HomepageForenLiebe-ForumWie finde ich raus, was er für mich empfindet? (vorsicht lang und kompliziert *g*)

Joey72

am 27.09.2008 um 16:28 Uhr

Wie finde ich raus, was er für mich empfindet? (vorsicht lang und kompliziert *g*)

Vor mehr als 1 1/2 Jahren lernte ich (32) einen Typen (34) kennen, der mir sehr gefällt, ich schätze, ich habe mich in ihn verliebt… Er hat mich immer wieder total süss angelächelt, so dass ich dachte, ihm ginge es genauso.

Irgendwann hab ich mir ein Herz gefasst und ihn per Brief gefragt, ob er mit mir was trinken gehen will. Seine Antwort war leider nein :-(

Danach haben wir uns etwas aus den Augen verloren. Später kam ich aber erneut in das Beschäftigungsprogramm wo ich ihn kennengelernt hatte, machte mir jedoch keine Hoffnungen.

Am 1. Arbeistag nach Feierabend kam jedoch ein Typ auf mich zu, der mir sagte, R. (mein Schwarm) hätte mich geschickt, um zu fragen, ob ich mit ihm (R.) was trinken gehen wolle. Leider hatte ich keine Zeit, und es kam mir sehr merkwürdig vor.

Trozdem liess mir die Geschichte keine Ruhe und ich fragte R. bei nächster Gelegenheit, was an der Geschichte dran ist. Er meinte, das wäre ein Missverständnis gewesen. Haha, ein MISSVERSTÄNDNIS?! und dass er mich immer so anlächelt ist auch nur ein Missverständnis?

Ich blicks echt nicht… Scheinbar will er ja nichts von mir wissen, nur sein Verhalten passt absolut nicht! Wäre ich ihm egal, würde er mich ignorieren, was er aber nicht tut. Wäre er gerne mit mir BEFREUNDET, hätte er es doch nicht abgelehnt, mit mir was trinken zu gehen, und wenn er auf mich steht doch erst recht nicht?!

Dazu kommt, dass er mich ganz oft angelächelt, ja angeSTRAHLT hat… Eine Freundin von mir meinte, sie hätte auch den Eindruck, dass ich ihm NICHT egal bin, aber warum kann er dann nicht mal einen Schritt auf mich zu gehen?

Ich weiss ja, dass er schüchtern ist, ich bin auch nicht grade mutig, aber ich hab schon 3mal gezeigt, dass ich gerne mit ihm was unternehmen würde, ein 4. Mal hole ich mir bestimmt keinen Korb…

Mensch, warum muss Liebe bloss so kompliziert sein?

Weiss jemand von euch Rat?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Joey72 am 10.11.2008 um 08:29 Uhr

    ups… zu früh abgeschickt *schäm*

    Also… nachdem ich mir ja eigentlich keine Hoffnungen mehr gemacht hatte und ihn einfach weiterhin im Stillen anschmachtete ist ltzten Mittwoch was unerwartetes passiert. Ich musste aus persönlichen Gründen von der Arbeit weg, und als ich wiederkam fuhr kein Anschlussbus, so dass ich ne ganze Strecke zu Fuss gehen musste. Da ich die Strekce kenne, muss ich nicht so au den Weg achten, und so hab ich dann in meinen (gefühlten 100 *g*) Gratiszeitungen gelesen. So aus dem Augenwinkel hab ich dann plötzlich gesehen, dass jemand entgegen kommt, habe aber nicht weiter darauf geachtet. Wie es genau kam weiss ich nicht mehr, auf jeden Fall stand auf einmal ER vor mir. Er hat mich angesprochen, ob ich verschlafen hätte (es war gegen 10 Uhr morgens) und ich hab ihm dann erklärt, dass ich was in der Stadt besorgen musste. Er hat mich dann gefragt, ob ich einen neuen Job hätte, weil ich immer bei der einen Haltestelle einsteige (dass ihm das aufgefallen ist, hätte ich nicht gedacht…). Ich hab ihm dann erklärt, wie das ablief und dass ich ab dieser Woche woanders anfange, bzw. sobald mein Fuss es zulässt. Daraufhin fragte er, was denn mit dem Fuss wäre und ich hab ihm dann erzählt, dass ich meinen Zeh operieren lassen muss wegen eines eingewachsenen Nagels. Er hat mir dann auch erzählt dass er eine 40 % Stelle im Gartenbau hätte und ab Montag (heute) den Rest im Beschäftigungsprogramm arbeiten muss. Ich hab schon so gedacht *schnüff* jetzt kommt er hierhin und ich bin wieder weg… Naja, wir haben ca. 5 Min geredet, ich schwebte auf Wolke 7 und schrieb sofort einer Freundin, was grade passiert war. Sie meinte dann so Wow, ihr habt miteinander geredet! und ich ja, haeben wir *grins*

    Sie meinte dann “und wann geht ihr was trinken?” und ich antwortete “Ja, sag IHM das!” ich hatte ihn ja schon 2mal gefragt und er hat nein gesagt.

