen...