HomepageForenLiebe-ForumWie finde ich Vertrauen zurück?

nurseforall

am 18.12.2010 um 21:44 Uhr

Wie finde ich Vertrauen zurück?

Hallo liebe Erdbeermädels, ich brauche eure Meinung und Hilfe. Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren ein Paar. Wir waren beide vergeben als wir uns kennenlernten und verliebten uns trotzdem unsterblich ineinander. Wir sind Arbeitskollegen. Er verließ nach nach langem Hin und Her seine Familie für mich. Und ich meinen damaligen Verlobten mit dem meine Tochter, aus einer früheren Beziehung, und ich zusammenlebten. Mir war von Anfang an klar: das ist meine Liebe. Er tat sich da etwas schwerer und hatte lange gehadert und schlimme Gewissensbisse plagten ihn( er hat auch zwei Kinder). Letztendlich fanden wir zusammen. Wir wohnen Zusammen mit meiner Tochter und seit Anfang des Jahres kommen auch seine zwei Töchter regelmäßig zu uns, was mich ehrlich sehr glücklich macht. Auch mit seiner Frau( ja, er bleibt verheiratet,aber ich kann damit leben) kann ich mittlerweile ganz normal Konversation betreiben( ich habe ihr sicherlich sehr weh getan). Wir arbeiten sehr viel. Er in einer leitenden Funktion( ich sage nur: workeholic ). Ich als Vollzeitkraft im Schichtsystem. Wir sehen uns oft nur zwischen Tür und Angel und da er viel mehr noch als ich arbeitet versuche ich ihm zusätzlich so gut wie nur möglich zu unterstützen und ihm den Rücken frei zu halten. Ich liebe diesen Mann so sehr und tue deßhalb alles für ihn. Er ist ein schwieriger Mensch, braucht viel Lob, ist versessen auf`s Arbeiten, sehr beliebt bei Kollegen,aber ohne wirkliche private Freunde, hat teilweise depressive Phasen, ist im Herzen Kind geblieben,tut alles für die Menschen die er liebt, ist manchmal sehr gefühlskalt, dann wieder ist seine Liebe seine Königin, hasst es Entscheidungen zu treffen… Ich könnte ewig so weiter machen.
Vor einer Woche habe ich Nachrichten von einer anderen Frau auf seinem Handy gefunden( ich weiß, man schnüffelt nicht). Aber er war davor so komisch zu mir, so verschlossen. Als ich ihn dann auf sein Verhalten ansprach, meinte er ,er wüsste selber nich was los sei und blockte ab. Ich schob es auf die Arbeit und machte mir schon Sorgen, er stünde vor einem burn-out. tja und dann las ich die Nachrichten( getarnt unter einem Männernamen). Mein Herz raste als ich sie las. Er sprach mit dieser Frau über seine Sorgen , sie flirtete ihn an und er sprang drauf an. Die Nachrichten verliefen über eine Woche. Am Ende gestand sie ihm ihre Liebe und er schrieb von Zweifeln und Lebenskrisen. Er schrieb ,als suche er eine Antwort, wie er sich entscheiden soll.
Natürlich sprach ich Ihn auf meine Entdeckung an. Er gestand alles und versicherte mir, dass es nur SMS-Kontakt war und sie sich nie berührt oder privat getroffen haben. Ich muss dazu sagen, dass diese Frau auch in unserem `Haus`arbeitet. Sie hat sich von einer Liste seine Handynummer abgeschrieben und ihn angetextet. Ich rede mir ein dass er sich geschmeichelt gefühlt hat und irgendwie Bestätigung empfunden hat( er ist ca. 10 Jahre älter als ich und hat sich bisher eigentlich immer Sorgen gemacht, dass ich mir jemand Jüngeren suchen könnte). Ich habe sie nach seiner Beichte angerufen und wollte ihre Sicht der Dinge hören und sie hat seine Aussage auch bestätigt(körperlich lief wirklich nichts). ER sagt, dass er mich liebt und nicht diese Frau. Dass er sich für für mich entschieden hat und mich nicht hergeben will. Das will ich ihm ja auch glauben. Ich bin seine große Liebe, sonst wäre er bei seiner Frau geblieben( sie wollte ihn trotz mir nicht hergeben). ER hat alles von ihr Gelöscht, SMS + Nummer.
Mittlerweile sind einige Tage vergangen. Ich bin ihm wieder näher gekommen und diese Frau hatte Urlaub und war somit nicht auf der Arbeit. In zwei Tagen arbeitet sie aber wieder und ich bekomme Panik. Was passiert wenn sie sich sehen? Wird sie ihn in Ruhe lassen? Wird er auf sie reagieren? Wird sowas wieder passieren? Ich weiß nicht, wie ich vertauen soll. Ich war immer so selbstsicher. und jetzt fühle ich mich klein und hilflos. Ständig denke ich: vielleicht schreibt er ihr doch heimlich? Habt ihr Rat?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Wie kann ich sein Vertrauen zurück erobern?? Antwort

YaSo_89 am 27.05.2009 um 21:28 Uhr
Mein freund vertraut mir nicht mehr. Meine freundin hat heute bei meinem freund angerufen weil wir miteinander nicht mehr so richtig reden. Er hat zu ihr gesagt das mein ex freund die ganze zeit sich bei mir meldet...

Wie gewinne ich sein vertrauen zurück? Antwort

MiniiL am 07.08.2010 um 15:32 Uhr
Hey ihr lieben Ich hab in letzter zeit ziemlichen mist gebaut ich hab mein Freund sehr verletzt indem ich ihn einfach "links" liegen gelassen hab .. mit liebe und zärtlichkeit wahr auch nichtmehr viel .. und dann...

Wie finde ich ihn??? Antwort

erdbeergirly12 am 06.05.2011 um 20:29 Uhr
Also es tut mir leid,dass ich euch mit meinen Problemen auf die Nerven gehe aber meines ist dringend: Ich bin so sehr in einen Jungen verliebt aber ich kenne weder seinen Nachnamen noch seine e-mailadresse und schon...

Wie kann ich vertrauen lernen? Antwort

Katea am 08.09.2012 um 09:45 Uhr
Hallo Mädels, ich bin seit Mai´11 mit meinem Freund zusammen. Und irgendwie hab ich immer das Gefühl, dass ich ihm nicht trauen kann. Er ist kein Mensch grosser Worte und hält viel als unwichtig mir zu erzählen. Ich...

wie soll ich vertrauen aufbauen Antwort

Suessex3 am 03.01.2010 um 16:10 Uhr
hey girls! ich hab da mal so ne frage vielleicht könnt ihr mir ja helfen... also ich bin mit meinem freund schon 4 monate zusammen-das problem: ich kann ihm kaum vertrauen! ich weiß selber nicht genau woran das...