HomepageForenLiebe-Forumvergewaltigung von meinem freund jetzt habe ich angst vor ihm

vergewaltigung von meinem freund jetzt habe ich angst vor ihm

Schmetterling15am 09.05.2009 um 16:39 Uhr

Gestern abend ist es passiert. Ich war etwas angetrunken und sehr müde. dann sind mein freund und ich (wir sind seit 1 1/2 jahren zusammen) ins bett geganen und ich bin sofort eingeschlafen. eine stunde später bin ich aufgewacht und untenrum war es total feucht. ich bin ins bad gegangen und habe gemerkt dass es sperma war. ich habe auch germerkt dass mein hintern weh tut und habe meinen freund angesprochen. er sagte er wüsste nich was los sei aber ich habe ihm gesagt das ich weiß dass er mit mir normalen sex und analsex hatte gegen meinen willen als ich am schlafen war. er hat es zugegeben und dann habe ich ihn mitten in der nacht rausgeworfen und gesagt ich will ihn nie wieder sehen! was soll ich machen? das war doch schon fast eine vergewaltigung! ich habe angst vor ihm!

Nutzer­antworten



  • von LadyJase am 25.03.2010 um 16:02 Uhr

    Kann ich finchen19 nur zustimmen!

  • von finchen19 am 25.03.2010 um 15:58 Uhr

    hattest du sonst kein analsex mit ihm? Ich meine du hast zwar geschlafen, aber er ist doch dein Freund. Dein Vertrauter, vielleicht war das nur ein aufregendes Liebesspiel für ihn. Außerdem hat er es zugegeben. Vllt dachte er du würdest aufwachen, und von sowas gerne geweckt werden. Ich mein er ist ein Junge, und welcher Junge träumt nicht davon, von sex aufzuwachen 🙂 interpretier da nicht zu viel rein 🙂

  • von flyingHeide am 25.03.2010 um 15:50 Uhr

    SCHMEISS IHN RAUS!
    ist das ekelhaft!

  • von LadyJase am 25.03.2010 um 15:29 Uhr

    Also ich find ja witzig, dass hier alle gleich aufschreien und wenns umgekehrt ist (ja dazu gibts nen Thread) es alle nicht schlimm finden.

    Mal ehrlich, es war einfach Pech dass du nicht aufgewacht bist. Ich werde gerne mit Sex geweckt! Ausserdem gab es ja keinen Streit oder Gewalt, also hört auf von Vergewaltigung zu reden! Ihr habt ja keine Ahnung was das wirklich ist…
    Am besten redest du noch einmal mit deinem Freund, er soll sich entschuldigen und das nicht noch einmal machen, wenn du es nicht willst. Fertig. Man kann auch alles gleich dramatisieren.

  • von VandV am 18.10.2009 um 22:24 Uhr

    Oh mein Gott! also das find ich echt schlimm. Das erste was du machen solltest, ist dich schnell von ohm zu trennen weil ohje ich find das ja noch schlimmer als fremdzugehen…boah du tust mir voll leid ehh, weil das is ja echt asi von ihm….naja aufjedenfall wünsch ich dir “erfolg” und kraft. du schaffst das schon =)

  • von HiimbeerBabY am 18.10.2009 um 22:23 Uhr

    kranke welt.. o.O
    und das nach 1 1/2 jahren beziehung.. -.-
    scheiß typ!

  • von lena0160 am 18.10.2009 um 22:12 Uhr

    das war eine vergewaltigung!!! wenn du nicht damit einverstanden warst, war es eine!!! du solltest dich auch psychologisch beraten lassen…frauennotruf, da kann man sich auch aussprechen!

