HomepageForenLiebe-Forumwas haltet ihr von mädls, die…

mimmeylein

am 24.09.2009 um 02:03 Uhr

was haltet ihr von mädls, die…

..mit 12-14 jahren schon sex haben (nicht wenig,mein ich jetzt.)

??? würd mich mal interessiern,da ich heute mit meiner arbeitskollegin das thema angeschnitten hab (nur dass das mal klar is,wir warn eindeutig einer meinung:) )

ich selbst bin 16. und hatte bis jetzt eine einzige beziehung, u.a auch sex.
aber erst seit nem halben jahr oder so.

ich finds total krank
so und jetzt ihr..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von chloe6608 am 24.09.2009 um 17:25 Uhr

    ich find einfach das es viel zu viele junge mädchen gibt die so früh sex haben und auch noch zu jung sind oder noch nicht aufgeklärt genug sind zu verhüten.und was ist dann`?sie werden schwanger..
    aber was noch schlimmer ist sind erwachsene die eigtl wissen sollten wie es geht aber trotzdem zu dumm dafür sind..
    ich würde nicht sagen das es krank ist.aber viele die ich kennen gelernt habe haben das gemacht weil sie irgendwo die nähe und liebe gesucht haben.
    und das ist totaler schwachsinn.und die eltern werden wahrscheinlich genauso unerfahren gewesen sein.denn wäre es ein wunschkind gewesen hätte man sich besser drum gekümmert.im grunde genommen können die kleinen garnichts dafür.nur heutzutage ist man cool wenn man es schon hinter sich hat!

    0
  • von Stressa am 24.09.2009 um 13:25 Uhr

    also ich hatte vor 3 monaten mein 1. mal… bin jetz fast 16..
    ich bereue es nicht.ich wollte es auch!un es war auch recht schön..

    aber ich find es mit 12-14 definitiv noch zu früh!

    un jetz momentan is bei mir so, das ich n neuen freund habe , der noch kein sex hatte. was ich ok finde.
    weil ich möchte grade auch nicht.
    ich bin jetz zu dem schluß gekomm, das es besser gewesen wäre noch n weilchen zu warten. weil es einfach schön is auch mal wieder nur “kind” zu sein. ich brauch sex nicht. ich hätt ruhig auch noch länger warten können…
    nur peeting un küssen is auch schön :)

    richtig krass fand ich ja son gespräch von 2 dreizehnjährigen mädels im bus. die ham sich drüber unterhalten ob sie mit ihrem freund schlafen wollen, un ob sie ihm schon einen geblasen haben usw.
    die eine meinte dann, das sie gerne wöllte. un samstag bei ihm schläft..
    ich musste dann aussteigen, konnte als das gespräch nich weiter verfolgen 😉

    ich finds echt krass. mit 13 hab ich echt noch mit meinen barbies gespielt un hatte keine jungs im kopf!… un meine eltern hätten mich schon garnicht bei nem jungen übernachten lassen!

    0
  • von Hiti am 24.09.2009 um 13:19 Uhr

    @pinkMndarine: hast du schon richtig verstanden, ich finds nähmlich abartig einen anderen menschen zu verachten oder als “krank” zu bezeichnen nur weil er/sie schon sehr früh sex hat, es geht mich nix an was andere machen solanf sie keinem damit schaden!!!!

    ich selbst hatte mir 15 mein erstes mal mit meinem ersten freund, wir waren fast ein jahr zusammen bevor es passiert ist und es war schön, gut dann bin ich jetzt eben auch ne schlampe und zwar nur weil es andere vllt erst mit 20 gemacht haben, und stellt euch mal vor seit dem sind noch einige dazu gekommen, also bin ich jetzt in dem fall ne hure in den augen manch dummer weiber, weil ich nicht gewartet hab bis es für SIE RICHTIG idt, sondern mich auf mein eigenes gefühl verlassen habe und weil ich mich ausgelebt hab….

