HomepageForenLiebe-ForumUrlaub mit der Ex

KiaraKuchen

am 29.06.2010 um 13:12 Uhr

Urlaub mit der Ex

…ich bin mir nicht sicher ob ich ein problem habe oder mir die probleme mache
…seit fast 11 monaten bin ich mit einem wudervollen mann zusammen – wir lieben uns sehr – er sagt, er hat noch nie eine frau so sehr geliebt wie mich – ich spüre das auch und er ist eigentlich auch mein traummann…

mein problem ist seine vergangenheit – es gibt zwei kinder und dazu noch zwei mamas – er hat kinder mit zwei verschiedenen frauen – und ich weiß, dass er die eine mama ganz besonders gern hat, aber nicht liebt!! – er sagt, sie ist eine tolle mutter und frau – sie verstehen sich gut, die beiden passen nicht zusammen da sie verschiedene vorstellungen vom leben und familie haben… – bald fährt die mutter mit dem kind in urlaub – und sein kind möchte dass er sie im urlaub besucht – er weiß wie weh mir das tut und dass ich eifersüchtig bin
…meine fragen sind:
– ist es unverschämt von ihm mir das zu zumuten, die ex mit dem kind zu besuchen und 4 schöne tage mit den zu verbringen?
– darf ich ihm das verbieten oder soll ich mein ok geben, meine eifersucht ist groß
…wie würdet ihr damit umgehen? – mache ich aus nichts ein drama?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von KiaraKuchen am 30.06.2010 um 00:31 Uhr

    …es ist alles nicht so einfach – ich wünsche mir die kraft das ganze zu überstehen – ich spreche mit ihm darüber und ich habe keine chance dass ich mitkomme – er verspricht mir dass er das letzte mal das kind im urlaub besucht solange wir zusammen sind – ich glaub ich bin naiv
    …letztes jahr hat er das kind auch besucht – und dem kind hat es so gut gefallen dass papa dabei war – dass es dies jahr papa auch dabei haben möchte – da war er aber single

    0
  • von elmyrabella88 am 29.06.2010 um 22:04 Uhr

    ich würde das auch nicht mitmachen wollen, vor allem da du ja schon vorgeschlagen hast auch mitzukommen. ich meine es war ja ein kompromiss da , den er ablehnt. kind hin oder her, aber 4 tage würde ich nicht mitmachen

    0
  • von Cael am 29.06.2010 um 14:39 Uhr

    also ich bin alleinerziehend. jetzt in meiner 2ten partnerschaft nach der trennung. mein sohn wird 6 nächste woche….er hat gut 1 1/2 jahre gebraucht um komplett zu begreifen das der papa und die mama sich nur noch mögen.

    blöd find ich bei dir, das ihr euch noch nicht gesehen habt. mir ist es zB wichtig, das der kleine meinen neuen partner und die neue partnerin mag. evt. versucht er dich auch zu schützen weil seine ex evt ein biest ist und dich nur angiften würde? schonmal dadrüber nachgedacht?
    ihm ein ultimatum zu stellen für den urlaub…ich weiß nicht.
    ich mein gut…ich bin selbst sehr selbstsicher was neue partnerschaften bei uns beiden angeht.
    auf jedenfall würde ich ihm klar machen das kind mal kennen zu lernen und zusammen was zu machen. die sind beide alt genug um es begriffen zu haben das bei den eltern nichts mehr geht.

    ach ich wünsch dir einfach glück das sich das klärt.

    0
  • von Gimilini am 29.06.2010 um 14:30 Uhr

    ich glaube wie gut die Kinder es verkraften würden, dass papa ne neue hat hängt damit zusammen wie lange die eltern zusammen waren bzw. wie lange sie jetzt schon getrennt sind.
    Wenn das ganze gerad erst recht frisch ist, ist es vllt ein bisschen hart, wenn du als die neue mitkommst… wobei es dann auf der anderen seite auch sehen würde, dass mama und papa auch glücklich sind und nett zueinander und das kind immer noch mittelpunkt ist und geliebt wird obwohl die eltern nicht mehr zusammen sind und das eine elternteil einen neuen partner hat…

    ich an deiner stelle würd mich da glaube ich nicht so rausdrängen lassen… entweder du kommst mit oder er hat nichts zu suchen… bzw nicht solange

    0
  • von Gnu25 am 29.06.2010 um 14:29 Uhr

    Ich finds irgendwie schon komisch das du seine Kinder nicht kennst bzw sie dich nicht… Was soll denn das?

