HomepageForenLiebe-ForumWegen Altersunterschied nur zwei getrennte Freundeskreise möglich??

KittyCat333

am 13.09.2009 um 10:12 Uhr

Wegen Altersunterschied nur zwei getrennte Freundeskreise möglich??

Schönen guten Morgen :-)
Seit etwa zweieinhalb Monaten habe ich jetzt meinen ersten Freund. Leider ist die Situation mehr als schwierig…
War ein Jahr in ihn verliebt, haben uns dann ein Jahr nicht gesehen, wiedergetroffen und zusammengekommen. Er ist 29, ich bin 17.
Das Problem: Das Alter und dass meine Eltern von all dem nichts erfahren dürfen, weil sie ihn überhaupt nicht abkönnen. Seine Eltern dürfen genauso wenig was rauskriegen.
Er hat jetzt gestern erwähnt, dass er das mit dem Altersunterschied doch irgendwie krass findet. Ich fragte, was er meint, ich finde das Alter nicht so wichtig etc.
Da erwähnte er, dass er es schade findet, dass wir nichts mit unseren Freunden zusammen machen können, was einerseits natürlich daran liegt, dass meine engeren Freunde alle so um die 17 sind und seine um die 25, andererseits daran, dass ich nicht weiß, wie ich beides zusammen führen soll. Ich dachte mir, ich mach das auf einer Party, weil da die Atmosphäre locker ist und so (hab zu viel Angst, dass das mit den beiden Gruppen GAR NICHT passt), aber das geht ja nicht, weil uns niemand zusammen sehen darf….
Irgendwelche Vorschläge wie man die beiden Freundeskreise doch zusammen bringen kann? Ich hätte das alles so gerne einfach ganz normal….

Für Ratschläge bin ich dankbar :-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von KittyCat333 am 13.09.2009 um 13:17 Uhr

    Vielleicht sollte ich mich echt damit abfinden…. aber einen Versuch ist es ja wert.
    Jaa, die Sache ist sehr anstrengend. Ich hab immer Angst, dass es doch rauskommt… das Problem ist, dass meine Eltern Ausländer nicht abkönnen, weil sie nur schlechte Erfahrungen mit denen gemacht haben. IHN kennen sie ja und sie mochten ihn auch, bis sie gemerkt haben, dass ich in an ihm interessiert bin – von einem Tag auf den anderen hat zumindest mein Vater ihn nur noch beleidigt. Meine Mutter mochte ihn auch nicht mehr. So kam`s dazu, dass wir keinen Kontakt mehr hatten. Einmal ist das Ganze jetzt fast aufgeflogen, zumindest wussten sie, dass ich mich mit einem Südländer treff. Konsequenz: Ich wurde aufs Übelste beschimpft, mir wurde gesagt, mit 18 würde ich vor die Tür gesetzt, niemand hat mehr mit mir gesprochen, ich wurde nur kritisiert – das dauerte 4 Tage, dann konnte ich nicht mehr und hab versprochen, ihn nicht mehr zu treffen.
    Seine Eltern dürfen nichts davon erfahren, weil sie wollen, dass er bald heiratet. Mit einer 17-Jährigen ist das nur eben nicht so denkbar in nächster Zeit… die würden einen Schock kriegen.

    0
  • von Lisa_Princess am 13.09.2009 um 12:46 Uhr

    Also ich find den Altersunterschied auch ziemlich krass.
    Er ist ja fast doppelt so alt wie du !

    Also ich denke nicht, dass das klappt, die 2Freundeskreise zusammen zu bringen.
    Nimms positiv. Dann kannst Du auch mal was mit deinen Mädels alleine machen (;
    Manchmal braucht man auch Zeit nur für seine Freunde. Weil wenn ihr immer nur aufeinander hockt, dann nervt ihr euch bestimmt irgendwann gegenseitig. Oder es wird zu langweilig etc.

    0
  • von tuijaini am 13.09.2009 um 12:24 Uhr

    Hey,
    ich kann mir wie Countrygirl auch nicht vorstellen dass eure beiden Freundeskreise zusammenpassen. Wir hatten in unserem Freundskreis auch mal einen der auf einmal eine 16jährige Freundin hatte (ich bin 24). Er hat sie dann immer mitgenommen, aber so richtig intergrieren konnten wir sie nicht, obwohl wir uns alle Mühe gegeben haben. Und abends weggehen war auch nicht möglich, weil sie nicht überall rein durfte etc. Er hat sich bei ihren Freunden auch nicht wohl gefühlt.
    Er kann ja deine Freunde auch mal kennenlernen, nur um mal zu gucken wie das ist, aber ich würde auch nicht versuchen die zwanghaft zusammenzubringen.
    Viel schlimmer als der Freundeskreis muss doch für dich sein dass deine Eltern (und seine auch) nichts von euch wissen dürfen! Meinst du nicht da gibt es eine Möglichkeit dass ihr es ihnen doch irgendwie sagt? Die ganze Heimlichtuerei ist doch auf Dauer bestimmt echt schwierig oder?

