HomepageForenLiebe-ForumVertrauensbruch – wie weiter

yoshina

am 18.04.2012 um 09:20 Uhr

Vertrauensbruch – wie weiter

Hallo zusammen. Hoffe es wird nicht all zu kompliziert und lange… als ich meinen Freund kennenlernte, hatten wir 2 Monate lang eine Fernbeziehung. Jetzt hatte er 1 Monat Ferien und war somit zuhause (er wohnt eigentlich in meiner Stadt, arbeitet aber immer an einem anderen Ort). Letzten Freitag hatten wir uns ziemlich gezofft und da sind einige Sachen gefallen, die mich sehr verletzt haben.
– er hat mir gesagt dass er kein Mann für eine Fernbeziehung ist und jetzt schon Zweifel hat, ob wir das schaffen (er geht in 2 Wochen und dann trennen uns ca. 4 Stund Autofahrt, was von mir aus gesehen aber keine Unmöglichkeit ist sich ab un zu zu sehen)
– Er hat gesagt, er könne sich vorstellen, dass er dann da auf der neuen Arbeitsstelle eine Frau kennenlernt, die immer bei ihm ist und ihm diese Nähe und Liebe gibt, die ich ihm aus dieser Entfernung nicht (direkt) geben kann, ausser evtl. 1x im Monat
– Und er hat gesagt, dass er eigentlich von einer Frau träumt, die immer bei ihm ist und so wie er, Saison für Saison die Arbeitsstelle wechselt (Gastronomie) und dann immer mit ihm mitreist und das  kann und will ich nicht.
– Und er will keine gemeinsamen Fotos auf FB (ok stört mich eigentlich nicht all zu gross und doch frage ich mich wieso nicht?)
Das sind eigentlich die „schlimmsten“ Aussagen die er gemacht hat und die die mir das Vertrauen zu ihm ziemlich genommen haben. Wenn er geht, findet er dann seine „Traumfrau“ oder sucht er sich dann die Nähe bei einer anderen? (könnte ja alles auch passieren wenn er bei mir in der Stadt wohnt, aber da er es so deutlich angesprochen hat…) Ich habe zuvor nie daran gedacht, dass er mir dort (oder auch da wo er bis vor einem Monat gearbeitet hat) fremd gehen würde oder so, aber jetzt nach diesen Aussagen?
Wir haben viel geredet und er hat sich auch sehr entschuldigt und gesagt dass er Angst hat dass wir das mit der Entfernung nicht schaffen. Aber er wolle es versuchen denn ich sei ihm sehr sehr wichtig. Als ich sagte es sei vorbei mit uns, ging es ihm  (und mir natürlich auch) richtig scheis*e und das hat man gemerkt. Wenn „nur“ das was oben steht passiert wäre, würde ich nicht weiter überlegen und Schluss machen. Doch ich glaube schon dass ihm was an mir liegt. Er hat mich an ein Familienfest mitgenommen und mich allen vorgestellt. Seine Freunde kennen mich auch alle, er hat mich oft darum gebeten, mitzugehen damit die mich auch kennenlernen. Ich gehe seit 2 Wochen wieder reiten. Letzte Woche (also nach dem ich erst 2x auf dem neuen Hof reiten war) ging er schauen wo der stall ist und welches Pferd ich reite und hat sich total für mich gefreut (welcher Mann interessiert sich für so was  und geht gleich schauen wo und wie es is?). Und wir waren vor ca. 2 Wochen 4 Tage gemeinsam im Urlaub (was man auch nicht einfach so macht). Und eben als ich sagte, es sei Schluss hat er geweint und mich umarmt und gesagt dass er mich nicht verlieren will. Wir waren dann sozusagen von Freitagabend bis Sonntagmorgen nicht mehr zusammen. Am Sonntag und gestern haben wir uns fast den ganzen Tag gesehen. Er hat mich immer total fest umarmt und mich kaum losgelassen und wollte nicht dass ich weg gehe und so. Es ist eigentlich wieder „gut“, aber ich habe das Vertrauen nicht mehr. Ich will ihm vertrauen können und er bemüht sich auch aber ich habe solche angst. Wie gesagt, gestern war ich den ganzen Tag mit ihm, dann hat er noch bei mir geschlafen und heute Morgen musste ich halt zur arbeit. Wenn wir beieinander sind fühle ich mich gut und zufrieden aber jetzt wo er wieder weg von mir ist kommen all die Zweifel und Gedanken wieder hoch. Was meint ihr dazu? Irgendwelche Tipps oder Ratschläge betreffend Vertrauen aufbauen oder so?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Alextchu am 18.04.2012 um 17:20 Uhr

