HomepageForenLiebe-ForumWas tun gegen die Intoleranz seiner Eltern?

Pancake_Lady

am 07.09.2008 um 19:36 Uhr

Was tun gegen die Intoleranz seiner Eltern?

So, ich wende mich jetzt an euch, weil meine Freunde schon total verzweifelt sind.
Ich kenne da einen Jungen, seit 2 1/2 Jahren, ich gab ihm damals meine Handynummer und wir schrieben dann immer wieder miteinander. Erst freundschaftlich, dann auch immer intensiver. Seit nem halben Jahr ist es nun so, dass ich mehr für ihn empfinde und er auch für mich, sagt er zumindest. Das alles klingt bis hier wahnsinnig toll und wunderbar. Das Problem ist nur, wir haben uns in diesem 2 1/2 Jahren nur 2 mal richtig gesehen, das heisst länger als die allmorgendliche 20 minütige Busfahrt. Das liegt daran, dass seine Eltern sehr streng sind, sie wollen nicht, dass er ausser der Schule etwas im Kopf hat. Wir schreiben regelmäßig per ICQ, MSN, und SMS und reden auch ab und an über headset miteinander. Spreche ich ihn darauf an, dass er doch mal mit seinen Eltern reden solle (ich bin ja nicht schlimm, ih bin auf einem gymnasium mit exzellentem ruf, schreibe gute noten, sehe eigentlich ganz gut aus, haben nen guten freundeskreis, ein gutes elternhaus etc) so dass sich vllt mal ne gelegenheit ergibt, dass ich sie kennenlerne, dann sehen sie ja dass ich nett bin und so weiter. aber er blockt dann direkt ab, mit dem argument “die wollen ja eh nichts davon hören”. Ich weiß nicht was ich machen soll.. Er ist mittlerweile 16.. wie lange soll das denn mit seinen eltern noch so gehen?

Antworten



  • von Pancake_Lady am 10.09.2008 um 20:39 Uhr

    ja ich bekomme ja auch mit wie sie mit seiner schwester verfahren, da ist es ja gleiche… und welcher 16jährige junge würde schon darauf verzichten mit seinen kumpels zu zocken, wenn er die möglichkeit dazu hätte? ich probiers jetzt einfach mal mit frontalangriff, und werde am freitag nachmittag mal bei ihm vorbeischauen und schauen wie sie reagieren.
    danke an alle die hier geantwortet haben 🙂

  • von Oscarilloline am 10.09.2008 um 14:31 Uhr

    Das ist ntürlich doof. 🙁
    Bist du dir ganz sicher, dass seine Eltern nicht nur eine Ausrede sind?

  • von RoteRose am 10.09.2008 um 14:29 Uhr

    Oje du Arme. Was sagen deine Eltern denn dazu? Vielleicht können sie mal mit seinene Eltern reden.

  • von erdbeereis am 09.09.2008 um 10:41 Uhr

    Oh nein, das tut mir aber leid. 🙁 Ich würde weiter versuchen, die Familie kennen zu lernen.

  • von strandbummlerin am 09.09.2008 um 10:03 Uhr

    Hm, sehr verzwickt. 🙁

    Eltern sind manchmal so ätzend. Aber wenn du schon über zwei Jahre warten konntest, kannst du das vielleicht noch länger?!

  • von TequilaLady am 08.09.2008 um 12:25 Uhr

    das finde ich aber auch krass. nur solange er nicht volljährig ist kann man sich schlecht gegen die eltern whren. und Du kannstd a sowieso nix machen, außer deinem freund nochmal eindringlich zu sagen dass er mit den eltern reden soll. aber anscheinend traut er sich ja nich..

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund träumt von seiner Ex, was soll ich tun? Antwort

laramauss am 02.11.2010 um 23:28 Uhr
Hallöchen ihr Lieben 🙂 Ich bin jetzt seit 4 Monaten glücklich mit meinen Freund zusammen. Nur ich weiß, dass er vor mir nen halbes Jahr Single war und davor über 2 Jahre mit seiner Ex zusammen war, doch die hat...

Ich (19) will bei meinem Freund 20 schlafen, ABER meine Eltern verbieten mir das...was tun? Antwort

Piggi1107 am 03.08.2009 um 16:39 Uhr
Ich bin mit meinem Freund schon 1 Jahr und 2 Monate zusammen. Er und meine Eltern haben sich anfangs absolut nocht verstanden und mein Freund hat sich auch nicht bemüht das Verhältnis zu bessern. vor 2,5 MOnaten gab...

Was würdet Ihr tun? Antwort

Takeruya am 25.05.2015 um 22:58 Uhr
Ich denke was ich sagen will wird zu lang sein ^^ Hi ich bin Takeru und neu hier. Mich quält sein enormer Zeit ein Gedanke und das bin ich selbst, denn in dieser Sekunde bin ich absolut kalt bzw. gefühlslos aber...

Er sieht mir nicht einmal mehr in die Augen- Was tun? Antwort

Sayesha am 09.01.2011 um 00:25 Uhr
Also ich brauche einen Rat in Bezug auf folgende Geschichte: Ich habe einen Nebenjob, wo auch viele andere Schüler arbeiten. Dort bin ich auf einen Jungen getroffen, der mir dadurch aufgefallen ist, dass er mich...