    0
  • von Korni09 am 29.06.2010 um 14:24 Uhr

    ich finde auch, es ist immer schwer wenn Kinder mit im Spiel sind. Aber ich finde auch, es wäre auf jeden Fall angebracht, wenn er seiner Ex endlich mal sagt, das das mit euch beiden ernst ist. Aber mitfahren wenn die Kinder dich nicht kennen auf keinen Fall. Wenn du dir sicher bist, das er nichts mehr mit seiner Ex hat, lass ihn fahren, der Kinder wegen, aber er sollte endlich mal in diesem Urlaub sagen, das es dich gibt, denn wie lange möchte er denn noch warten. Dich so hinzuhalten ist eben auch nicht die feine englische Art. Also wenn er es mit dir ernst meint, sollte er endlich mal in die Puschen kommen.

    0
  • von Mary1988 am 29.06.2010 um 14:23 Uhr

    ich habe mein glück wieder gefunden, obwohl ich meinen ex abgöttisch geliebt habe. ich hätte alles für diesen menschen getan, aber er hat meine ganze liebe kaputt gemacht…ich habe jetzt wieder einen neuen freund und es ist wirklich krass, wie unterschiedlich beziehungen sein können, denn sie können auch schön sein. ich weiß, dass du dir wahrscheinlich nicht vorstellen kannst, ohne ihn zu leben, aber es ist möglich glaube mir….aber ich denke eigentlich schon, dass du ein leben möchtest, wo DU auch eine rolle spielst und darüber solltest du vielleicht nachdenken. du kannst mir auch jederzeit ne mail schreiben, falls du hilfe brauchst, denn ich kann ganz genau nachfühlen, wie du dich fühlst…:(

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 14:20 Uhr

    …noch mal danke für eure meinung – ich freue mich dass so viele geschrieben haben und hoffe ihr schreibt mir weiter!! – ich werde später mich melden… – DANKE :-)

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 14:16 Uhr

    die kinder sind noch jung 6 und 8 – je älter sie werden desto schwieriger wird es für sie mich zu akzeptieren, oder?

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 14:12 Uhr

    danke mary1988 – so denke ich auch! – liebe alleine reicht nicht!!! – ich werde mit ihm über alles noch mal reden – ich hoffe du hat wieder dein glück, das wünsche ich dir auch!

    0
  • von banero1 am 29.06.2010 um 14:08 Uhr

    ich wunder mich auch, warum er nach so langer zeit nicht sagt, dass er ne freundin hat…ich meine irgendwann müssen sie doch von dir erfahren..immerhin gehörst du jetzt auch zu seinem leben und er muss die kinder damit konfrontieren…wie einge schon gesagt haben..nachher machen sich das kind zu viel hoffnung,dass sie wieder zusammenkommen, also mama und papa…
    hast du ihn noch nie gefragt, warum er dich den kindern nicht vorstellen will??
    das ist schon merkwürdig..
    also ich würd es nicht aushalten wenn mein mann mit seiner ex in den urlaub fährt, auch wenn es dem kind (was er nicht hat) zuliebe wäre..dann soll die ex zu hause bleiben und er fährt alleine mit dem kind in urlaub..
    wie alt ist das kind denn???