    Nach solchen Sprüchen würden jeder Person Bilder duch den Kopf gehen, wie der Partner sich mit einer anderen Person amüsiert und sich in sie verliebt.
    Du sagst selbst, du vertraust ihm nicht. Ihr könnt keine Beziehung mehr führen. Entweder machst du jetzt Schluss oder verlässt dich wegen einer anderen.
    Und gefühle scheinen auch nicht sehr stark bei ihm zu sein. Seine Traumfrau soll so und so sein und blablabla. wenn er dich hat und dich liebt, träumt er von eineranderen?! Oo Nein ,nein. So sollte das nicht sein >___>

    0
  • von Feelia am 18.04.2012 um 13:34 Uhr

    er hat jetzt schon zweifel an eurer beziehung und kann sich gut vorstellen,dass er,wenn er wegzieht,eh ne neue kennenlernt,mit der er zusammen sein will?!und das alles nur wegen der entfernung?!pff-_-
    also ganz ehrlich,an der stelle hätt ich ihm goodbye gesagt.wärst du ihm wirklich viel wert,würd er nicht so denken-sondern alles tun,damits mit euch funktioniert.darauf scheint er aber keine lust zu haben bzw bist du ihm dafür nicht wichtig genug.und da ich mir für sowas zu schade wär,hätt ich mich an der stelle von ihm getrennt und mich von ihm verabschiedet.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 18.04.2012 um 12:57 Uhr

    achso und dieses “meine frau soll immer mitreisen, wenn ich umziehe…” ist halt schon scheisse. das geht vielen berufssoldaten so und drei mal darfst du raten, weshalb unter denen die scheidungsrate so hoch ist. ich würde das auch nicht mitmachen und das sollte dein freund sich auch mal vor augen führen. jeder sollte in einer beziehung glücklich sein und wenn man eben nicht alle 3 jahre umziehen möchte, dann ist das so.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 18.04.2012 um 12:55 Uhr

    naja, streng genommen hat er “nur” seine befürchtungen ausgesprochen.
    das mit FB, tja, frag ihn doch, warum. mein freund stellt seine fotos nicht rein, weil er das scheisse findet und deswegen will er auch nirgendwo auf meinen fotos erscheinen.

    vielleicht hat er einfach angst vor diesem schritt und malt sich schon die schlimmsten sachen aus und spricht sie eben auch aus.

    wozu redet ihr schon über solche sachen, obwohl sie noch nicht eingetreten sind?
    schaut doch erstmal, obs klappt. wenn ja, ists gut und wenn nicht, dann halt nicht. ihr verbaut euch jetzt schon alles.

    ich versteh aber total, dass solche aussagen sehr verletzend sind. ich würde das selbe denken wie du, aber versuch das etwas weniger dramatisch zu sehen. vielleicht hatte er nen doofen tag und hat eben alles ausgesprochen. denn natürlich kann es sein, dass er ne andere kennenlernt. aber das ist ja noch nicht so, deswegen macht euch nicht verrückt.

    0
  • von LaLina am 18.04.2012 um 12:11 Uhr

    ups, ist`n bisschen lang geworden O.o 😀

    0
  • von LaLina am 18.04.2012 um 12:11 Uhr

    ICh habe mich jetzt einfach mal in die Lage versetzt, was wäre, wenn mein Freund bzw. ich weggehen würde, sprich eine Fernbeziehung hätten.