    Sie antwortete dann “ich hab dir ja schon lange gesagt, gib mir seine Nummer”. Ich meinte dann “ja, was willst du ihm denn sagen?” Und so gingen unsere “Streit”-SMS ne ganze Weile hin und her.

    Am Abend im MSN haben wir dann weiter geredet und sie so nun gib mir doch seine Nummer, ich schreib ihn dann an. Nach anfänglichem Zögern hab ich sie ihr dann gegeben, auch wenn ich nicht wusste, was ich mir davon verspreche…

    Aber: Es hat sich gelohnt! Sie hat ihn angeschrieben und ihn über einige Dinge ausgequetscht die ich eh schon lange wissen wollte *g*

    Zum Beispiel hat er ihr ezählt, dass er eigentlich gerne eine Beziehung hätte, aber Angst davor hat, verletzt zu werden, weil er seine grosse Liebe an einen anderen verloren hat. Und er hat ihr erzählt, dass er Kinder gerne mag und ein wenig traurig ist, dass er selber noch keine hat…

    Sie hat mir erzählt, was er ihr geschrieben hat, aber er weiss nichts davon. Sie hat ihm geschrieben, sie hätte seine Nummer aus meinem Handy “geklaut” und ich wüsste nicht, dass sie ihm schreibt. Ausserdem hat sie ihn dazu gebracht, ihr ein Foto von sich zu schicken. Auf dem ersten Foto sah er allerdings katastrophal aus, hätte ich nicht gewusst, wer das ist, ich hätte ihn nicht erkannt, er sah viel älter aus und wie nach einer durchzechten Nacht.

    Gestern hat er ihr dann überraschend nochmal 2 Fotos geschickt, und sie hat mir die brav weitergeleitet *g*

    Diese Fotos sind klasse, dort ist er genau so zu sehen, wie ich ihn kenne, total süss *schwärm*

    Eines davon hab ich gleich als Handy-Hintergrund gespeichert, und seither schau ich ständig aufs Handy-Display *g*

    Zudem hab ich mir die Bilder via Bluetooth auf den Compi geschickt und auch da ziert sein Foto den Bildschirmhintergrund *g*

    Was er genau für mich empfindet, weiss ich noch immer nicht. Er hat ihr zwar mal geschrieben, dass er mich nett findet, mehr nicht, trotzdem hab ich das Gefühl, dass da mehr dahinter steckt. Vielleicht ist das aber auch bloss Wunschdenken…

    Ich hab ihm am Samstag ein Päckchen mit verschiedenen Schokoladen zurecht gemacht, schön verpackt und noch einen Brief dazu gelegt, dass ich ihm damit den Wochenstart und den Neustart im Beschäftigungsprogramm versüssen möchte. Er hat dann meine Bkannte angeschrieben, dass das eine süsse Überraschung wäre, und sie spielte das Unschuldslamm sie wisse von nichts *g* Jedenfalls hat er ihr dann geschrieben, dass er sich gerne bei mir bedanken möchte, meine Nummer aber nicht hätte (hab ihm allerdings am Samstag abend noch eine SMS geschickt, er soll vor der Tür schauen, die hat er aber scheinbar nicht bekommen)… Tja, und sie hat ihm dann die Nummer gegeben und kaum 5 Min später schrieb er mir eine SMS, dass er total überrascht gewesen wäre. Ich meinte dann so, das ist gut, dass du überrascht warst, das war ja der Sinn der Sache *g* Weiterhin hab ich geschrieben, falls er nichts besonderes vorhätte könne er ja nach D. fahren (den Ort hier zu nennen bringt nichts, die meisten werden ihn wohl eh nicht kenenn *g*), seine Cousine hätte dort ein Rennen mit ihrem Pferd. “Und keine Sorge: ICH bin nicht dort” hab ich noch geschrieben.

