HomepageForenLiebe-ForumVerliebt und sooo feige …

zafrina1978

am 22.08.2010 um 12:02 Uhr

Verliebt und sooo feige …

Vor 3 Jahren schaute ich nach einer Ewigkeit mal wieder in mein freenet-Profil.Keine neuen Nachrichten.Aber man kann sich ja anschauen wer sich so alles das Profil ansieht.Mich traf fast der Schlag.Ein Arzt aus unserer Praxis in der Stadt hatte sich auf mein Profil verirrt.
Der gutaussehende Arzt meines Sohnes auf ner Flirtseite.Brüller.Innerlich aber war ich ganz aufgeregt.Zu dem Zeitpunkt hatte ich auf meinem Profil auch ein Foto von mir und dachte,darum hatte er keine Nachricht hinterlassen.Weil er mich kennt und doof findet oder so.Ich traute mich nicht ihm zu schreiben,da ich Angst vor Zurückweisung hatte,weil er ja soviel von mir und meiner Familie wusste.Ich bin 3 Monate vorher ohnmächtig in der Praxis geworden und das war mir immer noch voll peinlich.Aber irgendwie wollte ich aus Spaß Kontakt zu ihm aufnehmen.
So habe ich ein ganz neues Profil (neuer Nickname ect) OHNE Foto angelegt.Komplett anonym also.
Dann schrieb ich ihm.
Völlig harmlos.Das ich beim Durchstöbern auf ihn gekommen bin usw.
Ich sagte aber nicht wer ich bin und auch nicht das ich wusste wer er ist.Nur das ich sein Profil interessant finde.Und so kamen wir ins Gespräch.Wir haben uns gut verstanden.
Er sah ja das ich aus der selben Stadt kam und erzählte mir das er dort arbeite. Ha,das wusste ich ja schon.Ich war ja durchaus im Vorteil und habe es aus heutiger Sicht völlig falsch angefangen. Ich war ein elender Feigling.Und unfair war es ohnehin.
Nach einigen Tagen und einigen Mails hin und her wollte er gerne ein Foto von mir haben,um zu wissen mit wem er da schreibt.Logisch.Ich bekam aber totale Panik und vertröstete ihn.PC kaputt ect.
Das lies er sich vorerst gefallen.Fragte aber dann wieder mal nach.Nach einem Treffen allerdings nicht.
Wieder ein paar Tage später war mein Sohn krank.
Man war ich aufgeregt.Mir war übel und ich wollte nur weg.Ich hatte Schiss.Und mir war unangenehm was zu wissen was er nicht wusste.
Am Abend schrieb ich dem Doc das er nun kein Foto mehr von mir braucht,weil wir uns heute gesehen hätten.Es kam keine Antwort mehr von ihm und ich war mir 1000%ig sicher er wusste ganz genau wer ich bin.
Obwohl das eigentlich absurd ist.Oder?Er hatte an dem Tag sicher viele weibliche Patienten und hat auch sonst sicher ein paar Menschen gesehen an dem Tag.Egal ich war und bin mir bis heute sowas von sicher das er es wusste.Zwei Wochen später nahm ich nochmal meinen Mut zusammen und schrieb ihm erneut.Er entschuldigte sich das er so viel um die Ohren hätte und dieses Internet nicht seine Welt wäre.Er wollte sich demnächst bei freenet wieder abmelden und meinte: Vielleicht sehen wir uns ja mal im wirklichen Leben.Ich schrieb zurück: Wenn das passieren soll, wird das auch passieren.Ist ja auch nicht fair.Ich weiß wer Du bist, Du nicht wer ich bin.Aber ich bin mir sicher das ich eh keine Chance bei Dir gehabt hätte,Herr Doktor.
Das war das letzte was ich schrieb.Es kam nichts mehr von ihm und ein paar Tage später war sein Profil gelöscht.
WER WILL MICH OHRFEIGEN?BITTE NUR ZU!Ihr habt Recht.
Von nun an war jeder Besuch in der Praxis ein Spießrutenlauf.Ich bestand darauf immer zu meinem eigentlichen Hausarzt zu gehen und so sahen wir uns nur flüchtig und selbst wenn er es gewusst hat ließ sich nichts anmerken.Ich in meiner Panik und Peinlichkeit malte mir aber alles mögliche aus.Mir war das Ganze sehr unangenehm,zumal ich inzwischen verknallt war.Verliebt?Ja,schnief.
Eine Freundin meinte, ich hätte das ganz anders machen sollen und nun müsste ich mit ihm reden wenn ich wirklich mag.Aber bis heute habe ich geschwiegen.
Wenn wir uns mal in der Stadt treffen,oder wenn oder ich mal in der Praxis ist alles ganz normal.Naja,manchmal flirten wir ein bisschen.Also ganz abgeneigt scheint er nicht zu sein.Aber ich trau mich nicht ihm zu sagen wer ich bin.
Ganz schön dämlich.Ich bin doch kein Teenie mehr.Ich bin 32 und er 38.
Was meint ihr?Ist der Zug abgefahren, oder soll ich es doch wagen?Ihm alles sagen?Ich bin echt ratlos und echt verliebt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

*~♥sooo verliebt ♥~* Antwort

mausilein93 am 08.12.2008 um 18:54 Uhr
ich bin doch so verliebt in ihn .... aber ich weiß nicht ob er was von mir will ..er macht manchmal andeutung aber ..das muss ja nichts heißen .. helft mir!!....

was will er?! sooo unglücklich verliebt....;( Antwort

suniigirl am 27.09.2009 um 18:41 Uhr
also ich versuche mich ganz kurz zu fassen ,damit das hier nicht allzu lange wird;) ich bin 17, er 22....wir wohnen 2 stunden auseinander..... wir haben uns paar mal getroffen...war auch ehct toll, haben auch...

Verliebt oder (und) nicht verliebt! Antwort

Sporty am 29.08.2008 um 17:37 Uhr
Am Wochenende war ein Kerl aus einer anderen Stadt bei mir zu Besuch. Wir kennen uns eigentlich nur flüchtig, aber seid einiger zeit hatten wir ständig Mailkontakt....naja nun war der Tag an dem er mich besucht. Es...

Sooo begehrt, dass sich jeder Mann verliebt - aber trotzdem lange Single? ;) Antwort

janalein82 am 16.08.2014 um 20:18 Uhr
Hallo liebes Forum, ich habe hier schon des öfteren mitgelesen und wollte mich nun auch mal beteiligen. Gleich vorab: Es geht hier nicht um einen konkreten Mann, sondern vielmehr um das Thema Single sein ansich...

verheiratet und verliebt Antwort

huyndai am 07.09.2010 um 13:51 Uhr
hallo, ich bin verheiratet u.seit 14 jahren mit meinem mann zusammen,er war der 1.mann mit dem ich geschlafen habe.nun habe ich das gefühl früher etwas verpasst zu haben.es gibt da einen typen den ich ganz süß...