    …mein gott schei0 drauf was andere denken, sie sehen ein mädchen im mini= schlampe, ein mädchen das etwas früh reifer ist=keine bildung, unter soziale schicht

    ich änds zwar auch besser wenn meine kleine soang wie möglich warten würde, aber wenn sie dann sagt die ist soweit, dann ist sies eben

    es ist wie ich vorhin schon erwähnt hab, eben nur schlimm wenn sie dem druck von außen und teilweise auch den medien nicht stand halten können

    0
  • von unfaithfulBABY am 24.09.2009 um 13:18 Uhr

    also… wenn ich meinen senf auch dazu geben darf.. ich bin jetzt 18, und hatte mein erstes mal als ich GERADE 14 geworden bin, war mit diesem jungen damals nicht mal zusammen.
    ich bereue es ÜBERHAUPT nicht, ich finde ich habe viel gelernt was das sexuelle angeht. im gegensatz – meine beste freundin, ebenfalls 18, hat seit nem halben jahr ne beziehung und ist immer noch jungfrau. ich finds nicht schlimm, aber es wäre nichts für mich.
    und – was der wichtigste punkt den ich hier umbedingt erwähnen muss ist – es hat GAR NICHTS mit der erziehung zu tun. ich wurde konservativ erzogen, meine mutter würde wahrscheinlich einen herzinfakt bekommen wenn sie wüsste, dass ich schon vor 4 jahren (sooo “früh”) mein erstes mal hatte…

    jedoch muss ich sagen, dass wenn ich die schwester meiner besten freundin anschaue, die 13,5 ist… und mir dabei vorstelle dass ich bei meinem ersten mal lediglich ein halbes jahr älter war, wird mir arg mulmig… es ist nunmal so, je älter man wird, desto anders denkt man, aber die mädels die jetzt nunmal 12-14 sind, tun das was für sie richtig ist, und solange sie verhüten ist es doch ihre entscheidung.

    0
  • von Feelia am 24.09.2009 um 13:08 Uhr

    @pinkmandarine:zitat:”und irgendwie wird mir schlecht bei dem gedanken, dass es immernoch leute gibt die andere wegen sowas diskriminieren (schlampe, krank,unnormal usw.).
    das sind dann genau die richtigen, die dann aber bei sonstigen diskriminierungen rumjammern.”

    DITO!!!

    0
  • von Feelia am 24.09.2009 um 12:30 Uhr

    @cynicalD:zitat:”ich find, dass man erst dann sex haben sollte, wenn man die trotz verhütung möglichen konsequenzen tragen kann”-wie meinste das?wenn eine schwanger wird trotz verhütung is sie deshalb nicht gezwungen,das kind zu bekommen?!ich bin 28,studier grd und verhüt gewissenhaft.also kann ich auch zu 99,9999%net schwanger werden.und wenn doch,würd ich abtreiben.das kann dann auch ne konsequenz sein!oder was meinst du?

    “[…]und sich das auch mit dem jeweiligen partner vorstellen kann”-und wenns en ONS war?und was vorstellen,ne familie?also bitte nur weil ich mit einem sex hab,will ich noch lang kein kind von dem.

    0
  • von mellyone am 24.09.2009 um 12:24 Uhr

    hmm also ich hoffe das meine tochter da anders wird,auf jeden fall werd ich mit ihr reden und ihr klar machen das es noch nich sein muß.andererseits war ich nicht anders,deswegen kann ich da nich sooviel zu sagen.aber im allgemeinen denke ich kommt es auch drauf an wie man aufwächst.ich zb konnte nie kind sein,war von meinem 7 lebensjahr an auf mich allein gestellt (mutter kh und vater war lkw fahrer) und wusste,das ich mich auf nichts u niemenden verlassen kann.klar war es hart für mich aber das n anderes thema.jedenfalls war ich deswegen vom kopf her um einiges weiter als andere in meinem alter,konnte mit denen nichts anfangen von daher hatte ich auch immer einen älteren freundeskreis.in den 10jahren jetzt hatte ich viel spaß und bin auch froh darüber,sonst hätte ich meinen mann wohl nicht geheiratet…
    es liegt also in erster linie an dem familiären umgang denke ich.es wurde auch schon angesprochen:schade um die mädchen,die gehänselt u ausgeschlossen werden,nur weil sie ihre jungfräulichkeit für den “richtigen” bewahren wollen…und ABENDROT hats gut geschrieben:”Ich glaube nicht, dass viele sich da wirklich Gedanken drüber machen sondern das eher einfach mit sich machen lassen.” so is es!habe schon einige mit 15 16 gehört die das so sagten…

    0
  • von pueppchen0308 am 24.09.2009 um 12:20 Uhr

    also ich find das auch ziemlich krass schon so früh sex zu haben..
    man sollte doch lieber andre dinge in dem alter machen, seine kindheit genießen…

    0
  • von tatianaLOVEStim am 24.09.2009 um 12:18 Uhr

    Mein erstes Mal hatte ich mit 14. Und ich denke nich das ich krank bin oder das jetzt irgendwelche Schaeden bei mir hinterlassen hat…ist doch Schwachsinn.
    Ich denke wenn man sich dazu bereit fuehlt, bitteschoen dann soll mans machen.
    Wahrscheinlich machen es viele Jugendliche um cool zu sein und weil sie dazugehoeren wollen, das sind die falschen Gruende, keine Frage aber jeder sollte das fuer sich selbst entscheiden.