    Daraufhin schrieb er, dass er auch nicht gehe “und übrigens habe ich kein Problem in deiner Anwesenheit”

    Das fand ich so lustig geschrieben, weil man da so viel rein interpretieren kann, wie z.B. “Ich habe kein Problem in deiner Anwesenheit – IM GEGENTEIL” *g*

    Naja, ich finds jedenfalls lustig, dass ich der knappen Woche mehr über ihn erfahren habe als vorher in einem halben Jahr.

    Ok, es ist vielleicht nicht so ganz fair, ihm zu sagen, dass ich nicht weiss, dass er ihr schreibt, aber das ist ein Notfall un dwenn er schon nicht mit mir was trinken gehen will, muss ich ja irgendwie anders rausfinden, was Sache ist…

    0
  • von Joey72 am 10.11.2008 um 07:59 Uhr

    Mädels, die Geschichte geht weiter…

    0
  • von speedlady am 28.09.2008 um 17:58 Uhr

    Ich hab (fast) genau dasselbe Proble, Joey und stelle mir exakt dieselben Frage, Ich hab auch den Eindruck, dass ER mich zumindest sympathisch findet. Aber als ich ihn gefragt hab, ob wir noch mal zusammen was trinken gehen, wollte er auch nicht. Zwar kam nicht direkt ein Nein, aber er schon eben vor, er habe gerade keine Zeit, aber wenn der Stress rum sei, könnte man ja mal blabla. ALs ich ihm dann nen konkreten Termin vorgeschlagen hab, an dem sein Stress eigentlich hätte vorbeis ein müssen, kam einfach keine Antwort mehr auf die Mail. Ich verstehe das genauso wenig wie du, weil mein Eindruck von ihm wie gesagt auch ist, dass er mich eigentlich schon mag.
    Ich hab keinen Plan, warum die sich so verhalten, echt. Und meinKopf sagt auch immer, dass ich ihn vergessen soll usw. Aber es geht einfach nicht. ist ja klar, wenn man das erzwingen will… Ich hab jetzt eben beschlssen, es zu ertragen, nicht noch al zu fragen und irgendwann wird sich das dann hoffemtlich erledigt haben…

    0
  • von Joey72 am 28.09.2008 um 14:18 Uhr

    speedlady:

    Ja… der Kopf hat schon längst gesagt “vergiss den Kerl”, aber ich kanns einfach nicht, und das obwohl ich seine Vorgeschichte kenne…

    Vielleicht wäre es auch einfacher, wenn er mich nicht immer so angelächelt hätte, so dass ich denken MUSSTE, dass da mehr ist… Ich würd ja gerne mal mit ihm Klartext reden, aber das ist ja nicht so einfach, wenn ich ihn kaum sehe und ich kann ja schlecht den ganzen Tag vor seiner Tür sitzen, sonst kriegt er noch Verfolgungswahn oder denkt ich wär ein Stalker…

    Was mir am meisten Mühe macht ist, dass eben sein Verhalten überhaupt nicht passt, es gibt ja nur die 3 Möglichkeiten: Er findet mich scheisse, er mag mich als Kumpel oder er steht auf mich. Aber wie schon geschrieben, er verhält sich irgendwie “neutral” (ok, wir sind Schweizer, da muss man sich ja neutral verhalten 😉 ). Also, wenn er mich nicht leiden könnte, würde er mich doch einfach ignorieren – tut er aber nicht. Würde er mich als Kumpel mögen, wäre es ja kein Problem, mit mir was trinken zu gehen – das lehnt er aber ab (WARUM?!), würde er auf mich stehen, wäre es erst recht kein Problem, oder?

    Boah, kann nicht eine von euch ihm in seinen sexy Hintern treten und ihm sagen, er soll sich mal endlich dazu aufraffen, mit mir zu reden? 😉

    0
  • von speedlady am 28.09.2008 um 13:02 Uhr

    Kommt mir alles nur allzu bekannt vor… Ich kann dich gut verstehen, Joey. Der Kopf sagt wahrscheinlich auch, dass es keinen Sinn hat mit dem Kerl, aber man will es einfach nicht wahrhaben, weil das Herz an ihm hängt, stimmt`s?!

