HomepageForenLiebe-ForumVerhütungsmethoden-welche sind gut?

Archie

am 11.05.2009 um 22:04 Uhr

Verhütungsmethoden-welche sind gut?

Also, ich nehm schon seit ein paar monaten die pille und ich vertrag sie auch gut. was mich extrem stört ist dieses tägliche “dran denken”. ich war dann auch bei meiner frauenärztin, aber die gibt mir nicht wirklich objektive vorschläge. ich wollte eigentlich den hormonring aber sie meint der is net gut und “flutsch” zu schnell raus. also hat sie mir die 3-monatspille verschrieben, aber die will ich nicht nehmen, weil mir die nebenwirkungen ZU gefährlich sind.
ich wollt mal fragen wer schon erfahrungen mit dem hormonring gemacht hat oder eine andere, gute und vorallem sichere, verhütungsmethden kennt??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Archie am 13.05.2009 um 16:44 Uhr

    also zu faul bin ich nicht! das hat nichts mit dem zu tun. und vergessen tu ich sie nur fast immer. aber es nervt mich halt wenn ich auf festen bin ect. außerdem mal abgesehen dass man immer dran denken muss hats es leicht, dass die pille die wirkung verliert, stichwort übelkeit, durchfall, tabletten…).

    0
  • von EverDream am 13.05.2009 um 12:28 Uhr

    Ich hab die Pille jetzt abgesetzt weil ich sie einfach nicht vertrag und will ganz auf Hormone verzichten.
    Hab mich über die Gynefix und Goldlily schlau gemacht, tendier zur Gynefix. Meine FA sagte zwar, sie kann sich nicht vorstellen, dass die so sicher ist wie die Spirale aber die kennt die Gynefix ja nicht mal.
    Mach dich einfach mal im Internet schlau 😉

    Und wegem Merken… hatte damit eigentlich keine Probleme aber mein Freund hat mir trotzdem auf meinen Badspiegel geschrieben:
    “Schatz, bitte die Pille nehmen. Danke! Ich liebe dich!”
    Und mein Pillenpäcken lag vorm Spiegel.

    Funktioniert ja auch mit nem selbstgeschrieben Zettel an der Zimmertür bestimmt auch 😉

    0
  • von BabyJenn87 am 12.05.2009 um 18:02 Uhr

    also ich schwör auf pille und gummi….
    hab nur von vielen anderen gehört die die monatsspritze bekam oder sich das stäbchen einführen gelassen haben das sie dadurch sau viele pickel bekommen haben und zugenommen haben..
    also pille oder gummi würd ich sagen

    0
  • von peacheswendy am 12.05.2009 um 17:51 Uhr

    Puh schwierig ich muss sagen mich nervt die Pille auch total an.
    Wie wäre es mit einem Gynefix??? das ist total ohne Hormone und super sicher :-)
    Erkundige dich doch mal im Internet ob das etwas für dich wäre, denn viele Gynakologen kennen sich damit nicht aus.

    0
  • von Nienna8 am 12.05.2009 um 11:11 Uhr

    Also, ich glaub wenn du die Pille gut verträgst und dich nur nervt, dass man täglich dran denken muss, wäre der Ring das richtige für dich (enhält auch die gleichen Hormone wie die Pille). Verhütungspflaster fänd ich persönlich doof, weil man das im Sommer immer sieht (klebt auf dem Oberarm) und das Implantat auch, denn damit bekommt man seine Tage nicht mehr und ich find das immer ganz angenehm, meinem Körper auch mal ne Woche Hormonpause zu gönnen. Und die Spirale…mhh. Meine Frauenärtzin hat mir abgeraten und gemeint, man setzt die eigentlich erst ein, wenn man bereits ein Kind hat, weil die wohl manchmal auch zu Unfruchtbarkeit führen könne.

    0
  • von ashanti187 am 12.05.2009 um 10:35 Uhr

    @leamarie: aber bei denen, die trotz pille schwanger werden, liegt es oft an einnahmefehlern – das hast meine frauenärztin gesagt.

    0
  • von leamarie am 11.05.2009 um 23:14 Uhr

    hm “die pille ist einfach die sicherste”…….das dachte ich auch…und zack jetzt bin ich schwanger. “Die sicherheit liegt nur bei 96%, vier von hundert frauen werden trotzdem schwanger”sagen die frauenärzte dazu. Tja, soviel zur sicherheit der pille….

