HomepageForenLiebe-ForumWas tun wenn der Freund aus einer anderen “Welt” kommt?

Nachtelfe91

am 11.04.2009 um 16:16 Uhr

Was tun wenn der Freund aus einer anderen “Welt” kommt?

Hey Mädels, mal eine Frage, also:
Ich bin mit meinem Freund jetzt gute 2 Jahre zusammen. 2 wirklich schöne Jahre. Das einzige was wirklich ein Thema zum Streiten ist, das er eher ein “normaler” Mensch ist, ich hingegen in der “schwarzen Szene” (schubaldendenken -.-`) und das mittlerweile immer öfter Streit gibt deswegen.
Zusammen wegehn ist nicht wirklich, weil wir beide total unterschiedliche Musik hören, er kann meine nicht ab und ich bekomm bei diesem Apres-Ski-Gedöhnse regelrechte Aggressionen -.-`
Und er hasst meine Freunde und weigert sich etwas mit mir und ihnen gemeinsam zu unternehmen (seine Freunde können mich nich ab, kommt also aufs selbe raus. Er lässt ihnen nicht mal ne Chance zu zeigen das sie nichts gegen ihn haben oder so…
Auch was Kleidung angeht ist er nur noch am motzen. Er hat mich zwar in komplett schwarz kennengelernt und ich habe ihm auch gegsat (und zwar ausdrücklich gegsat!!) das ich mich in den nächsten 5 bis 10 Jahren ganz sicher nicht ändern werde, keine andere Musik hören werde und auch ncih von meinem Schwarz weggehen werde.
Jetzt sind wir uns halt permanent am Zoffen deswegen, weinfach weil er nicht einsehen will das ich mich für niemanden verbiege, wiel das gar nicht smit liebe zu tun hat ( das ich bei sein Eltern oder bei sein Familienfesten nicht mit Rock und Korsage auftauche ist klar^^ da lauf ich dann schon mit Jeans und so rum) aber er mag es trozdem nicht.
Was nich erschwerden dazukommt, ist das ichs haltmit Mädels nich so hab, mein Freundeskreis und meine engsten “Vertrauten” sind bis auf eine Ausnahme eben Kerle. Habe ich ihm auch von an Anfang an gesaget gehabt, und das war bis jetzt auch nie ein Problem bis jetzt, weil ich im mom dazu übergegangen bin ab und an bei nem Kumpel zu schalfen weils dann viel einfacher mit Diskogehn und Feiern gehn ist. Er hat mir seit 2 JAren versprochen mal mitzugehn… hat ers gemcht… NEIN -.-`
Und nu is er am rummotzen weil ich an 1-2 Wochenenden im Monat eben bei Person B schalfe weil wir weggehn wollen ( er hingegen geht jeden abend zu seinen Freunden runter und hebt da so 2-3 Bier, und wehe ich sage was dagegen).
Hab keine Anhung mehr was ich machen soll, mit der Beziehung ist es mir verdammt ernst, bin zwar “erst” 17 aber weiß das ich mit diesem Kerl min. di enächsten 10 Jahre verbinrgen will!
Nur werde ich dafür nicht meine Freunde aufgeben und mich auch nicht…
Kann mir irgendjemand (evtl. aus eigener ERfahrung) sagen wie man mit sowas umgehn kann?
Und ob sowas überhaupt ne reale Chance hat wenn zwei mehr oder weniger komplett verschiedene “Welten und Kulturen” zusammentreffen?

Im vorraus schoneinmal Danke

Lg Nachtelfe

Antworten



  • von LAAlam am 12.04.2009 um 00:13 Uhr

    also ich stimme den Leuten da oben ALLEN zu… hört sich alles ziemlich gut an :D… naja aber ich hab ne Idee für euch ihr habt beide verschiedene Ansichten was musik angeht… das is vielleich nich so dolle und viel könnt ihr da nich mehr machen aber was meine Idee wäre sucht euch doch mal ganz andere Musik… hört euch musik an die eig. kein Mensch hören will und lästert gemeinsam darüber ab… oder sucht musik in einer ganz anderen Musikrichtung die ihr vielleicht beide mögt… die Musik ist ja ziemlich fassettenreich 😉

  • von justme0201 am 11.04.2009 um 19:26 Uhr

    Ich find`s einfach unfair was er abzieht.. Ich glaube, wenn mein Freund sowas mit mir machen würde, würde ich auf Abstand gehen ehrlich gesagt.. Ich find das wirklich nicht so toll. So wie du das schilderst, scheinst du ja echt viel für ihn zu tun und da er keinen Schritt auf dich zu macht was das angeht, solltest du ihm vllt mal zeigen, dass dich das stört. Er muss mal einsehen, dass ihr verschieden seid und sich auch zwischendurch mal auf dich und deine Musik einlassen, falls er das mit der Zukunft etc genauso sieht. Finde ich jedenfalls..