    0
  • von lolo91 am 29.06.2010 um 14:00 Uhr

    wie alt sind die kinder denn?
    i-wann muss er es ja beichten

    0
  • von pere am 29.06.2010 um 13:59 Uhr

    Ich finde das nicht ok, dass er mit seiner Ex und dem kind in den urlaub fährt. Es ist wichtig für das Kind, dass er ein guter Vater ist und sich kümmert. Aber seine Ex gehört da nicht hinein. Es ist auch wichtig für das Kind zu wissen, dass die Eltern nicht mehr zusammen sind, sonst macht es sich Hoffnung gerade wenn die beide zusammen im Urlaub sind. Kinder wollen ja immer, dass die Eltern wieder zuwammen sind. Wenn er dich schon nicht mitnehmen will, sollte er mit seinem Kind alleine fahren.

    0
  • von Mary1988 am 29.06.2010 um 13:57 Uhr

    oh gott…schau das du die kurve kriegst. ich hatte 1 1/2 Jahre eine beziehung, wo das das gleiche thema war. er hatte 2 kinder mit 1 frau… ich verstehe, dass die kinder an erster stelle stehen müssen und das ist auch gut so, aber irgendwann muss eben für die “neue” frau an der seite auch mal ein kompromiss raus springen…ich war so blöd und hab es zu lange mit mir machen lassen. ich musste soviel akzeptieren und für mich hat er nie irgendwas getan…mein rat an dich ist, dass du nochmal mit ihm reden solltest, dass du gerne mitfahren möchtest, denn du musst ja die kinder auch irgenwann mal kennen lernen bzw frag ihn, warum er dir die kinder nicht mal vorstellt, wo er dich doch angeblich so sehr liebt und sein weiters leben mit dir verbringen will oder wie er sich das dann die nächsten jahre vorstellt. ich weiß, dass so ein beziehung nicht einfach ist, deswegen habe ich irgendwann die konsequenzen gezogen, weil du immer zurück stecken wirst. ein urlaub mit der ex würde für mich nur in frage kommen, wenn ich mit kommen dürfte bzw er würde mit dem kind alleine fahren. sie sind nicht mehr zusammen, also sind sie auch keine familie mehr und somit gibts auch keinen “familienurlaub”…so hart das klingt, aber die kinder sollten sich lieber gleich daran gewöhnen, anstatt man ihnen mit sowas wieder hoffnungen macht, dass mama und papa vielleicht doch wieder zusammen kommen…sorry ist meine meinung, aber wie schon gesagt, überlege dir gut, ob du dir so ein leben vorstellen kannst bzw ob du so dein zukünftiges leben verbringen willst, denn du wirst immer kompromisse eingehen müssen bzw meinstens immer zurück stecken müssen. manchmal ist liebe einfach nicht genug, das war zumindest bei mir der fall… ich wünsche dir viel kraft und glück für die zukunft.

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 13:57 Uhr

    …es ist auch alles ein wenig komisch – ich liebe ihn und deshalb mache ich das noch so mit – weiß leider nicht wie lange ich das aushalte
    …euch vielen lieben dank für eure meinungen – gut zu wissen dass ich nicht alleine so denke – ich werde auf jeden fall mit ihm noch mal drüber sprechen
    danke schön!!!

    0
  • von Elementarteil am 29.06.2010 um 13:54 Uhr

    ich glaube ich hätte damit auch ein Problem, kann es nicht genau sagen, da ich nicht in deiner Situation bin. Aber vielleicht könnt ihr einen Kompromiss finden? Fahrt doch zusammen in Urlaub für 2 Tage oder so!

    0
  • von PureMorning am 29.06.2010 um 13:51 Uhr

    Naja wenn er dich einfach mitbringt, besteht eben die Gefahr, dass die Urlaubstage versaut werden. Je nach dem, wie alt das Kind ist und wie dessen Mutter reagiert.
    Vielleicht will er noch ein bisschen warten, bevor er dich seinen Kindern vorstellt, weil er auch nicht will, dass Personen in ihrem Leben ein und ausgehen. Aber auf Dauer wird er das nicht so einfach trennen können.
    Ich kann voll verstehen, dass du eifersüchtig bist, ich kann ihn aber auch verstehen, dass er seinem Kind die Freude machen will. Und vielleicht musst du da jetzt einfach durch. Unternimm doch auch was schönes in der Zeit.