    0
  • von Cousipha am 11.05.2009 um 22:57 Uhr

    oder mit enthaltsamkeit? 😀

    ne spaß beiseite, also ich hab die pille immer auf meinem nachtisch liegen und von daher kann ich die ganet vergessen xD

    0
  • von nini02 am 11.05.2009 um 22:44 Uhr

    oder was ist mit dem verhütungspflaster?! ich habe zwar keine erfahrung damit, weil ich die pille nehme, aber du kannst dich ja mal informieren…

    0
  • von SchwarzerEngel am 11.05.2009 um 22:42 Uhr

    ich vergess meine pille auch staendig aber fuer mich kommt leider nix anderes in frage (ich hab aber eh keinen sex also ist es nicht schlimm wenn ich die mal zwei stunden zu spaet nehme >.<)
    hab sie ja auch eig aus nem anderen grund^^

    tjoar aber wie stehts mit der spirale?

    0
  • von LadyNadya am 11.05.2009 um 22:22 Uhr

    vielleicht wäre ein hormonimplantat auche eine möglichkeit für dich. ist genauso sicher wie die pille und hält ca drei jahre. das ist so ein kleines stäbchen das dir in den arm implantiert wird und dann kontinuierlich hormone an deinen körper abgibt.

    0
  • von cookie139 am 11.05.2009 um 22:16 Uhr

    also ich kann den verhütungsring (nuvaring) nur empfehlen.
    Das mit dem täglich dran denken ist mir sehr schwer gefallen seitdem ich in der woche studiere und am wochenende nach hause fahre und natürlich dann auch bei meinem freund übernachte. durch das ständige pendeln hab ich die pille oft vergessen.
    seit drei monaten benutze ich nun den verhütungsrind und bin voll zufrieden damit. Dass er städig rausflutscht kann ich nicht bestätigen. und selbst wenn, dann kann man ihn einfach wieder in position bringen. ist so einfach wie die anwendung eines tampons. Du setzt ihn ein, brauchst dir drei wochen keine gedanken machen und nimmst ihn raus (ist auch sehr einfach).
    meinem Freund stört es beim sex auch nicht. er behauptet felsenfest, dass er er den ring nicht spürt.
    Falls dein Freund ihn spüren sollte, kann man ihn für die kurze zeite problemlos herausnehmen und danach wieder einsetzten. meine frauenärztin hat mir versichert, dass es die wirkung nicht beeinträchtigt.

    0
  • von le0parDiiCa am 11.05.2009 um 22:09 Uhr

    Archie, die Pille ist einfach die Sicherste! Das tägliche daran denken, das nervt schon.. aber ich hab einfach ein Wecker in meinem Handy gespeichert, dann klappt das immer und ich kann es gar nicht vergessen. Wenn deine Frauenärtzin dir nicht weiterhelfen kann, dann wechsle am besten zu nem anderen!

    0
  • von Quadifa am 11.05.2009 um 22:09 Uhr

    Also, auch wenn der Nuvaring nix für mich war, raus rutschen tut der eigentlich schwerlich^^ Das hab ich nie erlebt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Liebestest - welche sind gut? Antwort

CrispyCris am 04.11.2011 um 10:14 Uhr
Ich habe mich verliebt und möchte gerne wissen, wie sehr mein neuer Patner auch in  mich verliebt ist. ich würde gerne mit ihm einen...

Partnersuche im Internet - Welche Seiten sind gut? Antwort

DeBienschen am 07.03.2013 um 13:42 Uhr
Hallo zusammen, eigentlich bin ich recht offen, was Partnersuche im Internet angeht. Ich hab eigentlich immer sehr oft nach Spaß gesucht und mich dafür bei c-date.ch anmeldet. http://www.c-date.de/m/partnersuche.html...

Verhütungsmethoden Antwort

waffelherz am 08.04.2009 um 09:33 Uhr
hallo Mädels. Ich habe letztens mit Freundinnen darüber diskutiert und will jetzt mal eine größere Erdbeer-Umfrage starten ;-) Wie verhütet ihr und wie zufrieden seid ihr damit?

Alternative Verhütungsmethoden... Welche Erfahrungen mit Mirena oder Mondzyklusverhütung habt ihr? Antwort

melinde am 31.12.2008 um 13:08 Uhr
Ich wollte nur alle warnen sich nicht auf andere Vehütungsmethoden zu sehr einzulassen... Mit Mirena hatte ich schlechte Erfahrungn. Ich hatte dannach immer weniger Lust auf Sex und habe meine Feminität mehr und mehr...

Bevorzugte Verhütungsmethoden Antwort

sweetmango am 10.08.2009 um 12:10 Uhr
Hi mädels ich hab ein Problem. Nehme seit langem zur Verhütung die Pille nur leider reagiere ich bei jeder anders: mal kotze ich mir die seele aus dem leib, bei ner anderen nehm ich zu (waren 15 kilo in 6 monaten...