  • von leirion am 11.04.2009 um 18:11 Uhr

    Ach du, das ist echt schwierig!
    Aber wenn er sich dann so von seinen Freunden beeindrucken und beeinflussen lässt, ist das ja wirklich schwierig…
    Ich wünsch euch beiden von Herzen, dass ihr das durchsteht zusammen. Aber du musst ihn dazu bringen, mit dir darüber zu reden.

  • von Hosty am 11.04.2009 um 18:01 Uhr

    hör mal,du sagst selber,dass er von anfang an wusste,wie du bist,wie du dich kleidest etc.und er hat dich doch anfangs auch aktzeptiert,oder?dann frag ihn doch mal,warum er das jetzt nicht mehr kann.du hast vollkommen recht,wenn du sagst,dass du dich für niemanden verbiegen wirst.wenn du dich so wohl fühlst und damit glücklich bist,dann ist es auch gut so!er sollte dich so lieben wie du bist!ich hätte sicher ein schlechtes gewissen,wenn ich wüsste,dass mein partner sich nur wegen mir,total umkrempelt.bleib wie du bist,wenn du dich wohl fühlst!

  • von Nachtelfe91 am 11.04.2009 um 17:58 Uhr

    @ leirion:
    ER mag mein auftreten, er mag meine Humor, meine Art und er liebt
    das kleine Kind hinter der Fassade die alle anderen nur sehen^^

    Kennengelernt war en dummer spruch von mir in Kwick, und dann
    sind wir (er hat 2 dörfer weitergewohnt, mittlerweile bin ich aber auch
    noch zurück in die Stadt gezogen was alle snoch komplizierter macht,
    weil wir uns nich mehr so oft sehen können) und dann eben abends
    und nachts immer spazieren gegangen. und bei mir hat es sofort
    “BUMM” gemacht. er ist einfach so verdammt süß, also Charakterlich
    und körperlich.

  • von leirion am 11.04.2009 um 17:53 Uhr

    Das finde ich ja auch ätzend.
    Aber sag mal, was genau *liebt* er denn dann an dir so? Wie du auftrittst mag er nicht, die Musik, die du magst, mag er nicht, deine Kleidung mag er nicht, deine Freunde mag er nicht…
    Wie um alles in der Welt habt ihr euch denn kennengelernt und wie seid ihr zusammengekommen??
    Und wenn er nicht einsieht, dass du dich für niemanden verbiegst, dann ist er es wirklich nicht wert. Weil du dir immerhin Mühe gibst, seine eigene Welt zu akzeptieren, er aber will es gar nicht erst versuchen.

  • von farja am 11.04.2009 um 17:43 Uhr

    Du solltest Dich niemals für irgendwen verbiegen !! NIE!!!
    da wirst Du nur unglücklich, und verlierst über Kurz oder Lang alles.
    Der der Dich wirklich liebt liebt Dich wegen Deiner selbst 🙂
    Musik, Kleidung, Stil (auch der Deiner Freunde)
    das sind alles nur Oberflächlichkeiten.
    Wenn Dein Freund das anders sieht, dann ist er nicht der Richtige
    (sorry, klingt hart-ich weiß)
    glaub mir einfach, ich sprech aus Erfahrung.

  • von Nachtelfe91 am 11.04.2009 um 17:34 Uhr

    @ girlsty:

    evtl hast du in ein paar punkten recht, nur was gibt ihm das recht von mir zu verlangen das ich radikal verändere wobei er es nichmal einsieht mir zuliebe einmal mit in en ip zu gehn ohne en bösartiges gesicht zu ziehn und alle dumm anzugoschen die ihn angucken (ip=irish pup & da läuft keine komische böse musik)
    ich bin wo ich das erste mal zu seinen freunden mitbin normale turnschuhe ne jena sund ein schwarzes top getragen… das einzige “anormale” war mein nietenarmband, und das zieh ich nur zum duschen und zum schalfen aus und ansonsten nie x)

    abgesehn davon habe ich nur schwarz als klamotten^^
    das einzige farbige is unterwäsche und mein abendkleid, mehr hab ich nich un ich hab als schülerin soweiso ziemlich wenig geld und sehs nich ein mir dann was zu kaufen was ich 2-3 mal im jahr trage

    außerdem wieso soll ich mir seine musik anhören (und es tut mir leid… aber bei sowas wi e”Johanna du geile sau” oder “ich hab ne zwiebel aufm kopf” bekomm ich ohrenschmerzen und ich werde wirklich aggro von sowas^^)

    er penntim besoffenen zustand bei einer von seinen mädles im schalfsack… joa… un ich werde deshalb auch ganz sicher meine ganzen jungs stehn lassen^^

    das problem mit seinen jung sis auch eher nicht mein aussehn sondern mein auftreten, wenn das für die normal is ner freundin an den hintern zu grabschen okay, wer das bei mir macht bekommt eine gelangt und aus! die kennen sich eben alle seit min. 15 jahren und er hat mir auch gegsat das da jeder der neu dazukommt nich wirklich ne chance hat.

