HomepageForenLiebe-ForumUnglücklich verliebt in meinen Kollegen

Squaw06

am 29.08.2009 um 21:59 Uhr

Unglücklich verliebt in meinen Kollegen

Hi Mädels!
Seit ca. 6 Monaten habe ich mich mit meinem neuen Kollegen (ich bin 26 und er ist Anfang 30) angefreundet. Wir haben wirklich viel Spaß zusammen, unternehmen viel gemeinsam oder reden stundenlang und wir flirten uns gegenseitig eindeutig an. Er hat mich seinen Freunden und seiner Familie vorgestellt und wenn wir uns an einem Wochenende mal nicht sehen, schreibt er mir ganz süße SMS, das er an mich denkt, obwohl er dann gerade mit Freunden oder seiner Familie unterwegs ist. Er hat gesagt. dass er mich schon vermisst, wenn wir uns mal 2 Tage nicht sehen. Ich bin gerade dabei mich in ihn zu verlieben, obwohl er eigentlich gar nicht mein Typ ist und ich habe ihm auch gesagt, das ich gerne mit ihm fest zusammen wäre. Aber er meint wir sind nur Freunde und er hat keine Gefühle für mich. Also eindeutiger kann man eigentlich keinen Korb bekommen oder? Aber wenn er mich nicht will, warum umarmt er mich dann und flirtet mit mir und meldet sich immer? Das Gespräch in dem ich ihm meine Gefühlen gestanden habe ist jetzt fast 2 Wochen her. Ich habe wirklich vesucht auf Abstand zu gehen und wir haben uns einige Tage nicht mehr privat getroffen und auch im Geschäft habe ich versucht ihm aus dem Weg zu gehen. Aber dann hat alles wieder von vorne angefangen, also ich bin vorsichtiger geworden, versuche ihn nicht mehr zu berühren oder mit ihm alleine zu sein, aber es fällt mir wirklich schwer- Bin ich ihm denn wirklich egal? Und wie kann ich über ihn hinweg kommen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Squaw06 am 29.08.2009 um 22:33 Uhr

    @StarOfEradicate
    :-) Doch natürlich versteh ich es, wenn mir jemand sagt, das er nicht auf mich steht. Und klar umarme ich meine männlichen Freunde auch freundschaftlich ohne irgendwelche Hintergedanken. Aber das hier ist irgendwie anders, dachte ich jedenfalls. Vielleicht hab ich mich einfach geirrt!
    Trotzdem danke für deinen Kommentar

    0
  • von Nine_ am 29.08.2009 um 22:17 Uhr

    Vielleicht bist du für ihn eher sowas wie seine kleine Schwester? Da ist es ja auch normal sich zu umarmen oder sich zu zeigen, dass man sich mag. Aber er hätte ehrlich gesagt vorher abklären müssen, ob du ihn auch nur als sehr guten Freund siehst. Sowas wie “ich vermiss dich” würde ich wahrscheinlich uch falsch auffassen

    0
  • von StarOfEradicate am 29.08.2009 um 22:12 Uhr

    Also Tinkabell, er muss kein Arschloch sein, nur weil er sie nicht liebt!!

    @Sqaw: Vielleicht steht er einfach nicht auf dich, aber er mag dich als Freundin! Ich umarme viele meiner männlichen Freunde, aber das heißt doch nichts! Und flirten kann man auch aus Spaß.
    Es gibt nicht nur “Lieben” und “Nicht Lieben”. Man kann auch einfach mögen. Du bist ihm nicht egal, er liebt dich bloß nicht.
    Sei mir nicht böse, aber wieso verstehen das Frauen nie?
    Und soll er dich wegen deinem Geständnis nun links liegen lassen, damit du zwar weißt, dass er dich nicht will, du ihn dafür für ein Arschloch hälst!?
    Er kann sich nach deinem Geständnis doch nur falsch verhalten, solange er dir nicht auch seine Liebe gesteht. Ihr seit nur Freunde bzw. Arbeitskollegen und er zeigt dir doch, dass er dich mag. Aber mehr halt nicht.

    Und wie du über ihn hinwegkommst. Garnicht! Es entwickelt sich einfach, dass du dich wieder für andere interessierst solange du dir nicht einredest, dass er dich will, nur weil er dich FREUNDSCHAFTLICH umarmst.

    Nicht böse sein, aber wieso verstehen Frauen die Sätze “Er steht einfach nicht auf dich” nicht?

    Liebe Grüße und alles Gute.
    Ich hoffe ich war dir nun nicht zu ehrlich :-)

    0
  • von kuechlein am 29.08.2009 um 22:11 Uhr

    dann sag ihm klipp und klar dass er sich nichtmehr so bei dir melden soll und so SMS schreiben wenn er nicht an dir interessiert ist dass ist total unfair dir gegenüber!

    0
  • von Mawi7609 am 29.08.2009 um 22:08 Uhr

    verstehe einer die kerle!!!!

    0
  • von Mawi7609 am 29.08.2009 um 22:08 Uhr

    ich war auch mal in einer ähnliche situation…hab auch mal mit einen richtig leckeren typen geflirtet bzw.er mit mir….ging fast ein halbes jahr lang…als ich ihn dann ganz direkt gesagt habe ich würde ihn gerne mal privat treffen,hat er sich nicht mehr gemeldet….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verliebt in meinen Kollegen Antwort

larissa86 am 15.01.2012 um 20:28 Uhr
Hallo ihr lieben...ich habe ein für mich sehr großes Problem,habe mich total in meinen Kollegen verliebt wir kennen uns jetzt seit einem Jahr und so langsam hab ich das Gefühl ich werde verrückt,anfangs hat er mich...

Verliebt in den Kollegen!!! Antwort

Ammyy am 29.09.2013 um 17:03 Uhr
Hallo meine Lieben,ich brauche dringend euer Rat...:-( Ich bin seit knappem Jahr in einem Unternehmen.Ich müsste für diesen Job meine Stadt, meine Familie und Freundinnen  und gleichzeitig mein damaliger...

Verliebt in einen Kollegen Antwort

yellowrose1 am 17.01.2009 um 11:28 Uhr
Hallo, kann mir jemand einen Rat geben. Ich bin Krankenschwester und habe mich total in einen unserer Ärtzte verliebt. Da er hirarchisch über mir steht, und ich aufpassen muss, mich nicht vor den anderen Kollegen...

Verliebt in Kollegen Antwort

partybiene2508 am 11.08.2013 um 11:29 Uhr
Hallo zusammen, für mich galt immer die Regel, dass ich nie etwas mit einem von meiner Arbeit anfangen würde. Tja, wie das Leben eben so spielt, jetzt bin ich eben doch verliebt in nen Kollegen! Wir arbeiten nicht...

Verliebt in vergebenen Kollegen! Antwort

JayC am 09.10.2010 um 22:09 Uhr
Hallo Erdbeermädels, brauche mal unabhänigige Meinungen zu dem Thema. Und zwar habe ich seit Ende August einen neuen Kollegen. Er ist ein paar Monate älter als ich und wir sind einfach wie für einander geschaffen....