HomepageForenLiebe-ForumWarum haben viele Frauen Angst davor?

Anonym

am 14.01.2016 um 01:19 Uhr

Warum haben viele Frauen Angst davor?

Nach einigen Foren auch außerhalb dieser Seite, habe ich mich gefragt warum so viele Frauen Angst haben zu heiraten. Es ging hauptsächlich darum, dass es viel zu früh ist. Meine Frage ist warum? Mein Freund und ich sind schon so weit, dass wir von unserer Zukunft träumen. Wie unsere Enkel in unserem Garten spielen werden. Viele Behaupten mit 21, sogar 25 sei man noch nicht reif oder man entwickelt sich noch. Aber was ist reif? Andere Argumente sind, dass man viel verpasst oder man sich schon direkt bindet und nicht selbstständig wird. Wo ist das Problem sich zu binden? Meine Großeltern haben mit 20 geheiratet und noch heute weint meine Oma an seinem Grab als wäre er gestern gestorben. So eine Liebe wünsche ich mir auch. Ich bin mir sicher den richtigen dafür gefunden zu haben. Ich bin jemand, der sehr ungern alleine ist. Dadurch habe ich auch viele Erfahrungen gemacht – vor allem negative. Darum weiß ich umso mehr zu schätzen was ich an ihn habe. Ich bin unglaublich glücklich und es ist das erste Mal, dass ich es mir überhaupt vorstellen kann. Er ist gut erzogen, treu, wird eine unbeschwerte Karrierelaufbahn haben, er versteht sich blendet mit meinen Eltern und ich mit seinen – was mir wichtig ist. Wir wollen beide das selbe: eine Familie gründen. Da ist er mir gleich. Ich will jemanden auf den ich mich verlassen kann, jemand, der mich liebt, der mir zur Seite steht, aber mir auch einige Freiheiten lässt. Bis jetzt hat sich alles bewahrheitet. Diese “Freiheiten”, die ich nicht mehr haben werde, gebe ich gerne auf, weil ich sie selber nicht mehr will. Ich will keine anderen Männer treffen oder mit anderen schlafen oder was die Menschen sonst meinen, denn auf mich wartet jemand zuhause, der mich wirklich liebt und nur Augen für mich hat, so wie ich nur für ihn. Ein Heiratsantrag zeigt mir, dass er nur mich will und ist das nicht sexy? Zusätzlich der Liebe, hat das Heiraten noch viele weitere rechtliche Vorteile. Ich will auch recht jung Mama werden – mit 25. Zumindest ist so der Plan. Ich will meinem Kind beistehen, wenn ich es noch kann. Ich will ihr helfen, wenn ich noch weiß was es heißt, ein Teenager zu sein. Ich will sie verstehen, weil ich noch weiß wie es ist. Und ich will somit auch eine relativ junge Oma werden, um mehr Spaß mit meinen Enkeln haben zu können. Ich will eine junge hübsche Braut sein. Möglich, dass nicht alles auf mich so zukommen wird. Aber damit frage ich euch, warum sollte ich dann nicht jung heiraten?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ylang am 15.01.2016 um 09:00 Uhr

    die menschen haben keine angst, es war nur noch nicht der richtige mensch dabei. hab gar nicht ans heiraten gedacht, dachte dass das noch weit entfernt von mir ist. piff paff der richtige kam, und jedesmal wenn unser blick sich trifft, ist es so, als würde die zeit stehen bleiben. und ich denke dass ist eine gute beschreibung 😄

    0
  • von specialEdition am 14.01.2016 um 18:29 Uhr

    Hat es dir die Sprache verschlagen? 😉 Schade, dass du dich nicht mehr meldest, war ne interessante Diskussion! 😉

