HomepageForenLiebe-ForumVerzweifelt und glücklich… Männer!

bienchen1985

am 22.09.2008 um 14:50 Uhr

Verzweifelt und glücklich… Männer!

Hey…
Also eigentlich bin ich nicht wirklich auf der Suche nach nem Rat. Will einfach nur mal meine Sorgen los werden und vllt. ein paar neutrale Meinungen dazu hören.
Hatte vor längerer Zeit schon mal meine Geschichte hier geschrieben. Nur mal in Kurzfassung… Habe seit 5 Jahren einen Freund mit dem ich seit Anfang des Jahres zusammen wohne. Eigentlich war mir da schon klar, dass es nicht der Mann für´s Leben ist, wollte mir aber keine Vorwürfe machen es nicht probiert zu haben. Vor 4 Monaten dann etwa haben ich einen anderen kennengelernt. Wir waren sozusagen richtig zusammen. Mein Freund wusste davon allerdings nicht. Natürlich stellte der andere mich irgendwann vor die Wahl, ließ mir aber genügend Zeit. Hatte zwei Mal meine Sachen gepackt und bin von meinem Freund weg, aber immer wieder zurück. Größtenteils aus Mitleid. Der andere wurde dadurch total verunsichert und war sich seiner Gefühle nicht mehr sicher. Das war dann ein ständiges hin und her. Mal wollte er, mal nicht. Ich selbst war mir zwar auch noch im Klaren darüber was ich will, aber habe es mir nicht so anmerken lassen. Gut, dann war ich auf Mallorca. Als ich wieder kam sagte er mir, dass er mich liebt und mit mir zusammen sein will. Als ich ihm am nächsten Tag sagen wollte, dass ich mich endgültig von meinem Freund trenne und zu ihm komme, da war er sich wieder unsicher. (Normal fand ich das ja nicht) Am WE darauf sagte er mir dann, dass er keine richtigen Gefühle für mich hat und keine Beziehung will. Ich war total am Ende und blieb erst mal bei meinem Freund. Dachte ich komme einigermaßen gut damit klar.
An diesem WE haben wir uns auf einer Geburtstagsfeier wiedergesehn. Es kam natürlich wie es kommen musste. Ich hänge noch an ihm und er fühlte sich auch (rein körperlich scheinbar) zu mir hingezogen. Wir haben uns geküsst, gekuschelt, Arm in Arm usw… War wie früher. Dann sind wir mit ein paar Leuten weiter in eine Discothek. Noch auf dem Weg dahin haben wir uns geküsst und und. Ne halbe Stunde später hatte er da doch glatt eine kennen gelernt. Hat sich da nichts bei gedacht und erzählt mir auch noch ganz stolz, dass er gerade ein so tolles, nettes Mädchen kennen gelernt hat. Über die Sache mit mir wurde kein Wort mehr verloren. Ich war so enttäuscht und traurig. Habe ihm dann noch meine Meinung gesagt, aber er konnte gar nicht verstehen warum ich sauer bin.
Vorab kam übrigens noch auf der Party der Satz “Wenn ich keine bessere finde, dann nehm ich dich mit nach Hause” Er hatte das Ganze als Scherz ausgelegt und ich hatte ihm das auch geglaubt.
Jetzt geht es mir einfach so schlecht mit der Situation. Ich liebe ihn noch und bin einfach so verletzt.
Er möchte gerne mit mir befreundet bleiben. Weiß aber nicht wie ich das aushalten soll. Möchte eigentlich gerne Kontakt zu ihm halten, aber bestimmt noch wegen einer letzten Hoffnung. Keinen Kontakt klappt fast gar nicht, da wir teilweise gemeinsame Freunde haben.
Dazu kommt das schlechte Gewissen ggü. meinem Freund. Kann nicht mehr mit ihm in einem Bett schlafen usw. Habe aber so eine Angst vor einer endgültigen Trennung. Lieben tue ich ihn nicht mehr. Außerdem behandelt er mich schlecht.
Frage mich einfach was ich immer falsch mache? Warum gerate ich an solche Menschen und warum wird mir immer weh getan?! Klingt vllt. im Moment wie ein kindische Lapalie, aber ich bin einfach total unglück zur Zeit.
Danke für´s Zuhören. Musste ich nur mal los werden.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schabernack am 22.09.2008 um 18:04 Uhr

    wenn dich dein freund so schlcht behandelt, warum hast du dann solange gebraucht dich von ihm zu trennen?
    ah, nein du bist ja noch immer mit ihm zusammen.
    dein andere typ ist so nett und will warten (hat nicht geklappt, weil gefuehle in “bewegung” bleiben) und dann hast du es geschafft grad mal 4wochen zu warten bevor du wieder zu deinem netten freund zurueck gelaufen bist?
    trenn dich von deinem freund, vergiss deine affaire und finde jemandem mit dem du eine gesunde beziehung fuehren kannst.

