HomepageForenLiebe-Forumwie kommt man am besten über seinen exfreund hinweg?

sowhat

am 10.10.2008 um 09:31 Uhr

wie kommt man am besten über seinen exfreund hinweg?

die geschichte:
vor einem jahr im august habe ich tobi, der bruder meiner besten freundin, ums mal ganz altmodisch zu sagen, meine liebe gestanden (ich war schon seit  jahren heimlich in ihn verliebt). ich machte mir dabei keine großen hoffnungen und wie ich es erwartet hatte, gab er mir eine abfuhr. er meinte, er sei eben nicht in mich verliebt und wolle mich nicht ausnutzen. das war zwar sehr schmerzhaft, aber ehrlich und nach ein paar monaten, als ich ihn zum ersten mal dann wiedersah (es war die weihnachtsfeier bei seinem vater), konnte ich ganz normal mit ihm reden und ihm in seine hellblauen schönen augen sehen, ohne vor herzrasen zu sterben. es war vorbei, ich hatte es geschafft und konnte nun  entlich normal mit ihm umgehen. dann verbrachte ich die tage vor sylvetser mit seiner schwester im haus seiner mutter. eines abends (ich lag schon mit meinem peinlichsten pyjama im bett) kam er dann in mein zimmer setzte sich und fragte, was ich noch so mache. ich dachte mir nichts dabei und erzählte ihm von dem buch, dass ich gerade las. ich sprudelte geradezu wie ein wasserfall und er sah so aus, als hätte er so viel gesprächsbereitschaft nicht erwartet. plötzlich unterbrach er mich und wollte auf den einen gewissen tag zu sprechen kommen, an dem ich ihm sagte, was ich für ihn empfand. ich muss dazu sagen, das tobi eher wortkarg ist, wenn es um seine gefühle geht (na wer hätte das gedacht) und somit wusste ich zunächst nicht, was es da noch zu reden gab. mir war sofort unwohl, weil, egal worum es ging, seine meinung und seine gefühle hatten sich sicher nicht verändert. doch genau das war der fall.
ich war geschockt, ich war glücklich und total aufgewühlt. nicht nur, dass ich diesen typen schon seit jahren vergötterte und ich mir nie irgentwelche chancen ausgerechnet hätte und er jetzt auf einmal mit mir zusammen sein will, nein, er war auch mein erster freund. ich war noch jungfrau, total  unerfahren und zu allem übel auch noch ungeküsst. all diese sachen wusste er (wie gesagt, seine schwester ist meine beste freundin).
die zeit danach war einfach nur schön.
ich war mit meinem traummann zusammen und obwohl wir uns nur alle 2 wochen und nur am wochenende sehen konnten, war ich glücklich.
im grunde waren es nur nächte, die wir miteinander verbracht haben, wundervolle nächte und ich war viel zu benebelt vor lauter verliebtheit, dass ich anfangs gar nicht wahrnahm, dass er darüber hinaus nicht unbedingt viel zeit mit mir verbrachte.
nach 6 monaten fragte ich ihn eines nachts, ob er denn eigentlich in mich verliebt sei. er hätte sich am tag vor sylvester nicht wirklich klar ausgedrückt. er hat mir lediglich gesagt, dass er mit mir zusammensein will. vielleicht ist das ja naiv, aber ich gehe nun mal davon aus, dass wenn man mit jemandem eine beziehung führen will, diese person auch liebt.
jeden falls war seine antwort: seine gefühle haben sich nicht verändert, er war und ist nie in mich verliebt gewesen.

das ist jetzt fast 4 monate her und alle paar wochen (gestern war so ein tag) breche ich in tränen aus und fasse es nicht, wie er mich so ausnutzen konnte.
was kann ich tun, damit es besser wird, oder kann man einfach nur abwarten und hoffen, dass es eines tages nicht mehr wehtut daran zu denken?
zumal ich mir vor einigen wochen fast sicher war, ok jetzt gehts, ich bin bereit für etwas neues, ich denke nicht mehr so oft an ihn und lieben tu ich ihn auch nicht mehr. es ist einfach nur der schmerz, den ich einfach nicht loslassen kann. ich bin so entäuscht von ihm, ich habe mich in ihm getäuscht, mich geirrt, ihn falsch eingeschätzt. das passiert mir sonst nie. ich kann menschen gut durchschauen und dann passiert sowas.

ich habe diesen kerl aufrichtig geliebt, es wär mir egal gewesen, wenn die musik für ihn immer an erster stelle steht, er nicht besonders romantisch ist und viel zeit für sich braucht. all das wär mir nicht wichtig, wenn ich die gewissheit hätte, von ihm geliebt zu werden. er wusste das. was meint ihr könnte helfen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sowhat am 11.10.2008 um 15:52 Uhr

    ich danke euch für die lieben worte, das hilft mir sehr :)

    0
  • von scorpion_lady am 10.10.2008 um 16:55 Uhr

    Ojee das tut mir leid. Seh es ein bisschen positiv, du hast jetzt daraus gelernt und es wird dir sicher nicht nochmals passieren, alles für einen Mann zu geben befor du nicht sicher bist ob er dich auch liebt..Mir hatt es sehr viel geholfen darüber hinweg zu kommen, indem ich einfach mir etwas gegönnt habe und das Positive daraus ziehe. Neue frisur, sich wieder atraktiv machen und sich wohl fühlen und begehrt als Singel. Mit andreren Männer flirten, wenn auch man sich noch nicht so danach fühlt aber du wirst sehen, es gibt genug andre Traummänner auf der Welt. Indem du zu dir schaust und ihm nicht nachlaufst, wird er merken dass du eine sehr selbstbewusste Frau bist und nicht nötig hasst jemanden wie Ihn zu haben. Viel glück