  • von Chrissi_H am 12.05.2009 um 13:02 Uhr

    also ich glaube dass sowas möglich ist, hatte auch mal sowas…hab 3 bier getrunken und hab scheinbar so tief geschlafen dass ich nichts mitbekommen habe, das lustige dabei war nur dass ich aktiv mitgemacht habe, aber erst gegen ende wirklich wach geworden bin und realisiert habe dass das kein traum war…
    aber anal ist schon was anderes…aber wer weiß wie viel du getrunken hast oder ob du wirklich was im glas hattest…ich würde erst nochmal mit ihm reden und ihm sein respektloses verhalten klar machen…vielleicht wars ja ähnlich wie bei mir, und dann wäre es schon zu krass, schluss zu machen…
    solltest du dich aber nach der sache so verletzt und “missbraucht” fühlen und wirklich angst vor ihm hast sodass du nicht mehr mit ihm zusammen sein willst ist eine trennung natürlich pflicht

  • von sassysas am 09.05.2009 um 23:21 Uhr

    o gott…so was muss man doch merken oder nicht? keine ahnung..aber es hört sich schrecklich an….mach schluss….

  • von Ashelin am 09.05.2009 um 23:18 Uhr

    Ich finde es auch schwer vorstellbar…
    aber vielleicht auch einfach weil die situation einfach so absolut absurd ist, wenn ein typ mit freundin offenbar meint es nötig zu haben seine freundin im schlaf von beiden seiten zu besteigen.
    aber wenn ich mir dann meinen mann angucke, mit dem ich mich nachts unterhalte und dann irgendwie scharf werde, ihn anmache und ich merke dass er erst kurz vorm höhepunkt wirklich SO wach wird, dass er sich am nächsten tag dran erinnert….
    da bin ich ehrlich froh, dass ich so einen leichten schlaf habe.

    also im fall, dass das die wahrheit ist stimme ich der meinung zu : am besten sofort zum arzt und dann über ne anzeige nachdenken.

  • von plasticdoll am 09.05.2009 um 21:23 Uhr

    ich glaub kaum, dass der typ es nicht so gemeint hat.. normaler sex UND analsex, und dann erst versuchen es zu verheimlichen.. ihm muss klar gewesen sein, dass es falsch war, sonst hätte er es gar nicht erst leugnen brauchen. also anzeigen würd ich ihn vielleicht nicht direkt, ist schon ein großer schritt.. aber den nochmal an mich ranlassen würd ich sicher auch nicht!

    naja aber mal zu diesem aufwachen/weiterschlafen ding.. klar klingts komisch, dass man von sowas nicht aufwacht.. aber ich zB hab einen SEHR tiefen schlaf, das glaubt man kaum.. mein freund ist mal halb auf mich raufgehüpft, und ich wusste davon nichts, weil ich weitergeschlafen hab.. selbst wenn man versucht mich zu wecken redet man erstmal mit meinem schlaf-ich (wovon ich hinterher NICHTS weiß, weil ich eig noch geschlafen hab!), bevor ich dann nach einer ewigkeit wach werde.
    also was ich damit sagen will ist.. natürlich hat mein freund es noch nicht ausprobiert, im schlaf was mit mir anzustellen, aber ich DENKE ich würde davon nicht aufwachen.. :/ tja und wenn man einen so tiefen schlaf hat, und dazu noch alkohol intus hat.. klingt unwahrscheinlich, aber ich denke es wäre möglich.

  • von ThatGirl am 09.05.2009 um 21:17 Uhr

    Ich glaub die story auch nicht. okay, sex im schlaf…aber analsex? außer er hat dir etwas völlig bedröhnendes in dein getränk getan…
    ich würde auch noch mal mit ihm reden und drauf bestehen, dass er mir die sache konkret schildert. am besten am telefon. und dann entscheiden ob anzeigen oder nicht…andersrum glaub ich kaum dass was bei rumkommt…seien wir mal ehrlich

  • von lulu081093 am 09.05.2009 um 19:20 Uhr

    oh mein gott, das ist ja furchtbar! ich hoffe, das geht dir nicht zu nahe, obwohl das total vertändlich wäre… so ein arsch, mach auf jeden fall schluss mit ihm auch wenn er noch so um verzeihung bettelt, denn so was macht man ganz einfach nicht, das ist pervers, widerlich und nicht normal!
    alles liebe, lulu :*