    Und das, was dein Freund dir gesagt hat, die Ängste hätte ich auch, weil wenn es dir grad dreckig geht, kann er nicht mal eben vorbeischauen und dich in den Arm nehmen, ich hätte ständig sehnsucht und hätte die Angst, dass wir uns auseinander leben. und dann eben jemand anderes kennen lernen.

    So interpretiert ich das zumindest. Wodran man merkt, ich könnte keine Fernbeziehungführen 😀
    ABER. Wenn man zusammen ist, und der eine auf einmal umzieht wegen Job oder weiß ich was, dann würde ich dennoch probieren, das hinzubekommen. Schließlich ist man nicht umsonst zusammen, sondern hat Gefühle füreinander.

    Er hat dir prinzipiell ja einfach nur seine Gedanken offenbart, die ich an seiner Stelle auch hätte. Natürlich ist das nicht schön, aber sei mal ehrlich, hast du nicht auch ein bisschen die Angst?
    By the way, find ich es toll, wie ehrlich dein Freund mit dir über seine Gedanken redet.
    DAS machen nämlich eher weniger Männer (und nein, ich verallgemeiner jetzt nicht auf JEDEN Mann, aber wir wissen doch alle, das viele Männer nicht über Gedanken/Gefühle so richtig reden,sobald es unangenehm wird)

    Heißt doch noch lange nicht, dass es eintrifft…
    Natürlich spuken dir die Sachen jetzt im Kopf rum, aber hey, probierts doch einfach.

    0
  • von Luby_87 am 18.04.2012 um 11:19 Uhr

    *wahr = war

    0
  • von Luby_87 am 18.04.2012 um 11:18 Uhr

    Hmm ich finde das auch ziemlich scheiße von ihm, dass er sowas sagt. Dass er quasi jetzt schon mit dem Gedanken spielt, evtl was Besseres zu finden und dass Du ja eigtl doch nicht DIE Frau für ihn bist (nicht mitreisen willst und so) – und das schon nach so kurzer Zeit!!! Normal sollte bei Euch der Himmel noch voller Geigen hängen, keiner von Euch überhaupt einen winzigkleinen Gedanken an was “Besseres” verschwenden!

    Ich kann verstehen, dass Du jetzt kein Vertrauen mehr hast, ich hätte auch keins mehr, wenn mir mein Freund sowas um die Ohren hauen würde.

    Ich würde, so schwer es auch ist, ihn ziehen lassen. Er wird auf Dauer nie wirklich glücklich mit Dir sein, weil Du ihm nicht das geben kannst, was er meint zu brauchen. Das einzig gute daran ist, dass er das schon nach so kurzer Zeit gemerkt hat und nicht erst nach ein paar Jahren oder Dir schon fremdgegangen ist.

    Es tut höllisch weh, ich weiß das (war mal in einer ähnlichen Situation), aber mit ein bisschen Abstand wirst Du einsehen, dass es richtig so wahr.

    0
  • von Goldschatz89 am 18.04.2012 um 10:49 Uhr

    Für mich gäbs da kein zurück mehr. Klar will er dich aber nur solange bis er eine neue hat..du bist quasi eine art zwischenlösung weil er nicht alleine sein kann! Damit würde ich mich nicht zufrieden geben!
    Wenn er dich lieben würde und daran glauben würde das das trotzdem funktioniert dann würde er nich so reden! Klar kann man wen anders kennenlernen aber wenn ich total verknallt in meinen partner bin denk ich doch nicht mal an sowas!
    Ne sorry der will einfach nur nicht alleine sein und sobald er ne andere hat schießt er dich ab…

