HomepageForenLiebe-ForumWarum Männer keine Schlampen und Frauen keine Helden sein können ;-)

adriana_gaucho

am 07.05.2010 um 15:25 Uhr

Warum Männer keine Schlampen und Frauen keine Helden sein können ;-)

Hallo,

ich lese hier in diesem Forum immer wieder, dass viele von euch Sauer sind, wenn Männer mit vielen Frauen Sex haben, sie einen guten Ruf dadurch genießen, wohingegen Frauen die ebenfalls viel Sex mit unterschiedlichen Männern haben gerne mal als Schlampe bezeichnet werden.

Mir wurde mal an ein paar beispielen probiert zu erklären, warum Frauen einfach den “Ruf” weg haben, wenn sie mit vielen verschiedenen Kerlen Sex haben oder JEMAND KRIEGT ES RAUS, oder sie erzählen davon….

Ich probiers einfach mal

Stellt dir vor, es ist ein schöner Tag draußen. Die Sonne strahlt und jeder ist gut drauf.
Du und ein Mann, der gleich Attraktiv aussieht wie du geht auf die Straße und sprecht unterschiedliche Frauen/Männer an.
Du sprichst innerhalb von 1ner Stunde Männer an, während er in der selben Zeit nur Frauen anspricht.
Ihr benutzt beide den selben Spruch: “Hey warte mal einen Augenblick, du bist mir gerade Aufgefallen. Ich will nicht lange drum rum reden, also frage ich dich hiermit ob wir beide zu mir gehen sollen und es uns unter meiner Bettdecke gemütlich machen sollen?”.

Was glaubst Du wer von euch beiden hat mehr Erfolg????
Es gibt Tests und Studien die genau diese Thematik durch gespielt haben und behandeln. In einer Stunde hat Frau bei 99% der befragten Männer erfolg, wohingegen der Mann, na rate mal??? bei 0% erfolg hat.

Für Frauen ist es halt einfach viel leichter einen Mann zu bekommen der bereit ist sie zu fi**** bzw. sich fi**** zu lassen.
Ein Mann muss arbeiten arbeiten arbeiten. Humor usw. haben eventuell getränke ausgeben wenn er es unbedingt auf ein ONS abgesehen hat.
Eine Frau jedoch muss nichts machen. Sie kann zu JEDEM beliebigen Kerl hingehen und gleich zum Punkt kommen. Wird mit großer Wahrscheinlichkeit Erfolg haben.
Genauso läufts in Discos Clubs oder Bars ab.

Das ist diese Ungerechtigkeit die Frauen gegenüber Männern verspüren und Männern gegenüber Frauen.

So ich hoffe ihr versteht jetzt was ich bzw. Studie damit aussagen will.
Männer kriegen halt den Respekt von anderen, weil man genau weiß wie anstrengend es für einen Mann sein kann auf ein ONS hinzuarbeiten. Das kommt ihm bestimmt nicht zugeflogen…im Gegensatz zu manchen Frauen.

Nochwas bezüglich dieser Sache
Ich kenne keinen Mann, der sich wild durch die Gegend fi***. Auch nicht in seiner “Probier” Phase. Männer prahlen einfach gerne und in Sachen Sex lügen sie enorm. Das weiß ich^^ aus meinem bekannten kreis 😉
Also nicht alles glauben was MANN erzählt.
Aber ich habe immer mehr das Gefühl, dass Frau meint Männer sind schlimmer und deswegen hat sie genauso das Recht auf viele ONS und übertreibt auch gerne mal.
Jedenfalls kriege ich das häufiger hier zu lesen…”Männer machen sowas doch auch”……
Ich glaube hier gilt die American Pie 3er Regel^^ Männer /3 Frauen /*3 😉

Nicht sauer sein deswegen. Vor allen Dingen nicht auf mich^^ Die welt ist einfach ungerecht. Mann und Frau werden niemals gleiche Rechte haben 😛

Achja noch ne frage an euch
Wenn ihr “viele” Männer hattet, würdet ihr von eurem zukünftigen Partner verlangen, dass er es ohne Probleme hinnimmt? Ich find sowas immer total kompliziert. Oder so in etwa…
Stellt euch vor ihr seid eine strenge Vegetarierin, würdet ihr einen “Fleischfresser” zum Freund nehmen und es akzeptieren?
Oder ihr seit eine Partymaus euer Freund mag feiern nicht so besonders, meint ihr sowas geht lange gut, oder muss einer für den anderen zurückstecken???
Also das sind jetzt nur so Metaphern für die eigene Vergangenheit die der zukünftige akzeptieren muss/soll/kann…..?!?!?!

Naja auf jeden Fall
Liebe Grüße^^

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Aproach am 07.05.2010 um 18:52 Uhr

    Alsooo 😀
    Ich finde schon, das der Partner es akzeptieren sollte wenn die freundin eine wilde Vergangenheit hat, ehrlich gesagt, stört es mich sogar wenn mein freund von seinen ex freundinnen spricht. Und zu deinem Thema da, geb ich dir recht 😉 Viele frauen sind halt einfach leicht zuhaben, man brauch sich nicht einmal dolle anstrengen um einen typen rumzukriegen, nur schaffen wir es dann endlich, sind wir schlampen, vögeln typen aber mit zich verschiedenen weibern rum, sind sie player, dieses klischee wird immer bestehen bleiben, ist einfach so! 😉

    0
  • von GeckosGirl am 07.05.2010 um 16:57 Uhr

    Kommt ja auch drauf an ob man sich zur Schlampe machen läßt.
    Wer mit Stil und Selbstbewußtsein seinen Spaß am Sex auslebt ist für mich keine Schlampe , egal ob Mann oder Frau.
    Mich hat zumindest noch niemand als Schlampe betitelt, nur weil ich meinen Spaß hatte und dazu stehe!!!