    0
  • von Julyy am 29.06.2010 um 13:51 Uhr

    wenn er da unbedingt hin will, kannst du wohl nicht viel machen.
    ABER ich würde ihm auf jedenfall sagen (was du ja auch getan hast), dass es dich verletzt, dass er alleine hin will und so wie es auf mich wirkt, nicht wirklich versucht, eine Lösung zu finden, die für euch beide akzeptabel ist. UND, dass sich in Zukunft etwas ändern muss (vorausgesetzt, du willst seine Kinder kennenlernen!?)

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 13:44 Uhr

    …als er mir zum ersten mal von dem urlaub was erzählt hat – war ich irgendwo schockiert – ich habe ihm lösungen angeboten aber er will alleine dahin zu den beiden – ich habe es nicht verboten die beiden zu besuchen – habe aber dann bedingungen gestellt – hinflug, ein ganzer tag bei den und rückflug – das war für ihn ok – jetzt sagt er – es müssen zwei komplette tage sein sonst bekommt er den flug nicht so günstig – das heisst staat zwei übernachtungen sind es drei!!! – wie weit soll ich ihm noch entgegenkommen?

    0
  • von Julyy am 29.06.2010 um 13:42 Uhr

    naja, das Kind weiß ja gar nichts von ihrer Existenz und dann gleich gemeinsam auf Urlaub fahren?!?
    ALso ich finde auch auf jedenfall, dass du das Kind bzw die Kinder mal kennenlernen solltest, aber gleich gemeinsam auf Urlaub fahren geht dem Kind dann vielleicht dann doch zu schnell

    0
  • von BatiidaDeMell am 29.06.2010 um 13:39 Uhr

    Ich finde auch, dass so ein kleiner Urlaub eine gute Möglichkeit ist, Ex Frau + Kind und neue Freundin bekannt zu machen. Er kann das auf dauer nicht ewig trennen.

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 13:35 Uhr

    die kinder wissen nicht dass papa eine freundin hat und die exfrauen wissen nur am rande das mich gibt – ich kenne seine familie nicht, nur paar freunde

    0
  • von Sunshine18 am 29.06.2010 um 13:35 Uhr

    ich würd ihm sagen dass er das nur machen kann wenn du mitkommst…

    0
  • von myWonderworld am 29.06.2010 um 13:33 Uhr

    Das ist eine verflixte Sache, das ist echt ein Problem…mmm…

    0
  • von Julyy am 29.06.2010 um 13:33 Uhr

    ich würde ihm dann klar machen, des es auf dauer nicht gut gehen kann, so wichtige teile seines Lebens strikt zu trennen!!!

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 13:32 Uhr

    er trennt das sehr – kinder + ex und dann ich – er sagt, er möchte ein guter vater sein und ein guter partner – aber ich denke auf dauer werde ich damit nicht klar kommen – es sei denn ich habe viel geduld

    0
  • von Julyy am 29.06.2010 um 13:31 Uhr

    Zuerst dachte ich “Urlaub mit der Ex” – natürlich kannst du da sauer sein. Aber dann hab ich gelesen, dass sie ja ein gemeinsames Kind haben. Und wenn Kinder im Spiel sind, ist das halt einfach nicht mehr so einfach.
    Ihm das zu verbieten fände ich falsch!!!
    Ihr seit ja schon fast 1 Jahr zusammen, da hast du sein Kind doch sicherlich schon kennengelernt, oder?? Wenn ihr euch gut versteht, könntest du doch vielleicht auch mitkommen?
    Ich stell mir nur vor, wenn ich und mein Freund uns trennen würden (was doch hoffentlich nicht passieren wird, aber egal), dann wäre es mir sehr sehr wichtig, dass mein Sohn trotzdem noch viel Zeit mit uns beiden verbringt. Und ein gemeinsamer Urlaub ist sicher ein tolles Erlebnis für das Kind.
    du wusstest doch sicher, dass er kinder hat, als du mit ihm zusammengekommen bist, oder?? Und dann muss man auch damit rechnen, dass er viel Kontakt zu einer anderen Frau hat, schließlich ist sie die Mutter seines Kindes.
    Ich versteh dich natürlich, auch wenn man es vorher weiß, kann man ja trotzdem nichts gegen die Eifersucht machen.
    Aber ich würde dir raten, eine andere Lösung zu finden, als ihm den Urlaub zu verbieten. Vielleicht könntest du ja mitkommen???