    0
  • von KittyCat333 am 13.09.2009 um 12:15 Uhr

    Ich selber finde es auch nicht so schlimm, abgesehen davon, dass ich am Wochenende richtig Stress habe, weil mein Freund nur da kann, meine Freunde aber auch etwas mit mir unternehmen wollen. Heißt, das mit dem Zeitmanagement ist immer so eine Sache (muss meinen Eltern ja auch sagen, dass ich woanders bin, mir da also noch was ausdenken etc). Da wäre das schon mal eine entspannende Abwechslung mit beiden gleichzeitig etwas machen zu können.
    Mir geht es eher darum, dass er angemerkt hat, dass ihm das fehlt, dass wir keine gemeinsamen Freunde haben. Wollte ihm da entgegen kommen… habe auch schon seine Freunde kennengelernt aber er eben nicht meine und ich glaube, er fühlt sich da einfach etwas “ausgeschlossen”.

    0
  • von Crissi79 am 13.09.2009 um 11:28 Uhr

    Aber zwei getrennte Freundeskreise ist doch gar nichts schlimmes. Seh es positiv, dass man sich auch mal zurückziehen kann und nicht immer aufeinander hängt.

    0
  • von countrygirl am 13.09.2009 um 11:24 Uhr

    Hey :)

    Dass das eine sehr schwierige Situation ist, damit muss ich Dir leider Recht geben. Die Freundeskreise unter einen Hut zu bringen, halte ich persönlich für kaum machbar. Das Problem daran ist einfach, dass die Interessen in diesen Altersgruppen so extrem unterschiedlich sind. Da von den Freunde Deines Freundes gewiss viele studieren, studiert haben oder arbeiten, liegen von der Ereigniswirklichkeit einfach Welten dazwischen. Wenn das bei euch beiden nicht der Fall ist, ist das sehr schön, weil die Ausnahme.
    Einzelne Leute aus beiden Freundeskreisen werden sich immer mal gut verstehen. Da müsst ihr selber sondieren, denn ihr kennt eure Freunde am besten und wisst, wo es vielleicht Leute mit ähnlichen Interessen oder so gibt.
    Versuch nicht, die Leute auf Biegen und Brechen zusammen zu kriegen. Das hat keinen Zweck. Ich kenne sowas von mir: ich bin Mitte 20 und selbst mit vielen Leuten in meinem Alter kann ich nichts anfangen, von jüngeren ganz zu schweigen. Aber natürlich gibt es auch dabei wieder Ausnahmen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Korb wegen Altersunterschied? Antwort

raaphi am 03.06.2009 um 12:48 Uhr
Hey Mädels, ich bräuchte mal euren Rat. Ich erzähl die Geschichte einfach mal von Anfang an: Vor einigen Tagen waren eine Freundin und ich in der Stadt und haben ein Eis gegessen. Plötzlich haben sich zwei Jungs...

Altersunterschied Antwort

Sonnenstein am 21.01.2016 um 18:51 Uhr
Hallo zusammen, ich möchte euch heut mal nur meine geschichte erzählen. Steh nämlich wieder mal an einem wendepunkt in meinem leben und hab noch keine ahnung wie ich damit umgehen soll. Zur geschichte: ich bin seit 2...

Total verwirrt wegen zwei Exfreunden. Antwort

Franzi1112 am 18.04.2011 um 08:14 Uhr
Hey Mädls, oh man ich hab ein Problem. Und zwar mit meinem Exfreund (Seit 8 Wochen getrennt). Ich nenn ihn jetzt mal M. Es hat einfach nicht geklappt er hat zu sehr geklammernt und ja. Dann hab ich Schluss gemacht...

Nur wegen eines Missverständnisses.. Antwort

Trulla1990 am 17.01.2010 um 15:15 Uhr
Huhu, also ich habe vor ca. 3 Jahren mal einen Jungen kennengelernt, zu der Zeit war ich gerade von meinem Ex getrennt, weil er fremdgeknutscht hat und sowas. Ja jedenfalls habe ich mich super mit dem Jungen...

Ist es nur einseitig? Was haltet ihr von dem Altersunterschied? Antwort

madi93 am 07.12.2009 um 12:13 Uhr
Hallo! Also ersteinmal zu mir: ich werde jetzt im Januar 17 Jahre alt und bin in einen Jungen den ich schon seit längerem kenne verliebt... Er ist noch 19 wird aber ende Dezember 20. Vor über einem Jahr habe...