    0
  • von Feelia am 07.05.2010 um 16:49 Uhr

    @einkaufstasche:das seh ich anders…entweder,einer findet mich halt scharf oder nicht.klar achte ich auf mein aussehen,aber das tu ich für mich^^bin halt eitel.und ich weiß ja auch meist flott,ob mir einer zusagt(für was auch immer) oder nicht.sich arbeit machen,um einen rumzukriegen?!würd ich nicht machen.wozu?entweder es passt oder eben nicht.

    0
  • von einkaufstasche am 07.05.2010 um 16:36 Uhr

    dass frauen sich nicht anstrengen müssen ist ja mal ein witz….wie viele stunden steht eine frau in ihrem leben vor dem spiegel und macht sich für das andere geschlecht schön, um gut anzukommen oder um sogar sex zu kriegen….wie viele tricks und techniken lesen wir in zeitschriften um die männer zu verführen und verrückt zu machen….wenn wir einen mann an land ziehen steckt da auch immer jede menge arbeit und vor allem zeit dahinter!^^

    0
  • von Feelia am 07.05.2010 um 16:10 Uhr

    @aprilkatze:geiler beitrag.100%ige zustimmung!

    0
  • von Feelia am 07.05.2010 um 15:34 Uhr

    “Wenn ihr “viele” Männer hattet, würdet ihr von eurem zukünftigen Partner verlangen, dass er es ohne Probleme hinnimmt?”
    nö,is ja seine entscheidung,ob er damit leben kann oder nicht.ich hab da nicht das reczht(genauso wenig wie er)was zu “verlangen”(ausser treue und ehrlichkeit,versteht sich).über sowas red ich auch bevor ich mit einem zusammenkomme,beim kennenlernen.wenn er sich dann allerdings für mich entscheidet,hat das dann auch kein thema mehr zu sein,denn er wusste es ja von anfang an und akzeptierts^^ich würd mich auch für sowas nie rechtfertigen,wozu?!ebenso wenig muss mir einer,der viele frauen hatte,was erklären.ich hab damit zu leben oder es eben ganz sein zu lassen.jeder hat ne vergangenheit,na und?!und ich steh eh auf erfahrene männer und die männer in meinem freundes-und bekanntenkreis wollen alle keine unerfahrene frau.

    0
  • von woelkchen90 am 07.05.2010 um 15:34 Uhr

    na ich glaub janicht, dass die frau bei 99% de männer erfolg hatte, das kannste mir nicht erzählen.

    0
  • von Feelia am 07.05.2010 um 15:31 Uhr

    “Mann und Frau werden niemals gleiche Rechte haben :-P”
    also in meinem freundes- und bekanntenkreis(ok,ein mikrokosmos,aber immerhin) haben sie bereits gleiche rechte;-)

    0
  • von Feelia am 07.05.2010 um 15:29 Uhr

    naja das liegt halt an den bekloppten geschlechterstereotypen,die in vielen köpfen noch vorherrschen!
    klar können männer auch schlampen sein(is für mich jemand,der ALLES fi***,nicht jemand,der mal ons hat und selektiert;-)) und frauen helden!normal!
    übrigens kann ich diesen test da nicht ernstnehmen,ok,is ja auch nicht repräsentativ…weil ich allein kenn genug männer,die nichts mit der frau anfangen würden,weil sie generell keine ons mögen.(soviel zu dem bekloppten klischee,”männer wollen immer”…)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Männer können noch komplizierter sein als Frauen!! Antwort

Bluemlie92 am 02.05.2012 um 14:38 Uhr
Seit ca. 6 Wochen hab ich jemanden im Auge. Wir kennen uns schon länger,aber durch meine beste Freundin und ihren Freund ist es mal dazu gekommen,dass wir zu viert etwas unternommen haben. War immer recht cool,aber...

Warum sind Frauen zickig, wenn Männer keine Argumente mehr haben? Antwort

Berry_Maniac am 04.01.2009 um 21:09 Uhr
Ich bin mal wieder total verwirrt und leicht sauer über meine ExFlamme, die nach dem wir leichte Meinungsverschiedenheiten hatten, was unseren Umgang angeht nix besseres sagen konnte als: Na sind wir leicht zickig...

Warum können Männer so kompliziert sein? Was möchte er wirklich?? Antwort

Sonnenblume2010 am 11.01.2011 um 21:32 Uhr
Was denkt ihr, wie er denkt? Mittlerweile kennen wir uns schon fast ein halbes Jahr und haben uns bisher einmal getroffen. Vor dem Treffen haben wir fast täglich geschrieben und uns super verstanden. Dann war das...

können männer sex und liebe besser auseinander halten als frauen ? Antwort

jolie1993 am 23.02.2011 um 19:52 Uhr
ich habe da eine etwas kompliziertere geschichte am laufen und würde da mal gerne eure meinung zu hören oder eigene erfahrungen.. was auch immer:) also ich habe da einen guten freund.. einen wirklich guten freund....

Auch Männer können Zicken sein! Antwort

babybeau82 am 06.07.2009 um 17:37 Uhr
Ich komm gleich zur Sache. Ich arbeite mit 99 % Männern zusammen und mir ist aufgefallen, dass es auch unter Männern Zickereien, wie bei kleinen Kindern gibt. Teilweise komm ich mir tatsächlich vor wie im...