    0
  • von SuicideSquad am 14.01.2016 um 11:21 Uhr

    Also erst mal finde ich deine Aufzählung auch sehr irritierend, tatsächlich les ich da nicht viel von Liebe sondern nur von deinen Ansprüchen die erfüllt werden.
    Das Alter ist mMn nicht so entscheidend, viel wichtiger ist wie lange man schon zusammen ist und ich halte es für wenig sinnvoll zu heiraten bevor man min. 3,4,5 Jahre zusammen ist. Nach den ersten 1-2 Jahren zeigt sich erst, ob eine Beziehung wirklich auf Dauer halten kann, mal abgesehen davon sehe ich auch immer wieder, dass die Ehe Druck aufbaut und die Leute viel schneller die Flucht ergreifen, weil sie sich gefangen fühlen, wenn es mal schwierige Zeiten gibt. Viele scheinen Krisen besser aushalten zu können, wenn sie wissen, dass sie sich “leicht” trennen können. Insbesondere junge Männer, denen von allen Seiten eingetrichtert wird, das die Ehe ein Gefängnis und das Leben nach der Hochzeit vorbei ist.

    0
  • von Ninnysunny am 14.01.2016 um 09:32 Uhr

    Das ist doch bei jedem anders. Ich bin zum Beispiel auch so, dass ich nicht vor 27 heiraten will, wahrscheinlich eher später. Manche Leute brauchen halt Zeit für so was, aus den unterschiedlichsten Gründen. Für mich wäre es ein Alptraum, jetzt schon verheiratet zu sein (ich bin 21) und Kinder zu haben, wenn ich überhaupt Kinder will. Für andere ist das schön. Jeder wie er will

    0
  • von specialEdition am 14.01.2016 um 09:07 Uhr

    Also mich gruselts richtig beim lesen deines Textes, aber das liegt einfach sicher daran, dass ich generell eine ganz andere Einstellung zu Liebe und Beziehung habe als 90% der Menschen (ich selbst nenne mich gerne “moderner Hippie” weil ich glaube, dass es das am besten erklärt).

    Und wenn ich solche Gründe höre wie:
    “Er ist gut erzogen, treu, wird eine unbeschwerte Karrierelaufbahn haben, er versteht sich blendet mit meinen Eltern und ich mit seinen” Das sind für mich persönlich (!) alles Gründe, die ich zu allerletzt aufzählen würde- weil sie gar nichts mit dem Menschen selbst zu tun haben, sondern mit dem Leben, das ich mit diesem Menschen führen kann/werde. Und ich finde für mich ganz persönlich, dass das die völlig falsche Herangehensweise ist.

    Auch das du schreibst, dass du sehr ungern alleine bist, finde ich äußerst problematisch. Woher willst du dann wissen, dass du nicht einfach nur froh bist, nicht allein zu sein, und er eben deine “Checkliste” am besten erfüllt?

    Versteh mich nicht falsch, ich freue mich sehr für dich und nur du selbst kannst wissen, ob du das wirklich zu 100% willst- das kann dir hier niemand sagen und wer wäre ich, wenn ich glauben würde ich wüsste es besser als du.
    Alles was ich versuche, dir zu erklären, ist, dass diese Ängste, die du ganz und gar nicht nachvollziehen kannst, für andere Menschen schon durchaus berechtigt sind und es nicht jeder so sieht wie du.
    Ich z.B. will einfach viel, viel mehr vom Leben (und eben einer Beziehung, einer Liebe) als das was du beschreibst- deshalb hätte ich Angst, mich zu binden.

    Antwort
    1
  • von LunaLilly94 am 14.01.2016 um 08:43 Uhr

    Ich bin nicht verheiratet aber möchte auch mal =) ich habe auch “Angst” davor, da ich gesehen habe wie schlimm eine Scheidung ist. Habe es zweimal bei meinen Eltern mitbekommen. Habe immer gesagt ich will NIE heiraten, da es ohne auch geht. Mittlerweile finde ich es schön. Wäre super einen Antrag zu bekommen aber die Zeit wird alles zeigen. Ich glaube, viele haben Angst vor der “Verantwortung” bzw. dass es dann so fix ist oder vor der Scheidung evtl. Mittlerweile ist ja fast jede Ehe geschieden.. leider

    0
  • am 14.01.2016 um 08:27 Uhr

    Ich habe mit 23 geheiratet, war vorher schon fünf Jahre mit ihm zusammen. Wir hatten schon die ein oder andere Krise, auch eine schwere, an der wir fast gescheitert sind. Bereut haben wir diesen Schritt trotzdem nicht.
    Ich glaube, man kann sich NIE sicher sein, dass es hält. Wirklich wissen, tut man es erst, wenn es vorbei ist, egal ob durch Trennung oder Alterstod.
    Wenn ihr beide das Gefühl habt, dass es passt und ihr bei einander angekommen seid, ist doch alles super. Nur darauf kommt es an.

