HomepageForenLiebe-ForumUnsicherheit am Anfang der Beziehung?

Phenomenon

am 18.03.2009 um 00:14 Uhr

Unsicherheit am Anfang der Beziehung?

Hallo Mädels,

mich würde mal interessieren,wie das bei euch in relativ frischen Beziehungen aussieht…

ich bin seit fast nem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Es ist ganz toll, er ist der liebste, süßeste, treuste zuvorkommendste Mensch,den es gibt. Er liest mir jeden Wunsch von den Augen ab und es ist wirklcih eine Beziehung,wie man sie sich nur wünschen kann…
…ABER…
ich WEISS,ich habe keinen Grund zu zweifeln, dennoch habe ich ab und an mal solche Gedanken wie: Macht er vllt plötzlich Schluss? ist er wirklcih glücklich mit mir etc

ich hatte vor ihm ein paar nicht so schöne beziehungen,wo die Typen sich von heute auf morgen überlegt haben, dass es vllt doch nicht so passt…und ich hab eben ständig angst,dass mir das noch mal passiert…und sowas ist ein scheiss gefühl. ich vertraue ihm ja auch,aber zu hundert Przent kann ich trotzdem nicht beruhigt sein…ist das vllt normal am Anfang einer Beziehung?Geht das automatisch vorbei?Oder kennt ihr ein paar Tricks, um sich davon abzulenken?

danke,liebe Grüße

Antworten



  • von plansche81 am 18.03.2009 um 16:02 Uhr

    hey,genau diese gedanken quälen mich auch,die letzten 5 jahre wurde man von den männern nur verarscht..nun hat man jemanden,und denkt sich:was will er eigentlich von mir,wenn er was besseres hat,ist er eh weg.ich hoffe mal das legt sich bald…meine freundin sagt nur:was du für gedanken hast,völlig umsonst…naja..mit ihm darüber gesprochen hab ich allerdings noch nicht ..

  • von Erdbeerschnitte am 18.03.2009 um 10:17 Uhr

    Hey Phenomenon, das was du hast, bezeichnet man in der Psychologei als Verlustängste. Das ist gnanz normal, aufgrund deiner vorrausgegangenen schlechten Erfahrungen wie du es bezeichnest, ist ganz normal.
    Problematisch wird es erst, wenn deine Verlustangst so weit reicht, das du deinem Freund hinterherspionierst, oder anfängst einen Kontrollzwang etc. zu bekommmen.
    Dann solltest du dir professionelle Hilfe holen, z.B. bei einem Psychologen.
    Bei dir scheint aber alles im grünem Bereich zu sein. Vielleicht hilft es dir ja, mit deinem Boy darüber zu reden, oder dir klarzu manchen, das es schlimmeres gibt, als von einem Kerl verlassen zu werden.
    Wobei man natürlich nie das Leid anderer ermessen kann.
    lg Erdbeerschnitte

  • von Tequilagirl1988 am 18.03.2009 um 10:10 Uhr

    dein verhalten ist verständlcih, grade nach deiner vergangenheit…
    manche menschen brauchen halt ein bisschen länger um vertrauen aufzubauen!!!

  • von ZiMt_StErN am 18.03.2009 um 10:06 Uhr

    ich kenne diese gedanken aber du solltest diese ganz schnell verwerfen denn auf dauer können solche gedanken dich ziemlich zurmürben.wenn ihr doch so glücklich seid dann geniesst die zeit die ihr miteinander habt…klar man kann nie wissen was die zukunft bringt ich habe am anfang meiner beziehung hm ja anfang is vielleicht falsch ausgedrückt so nach 4 monaten oder so auch mit solchen gedanken angefangen aber heute weiß ich wenn ich drüber nachdenke das es falsch war und wenn dein partner dir sagt das er glücklich mit dir ist und die zeit mit dir echt toll findet musst du dir gar keine solche gedanken machen

  • von TequilaLady am 18.03.2009 um 09:24 Uhr

    ich finds relativ normal wenn du vorher diese erfahrungen gemacht hast das du unsicher bist… es braucht einfach seine zeit um richtiges vertrauen aufzubauen

  • von pinki3839 am 18.03.2009 um 02:45 Uhr

    Bei mir ist es so ähnlich. Mein ex-freund hat sich auch immer von heute auf morgen überlegt er liebt mich nimmer, dann hat er sich drei Tage nicht gemeldet und dann peer icq oder sms schluss gemacht. Seit dem bekomme ich immer voll panik, wenn mein Schatz sich nicht meldet, weil ich immer dneke mist jetzt macht er Schluss. Und dann schiebe ich die mega Welle, dass er sich net meldet. Am Anfang klar fand er es iwi doof, dann habe ich ihm erklärt wieso das so ist und dass ich für diese NAgst ja nix kann. Jetzt gibt er sich (meist) mühe. Vielleicht solltet du mit deinem Freund auch darüber reden, vielleicht hilft es dir dann wenn er deine ANgst kennt un dir vielleicht was voll liebes sagen kann, was die die Angst nimmt. Viel Glück

Ähnliche Diskussionen

Sex am Anfang der Beziehung Antwort

paillon am 26.05.2009 um 20:26 Uhr
Hey Mädels...ich brauche jetzt einfach mal ein bisschen seelische Unterstützung;-) Ich bin erst seit kurzem mit meinem Freudn zusammen und wir fangen so langsam an, miteinander zu schlafen. Um eventullen Fragen...

Schon Anfang der Beziehung kompliziert... Antwort

Shirosaki am 31.05.2013 um 20:20 Uhr
Guten abend!Im Januar hatte ein damals nur flüchtiger Bekannter aus der Berufschule den Kontakt zu mir aufgenommen, weil er Probleme in seiner Beziehung hatte, weil sie ihn 3 mal betrogen hatte.Da ich...

Fremdgehen am Anfang der Beziehung? Antwort

Anka01 am 21.05.2012 um 15:19 Uhr
Mein Freund und ich sind bald ein Jahr zusammen und es läuft eigentlich ganz gut. Gestern hat er mir dann aufeinmal geschrieben, dass er in den ersten zwei Wochen in den wir zusammen waren, fremd gegangen ist, weil es...