  • von kleine_eisblume am 09.05.2009 um 19:19 Uhr

    Ich mein ja nur, das es vielleicht nicht so gemeint war, und man es deshalb bei einer Trennung belassen sollte… Wenn er es bei vollem bewusstsein getan hat ist es natürlich eine vergewaltigung.
    Naja, ich glaubs immer noch niocht…

  • von Galatheia am 09.05.2009 um 19:15 Uhr

    Sollte die Story stimmen solltest du den Kerl abschiessen und anzeigen.
    Aber auch ich muss gestehen, ich finde ein paar Ungereimtheiten: Ein unvorbereitetes anales Eindringen tut dermaßen weh, ich kann es absolut nicht glauben, dass man das nicht bemerkt. ISt es dennoch dazu gekommen, hat man garantiert mehr als nur “Schmerzen am Hintern”, sondern definitiv Fissuren und Blutungen davon getragen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man bei solchen Schmerzen nicht aufwacht! Ausserdem muss er dich ja offensichtlich hin- und hergedreht haben, sonst waere das ja gar nciht moeglich gewesen, bzw. dich sonstwie bewegt haben. So alkoholisiert und tiefschlafend kan man nciht sein, v.a. wenn sie sagt, sie war “angetrunken”.
    Also sorry, aber ich glaub dir das nicht. Wenn es dennoch die Wahrheit ist: Geh erst zum Arzt und dann zu den Bullen. Sofort.

  • von Lariza am 09.05.2009 um 19:14 Uhr

    ebenso hacke stramm? Er war doch ansprechbar, hat sich an alles erinnert…sie hats doch so formuliert “…als ich am schlafen war” …er hats doch sogar erst abgestritten und dann doch bejaht….so voll kann er ja nicht gewesen sein…
    Warum ist Alkohol bei ihm auf einmal eine Entschuldigung und bei ihr nicht???
    Sie soll froh sein, dass sie bei ihrem Freund gelandet ist…Klar, kommt natürlich viel besser von jemanden vergewaltigt zu werden dem man bisher über alles geliebt und vertraut hat als ner wildfremden person…is klar…
    Sie hat verantwortung über sich selbst…schön und gut. Nun hat sie n bissen über die strenge geschlagen, ok. lässt sich nich rückgängig machen aber da sollte es für den partner doch wohl selbstverständlich sein die verantwortung für sie zu übernehmen, damit ihr nichts passiert!…schien ja nun gegenteiliges zuzutreffen…

  • von Feelia am 09.05.2009 um 19:13 Uhr

    nicht fast,das IST eine vergewaltigung.
    du bist mit dem asi noch zusammen???da fällt mir getz nix mehr zu ein^^O_o

  • von kleine_eisblume am 09.05.2009 um 19:12 Uhr

    Also im Endeffekt: Ich wür mit dem (EX)freund da mal nen Wörtchen drüber sprechen. Wies gemeint war, warum er das getan hat, Ob er nicht gemerkt hat, dass dus nicht willst, was weiß ich. Einfach was da los war.
    Natürlich ist eine Beziehung da wohl kaum noch denkbar.
    Aber von einer Vergewaltigung würde ich nicht gleich sprechen.

  • von tarantula am 09.05.2009 um 19:08 Uhr

    also da bin ich sprachlos…

  • von kleine_eisblume am 09.05.2009 um 19:04 Uhr

    Ach ja, natürlich. Doch, meiner meinung nach ist man auch für sich selbt verantwortlich und dieser übermäßige Alkoholkonsum führt nun mal zu kontrollverlust. Und wenn sie es nicht gemerkt hat muss sie enorm alkoholisiert gewesen sein. Da soll sie froh sein, dass sie wenigstens bei ihrem Freund gelandet ist.
    Punkt 2: Eventuell war er ebenso hacke und hat nicht gemerkt, dass sie es nicht will… Natürlich ist das nicht in Ordnung. Besonders wenn er gewusst hat was er tat. Nach 1,5 Jahren Beziehung sollte man seinen Partner aber schon etwas kennen.
    Außerdem kann ich diese Nummer absolut nicht glauben, sorry.