    0
  • von Joey72 am 27.09.2008 um 17:19 Uhr

    ach ja, @gugelhupf: Vergessen ist leider nicht so einfach, er ist seit über 1 1/2 Jahren in meinem Kopf drin und geht einfach nicht mehr raus :-(

    0
  • von Joey72 am 27.09.2008 um 17:17 Uhr

    Alica: Nein, sie kann mir leider auch nicht helfen :-( Sie hat schon länger keinen Kontakt mehr, und eine “Familienzusammenführung” letztes Jahr (wollte R. mitschleppen zum 30. Geburtstag des Mannes meiner besten Freundin) hat leider nicht geklappt :-(

    0
  • von Alica07 am 27.09.2008 um 17:11 Uhr

    Deine beste Freundin weiss doch sicher von Deinem Leid? Kann sie Dir nicht helfen??

    0
  • von Alica07 am 27.09.2008 um 17:11 Uhr

    Deine beste Freundin weiss doch sicher von Deinem Leid? Kann sie Dir nicht helfen??

    0
  • von Joey72 am 27.09.2008 um 16:58 Uhr

    Alica, ja ich weiss, andere Mütter haben auch schöne Söhne *g* Das hat meine Mam auch schon zig mal gesagt :-)

    Ja, reden würd ich ja gerne mit ihm, aber wie? Ich seh ihn ja kaum noch, wenn dann nur mal eben im Bus, und ich will ihn ja nicht gleich überfallen, kaum dass er (oder ich) eingestiegen ist…

    Hab schon überlegt, ihn mal anzurufen (hab seine Handynummer, gaaaaaaaaaaaanz zufällig *g*), aber bisher hab ich mich noch nicht getraut… oder ihm NOCH einen Brief zu schreiben, was ich für ihn empfinde… VIelleicht hat er ja noch gar nicht geschnallt, was ich für ihn empfinde? (ok, unwahrscheinlich, aber kann ja sein…)

    oder er hat Angst, dass ich mit seiner Vergangenheit nicht klarkomme, aber ich weiss mehr über ihn, als er denkt (er ist der Cousin meiner besten Freundin, da erfährt man schon mal das ein oder andere *pfeif*)

    0
  • von Guglhupf am 27.09.2008 um 16:43 Uhr

    Ignorier ihn. Mehr als dein Interesse zeigen, kannst du nicht. Und wenn er nicht drauf anspringt ist er selber schuld.
    Lass das ganze sein, bevor du dich zum Ei machst.

    0
  • von Alica07 am 27.09.2008 um 16:42 Uhr

    Hey, sorry, aber mir wär so ein hin und her auf Dauer zu nervenreibend.. Würde einmal noch Klartext REDEN mit ihm. Wenns daneben gehen sollte, weisst Du dass er die Sache nicht Wert ist! Andere Mütter haben auch…. Du weisst schon! Viel Glück! LG 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie bekomme ich raus was er für mich empfindet? Antwort

Farlow am 05.07.2009 um 20:46 Uhr
Hallo Mädels, ich habe mich in meinen Arbeitskollegen verliebt.Ich bin relativ neu dort und arbeite seit vier Monaten mit ihm zusammen.Er hat eine Freundin,deshalb habe ich zuerst behauptet auch einen Freund zu...

Chance verpasst :( Woran erkenne ich was er für mich empfindet ? Wie zeige ich ihm mein Interesse? Antwort

SUNSHiiN3 am 05.04.2011 um 20:08 Uhr
Hallo Liebe Leserinnen, Ich stecke zurzeit wirklich in einer verzwickten Situation, am besten fang ich gleich mal damit an euch alles detailgetreu zu beschreiben.. Ich bin in einen Kerl verliebt bzw. eher...

empfindet er was für mich?? Antwort

erdbeerkekschen am 30.12.2010 um 02:52 Uhr
Hallo, ich hoff ihr könnt mir helfen: Ich bin mit meiner Familie über Weihnachten zu Bekannten gefahren und dort war auch ein Junge, ich hatte ihn noch nie zuvor gesehen aber von Anfang an gefiel er mir sehr gut :)...

Was empfindet er für mich? Antwort

tie3Beit7wah am 25.11.2016 um 00:10 Uhr
Ich hab vor 2,5 jahren einen mann angeschrieben für eine freundschaft plus. Hab gleichzeitig weitergechattet und schon nach ein paar wochen mich verliebt und das verhältnis beendet. Er hat sich aber weiter sporadisch...

Was empfindet er für mich ???? Antwort

Ikarus40 am 21.02.2014 um 11:58 Uhr
Ich hoffe Ihr könnt mir eine objektive Meinung oder Statement geben. Irgendwie fühle ich mich wieder wie damals mit 16. Kurze Vorgeschichte: Ich bin bald 40 , verheiratet, habe Kinder, bin beruflich sehr...