    0
  • von Elenriel am 24.09.2009 um 12:05 Uhr

    zuallererst mal @ Himbeerii: Dein Fall ist genau der Grund, warum ich Sex mit 13/14 total kritisch betrachte. “Das erste Mal ist sowieso nicht schön”. Also kann mans auch schnell hinter sich bringen, oder wie? Eine gute Freundin von mir ist auch mit der Mentalität an das Ganze rangegangen mit 14.

    An alle 13- und 14-Jährigen, die das hier lesen: ein erstes Mal kann sehr wohl schön sein und man muss da gar nichts “hinter sich bringen”. Das ist der absolute Überschwachsinn!!

    Ganz generell würde ich es auch nicht gutheißen, wenn meine eigene Tochter (ich hab noch keine Kinder, aber nur hypothetisch) mit 13 Sex hätte. Ich kann mir eigentlich nur ganz schwer vorstellen, dass jemand in dem Alter echt so reif ist. Klar sollte man nicht von sich selbst auf andere schließen, aber ich kann mich noch daran erinnern, was bei uns in der Klasse in die Richtung geredet wurde. Da war das spannendste Thema, wer denn schon seine Periode hatte und wer nicht. Ich war irgendwo im Mittelfeld mit meinen nicht ganz 13 Jahren.

    Aber wie auch schon gesagt wurde, vielleicht haben ja die Medien die Gesellschaft so verändert, dass es mit 13 nicht mehr nur der Periode bedarf, um wo “dazuzugehören”, sondern dass es mittlerweile gleich Sex sein muss. Kann mir schon denken, dass ein experimentierfreudiges, neugieriges Mädchen in der Klasse reicht, um viele andere mitzureißen.

    Was ich für einen Unsinn halte, ist auch, dass Sex und Bildungsniveau irgendwie verbandelt sein sollen. Heißt ja nicht, dass Mädchen, die weniger Sex haben, mehr Zeit mit Lernen aufwenden.

    Ich hör halt nur immer wieder, dass viele Mädchen, die früh Sex hatten, nicht glücklich waren mit ihrem ersten Mal – zum Großteil ist eine mangelhafte Aufklärung vielleicht Schuld daran – und das finde ich sehr schade.

    0
  • von Delivorea am 24.09.2009 um 11:47 Uhr

    also ich finde auch dass es zu früh ist und dass man da noch andere dinge im kopf haben sollte.. kommt aber natürlich auch immer auf den menschen an, wie reif derjenige ist usw.
    also so verallgemeinern kann man das nicht find ich

    0
  • von Feelia am 24.09.2009 um 11:21 Uhr

    ich seh dat so:solang eine 13 oder 14 jährige das macht,weil sies wirklich will und verhütet-warum nicht?
    schlimm find ichs,wenn die dann schwanger werden.
    gut ich hatte mein erstes mal mit 16.
    meine beste freundin allerdings mit 14.
    und wir hatten auch beide dann wechselnde geschlechtspartner,haben uns ausgelebt.warum auch nicht?wir wollten das eben so und haben verhütet!
    und krank find ich das nicht.warum auch?krank und schlimm fänd ichs nur wenn ein mädel dass nur macht,weil ihr freund das so will und sie schiss hat,dass er sie verlässt oder so.(auf so ne idee wären wir nie gekommen!)
    btw:meine freundin is nach nur 8 monaten im neuen job befördert worden,hatn examen-und ich studier grad.
    fazit:ich hatte mit 13 noch keine lust auf sex-aber wenn es andere 13 jährige wollen,warum denn nicht?hauptsache sie sind aufgeklärt!

    0
  • von freddyxxleo am 24.09.2009 um 10:59 Uhr

    hm.. einige sind hier ja echt verdammt gefährlich was meinungsbildung angeht.. lasst die armen Mädels doch… ihr wisst doch garnich was in dere Köfpen vor geht! Nur weil IHR nicht so wart, heißt das nicht das die Mädels genauso sein sollten..Klar.. 12 oder 13.. da hatte ich grade mal meine Tage bekommen… mit Puppen habe ich trotzdem nich mehr gespielt.. zu mal im Aufklärungsunterricht in der 4 !!! . Klasse auch hieß das es Sex etwas schönes ist.. das Mann aund Frau sich dafür sehr lieben ( jaja ^^ heute geht das auch ohne Liebe 😛 ) is doch klar das wenn man dann so richtig verliebt ist mit 13/14 seinem Freund dieses große Gefühl zeigen will.. ich hatte mein erstes Mal mit 14.. es war schön und ich bin mit ihm seit 1,5 Jahren zusammen. ich verurteile niemanden wegen seiner Sexgeschichten.. egal ob früh oder mit ganz vielen.. jedem das seine.