    0
  • von White am 10.10.2008 um 16:40 Uhr

    Ohje und so ein Arsch dann noch als erste Liebe.. das ist das schlimmste :(
    Mein erster Freund hat mich auch nicht grade mit Samthandschuhen angefasst (letztendlich betrogen..) und ich hätte naiv alles für ihn getan.
    Und ich kann dir aus, wie gesagt, eigener Erfahrung sagen: Du kommst über ihn hinweg. Irgendwann wirst du nur noch mit einem “Ohje” dran denken, aber es wird dir keine Löcher mehr in den Bauch reißen. Life goes on.

    0
  • von Superheroezz am 10.10.2008 um 10:04 Uhr

    Ach du arme! Das ist schlimm, aber man kann leider gar nichts dagegen tun. Schreib vielleicht einfahc mal auf, also auch für dich selbst, was in dir vorgeht, so kann ich vieles verarbeiten. Und ich rede viel mit Freunden über meine Sorgen, das hilft mir auch immer ein bisschen. Aber klar, sobald man alleine ist, bricht wieder alles über einen. Das braucht Zeit… Zeit heilt alle Wunden, so abgelatscht sich das auch anhören mag…

    0
  • von Sonny7 am 10.10.2008 um 09:59 Uhr

    Wenn du sagst, du liebst ihn nicht mehr bzw willst ihn aus selbstschutz nicht mehr lieben und ihr euch eh so selten seht, dann führ doch eine pause ein bzw sag ihm, dass du es so einfach nicht mehr weiterführen kannst und willst.
    ihn dieser zeit sollte er sich seiner wahren gefühle bewusst werden und wie er zu dir steht. es nützt ja nix eine beziehung ohne ein warmes gefühl führt.
    letztendlich ist es aber dir überlassen!

    0
  • von e_LaDyxx am 10.10.2008 um 09:52 Uhr

    also ich kann dich vollkommen verstehen…du hast ihm vertrauen geschenkt ihm eigentlich alles gegeben, was für dich wichtig ist..deine gefühle und auch diese körperliche nähe die sonst keiner von dia erfahren hat.. der schmerz sitzt bei sowas tief und man denkt er hört nie auf .. aber iwann ich kann dia leider nicht genau sagen wann sind diese gefühle von einen auf den anderen tag weg.. sicha die erinnerungen bleiben aber der schmerz wird kleiner und iwann musst du nicht mal mehr daran denken.. es gibt so viele liebe typen auf der welt.. da is sicha auch einer für dich dabei =))..ich wünsch dia alles gute.. du schaffst das..

    0
  • von Jule80 am 10.10.2008 um 09:44 Uhr

    du kannst dich ja auch trösten mit anderen netten männern 😉

    0
  • von Judis am 10.10.2008 um 09:32 Uhr

    da gibts kein richtiges mittel um drüber weg zu kommen. einfach abwarten und versuchen zu ignorieren und irgendwann wird es dann leichter, versprochen!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie kommt man am Besten über einen Kerl hinweg? Antwort

SportyJana am 26.01.2009 um 10:12 Uhr
Hallo, Ich habe mich wahnsinnig in einen Kerl verliebt, der mir auch wahnsinnig fies das Herz gebrochen hat.. Ich kann einfach nicht anders als ihm hinterher zu rennen, er fehlt mir so!! Was mache ich jetzt?? :(...

Kommt man je über den Ex hinweg? Antwort

lani95 am 02.12.2014 um 11:35 Uhr
Hallo :) Es geht um folgendes. War über 4 Jahre mit meinem Ex zusammen. Ich habe ihn sehr geliebt und es passte auch eigentlich sehr gut. Nur leider hatten wir immer sehr viel Streit wegen Sachen die Jungs in seinem...

Mein Exfreund kommt nicht über mich hinweg, irgendwelche Tipps? Antwort

Ninaaax am 31.07.2010 um 19:14 Uhr
Hallo ihr Lieben, Alsooo. Ich habe vor ca. 2 Monten mit meinem Freund Schluss gemacht, weil ich ihn nicht mehr geliebt habe (was ich jetz auch nicht tue, ich bin glücklicher Single). Ich hab ihm auch gesagt das er...

Komme über meinen Exfreund nicht hinweg Antwort

mausierdbeere am 13.08.2011 um 20:21 Uhr
Ich hab ein riesen Problem ich kann momentan einfach nicht mehr: versuche mal die kurzfassung. Ich hatte vor drei Monaten noch einen Freund wir 4 1/2 Jahre zusammen. Habe ihn mit 15 kennen gelernt jetz bin ich 20 er...

Wie kommt ihr über liebeskummer hinweg?soll ich ihn das sagen... Antwort

Fachagentur am 27.06.2008 um 08:36 Uhr
ich hab nen kumpel.leider bin ich dabei mich in ihn zu verlieben.das allerschlimmste, grade jetz trifft er sich mit seiner ex und anscheinend verliebt er sich wieder in sie. und vor mir schwärmt er immer von...