    0
  • von Sunshine18 am 29.06.2010 um 13:31 Uhr

    hast du ihn mal gefragt warum er das nicht will?

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 13:29 Uhr

    das habe ich auch vorgeschlagen – so wäre das kind glücklich und ich auch – aber er möchte das nicht

    0
  • von poppyseed am 29.06.2010 um 13:27 Uhr

    Ich stimme Sweet Red zu. Fahr mit, wenn dein Freund es auch will. Ist er dazu nicht bereit, dann will er dich auch nicht in seine ” Familie” intigrieren.
    Sorryklingt vielleich ein bisschen hart. Aber wenn er dich liebt, dann nimmt er dich auf jeden Fall mit.

    0
  • von KiaraKuchen am 29.06.2010 um 13:22 Uhr

    …wir sprechen darüber – er weiß wie ich denke und was ich dabei fühle und was ich für bekenken habe – ich hab auch ihm vorgeschlagen dass wenn die tochter zurück kommt dass er nur mit ihr für paar tage weg fährt – das möchte er nicht – es geht um diesen urlaub – mich stört das die ex dabei ist!

    0
  • von myWonderworld am 29.06.2010 um 13:17 Uhr

    Hast du schon mit ihm darüber gesprochen, wie du dich fühlst und was du dazu meinst. Das würde ich als erstes machen und vielleicht lässt sich ja eine Lösung finden.

    Denn ich würde es ihm persönlich nicht verbieten, denn es ist immerhin sein Kind.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Er ist mit seiner EX im Urlaub Antwort

Toffifee79 am 15.02.2009 um 17:42 Uhr
Also,ich wende mich an euch weil echt ein wenig am Rad dreh und einfach mal ein paar meinungen brauch... ..Vor 5 Jahren fing´s an,denn da sah ich IHN zum ersten mal- bin eigentlich garkein Typ der sich schnell...

Befreundet mit der Ex Antwort

Anuschka91 am 12.06.2012 um 11:41 Uhr
Hallöchen, also ich bin jetzt mit meinem Freund fast 6 Monate zusammen, davor war er 3 Jahre in einer Beziehung und ich war einmal 2,5 und dann 3,5 Jahre in einer Beziehung. Er hat noch regelmäßig Kontakt zu...

Mein Freund will mit seiner Ex in den Urlaub. Antwort

Vani1993 am 28.08.2009 um 12:41 Uhr
Also mein Freund hat vor kurzem karten für sich und einen kumpel fürs Bungyjumping (ka wies geschrieben wird) :D bestellt. Sie wollten nur ein Wochenende weg- die beiden. Dann sagte er mir , dass sie ne woche weg...

Probleme mit der Ex-Freundin Antwort

bananarama214 am 18.08.2014 um 11:05 Uhr
Hallo, ich wollte euch mal fragen, was ihr für Erfahrungen mit den Ex-Freundinnen eures Freundes gemacht habt? Die Ex-Freundin meines Freundes hat schon lange wieder einen neuen Freund und mein Freund meint auch,...

Das Thema mit der ex,... Antwort

SternchenXX am 25.08.2016 um 15:21 Uhr
Hallo liebe Frauen! Ich würde euch gerne um eure Meinungen bitten. Mein Freund und ich sind nun schon seit CA 2 Jahren ein paar. Er war davor verheiratet, bzw ist es immer noch, die Scheidung läuft. Mit seiner ex war...