  • von Lariza am 09.05.2009 um 18:59 Uhr

    @ kleine eisblume: Selbst Schuld? Hackt`s? Niemand, absolut NIEMAND, der Opfer eines sexuellen Übergriffs wurde, ist selbst daran Schuld! Egal wie betrunken, aufreizend angezogen oder leichtsinnig er war. “Hättest du mal nicht so viel getrunken!”, “Wärst mal nicht mit dem Typen mitgegangen!” “Hättest dich mal nich so nuttig angezogen!”…Gibt das alles dem Kerl n Freifahrtsschein dafür, sein Ding ungefragt in jede erdenkliche Körperöffnung zu schieben????
    Selbst wenn diese Geschichte nicht hundertprozentig der Wahrheit entsprechen sollte, trifft sie gar keine Schuld. Ihr Freund schien ja sehr gut gewusst zu haben was er tat, und erst recht dass es falsch war. Wenn hier einer Schuld hat, dann ist es so ein Arschloch, der seinen Schwanz nicht unter Kontrolle hat!!!
    Selbst wenn sie davon aufgewacht ist, heißt das noch lange nicht, dass sie durch den Alkoholkonsum in der Lage gewesen wäre sich zu wehren. Auch schon mal dran gedacht, dass, wenn man aufwacht in so einer Situation, vl einfach unter Schock steht? Dann ist sie genauso wehrlos, als wenn sie schlafen würde…

    Bei soviel Ignoranz platzt mir echt der Kragen!

  • von CardiacPain am 09.05.2009 um 18:50 Uhr

    also würd bei mir einer in meinen anus eindringen, dann wär ich aber sofort hellwach! das tut doch weh…

  • von Riccii am 09.05.2009 um 18:36 Uhr

    das is schon krass! wenn ich schlafe, fasst mein freund mich zwar abunzu an, also an der brust, damit ich wach werd, aber das geht ja noch 😉
    aber das der SEX mti dir hatte, als du am schlafen warst, is zu krass.würde mein freund das machen, oh gott der würd von mir eine geknallt bekommn. und analverkehr is bei mir auch tabu wenn ich wach bin, also ich würds mir mit som freund nochma überlegen.

  • von Plaume am 09.05.2009 um 18:27 Uhr

    Ich kann die storry auch nicht so recht glauben,wenn ich ehrlich bin.
    Nun ja erhat nicht das recht sich im schlaf so einfach an dir zu bedienen.
    Für mich währe es sofort aus.
    Wenn er es so notwenig hat,dann soll er sich es selber machen.

  • von kleine_eisblume am 09.05.2009 um 18:24 Uhr

    also wirklich, selbst von anal bist du nicht aufgewacht? Sorry aber dermaßen alkoholisiert zu sein dass man das nicht merkt und so einen Freund zu haben (vielleicht war er ja ähnlich unzurechnungsfähig) da bist du auch selbst schuld. Also da frag ich mich echt was mit dirlos ist.

  • von KaradenizKiz am 09.05.2009 um 18:17 Uhr

    mach sofort schluss-der tickt doch wohl net mehr richtig!

  • von pinkyyy am 09.05.2009 um 18:13 Uhr

    sofort schluss machen
    so ein gefühlsloser arsch hat deine liebe und dich gar nicht verdient! vergiss ihn

  • von XxBaerchenxX am 09.05.2009 um 17:48 Uhr

    der is doch krank sorry das ist auch n grund ihn anzuzeigen !!! das ist sexuelle misshandlung widerstandsloser und wird bis zu minimum 1 jahr freiheitsenzug bestraft schluss machen anzeigen wenn es erst gestern passiert is hast du was gegen ihn lass dich zusätzlich von einem arzt untersuchen der dir ein gutachten erstellt!!! süsse ich wünsch dir viel kraft und glück

  • von Tinks am 09.05.2009 um 17:41 Uhr

    Das ist wirklich krank!!!
    Kann es echt nicht verstehen … wie kann man nur so was tun!
    Mach Schluss und gib ihm bitte nie wieder die Möglichkeit in dein Leben zu treten!
    Und wenn du den Schritt der Anzeige gehen möchtest, dann tu es … das wäre nur gerecht!!!

