HomepageForenLiebe-ForumWas soll ich nur tun?

Lissylilly

am 19.04.2016 um 19:17 Uhr

Was soll ich nur tun?

Seit Oktober kenne ich einen Mann. Wir hatten anfangs nicht viel miteinander zu tun, ehrlich gesagt fand ich ihn schon toll, als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe. Im Januar wollte er seinen Geburtstag feiern (ich wusste nichts von seinem Geburtstag), da meinte ein Kumpel von ihm, er (also der Mann um den es geht) würde sich freuen, wenn ich auch zur Party käme.
Im Februar habe ich ihn im Foyer der Hochschule gesehen, habe mich zu ihm gesetzt, wir haben ca. 2,5 Stunden geredet, er wollte mich zu sich nach Hause einladen, habe aber abgelehnt. Später kam eine sms, wieder eine Einladung zum Kochen, die ich dann annahm. Ich war nervös und konnte nicht schlafen. Wir haben gekocht, waren spazieren, haben einen Film gesehen, wobei er anfing seinen Arm um mich zu legen, ab diesem Zeitpunkt konnte ich mich nicht mehr auf den Film konzentrieren. Ich war total überrumpelt und unsicher, konnte das ja nicht ahnen, nach dem Film bin ich gegangen, er wollte gar nicht, dass ich gehe. Zuhause angekommen, habe ich mich nur noch schlecht gefühlt und wusste nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten hätte sollen. Die Tage darauf war er dann aufdringlich und ist mir immer hinterher gelaufen, das war mir dann alles zu viel, ich habe ihn ignoriert, nicht mehr viel mit ihm gesprochen, was mir jetzt auch leid tut, ich war so überfordert, was vielleicht auch daran liegt, dass ich noch nie eine Beziehung hatte. Ich glaube er war traurig, aber ich konnte nicht anders. Er hat mir geschrieben, dass er den Mittag schön fand.
Im März waren Semesterferien, habe ihn Anfang April zum ersten Mal wieder gesehen. Wir waren Abends mit unserer Clique weg, da war es einigermaßen normal zwischen uns, ich habe mich sehr bemüht, nicht wieder abweisend zu ihm zu sein, was nie meine Absicht ist/war, er wollte mich nach Hause begleiten, eine Freundin hat mich aber gefahren.
Dann stand eine Party an, wir kamen etwas später, er war schon da. Ich habe genau gespürt, wie er mich die ganze Zeit angestarrt, beobachtet hat und ich muss zugeben, ich habe das auch getan. Irgendwann kam er zu uns, bis ich kurz alleine mit ihm war, er hat mich auf eine nette Art geärgert und in die Taille gezwickt und hat mich zum Abschied umarmt. Ein paar Tage später saß ich alleine im Foyer, er hatte gerade Pause, stand hinter mir und hat mich gekitzelt.
In den letzten beiden Wochen habe ich festgestellt, dass ich mich wirklich sehr zu ihm hingezogen fühle, nur seit gestern ignoriert er mich, redet kaum noch mit mir, das tut mir schon sehr weh, vorhin hat er sich nicht verabschiedet, ich weiß, dass ich mich nicht darüber beschweren sollte, ich war ja eigentlich genauso zu ihm, jetzt sollte eigentlich etwas von mir kommen. Ich weiß nicht was ich tun soll, ich traue mich nicht, ihn anzusprechen und ihm das zu sagen, per sms finde ich aber auch komisch, oder?

Das klingt jetzt alles etwas holprig und sehr ausführlich, irgendwie auch albern, aber ich hoffe, man kann die Zusammenhänge irgendwie verstehen. Ich bin gerade so verzweifelt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Dawson am 20.04.2016 um 13:17 Uhr

    du hast echt sehr komische ansichten. auf der einen seite machst den eindruck einer recht modernen frau, auf der anderen willst dieses mittelaltergeplänkel haben. völlig unverständlich. wie wäre es mit ehrlichkeit. kein wunder das sich niemand so richtig ans andere geschlecht ran traut wenn alle immer lügen müssen udn spielchen spielen. da könnt ich mich auch nciht drauf einlassen.

    Antwort @ Fledermaus29
  • von CruelPrincess am 20.04.2016 um 08:06 Uhr

    Was lernst du nur für Männer kennen um auf solche Spielchen zurückgreifen zu müssen?

    Antwort @ Fledermaus29
  • von Pelin am 20.04.2016 um 06:38 Uhr

    Diese Spielchen sind so sinnlos und man verarscht den Typen im Grunde genommen von Anfang an .Und wenn man solche Spielchen nötig hat, um einen Typen abzukriegen, würde ich mir überlegen, ob er dann überhaupt der Richtige ist.
    Ich würde das tun, was Cruel vorgeschlagen hat. Sag oder schreib ihm, was du uns hier erzählt hast, und wenn er wirklich Interesse hat, wird er dafür Verständnis haben.

