HomepageForenLiebe-ForumVerhütung – 3 Monatsspritze – Kosten?

Nicole4268

am 13.01.2010 um 19:08 Uhr

Verhütung – 3 Monatsspritze – Kosten?

Hi leute..
und zwar hab ich da mal eine Frage..
ich will die Pille nicht mehr nehmen.. da ich so mit dem
regelmäßigen nehmen usw irgendwie ned so recht klar komm..
Aber des ist ja nicht das thema :) ..
und zwar hab ich mir gedacht ich spring auf die 3 monatsspritze um weil ich bereits nur gutes gehört habe drüber :) ..
finde sie für mich sehr optimal :) ..

jetzt wollte ich mal fragen ich bin ja erst 19, meine Pille muss ich ja noch nicht zahlen auser die rezeptgebühren.
Wie ist das mit der 3 Monatsspritze? muss ich dich zahlen?
oder erst wie die pille abn 20 oder 21?
u wenn ja wieviel kostet sie?

hat da jemand erfahrungen gemacht?

ich geh morgen zwar eh zu meiner ärztin aber
würde mich über antworten eurerseits sehr freuen :)

dankeee eure nicole :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Nicole4268 am 17.01.2010 um 22:23 Uhr

    also mein problem ist nicht nur die regelmäsige einnahme
    auch das schlucken zB.. irgendwie wird mir immer schlecht wenn ich tabletten schluck..
    und wenn ich daran denk bekomm ich bisschn würgereiz.
    Also eine bekannte von mir die nimmt die spritze u die hat überhaupt keine probleme damit!
    ist halt bei jedem anders.
    und ich mein wenn meine Ärztin schon sagt das des in Ordnung ist.
    Warum nicht?

    0
  • von oleracea am 17.01.2010 um 21:22 Uhr

    Du musst eh bald selbst zahlen. Die paar Monate eher oder später machen den Kohl auch nicht fett.
    Soweit mir bekannt ist, wird der Ring aber auch bis zum 20. Geburtstag bezahlt.

    Tu` deinem Körper einen Gefallen und lass das mit der Spritze bleiben!

    Das ist die Hormonbombe schlechthin, die du nicht schnell wieder absetzen kannst, solltest du sie eventuell nicht vertragen. Stattdessen musst du eventuelle Nebenwirkungen die vollen drei Monate aussitzen.

    Den Ring hingegen kannst du, wie auch die Pille, jederzeit absetzen, sobald du Nebenwirkungen feststellen solltest.

    Da du ja nur auf die Spritze umsteigen wolltest, weil du mit der regelmäßigen Einnahme Probleme hast, überleg dir doch vielleicht einfach, ob es nicht andere Möglichkeiten gibt, für eine Regelmäßige Einnahme zu sorgen? Handywecker? Einbau in eine alltägliche Situation (vor oder nach dem morgendlichen Zähneputzen, vor dem Zubettgehen,…)

    Im Endeffekt ist es natürlich deine Entscheidung, aber ich an deiner Stelle würde meinem Körper das nicht antun, nur weil ich Probleme mit der regelmäßigen Einnahme hätte.

    LG

    0
  • von Nicole4268 am 17.01.2010 um 17:52 Uhr

    hi leute..
    also ich war am Donnerstag bei meiner Ärztin und die sagt des mit der Spritze ist kein problem..
    und des mit dieser Knochenmineraldichte da wurde meine gemessen.. u die meint in einem Jahr muss die nochmal gemessen werden weil es SEIN KANN das sie dadurch verringert wird.. ist aber nicht bei vielen Mädels so u durch die Messung kann man eben rausfinden ob des bei mir so ist..

    Die Kosten belaufen sich auf 5 Euro Rezeptgebühr wie bei der Pille auch..

    Naja u des mit dem Ring.. ich hab mich da schonmal mit der Unterhalten des wird aber irgendwie ned vo der Krankenkasse bezahlt.. müsst ich selber zahlen..

    0
  • von oleracea am 17.01.2010 um 16:54 Uhr

    Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät:

    In deinem Alter solltest du keinesfalls die Spritze nehmen!
    Und ein guter Frauenarzt wird dir diese auch nicht setzen!!

