HomepageForenLiebe-ForumWie kann ich ihm glauben?

lila99

am 27.10.2009 um 04:00 Uhr

Wie kann ich ihm glauben?

Hallo,

ich will die Story versuchen, so kurz wie möglich zu halten. Ich bin mit meinem Freund seit über einem Jahr zusammen und wir lieben uns sehr. Allerdings muss ich zugeben, dass unsere Beziehung nicht immer leicht war, wir sind in vielen Dingen sehr verschieden, ich bin sehr eifersüchtig und frage viel nach, er ist das komplette Gegenteil. Naja und da haben sich eben einige Dinge so mit der Zeit angestaut. Nun ist folgendes passiert: ich habe einen Kassenzettel von einem Sexshop gefunden und ihn gefragt, was er dort gekauft hat. Nach langer Diskussion hat er zugegeben, Kondome gekauft zu haben, weil er nach einem heftigen Streit von uns so sauer auf mich war und sozusagen ausgetickt ist und tatsächlich daran gedacht habe, mich mit einer Ex zu betrügen. Er meinte, er habe komplett die Kontrolle über sich verloren, als er das gemacht hat. Als er aus dem Laden raus ist, ist er aber zur Besinnung gekommen und hat die Kondome weggeschmissen und behauptet felsenfest, mich nicht betrogen zu haben. Er bereut sehr, dass er auch nur dran gedacht hat und weiss, dass er mir damit sehr weh getan hat.
Für mich war und ist die Situation sehr schlimm, ich war zwar immer misstrauisch und das war auch nicht in Ordnung von mir. Ich glaube auch, dass er mich bis dato nie betrogen hat, allerdings hat er ja immer mein Misstrauen gespürt. Naja und das hat eben zu seiner Reaktion geführt, so auf die Art, wenn du ständig denkst, dass ich fremdgehe, dann mache ich es jetzt wirklich.
Aber wie gesagt, er schwört bei seiner Mama mich NICHT betrogen zu haben. Er hat mir auch angeboten, dass wir zu dem besagten Mädel fahren, damit sie es mir bestätigt oder ich kann seinen Chef fragen, mit dem er an dem Abend essen war. Ich halte das für nicht so sinnvoll, da ich denke, dass ich diesem Mädel ganz bestimmt nicht glauben werde, die kann ja sonst was erzählen. Und ansonsten zählt ja sowieso nur, ob ich IHM glaube und nicht anderen Personen.
Ich liebe ihn zu sehr um ihn zu verlassen und möchte ihm eine Chance geben, wir wollen auch eine Paartherapie machen, um unsere Probleme in den Griff zu bekommen.
Nur zermürbt es mich, mit dieser Ungewissheit zu leben, wenn ich nur wüsste, ob er mir wirklich die Wahrheit sagt…
Was denkt ihr darüber?
Würdet ihr es glauben? Wie kann man damit leben?

Vielen Dank

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lila99 am 28.10.2009 um 17:49 Uhr

    Wir haben das Thema nun noch mehrmals ausführlich besprochen und er behauptet immer noch aus voller Überzeugung, dass er mich nicht betrogen hat. Sonst glaube ich ihm ja auch alles. Warum soll ich das also nicht glauben? Weil ich denke, dass trotzdem was komisch ist an der Geschichte? Oder weil immer alle denken, dass Männer ständig fremdgehen? Ich weiss es wirklich nicht, aber er erscheint mir wirklich sehr glaubwürdig, er hat auch seinen Freunden dieselbe Version erzählt und ich meine, ich denke wirklich, dass er zumindest denen so unter Männern schon die Wahrheit sagt. Wenn er lügen würde, müsste er doch irgendwie ins Schwimmen kommen und das tut er nicht, er bleibt ganz ruhig bei dem Thema und es tut ihm schrecklich leid, dass es überhaupt so weit gekommen ist.
    Er ist gläubig und ist mit mir gestern sogar an eine Kirche gefahren, um mir vor Gott zu schwören, dass er mich nicht betrogen hat. Ich bin zwar nicht gläubig, aber ich denke, dass das für eine gläubige Person schon sehr viel bedeutet.
    Er bietet mir auch immer noch an, die besagte Frau aufzusuchen oder ich kann auch mit seinem Chef sprechen, mit dem er an dem Abend essen war und ich meine, der Frau glaube ich wahrscheinlich nicht, aber der Chef wird ganz bestimmt nicht mit in eine Lügenstory verstrickt sein.
    Es wird ein harter und schwerer Weg für mich, aber ich möchte ihm glauben und an seiner Seite bleiben.