    0
  • von chloe6608 am 24.09.2009 um 10:24 Uhr

    mit 13 hatte ich andere sachen im kopf..
    ich würd jetzt auch nicht behaupten das es krank ist..
    aber meistens sind es die ärmeren familien..zumindest was ich in meiner stadt sehe..
    ich hab gewartet bis ich 17 war..von mir aus hätte ich noch länger warten können…denn es geht sich für mich nicht dadrum mit reden zu können oder sogar “cool” zu sein..sondern das ich es mit dem jenigen tue den ich liebe..mit dem ich jetzt auch 1 1/2 jahre zusammen bin…

    0
  • von MeLTeM2812 am 24.09.2009 um 09:02 Uhr

    Ich finds schlimm…eigentlich.
    Bei uns gibts so viele Mädchen (um die 13/14) die sich eben um “cool” zu sein von den Jungs ***** lassen.
    Das ist echt krank. Da geht man mal auf die Straße und hört dauernd nur von so “Zwergen” :”Ich war gestern mit der im Bett” und ein anderer: “Ach nö, mit der war ich auch schon”

    Is doch echt schlimm?!
    Ich mein ich hatte mein 1. mal auch mit 14.
    Allerdings, sind wir jetzt nach fast 2 Jahren noch immer zusammen und ich habe nichts bereut und es gemacht, weil wir uns lieben und nicht aus Spaß oder um cool zu sein.

    0
  • von RomyKitty am 24.09.2009 um 08:52 Uhr

    ich finde es viel zu früh und frage mich, wie sie in dem alter überhaupt auf die idee kommen.. daran hab ich ewig nicht gedacht.. ich glaub erste gedanken hab ich mir mit 17 gemacht.. ja und sex hatte ich erst mit 20 und ich hab in der zeit sicherlich nichts verpasst.

    0
  • von Himbeerii am 24.09.2009 um 08:41 Uhr

    nuun ja…ich hatte mein erstes mal mit 13..mit einem typen den ich nicht wirklich gut gekannt habe…aber ich war froh dass es so war, da das erste mal ja sowieso nicht sonderlich schön ist, so musste ich ihn nacher auch nicht mehr sehen! Ich bereue es nicht…ich war damals soweit, aber es ist meiner Meinung nach extrem von der Entwicklung abhängig..dies sollte jeder für sich entscheiden können!

    0
  • von Hiti am 24.09.2009 um 08:08 Uhr

    man muss ja auch berücksichtigen, dass es an den medien liegt dass immer mehr junge mädchen schon mit 11 oder 12 ihr erstes mal erleben! überall wo man hinschaut nur sex, sex, sex ja wie man so schön sagt sex sells und da werden eben grad diese mädchen aufmerksamer, es ist nun mal so dass sich in unserer welt alles um das eine dreht, kein guter film kommt ohne nackt und sexszenen aus, setien die nur auf diesem thema aufgebaut sind………es ist jedem mädchen selbst überlassen wie und wann sie sich auf jmd einlässt und man sollte das auch nicht verurteilen, trotzdem wünsche ich mir für meine tochter dass sie zumindest mit mir darüber redet und nötige vorkehrungen trifft, wobeis mir natürlich am liebsten wär, sie würde dem druck erst gar nicht nachgeben, denn genau dass ist es, druck von außen, irgendwann denken alle nur noch daran und wollwn unbedingt sex habe um “cool” zu sein.

    0
  • von MoiJey am 24.09.2009 um 07:50 Uhr

    also ich muss pinkmnadarine jetzt mal zu hilfe eilen. ich selbst hatte mein erstes mal mit 14. im nachhinein finde ich zwar, dass es zu früh war, aber ich bereue es nicht. hätte es mir lediglich anders gewünscht. aber ich hatte damals einen freund und wir wollten einfach ausprobieren. heute bin ich 22 und ich schließe gerade mein studium ab. bin also weder auf den kopf gefallen, noch wg. sex in der schule abgesackt. ich bin ganz normal aufgewachsen und habe einen natürlichen bezug zu sex. bin also nicht abnormal und schon gar niemand, vor dem man keine achtung haben braucht!!

    die entwicklung der mädels ist tatsächlich schneller wie bei älteren generationen. sie bekommen ihre tage z.t. schon mit 10. dies hängt von verschiedenen faktoren ab, unter anderem an der guten versorgung und dem reichen “nahrungsangebot”, dass wir heutzutage haben. also pauschal jemanden zu verurteilen, finde ich persönlich ziemlich unreif.

    und ja, ich wusste mit 14, was auf mich zukommt wenn ich nicht richtig verhüte und ich habe auch mit meinen eltern darüber gesprochen!