    und egal wie zickig und rechtferitgen das hier alles jetzt klingt, ich hab mich am anfang echt bemüht mit seinen freunden gut auszukommen und mir auch mehrmals diese..ähm.. “musik” angetan aber er weigert sich mit meinen freudnen zu reden oder iwas zu machen, sobald es heist der und der is da ist er weg.
    und irgendwo seh ichs ncih ein das ich das alles mache wenn er sich nicht bemüht -.-`

  • von Nachtelfe91 am 11.04.2009 um 17:01 Uhr

    Das kam erst mit der Zeit, also so nach ca. nem halben Jahr.
    Zu dem Zeitpunkt wo ich dann mal seine Leute kennengelernt habe -.-`
    Ohne jetzt bösartig zu werden, aber das sind alles so “Dorfkinder” (nix gegen dörfler^^) aber eben solche die sagen alles was anders aussieht ist komisch & böse und abartig soweiso. Satanistin bin ich für die ja auch… *augenverdreh*
    Ansonsten gabs da nie großartige Zwischenfälle, meine beste Freundinund pa meiner Jungs hat er mal kennengelernt und seiter weigert er sich ganz einfach mit zugehn, gut zureden oder so bringt dann gar nichts -.-`
    Ich geh mal von aus das das von seinen Freunden kommt, einfach weil die nich mit klarkommen das er mit “so ner dummen” (zitat!!) zusammen ist.

  • von Nachtelfe91 am 11.04.2009 um 16:44 Uhr

    @ Gefaehrtin:
    Dachte ich auch, was er sich danach anhörn dürfte war auch nicht ohne,
    un danach hats ihm auch leidgetan
    und @ Pueppchen:
    EIG (also so ziemlich alles anderes außer dieses Thema) ist er super
    lieb und einfach mein Traummann… nur in diesem einen Punkt eben
    nicht! Und das macht ja alles so schwer, wwurde er sich bei anderen
    SAchen auch so arschig verhalten wärs das mit der Beziheung
    gewesen

  • von Pueppchen am 11.04.2009 um 16:39 Uhr

    Na da hast du aber einen lieben Freund…der sich nicht mal die Mühe macht.

  • von Nachtelfe91 am 11.04.2009 um 16:35 Uhr

    danke für dei schnelle antworten mädels^^
    Prob ist nur:
    das mit der Musik habe ich shcon versucht… er hat die cd weggeschmissen -.-` nicht inemal angehört sodnern angeguckt, gefragt was drauf ist udn weggeschmissen…
    Reden hab ich auch oft genug versucht un naja.. erfolg war eher lau
    und ich sehs irgendwo echt nciht ein das ich mir sein zeug antue wenn er sich das von mir nich tmal angucken möchte

  • von Pueppchen am 11.04.2009 um 16:32 Uhr

    Du tust mir wirklich leid. Bin selbst in der schwarzen Szene und kann vollkommen nachvollziehen, dass du dich nicht für jemanden “verbiegen” möchtest, was meiner Meinung nach auch richtig ist. Ihr solltet vielleicht mal darüber reden, wie es weitergehen soll und wie ihr euch eure Zukunft vorstellt. Denn wenn man zu verschieden ist macht es ja auch keinen Spaß mehr…das habt ihr ja schon beide gemerkt. Wenns gar nicht mehr geht wär eine Trennung in meinen Augen die einzige Möglichkeit.

  • von Sugar_D am 11.04.2009 um 16:21 Uhr

    da hast du aber ein ganz schön großes problem…..:S
    wirklich helfen kann ich dir da nicht ,aber rede doch mal mit ihm und sage ihm was du fühlst und eben das was du hier geschriebn hast……was anderes ist da leider nicht zu machen:S

Ähnliche Diskussionen

Was tun wenn man in einer Beziehung ist aber an jemand anderen denkt muss? Antwort

insecure am 14.10.2009 um 17:02 Uhr
Oh mann ich bin echt mit den Nerven am Ende. Bin mit meinem Freund schon 5 1/2 Jahren zusammen und sind eigentlich glücklich miteinander. Er zeigt mir noch heute wie sehr er mich liebt und erst vorgestern hat er mir...

Was machen wenn der Freund anderen Frauen schreibt? Antwort

Castiella am 07.11.2008 um 11:44 Uhr
Hallo liebe Erdebeeren... Ich weiß nicht genau was ich machen soll.. ich bin im netz auch noch bei einer Communtiy angemeldet sowie mein freund auch... ich hab mal rausgefunden das er dort anderen (fremden) frauen...

Was tun wenn der erste Freund der "Richtige" ist? Antwort

tuijaini am 27.10.2010 um 12:44 Uhr
Hallo Mädels, eine gute Freundin von mir hat am Wochenende ihre Verlobung bekanntgegeben...und damit bei uns im Freundeskreis einen riesen Diskussion ausgelöst, denn ihr Verlobter ist ihr erster Freund! Jetzt...