    0
  • von lila99 am 27.10.2009 um 14:04 Uhr

    Vielen Dank für eure Kommentare, es ist gut, verschiedene Einschätzungen anderer zu sehen , da ich mich nach dieser Geschichte wie in einem Alptraum fühle und gar nicht mehr weiss, was ich glauben soll.
    Warum er die Dinger in einem Sexshop gekauft hat, habe ich ihn auch gefragt und er sagt mir, er weiss es wirklich nicht, er kann mir auch nicht erklären, was er an dem Abend gedacht hat, wie es alles dazu kam.
    Aber ist ja auch egal, wo er die gekauft hat, selbst wenn es in einem dm gewesen wäre, hätte er mich ja genauso betrügen können, den Ort finde ich also an sich nicht unheimlich oder Grund mehr, um zu denken, dass er fremdgegangen ist. Dadurch ist ihm die Story eben nur zum Verhängnis geworden, da ich ja den Kassenzettel vom Sexshop gefunden habe, wäre es ein dm-Kassenzettel gewesen, hätte ich mir wahrscheinlich nichts dabei gedacht. (es war nur der Zettel von der Abrechnung der ec-Karte, es stand also nicht das gekaufte Produkt drauf).
    Mein Bauchgefühl möchte ihm gern glauben, es ist mein Kopf der verrückt spielt und mich immer wieder zum Nachdenken und Grübeln bringt. Wir haben viel darüber gesprochen und ich habe immer wieder an ihn appelliert, mir doch wirklich die Wahrheit zu sagen, er will ja auch unbedingt mit mir zusammenbleiben und ich habe ihm gesagt, ich möchte keine Lüge zwischen uns, dann soll er es mir lieber sagen. Aber nun sind schon ein paar Tage vergangen und er schwört mir immer noch, dass er es nicht gemacht hat und er sieht ja auch, wie schlecht es mir geht. Wenn er mich also wirklich liebt und mich so leiden sieht, dann muss er mir einfach die Wahrheit sagen, ich glaube wirklich nicht, dass er so fies und hinterhältig ist, mich immer noch anzulügen.
    Ich hoffe, dass uns die Therapie hilft, da vor allem ich auch meine Eifersucht in den Griff bekommen muss und er eben auch lernen muss, über Probleme zu reden, damit so etwas nicht wieder passiert.
    Aber es ist eben verdammt schwer, diese verfluchte Ungewissheit, das macht mich fix und alle…

    0
  • von Lovly20 am 27.10.2009 um 09:06 Uhr

    Ich würde ihm einfach mal glauben und ihm eine Chance geben und ich würde dir raten deine Eifersucht ein bissal zurück zu stecken ich bin auch eifersüchtig,..aber ich hab sie ihm Griff und werfe meinem Freund nichts vor weil, vertrauen ist das wichtigste in einer Bez, klar ist es schwer ihm jetzt zu glauben,…aber wie gesagt gib ihm eine Chacne und versuche auch deine Eifersucht in den Griff zu bekommen :-)

    0
  • von GreenEyes28 am 27.10.2009 um 09:01 Uhr

    hmm kondome hätte er auch bei dm kaufen können oder sonstwo, nicht unbedingt in einem sexshop! ich würde ihm die geschichte nicht abkaufen! aber du kennst ihn länger, es ist schwer dir zu sagen was richtig ist, aber einen guten rat kann ich dir geben, höre auf dein bauchgefühl!!! wir vernachlässigen es zu oft obwohl das ein wunderbarer ratgeber ist! gehe in dich, denke über die geschichte nach und höre was dein herz bzw bauch dazu meint!