    Sie verringert die Knochenmineraldichte, was später zu Osteoporose führen kann.
    Nach dem Absetzen kann es bis zu 31 Monate dauern, ehe wieder ein vernünftiger Zyklus stattfindet. Wenn du dann mal Kinderwunsch hast, kann es also im Extremfall sehr lange dauern, ehe es klappt.

    Falls du nicht so oft an deine Verhütung denken möchtest, dann probier es mal mit dem NuvaRing. Der wird einmal eingeführt und verweilt dort für 3 Wochen, dann wird er rausgenommen und eine Woche Pause gemacht. Und dann wird nach der Pause ein neuer eingeführt und immer so weiter.

    LG

    0
  • von Plaume am 13.01.2010 um 20:06 Uhr

    Ich kann dir nur abraten von der spritze!Habe sie mir vor 4 Jahren mal geben lassen und das war ne scheiß erfahrung.
    Mein homonhaushalt hat so verrückt gespielt das ich dachte ich dreh durch.
    Hab unmengen zugenommen,weil ich nur hunger hatte.
    Ich hab sie mir dann auch nicht mehr geben lassen.Meine tage habe ich dann erst ein halbes jahr später wieder bekommen und mein körper brauchte lange um sich wieder zu beruhigen.

    Kosten sind das glaube ich noch so um die 25 euro.
    Überleg es dir gut,sie ist zwar gut das man nicht jeden tag was schlucken muss,aber auch nicht so gut! :-)

    0
  • von Girl_next_Door am 13.01.2010 um 20:04 Uhr

    preislich nimmt sich das nix, aber ich wunder mich, dass du nur gutes drüber gehört hast.ich hatte sie nämlich auch und fand sie gar net gut.
    anfangs war alles noch ok, hatte nicht mal mehr meine tage.aber dann war mein zyklus total durcheinander und ich hatte auch leichte stimmungsschwankungen.

    bin jetzt mim nuvaring sehr zufrieden, denn da is die hormonbelastung vergleichsweise gering und ich hab nen regelmäßigen zyklus und auch ansonsten keinerlei nebenwirkungen.
    und du musst auch noch zweimal im monat an die verhütung denken:einmal beim einsetzen und einmal beim entfernen des rings.an beides kann man sich per sms erinnern lassen.

    0
  • von criystallica am 13.01.2010 um 19:10 Uhr

    sprizte hat gleiche kosten wie pille……. ab 20 dann voll, vorher nur rezeptgebühren von 5 €…. danach sollts sich mit der pille die waage halten^^
    der arzt hätt Dir die frage aber auch beantworten können 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

3-monatsspritze (verhütung) Antwort

Speedy34 am 08.12.2008 um 18:30 Uhr
Hey mädels =) eine kurze frage: was haltet ihr von der 3-monatsspritze zum verhüten? nehmt ihr sie selber oder lehnt ihr sie ab? würd gern mal eure meinung hören =)

Verhütung? Antwort

thinkthin am 22.05.2010 um 14:02 Uhr
Ich hab eine Frage; kennt ihr Verhütungsmittel ohne Hormone, die zuverlässig sind? Ich möchte wirklich keine Hormone mehr schlucken.Ich setz meine Pille deswegen erstmal ab..

Verhütung Antwort

globetrotter am 24.10.2009 um 21:29 Uhr
Hallo Mädels,Ich habe eine Frage zur Verhütung. Ich habe jetzt einen Freund und würde gerne wissen, was am besten zur Verhütung ist. Ich bin mir nämlich nicht sicher, welches die richtige Verhütung ist. Welche...

verhütung Antwort

BlingBlingBaby am 27.01.2009 um 15:53 Uhr
hey mädels ich hab eine frage, ich brauch was zur verhütung, aber ich will die pille nicht nehmen und gummi ist zu gefährlich, was nehmt ihr so??

verhütung Antwort

GIRLY57 am 13.03.2009 um 00:16 Uhr
ich mal ne frage mein freund will kein kondom benutzen für mit mir zu schlafen ich nehme ja die pille !! habe aber trozdem angst schwanger zu werden die sache traue ich net so ganz....?,,!!!!