    0
  • von HoneyLina am 14.01.2016 um 08:12 Uhr

    Ich habe sehr früh geheiratet, wir waren beide 18 jahre alt und habe es noch nie bereut. Wir sind bald 5 Jahre verheiratet. Natürlich haben wir Höhen und tiefen, aber wir meistern sie immer wieder gemeinsam. Unser Leben ist nicht gerade einfach. Wir haben zwei tolle Kinder. Gerade in der letzten Zeit habe ich nochmal gemerkt wie toll mein Mann ist und was ich an ihm habe. Ich habe kurz vor Weihnachten ganz plötzlich meinen Vater verloren. Mein Mann hat mich so toll unterstützt, war voll für mich da. Hat den Haushalt geschmissen..Alles für Weihnachten vorbereitet..sich toll um die Kinder gekümmert und diese schwierigen Gespräche wo nun der Opa ist geführt. Und ich konnte mich um meine Mutter kümmern und für mich trauern.
    Alleine hätte ich das nicht meistern können. Das hat mir gezeigt wie wichtig es ist den richtigen Partner an seiner Seite zu haben.
    Ich wüsste kein Grund warum man nicht früh heiraten sollte. Uns haben auch alle für verrückt gehalten..Aber es war/ist uns egal

    0
  • von Goldschatz89 am 14.01.2016 um 06:19 Uhr

    Ich finde das muss doch jedes Paar für sich wissen. Die einen finden mit 16 die große Liebe andere erst mit 50. viele wollen einfach gar nicht erst heiraten, was auch vollkommen ok ist, warum auch nicht?
    Für mich ist z.b. eine Ehe nicht unbedingt wichtig, ich nehme es wie es kommt. Natürlich würde ich meinen Freund heiraten aber wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Bei mir hat das überhaupt nichts mit Angst zu tun. Jeder hat andere Prioritäten im Leben und das ist auch gut so.

    0

Ähnliche Diskussionen

Haben Männer Angst vor starken Frauen?! Antwort

Taeubchen am 30.09.2008 um 17:12 Uhr
Hallo, Ihr! Ich bin verheiratet, aber sowohl zu Zeiten als ich solo war als auch jetzt rennen mir die Kerle die Bude ein...hören tu ich immer das Gleiche," Du wärst viel zu toll für mich, Du bist der Wahnsinn, ich...

Warum haben Männer Angst vor gutaussehenden Frauen? Antwort

Rosa4ka am 23.05.2009 um 13:14 Uhr
Woran liegt das ?Was denken sie ?ich verstehe das nicht....

Warum sind Frauen zickig, wenn Männer keine Argumente mehr haben? Antwort

Berry_Maniac am 04.01.2009 um 21:09 Uhr
Ich bin mal wieder total verwirrt und leicht sauer über meine ExFlamme, die nach dem wir leichte Meinungsverschiedenheiten hatten, was unseren Umgang angeht nix besseres sagen konnte als: Na sind wir leicht zickig...

Freund hatte viele Frauen Antwort

NoName91 am 17.02.2015 um 14:34 Uhr
Hallo zusammen, Der Titel sagt schon einiges. Ich bin mit meinem Freund 7 Monate zusammen bis wir zusammen gekommen sind, musste er viele monate schon allein für den ersten Kuss kämpfen weil ich mir nie sicher war....

Warum lassen sich so viele Frauen in einer längeren Beziehung so gehen? Antwort

Yurina am 30.06.2012 um 11:58 Uhr
Ich hatte letzte Woche Klassentreffen und war echt geschockt. Meine früher schlanken und sehr auf ihr aussehen bedachten Klassenkameradinnen haben in ihren langen Beziehungen alle einiges an Kilos zugenommen. Auch...