    0
  • von lara87 am 27.10.2009 um 07:41 Uhr

    das ist wirklich scheisse. ich denke, dass ich da meinem freund nicht glauben würde. ich meine wenn man schon so weit ist und kondome kauft.. klar die streiten immer alles ab.. das wär mir schon sehr unheimlich. hmm.. stell dir vor, wenn er das wieder macht, wenn ihr streit habt. ich glaube ich würde schluss machen. mal schauen ob er dich dann zurück will und wie sehr er es dann bereut.

    0
  • von lila99 am 27.10.2009 um 04:20 Uhr

    ja, das stimmt, irgendwie muss ich auch versuchen, die Sache abzuhaken und meine Ruhe zu finden. Aber es ist eben nicht einfach und wie ich schon geschrieben habe, wenn ich es nur wüsste…
    Ich hätte ja genauso wenig gedacht, dass er nur dazu fähig ist, so was zu denken oder die Kondome zu kaufen.
    Aber andererseits erscheint er mir schon glaubwürdig und es kann ja wirklich sein, dass er so durchgeknallt ist und dann aber doch die Notbremse gezogen hat.
    Ich meine, er ist sich auch bewusst, dass die Gefahr bestand, dass ich ihn verlasse, auch wenn er behauptet, mich nicht betrogen zu haben. Und ich habe ihm mehrmals ans Herz gelegt, dass er mir die Wahrheit sagen soll, auch wenn sie mir nicht gefallen wird…
    Danke für deine Antwort, ich denke, die Zeit wird die Wunden heilen und ich muss einfach versuchen, das Vertrauen wiederzufinden.
    Am Ende gibt es eh nur 2 Lösungen: ich glaube ihm nicht, da kann ich mich aber auch gleich trennen oder ich bleibe bei ihm und glaube ihm. Leider ist das eben nur nicht so einfach…

    0
  • von marvai am 27.10.2009 um 04:13 Uhr

    es ist echt schwierig, Dir da nen Rat zu geben, weil ich ja den Mann nicht kenne, also auch nicht einschätzen kann.
    ein gesundes Mißtrauen ist bestimmt ok, aber ständig hinterher zu schnüffeln bringt nix. ich weiß das aus eigener Erfahrung. damit vertreibt man den Mann wohl eher.
    wenn das das erste Mal war, belass es einfach dabei, aber sei wachsam

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kann ich ihm glauben Antwort

sternchen1404 am 26.02.2010 um 20:50 Uhr
Guten Abend,ich weiss garnicht wie ich anfagen soll,,,mein MAnn tut als wäre er der treuste Mann überhaupt..schaut keine Frau an usw. Nun ja ich war vor einigen Tagen an seinem Laptop und habe durch zufall gesehen das...

Ich kann ihm einfach nicht glauben...! Antwort

Elenore13 am 14.04.2010 um 08:43 Uhr
Hallo, mein Freund und ich sind seit fast 8 Monaten zusammen. Es war von Anfang an das Richtige. Also wir sind überzeugt das wir füreinander bestimmt sind. Ob es ewig hält kann man ja eh nie sagen aber wir wünschen es...

Ich kann ihm irgendwie nicht glauben Antwort

Topmodelim am 12.07.2010 um 13:00 Uhr
Hey Erdbeermädels... es geht darum das ich seit dem 1sten Juli wieder mit meinem Ex zusammen bin ( waren 1 Monat getrennt, nach 2 1/2 Jahren Beziehung ) und eigentlich lief jetzt auch alles wieder besser. So dann...

Kann ich ihm glauben?was soll ich tun? Antwort

Punkt13 am 10.06.2009 um 16:00 Uhr
ich habe mich in einen jüngeren Mann verliebt ( 9 Jahre jünger). Ich kenne ihn ca. 7 Monate, dachte immer, er hätte kein Interesse, aber er wollte nur beim Sport seine Ruhe. Nun ist er seit ca. 3 Monaten single. Er...

soll ich ihm glauben? Antwort

lali1 am 25.06.2011 um 02:30 Uhr
hallo liebe lounge, ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll, bin ziemlich ratlos. es geht um einen mann, in den ich mal sehr verliebt war. ich hab ihn das erste mal damals in meiner schule gesehen, da...