  • von tarantula am 09.05.2009 um 17:14 Uhr

    so ein quatsch!!
    natürlich ist das nicht ähnlich einer vergewaltigung gewesen, sondern es war eine, definitiv.
    er ist zwar dein freund, hat aber trotzdem nicht das recht, sich bei dir zu “bedienen”, wie es ihm gerade beliebt – erst recht nicht, wenn du, meinetwegen auch auf grund übermäßigem alkoholkonsums, nicht wach/ansprechbar/o.ä. bist.

    und schmarn ist auch, dass es für eine anzeige zu wenig beweise gäbe, falls du diesen schritt überhaupt gehen willst. sonst würden sicherlich noch weniger anzeigen zu dieser straftat bestehen – und zugegeben hat er es ja schließlich auch.

  • von siddi1212 am 09.05.2009 um 17:12 Uhr

    Was?!
    Ach du meine Güte!! Aber da hätte ich auch Angst !!
    Mir reichts ja schon wenn mein Kerl sich ständig auf mich legt und mich halb zum sex zwingt obwohl ich ihm x-mal sage er soll mich in Ruhe lassen.. manche machen es trotzdem -.- toll!!

    Wie geht es Dir denn zur Zeit so?
    Nach so einer Aktion würde ich ihm keine Chance mehr geben das ist ja pervers! Überleg doch mal.. gegen deinen Willen? Während du schliefst? Er hat da theoretisch in deine mensch. Freiheit eingegriffen >.<
    Und ja, man kann es eigentlich Vergewaltigung nennen -.-
    ist ja in einem gewissen sinne Zwang gewesen

    Ich würde ihn echt links liegen lassen und dir raten dich in Acht zu nehmen.. wer weiß zu was er noch fähig ist? Wer einmal sowas getan hat da ist ja generell was nicht normal -.- gabs schon ähnliche Situationen?
    Oder war es das erste Mal das er sich so eigenartig verhielt?

    Mach Schluss denn das ist echt nicht normal!
    Vorallem das er es nicht einmal Aushalten kann bis du wieder Lust hast und munter bist?! Sowas hinterhältiges und wah!! =(

  • von gedankenchaos am 09.05.2009 um 17:06 Uhr

    Schluss machen…,keine Frage,wenn er keinen Respekt vor dir hat, sollte er es dir nicht mehr wert sein,mit ihm zusammen zu bleiben.

  • von jennysch am 09.05.2009 um 16:54 Uhr

    oh man..
    keine ahnung für eine anzeig hast du zuwenig in der hand gegen ihn.

    du musst jetzt erst mal für dich die frage beantworten ob du noch mit ihm zusammen sein willst oder nicht.

Ähnliche Diskussionen

Angst vor Trennung 🙁 Antwort

MoosFarn229 am 29.06.2017 um 20:14 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich bräuchte mal euren Rat. Vielleicht hat ja jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen, aber schon lange nicht mehr glücklich. Es gibt...

Angst vor Date! Antwort

malliii am 19.11.2012 um 17:30 Uhr
Hey Mädels, Seit ein paar Wochen schreibe ich mit einem Jungen, er ist total lieb und nett, und ich mag ihn mittlerweile wirklich sehr gerne, soweit alles gut. Allerdings möchte er sich sehr gerne mit mir treffen,...

Ich habe Angst vor dem ersten Mal Antwort

Yvka am 25.08.2010 um 00:25 Uhr
Hey Mädels. Ich habe seit 1 Monat und 15 Tagen einen Freund. Wir vertrauen uns und ich habe schon mehr mals bei ihm übernachtet. Wir hatten meistens Petting aber noch kein Sex. Wir haben über Verhütung gesprochen und...