    0
  • von Lou259 am 24.09.2009 um 07:48 Uhr

    ich find es iel zu früh! schon mal auf die gefahr hin, dass beim mädel so einiges kaputt gehen kann, weil die gebärmutter nicht vollständig ausgeprägt ist!

    undzudem finde ich, wenn man so früh sex hat, wo bleibt da die kindheit?

    0
  • von StarOfEradicate am 24.09.2009 um 07:23 Uhr

    @PinkMandarine: Also wenn man mit 13 schon wechselnde Partner hatte, finde ich es ziemlich heftig und nicht grade normal! Also tut mir leid, es heißt vielleicht nicht zwangsläufig, dass du dumm bist. Aber bitte, wenn ich das lese, kannst du nicht in meiner Achtung steigen, egal wie gut geschrieben das klingt.
    Glaubst du, dass du deshalb was besseres bist? Oder glaubst du, darum bist du reifer? MNir wäre es peinlich, sowas zuzugeben. Wechselnde Partner mit 13!

    Das soll nicht böse gemeint sein und kein Angriff, aber sowas kann ich nicht toll finden.

    Und nun mal Allgemein: Ich war schon etwas Älter bei meinem ersten Mal.
    Aber es war der Richtige und ich bin immer noch mit ihm zusammen. Ich hatte während einer Beziehungspause mal Sex mit nem Anderen. Aber das wars und ich find es voll okay.
    Ich denke man sollte nur mit jemandem Schlafen, wenn man auch mit den Konsequenzen leben kann und das kann man mit 13 einfach noch nicht!

    Liebe Grüße

    0
  • von bibi288 am 24.09.2009 um 07:17 Uhr

    Wir haben damals noch mit Puppen gespielt und allen falls mit den Jungs aus der Nachbarschaft rumgeräubert.
    Aber ich denke, dass es auch mit Erziehung zutun hat. Ein Kind, was zu hause keine Liebe erfährt, sucht sich halt “Liebe” etc. bei anderen.

    0
  • von knubbelken am 24.09.2009 um 06:00 Uhr

    sehr früh.. die sollten sich mehr um die schule kümmern, dmit sie nicht absacken

    0
  • von schabernack am 24.09.2009 um 05:56 Uhr

    ich finde es schade fuer die maedchen so frueh sex zu haben. meiner meinung ist es zu frueh. aber deswegen verurteile ich sie nicht.
    ich bezeichne sie nicht als schlampe oder sonst wie abwertend.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was haltet ihr eig von Frauen die Frauen lieben? Antwort

blondiiii am 12.05.2009 um 15:15 Uhr
Es gibt ja heutzutage viele Leute, die "Frauenliebe" eher untolerant gegenüberstehen. Wie seht ihr das so?

Was haltet ihr von Partnerringen? Antwort

lalala987 am 12.05.2012 um 21:22 Uhr
Die Frage steht ja schon in der Überschrift ;) Also was haltet ihr von Partnerringen? Und an welchem Finger tragt ihr einen bzw würdet ihr einen tragen? Oder wär für euch an einer Kette auch vorstellbar? Für...

Was haltet ihr von Valentinstagen? Antwort

ChrisiLambert am 23.01.2011 um 20:35 Uhr
Bald ist ja Valentinstag (am 14.Februar,also schon ziemlich bald) und ich wollte fragen ob ihr den Valentinstag als wichtigen Tag einstuft oder als Tag wie jeder andere auch? Also ich persönlich finde das der...

was haltet ihr von analverkehr? Antwort

o0katuschka0o am 13.03.2009 um 21:18 Uhr
hey.... die überschrift sagt ja schon alles... mögt ihr es oder ist es eher nicht euer ding.... bin mal gespannt auf die antworten :D

was haltet ihr von Treuetests? Antwort

OnlyHisGirl am 14.12.2011 um 00:10 Uhr
Hey Mädels, ich wollte euch mal fragen was ihr so von Treuetests haltet, oder wie ihr dazu steht. Damit meine ich z.B. sich im internet ein Fakeprofil zu erstellen, jemanden auf ihn anzusetzen o.ä. ich persönlich...