    0
  • von bienchen1985 am 22.09.2008 um 16:09 Uhr

    Habe ihn nicht hingehalten. Habe schon als wir uns kennen gelernt gesagt, dass ich noch mit ihm zusammen bin und mich im Moment nicht in der Lage fühle mit ihm Schluss zu machen. Das wusste er und er wollte warten bis ich bereit dazu bin. 5 Jahre sind eine lange Zeit.
    Mal abgesehen davon dass ich ja dann doch ausgezogen war und zwar nen ganzen Monat lang. 4 Wochen war ich dann diejenige die auf seine Entscheidung gewartet hatte.
    Habe zwar ein schlechtes Gewissen, aber Leid tut mir mein Freund nicht. Denn er hat mich mit seiner Art von ihm weggebtrieben. Weißt ja nicht, was er schon mit mir gemacht hat. Aussagen wie “wenn ich dir ins Gesicht gucke kriege ich das Kotzen” und “du Stück Scheiße” waren an der Tagesordnung.

    0
  • von schabernack am 22.09.2008 um 16:01 Uhr

    du beschwerst dich ueber diesen typ?
    du bist doch nicht besser als er.
    du behandelst deinen freund beschissen, den anderen typen haelst du hin (machst doch nicht schluss mit deinem freund, usw) und jetzt wunderst du dich, das der typ nicht mehr auf dich zaehlt.
    was erwartest du eigentlich? das alle springen wen du willst?
    der eine ist doch eh nur eine affaire fuer dich nicht mehr, wenn es mehr waer haettest du dich schon laengst von deinem freund getrennt.
    und dein freund tut mir einfach nur leid.
    die arme bist eindeutig nicht du.

    0
  • von bienchen1985 am 22.09.2008 um 16:00 Uhr

    Nein, mir geht es gar nicht gut.
    Dass ich mich von meinem Freund trennen werde, das steht eigentlich wirklich so gut wie fest. Irgendwie hab ich einfach nur so eine Angst davor.
    Selbst wenn ich den anderen haben wollte, würde er mich ja eh nicht mehr nehmen. :-/

    Bin natürlich über jedes Kommentar dankbar. 😉

    0
  • von CrazyChick am 22.09.2008 um 15:30 Uhr

    Ich denke auch, dass Du nicht bei Deinem Freund bleiben solltest. Und zu dem anderen solltest Du acuh nicht, wenn er Dich behandelt wie eine Lückenbüßerin. Es gibt garantiert noch andere Männer, die Dich interessant finden!

    0
  • von Frankengirl am 22.09.2008 um 15:27 Uhr

    Das würde ich auch sagen. Dir scheint es ja nicht gut zu gehen oder ?

    0
  • von Superheroezz am 22.09.2008 um 15:13 Uhr

    Ich will jetzt trotzdem was loswerden, auch wenn du sagst du brauchst es nicht: Du solltest deinen Freund verlassen und beim anderen nicht direkt antanzen. Wenn du erstmal eine Weile alleine bist, kannst du mit Sicherheit auch klarer durchblicken. Das ist ja voll das Wirrwarr bei dir! Man sucht sich ja schon immer die Leute aus mit denen man Kontakt hat. Sorry fürs Kommentar :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verzweifelt, und was nun tuen ? männer.... Antwort

MiSSMiiKYY am 25.06.2012 um 19:10 Uhr
hej ihr lieben,ich will das mal hier versuchen etwas kürzer zu halten ;) also ich und meine beste Freundin waren auf einer kleinen Party am see eingeladen gewesen von meinen besten freund.einer seiner besten freunde...

2 Männer -verzweifelt!! Antwort

Music_loverin am 03.11.2010 um 22:59 Uhr
Sooo ich muss endlich hier mal was loswerden, sonst dreh ich noch bald durch :S von anfang an! ich bin 16 mein (Ex)-Freund 20 wir sind/waren seit 2 Jahren ein total glückliches Paar. Traumbeziehung! wir hatten...

Hilflos und Verzweifelt... Antwort

LadyxStrawberry am 28.05.2011 um 22:37 Uhr
Hey Liebe Erdbeerladys. Ich bin im moment ziemlich verzweifelt und mir geht es total schlecht. Ich fang am besten mal von ganz vorne an. Ich habe im August einen Jungen kennengelernt, mit dem ich mich total gut...

Verzweifelt und unglücklich verliebt Antwort

dooing am 11.11.2013 um 15:01 Uhr
Hallo Zusammen Manchmal ist ein Ratschlag von Personen die einem nicht zu nahe stehen hilfreicher, als ihn von den Personen zu erwarten, die tagtäglich anwesend sind. Zudem ist meine beste Freundin zur Zeit so...

Verzweifelt und Traurig... Antwort

lovebritney am 02.04.2011 um 17:30 Uhr
hei mädels. ich bin jetzt fast 4 jahre mit meinem freund zusammen und das auch eigentlich sehr glücklich... ja eigentlich. mein freund hat immer so seine phasen und nun hat er so ne phase das man garnicht mehr mit ihm...