HomepageForenLiebe-Forumwenn sich die Meinung ändert… :-( Kinderwunsch/ Familie?

Juliana03

am 19.05.2014 um 16:04 Uhr

wenn sich die Meinung ändert… :-( Kinderwunsch/ Familie?

Hallo,

habt ihr auch schonmal jahrelang bzw in meinem Fall ein Leben lang voller Überzeugung gesagt ihr wollt weder Kinder, heiraten ist doof und zusammen leben reicht erstmal? und plötzlich ändert isch alles obwohl mein Leben gerade dafür garnicht und alles andere als bereit dazu ist?

Irgendwie dreht sich gerade meine Welt und ich weiss garnicht warum
VIelleicht auch einfach nur weil ich mittlerweile zu den letzten paar
Freundinnen im Freundeskreis gehöre, die keine kinder haben und
nicht verheiratet bin? Bei mir an der Arbeit alle gerade Schwanger oder in
Elternzeit?
Im Mietshaus mittlerweile alle Kinder haben?
Oder kommt das einfach automatisch, wenn man auf die 30 zugeht, dieses Gefühl, dass man doch will?
(obwohl es momentan recht unpassend ist, habe ich trotzdem immer öfter den Gedanken daran, ein Kind zu bekommen…)

oh man :-(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 20.05.2014 um 10:05 Uhr

    bei mir wars umgekehrt:-D ich hab eine weile lang gedacht,ich würd mal ein kind wollen und mir das in rosarot ausgemalt.sobald ich aber realistisch an kind versorgen und auch schwangerschaft dachte,wurds mir auf gut deutsch kotzübel und ich weiß heute,dass ich das nie will.
    ich war auch mal verlobt,fand aber auf demselben weg wie beim thema kind raus,dass ich das nicht will.will nicht mal mit einem zusammenwohnen und monogam eingestellt bin ich darüber hinaus auch nicht mehr.
    und nein,ich sehs nicht so,dass es was mit zunehmendem alter zu tun hat.sonst hätte es bei mir ja andersrum sein müssen (bin inzwischen 33).

    0
  • von Goldschatz89 am 20.05.2014 um 06:32 Uhr

    Bei sowas muss man in sich gehen und auf sich selbst hören. Mach es bitte nicht nur weil es andere tun. Bei mir im Freundeskreis fangen auch ein paar schon mit Kinderkriegen und heiraten an aber für mich steht fest, dass ich es jetzt nicht will. Heiraten wäre noch ok aber noch keine Kinder. Ich will einfach noch ein paar Fernreisen machen, meine Beziehung genießen und unabhängig zu Leben einfach dieses Gefühl haben nichts versäumt zu haben und dann erst will ich Kinder in diese Welt setzen.
    Kinder sind ein großer Schritt und der sollte gut überlegt sein.

    0
  • von minix am 19.05.2014 um 17:40 Uhr

    klar kann das sein. bei meiner mama war das auch so.
    sie hatte 16 jahre highlife.

    sie hat ihren besten schwulen freund geheiratet damit sie gemeinsam im ausland leben können und sind (weil er pilot war) ständig in der welt herum geflogen. NYC, hongkong, toronto, barcelona sie war in so gut wie allen metropolen über 15 mal. sie hatte 1000 freunde und alles was sie wollte. sie wollte keine kinder und keinen mann.

    mit 36 ist sie dann doch drauf gekommen dass sie gerne ein kind will. da war dann gerade kein mann zur verfügung also hat sie sich den erstbesten geschnappt ^^.

    das ganze ging ein paar jahre gut, sie hatte alles was sie aufeinmal wollte, katze, kind, mann, haus, garten. aber glücklich wurde sie irgendwie nie, vllt wäre es besser gewesen sie hätte mich nicht bekommen und ihr leben weiter gelebt.
    ihr leben mit kind war halt nicht so wie sie sich das vorgestellt hat und das hat sie frustriert.

    ich würde noch länger drüber nachdenken, du hast ja noch genügend zeit, sonst borge dir doch mal ein kind von nahestehenden freunden aus und schau wie das so ist. aber überstürze nix, den schritt kannst du nichtmehr rückgängig machen.

    0
  • von Meine_Herrin am 19.05.2014 um 17:21 Uhr

    Na klar kann sich die Meinung immer noch ändern.
    Ob das jetzt “eine Laune” ist, weil sie Familiensituation bei Freunden/ Kollegen/ Nachbarn ändert, da musst du mal wirklich in dich gehen.
    Sollte es dir ernst mit der Planänderung sein und du jetzt doch gerne Kinder und oder Heirat möchtest, dann setze dich mit deinen Partner zusammen und beredet das gemeinsam
    Viel Glück 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ändert sich Euer Leben, wenn ihr eine Beziehung eingeht? Antwort

Workaholic am 13.06.2009 um 18:21 Uhr
Hallo Ihr Lieben, meine Frage hört sich sicherlich komisch an, denn jeder würde spontan "na klar" antworten, aber jetzt erkläre ich mal, was ich damit meine. Ich habe des öfteren nun schon die Erfahrung gemacht,...

Freund ändert sich total Antwort

Jana97 am 05.08.2015 um 16:37 Uhr
Hallo liebe Leute, ich bräuchte ganz dringend euren Rat. Mein Freund und ich sind nun seid ca 1 1/2 Jahren zusammen. Das ist bisher meine längste Beziehung, doch es hat sich auch sehr viel ins negative verändert und...

Eure Meinung dazu wenn sich euer Freund Pornoseiten anschaut? Antwort

Sweedy88 am 02.12.2009 um 16:36 Uhr
Hallo Mädels. Also folgendes: Ich hab vor einiger Zeit entdeckt, dass sich mein Freund Pornopics anschaut. Das war ein Riesenstress etc..Wir haben drüber gesprochen,letztendlich. Er meinte, dass ist sein Ding,...

Er ändert sich einfach nicht!! Antwort

moon93 am 11.09.2012 um 00:16 Uhr
hey ihr lieben:) Ich bin seid 6 Monaten mit meinem Freund zusammen,wie ich schon mal berichtet habe,sind wir nur am streiten und viele aus dem Forum haben mir schon geraten mich von ihm zu trennen:( Er hat einfach...

wen der mensch sich ändert... Antwort

marina88 am 19.02.2011 um 10:26 Uhr
hey mädels. hab da ein kleines problem mein freund und ich sind 7 1/2 monate zusammen und seit ne weile ist er voll komisch zu mir beleidigt mich grundlos schreit mich an usw. hab ihn daruf auch schon angesprochen...