    0
  • von mupfin am 20.04.2016 um 06:08 Uhr

    Ich halte nichts von diesen Jäger-Spielchen. Es gibt bestimmt den ein oder anderen Mann, der die Frau unbedingt jagen will, aber was ist denn wenn er sie hat? Dann ist die Jagd vorbei und die Beziehung langweilig. Selbst wenn er so ein Jägertyp wäre, würde ich nicht nur deswegen solche Spielchen mit ihm spielen.
    Ich bin bisher immer am besten gefahren, wenn ich mein Interesse auch gezeigt habe. Natürlich musst du jetzt nicht gleich über ihn herfallen – aber wie wäre es, wenn jetzt einfach du ein neues Treffen vorschlägst? Dann musst du nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und sagen, dass du dich zu ihm hingezogen fühlst. Das Treffen kannst du auch per SMS vorschlagen, wenn du dich persönlich nicht traust / keine Gelegenheit hast. Während des neuen Treffens kannst du dann deine Gefühle noch einmal ausloten, und sollte dir etwas zu schnell gehen, sag ihm das auch. Vielleicht wäre ein Treffen an einem öffentlichen Platz (nen Kaffee trinken gehen, ein Eis essen gehen bei dem Wetter) für dich schöner, da kommst du nicht in die Situation alleine mit ihm in der Wohnung zu sein und Angst zu haben, dass er sofort mehr will und du noch nicht bereit bist. Ich denke, dass war vielleicht der Hauptgrund für dein “Überrumpelungsgefühl”.

    0
  • von Fledermaus29 am 20.04.2016 um 03:59 Uhr

    Ich bin gerade baff, denn wie du dich verhalten hast, war so ziemlich das Richtigste, was man tun kann, wenn einem an jemand etwas liegt.
    Du hast dich rar gemacht, bist nicht auf seine Anmachversuche eingegangen, hast gezeigt, dass du nicht leicht zu haben bist und dich so ohne es zu beabsichtigen wahnsinnig interessant für ihn gemacht.
    Ohne solche Spielchen klappt es ja leider oft nicht. Bekommt Mann Ehrlichkeit, ist er schnell verschreckt. Geht man auf seine Anmachversuche ein, ist man schnell uninteressant. Du hast scheinbar seinen Jagdtrieb geweckt (mal prähistorisch ausgedrückt).
    Vielleicht ist er nun einfach ein bisschen in seinem Ego gekränkt weil er denkt du willst ihn nicht. Evtl versucht er jetzt den Spieß umzudrehen damit du ankommst.
    Ich würde mit der Ehrlichkeitsnummer noch warten und ihm erst mal nur den kleinen Finger reichen. Einen Wink damit er merkt du bist nicht angeneigt (auch wenn du ihn am liebsten ganz hättest).
    Dann siehst du ja wie groß sein Interesse ist.
    Aber ich muss schon sagen, von deinem Verhalten werde ich mir eine gute Scheibe abschneiden, ich finde das super. Auch wenn es nicht mit Absicht war. Respekt! :-)

    0
  • von CruelPrincess am 19.04.2016 um 20:20 Uhr

    Red mit ihm und zwar schnell wenn dir was ihm liegt.
    Erklär ihm (wie uns) warum du so überrumpelt warst und du noch nie Beziehung hattest und somit alles neu für dich ist. Wenn du dich nicht traust ihm das unter 4 Augen zu sagen, dann schreib ihm ne sms.
    Du warst die ganze Zeit abweisend zu ihm das rächt sich jetzt eben.
    An seiner Stelle würde ich mich nach ner gewissen Zeit auch entfernen und auf abstand gehen. Deswegen Klär es so schnell wie möglich, vielleicht gibt er dem ganzen dann noch ne Chance.
    Trau dich!

    0

Ähnliche Diskussionen

Verzweifelt.... was soll ich nur tun? Antwort

Wayona am 18.06.2010 um 12:23 Uhr
Hi ihr lieben. Ich brauche dringend hilfe. Ich stehe gerade im totalen Konflikt mit mir. Mein Ex-Freund hat sich am 26.05. von mir getrennt und ich liebe ihn immernoch über alles. Das Problem ist jetzt...

Verlorene Freundschaft, was soll ich nur tun? Antwort

erbeerbabe95 am 07.12.2009 um 20:52 Uhr
Heii Erdbeermaedels. (: Also ich habe ein riesen Problem & weiß nicht mehr weiter. Denn ein richtig guter Freund hat jetzt eine Freundin & ich bin ihn jetzt irgentwie total egal & er versteht einfach...

Was soll ich nur tun????MÄNNER!!! Antwort

mausrockdahouse am 27.11.2008 um 19:49 Uhr
ich habe ein grooßes Problem. Und zwar ich habe vor 1 1/2 Jahren einen Typen kennengelernt(ich bin jetzt 15) der 6 Jahre älter ist als ich, was bisher auch nie ein Problem war...Er hatte zu dem Zeitpunkt eine...

Zwickmühle =(( Was soll ich nur tun ?! Antwort

xXxXSvenjaXxXx am 25.10.2009 um 21:11 Uhr
!Also folgendermaßen... ich war letztes Wochenende auf nem KOnzert. Bei dem KOnzert hatte ich es dann mit einem Junge & es war auch echt toll usw.. er war auch so nett... aber ich glaube dass er nich so n...

Verzweiflung pur... was soll ich nur tun? Antwort

mary_88 am 20.01.2009 um 23:43 Uhr
hey mädels, freitag abend war ich mit einem alten bekannten weg den ich freitag das erste mal nach 7 jahren wieder gesehen habe. die freude war groß und wir haben es uns in ner bar gemütlich gemacht und über gott...