    0
  • von sekhmet am 18.04.2012 um 10:38 Uhr

    nach solchen aussagen wäre die beziehung für mich vergangenheit.. einfach weil ich eine beziehung suche die ne zukunft hat. und keinen partner will der insgeheim schon nach “was passenderem” ausschau hält

    0
  • von MissYvo am 18.04.2012 um 10:21 Uhr

    Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber seine Aussagen reichen mir, um zu behaupten, dass das nicht lange hält mit euch. Wenn er halt keine Fernbeziehung will, zwäng es ihm nicht auf. Hinterher gehts doch schief und dann bist du verletzt. Findest bestimmt noch bessere, glaub mir 😉

    0
  • von yoshina am 18.04.2012 um 09:35 Uhr

    das denke ich ja eigentlcih auch. wenn er mit mir glücklich ist denkt er nicht an eine andere oder bessere.
    aber wenn er nicht mit mir glücklich ist7keine Zukunft mi mir will, hätte er mich doch nicht allen vorgestellt und geweint und so interesse an mir gezeigt.

    ich hab ihm auch gesagt dass mir das weh tut wenn er sowieso an eine bessere denkt, da meinte er nei das tue er nicht aber was wenn es dann doch passiert? Ich sagte dann, das könne auch passieren wenn die entfernung nicht wäre. und es könnte auch sein, dass ich hier einen mann kennenlerne der immer direkt für mich da ist. Da wurde er sehr traurig und verletzt. aber ich habe ihm nur gesagt, was er mir auch sagte.

    ach verdammt. das problem ist, ich habe noch nie so für einen mann gefühlt… und ich

    0
  • von Angelsbaby89 am 18.04.2012 um 09:28 Uhr

    Also naja. Für mich hört sich das nicht nach einer tollen Beziehung an. Ihr seid doch auch noch nciht lang zusammen? Da denkt man normalerweise nicht dran, dass man in der anderen Stadt ja vielleicht eine “bessere” findet. Was ich eh sehr dreist finde.

    Ist schwierig hier einen Rat zu geben, aber mMn. wird das nicht lang halten.
    Und ich wäre bestimmt auch bei der Trennung geblieben

    0
  • von yoshina am 18.04.2012 um 09:20 Uhr

    “push”
    -und sorry für die länge…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie Weiter? Antwort

DominicanaChula am 22.10.2009 um 13:41 Uhr
Ich bin 18 und mein Freund ist 10 Jahre älter als ich. Jetzt sind wir 1 jahr zusammen und wollen zusammen ziehen. Es läuft alles super, hab seine Familie kennen gelernt. Aber mich beschäftigt immernoch das er...

Mann kennengelernt wie weiter? Antwort

italia1992 am 24.10.2012 um 00:45 Uhr
Ich bin abends oft in einer Bar in meiner Stadt und kenne da einige… vor ein paar Monaten, hat mir ein (gemeinsamer) Freund erzählt, dass „er“ sich für mich interessiere (er= ein Mann, den ich vom Sehen her kannte,...

Wie weiter vorgehen? Antwort

MarinaBay am 22.07.2014 um 19:56 Uhr
Ich bin in einer komischen Situation. Ich bin schon über 30 und habe darum schon lange nicht mehr mit sexuell unerfahrenen Männern zu tun gehabt. Jetzt habe ich letztens einen gutaussehenden Mann auf der Arbeit...

... und wie gehts weiter ???? :( Antwort

summerlove307 am 05.01.2010 um 21:24 Uhr
Halllooo Erdbeermädels:) also ich fang mal so an, dass ich seit langem einen jungen kenne und wir auch uns schon oft getroffen haben keine ahnung schon mehr als 10 mal. wir haben oft in msn geredet wie es mit uns...

Wie solls weiter gehen? Antwort

lina8919 am 02.02.2010 um 18:40 Uhr
hey, hab gstern mit einen typen geschrieben, den ich samstag das erste mal gesehen habe, haben da nicht viel geredet, weil wir eigentlich nie so richtig in der nähe von einander standen, haben uns nur angelächelt,...