HomepageForenLiebe-ForumWie lang braucht man, um über Ex hinwegzukommen?

Wie lang braucht man, um über Ex hinwegzukommen?

PeggyPam 16.01.2009 um 10:02 Uhr

Meine Freundin hat gerade was mit einem typen angefangen, der erst seit einem monat seine 4-jährige beziehung beendet hat. Jetzt haben sie schon die erste `pause`, weil er sich nciht sicher ist. was meint ihr, wie lange braucht man, um mit einer langjährigen Beziehung abzuschließen?

Nutzer­antworten



  • von nessy0501 am 16.01.2009 um 15:55 Uhr

    aus meiner eigene erfahrung dauert es sehr lange..ich war über 2jahre mit mein letzten freund zusammen bin jetzt wieder glücklich vergeben aber denke trotz allem noch oft an ihn….das ist unterschiedlich..leider…

  • von UptownLady am 16.01.2009 um 15:28 Uhr

    solange, bis man sich vorstellen könnte, den anblick mit der/dem ex und einer/einem anderen zusammen ertragen zu können ohne eifersüchtig zu werden und an alte zeiten zu denken! das dauert oft sehr, sehr lange! deswegen lass ich ich auch nie auf männer ein, die gerade eine beziehung hatten, oder geschweige denn ihn und seine freundin auseinander zu bringen (was ich ja sowieso schon mal von grund auf daneben finde,…aber nur allein aus der reinen information her dieses beispiel) weil man als “die neue” IMMER den kürzeren zieht, wenn die exfreundin von ihm noch einigermaßen an ihm interessiert ist…dann hat man nämlich schon direkt verloren und das bringt nur herzschmerz!

  • von Toertchen86 am 16.01.2009 um 14:57 Uhr

    Da spielen viele Faktoren eine große Rolle:
    psychische Verfassung
    haben die beiden Kontakt?
    wenn ja wieviel
    In wie weit erinnert die Umgebung an den Expartner usw usw
    Das kann man so leicht nicht sagen…

  • von lady200 am 16.01.2009 um 12:49 Uhr

    Männer bearbeiten eine gescheiterte Beziehung erst danach,bei Frauen ist das a anders da sie noch in der Beziehung leiden.Ich deke ertmal das man sich nicht sofort in eine neueBeziehung reinstürzen soll,da man sonst den Partner benutzt um von der Ex wegzukommen

  • von lady200 am 16.01.2009 um 12:49 Uhr

    Männer bearbeiten eine gescheiterte Beziehung erst danach,bei Frauen ist das a anders da sie noch in der Beziehung leiden.Ich deke ertmal das man sich nicht sofort in eine neueBeziehung reinstürzen soll,da man sonst den Partner benutzt um von der Ex wegzukommen

  • von emina086 am 16.01.2009 um 12:30 Uhr

    Ich habe mal gehört, man braucht die hälfte der Beziehungsdauer um über einen Ex hinwegzukommen. Bei mir hat das auch gestimmt.

  • von JulyKiss am 16.01.2009 um 11:56 Uhr

    Ja ich seh das auch so es dauert ziemlich lange…Er denkt noch an die ex, diese 4 jahre kann man ja nicht verstecken 😉

  • von Flauschel am 16.01.2009 um 11:31 Uhr

    oke also deine frenudin könnte er nur als….ersatz nutzen….nich böse meint!

  • von Shauny am 16.01.2009 um 10:39 Uhr

    Eindeutig ist das viel zu Kurz um eine 4-Jährige Beziehung zu vergessen! Ich hatte (leider) nur ein 4 Monatiges Beziehung, aber der Kummer dauert siet dem 5. Monat (veil ich sehr verliebt war). Und der Typ, mit dem ich zusammengekommen bin, hatte gerade eine 3 Jährige Beziehung abgeschlossen… davon kannst du dir vorstellen wie es war.

  • von es71de am 16.01.2009 um 10:30 Uhr

    Deine Freundin soll sich nicht drauf einlassen (Pause). Der Typ versucht sie nur zu manipulieren. Auf die Art testet er die Grenze aus wie weit er mit Ihr gehen kann. Es gibt mehrere Möglichkeiten:
    – er ist immer noch verletzt und nicht in der Lage eine neue Beziehung einzugehen
    – er spielt gerne in einer Beziehung da er noch nicht reif dafür ist
    – er manipuliert gerne Menschen um sie sich gefügig zu machen
    Deine Freundin sollte vorsichtig sein.

  • von freitest1 am 16.01.2009 um 10:09 Uhr

    Es kommt darauf an wer von Beiden Schluss gemacht hat! Derjenige der Schluss gemacht hat, braucht nicht so lange, aber derjenige mit dem Schluss gemacht wurde, braucht manchmal bis zu einem Jahr! Männer gehen aber meist lockerer mit so einer Trennung um und suchen sich zum Ablenken eine neue Frau. Einen sogenannten Bieziehungsengel, aber leider wird aus so einer Beziehung nichts!

  • von SannyR am 16.01.2009 um 10:05 Uhr

    Ich hab mal gehört es gäb ne faustregel: halb so lang wie die beziehung gedauert hat. ich persönlich find das ist quatsch. sicher dauert es länger als einen monat, um den anderen ganz zu überwinden, aber es kommt darauf an, wie man auseinandergegangen ist, und wie die beziehung zum schluss war

  • von Zuckerschnute86 am 16.01.2009 um 10:05 Uhr

    auf jedenfall länger als 1 Monat. Viele gehen schnell neue Beziehungen ein um sich “zu trösten” oder abzulenken und den/die Ex zu vergessen. Klappt aber meistens nicht.

  • von Lulu am 16.01.2009 um 10:05 Uhr

    das kommt ganz darauf an… Manchmal hat man a schon viel länger vor der wirklichen Trennung angefangen damit abzuschließen

Ähnliche Diskussionen

Er braucht noch zeit? Ist das vernünftig? Antwort

Flusenfischen am 31.10.2012 um 11:43 Uhr
Hey Leute. Also, ich bin gerade etwas verzweifelt. Was würdet ihr davon halten wenn ein Typ mit dem ihr was laufen habt alles auf einem guten Wege euch sagt, er braucht einfach noch bisschen zeit um sich richtig...

Neuer Freund braucht ewig zum Antworten - Reagiere ich übertrieben? Antwort

CashmereTouch am 14.12.2014 um 12:53 Uhr
Mein Problem: Mein neuer Freund (1 Monat bisher), lässt sich neuerdings ewig Zeit zum Beantworten meiner Nachrichten. Ich poche sonst nie drauf, gleich eine Antwort zu bekommen, vor allem, weil ich selbst so bin...

Mein Freund braucht ständig Bestätigung von anderen Frauen Antwort

vivy am 18.07.2012 um 14:20 Uhr
Hey Leute, ich brauche dringend mal euren Rat. Mein Freund braucht offenbar die ständige Bestätigung durch andere Frauen. Das geht vom harmlosen flirten bis hin zum heftigsten Anbaggern. Ich nenne euch mal ein...