HomepageForenLiebe-ForumWie schaffe ich die trennung?

lolakiam

am 19.08.2014 um 11:38 Uhr

Wie schaffe ich die trennung?

Hi ihr lieben :-)
Ich bin seit 7 jahren mit meinem freund zusammen. Wir haben auch ein gemeinsames kind von 3 jahren. In den ersten 2 jahren schwebte ich auf wolke 7. Grosse liebe, pures glück und einfach perfekt.
Dann wurde es schlimm. Streit, tränen bis hin zur polizei usw. Habe bereits 3mal versucht mich zu trennen. Er hat es nicht zugelassen und ich bin immer wieder eingeknickt. Nun möchte ich wieder einen versuch starten aber weiss nicht wie und wie ich das durchhaltenkann. Für die meisten sieht die sache einfach aus aber glaubt mir das ist es absolut nicht. Ich bräuchte wirklich einen hilfreichen rat da ich auch keine familie hier habe bei der ich rückhalt finde. Danke euch schon mal im voraus

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Pfurby am 23.08.2014 um 10:37 Uhr

    Habe fast eine ähnliche Situation durch … bei uns war zwar kein Kind im Spiel aber mein Ex macht mir das Leben heute noch zur Hölle …
    Wenn ich versucht habe mit ihm über unsere Probleme zu reden kam nur immer: hab dich nicht so. Ist doch alles nicht so schlimm …
    ich habe denn von heute auf morgen meine Sachen gepackt und bin erst mal zu einer Freundin ..
    Er hatte in der zeit bei unserer gemeinsamen Wohnung das Schloß ausgetauscht, so dass ich meine restlichen Sachen nicht mehr bekommen habe.
    Nach langen hin und her und drohung mit der Polizei konnte ich noch einmal in die Wohnung .. ja meine Sachen waren Teilweise schon zerstört ..
    Zum Schluss musste ich einen Kredit aufnehmen, um mir meine neue Wohnung einrichten zu können …

    Ich kann dir auch nur raten mit einer guten und vertrauenwürdigen Freundin einen Auszug zu planen und niemanden zu sagen wo du hinziehst … und denke auch gleich daran einen Nachsendeantrag zu machen. Das ist mir auf die Füße gefallen weil er auch jetzt noch meine Post öffnet.
    Viel Glück & viel Kraft .. wirst du brauchen

    0
  • von Giulia673 am 19.08.2014 um 21:21 Uhr

    “Grosse liebe, pures glück und einfach perfekt.
    Dann wurde es schlimm.”

    Was war denn da? Was ist passiert? Kehrtwende um 180 Grad???

    0
  • von SuicideSquad am 19.08.2014 um 18:07 Uhr

    Such dir bitte Hilfe bei einem Frauen-Verein, da gibt`s so viele von. Es gibt die Nummer gegen Kummer, da kann man anrufen und sich erste Hilfe suchen.
    Ein Frauenhaus und von dort aus neu starten ist wahrscheinlich eine gute Möglichkeit, dass es deinem Kind im Frauenhaus auch nicht gut geht ist ja kein Wunder, zerrüttete Familie, gewalttätiger Vater, Stress und im Frauenhaus ist dann wieder alles anders. Aber ich bin mir sicher, dass es deinem Kind auf Dauer besser gehen wird als in diesen Verhältnissen zu leben.
    Wo wohnst du?

    0
  • von lolakiam am 19.08.2014 um 12:31 Uhr

    Beim jugendamt war ich schon. Das hat nichts gebracht. Wahrscheinlich ist heimlich was suchen am besten.

    0
  • von BunteJule am 19.08.2014 um 12:26 Uhr

    Wie sieht das denn das Jugendamt? können die dir vielleicht weiterhelfen, Wohnung vermitteln etc.? Sonst stimme ich Cruel zu. Dann lieber erstmal Frauenhaus und von dort aus beruhigter nach einer Wohnung suchen. Ist ja nur übergangsweise. Wäre, wie sie schon sagte, vielleicht das kleinere Übel.

    0
  • von CruelPrincess am 19.08.2014 um 12:22 Uhr

    Und wieso zeigst du ihn nicht an wenn er dich schlägt?
    Wem gehört die Wohnung?
    Ist ja klar, dass er es nicht ernstnimmt wenn du weiterhin in der Wohnung bleibst und immer wieder klein beigibst. Er nimmt dich nicht ernst weil er genau weiss, dass du keine Konsequenzen daraus ziehst.
    Die umstände in denen ihr jetzt seid sind aber auch alles andere als toll für ein Kind. Da wäre das Frauenhaus vielleicht das kleinere übel bis ihr was eigenes gefunden habt.

    0
  • von lolakiam am 19.08.2014 um 12:19 Uhr

    Ja war auch im spiel.leider.im frauenhaus war ich auch schon aber für mein kind war das ein unmöglicher zustand. Nicht zulassen heisst er nimmt es nicht ernst und lacht darüber und tut am nächsten tag so als ob nix passiert ist. Erst gestern hat er es geschafft das die küchentür komplett von oben bis unten durchgebrochen ist und heute ist für ihn die welt wieder in ordnung.

    0
  • von CruelPrincess am 19.08.2014 um 12:05 Uhr

    Wie sieht`s mit Freunden aus die dir beistehen könnten?

    Ansonsten heimlich was eigenes suchen und einfach sachen (+Kind) packen und verschwinden wenn er arbeiten ist.
    Ich weiss nicht ob du in diesem fall auch in ein Frauenhaus könntest.

    Was heißt denn, er hat die Trennung nicht zugelassen?
    War Gewalt im Spiel? Dann kannst du auf jeden fall in ein Frauenhaus.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie schaffe ich das...??? Antwort

liliane1 am 29.12.2009 um 22:06 Uhr
Hallo! Wie schaffe ich es einen Mann, den ich nur vom Sehen her kenne, auf mich aufmerksam zu machen? Und wie sehe ich, dass er mich "bemerkt" hat?

Wie komme ich über die Trennung hinweg! :`( Antwort

KleiinesBuNny am 23.07.2009 um 18:08 Uhr
Hey mädels :( heute ist das aus von mir und meinem Freund...wir waren knapp 2 Jahre zusammen ... es gab nur noch streit und mein vertrauen war weg.. heute mittag kam er vorbei und wir wollten reden... ws daraus...

Wie soll ich die „Trennung auf Zeit“ regeln? Antwort

stonejoss am 04.08.2013 um 13:24 Uhr
Hallo! Also ich habe ein riiiiiesiges Problem und weiß nicht, was ich tun soll! Mein Freund und ich streiten uns schon seit Wochen öfters und nun hat er vorgeschlagen, unser Problem mit einer Trennung auf Zeit zu...

Ich will endlich einen Freund!! wie schaffe ich das??? Antwort

dsdsbobbelche am 02.01.2009 um 19:49 Uhr
ich bin 15 und habe bis jetzt noch keinen Freund , in der schule sind mir die jungs zu blööd und meine Eltern wollen nicht das ich chatte mt anderen jungs!! wie könnte ich meinen Traumprinzen finden?????

Wie schaffe ich das er doch noch Gefühle bekommt? Antwort

Sie27 am 10.11.2014 um 20:40 Uhr
Hab vor ca 3mon jemanden kennengelernt, haben uns oft getroffen es war immer sehr schön und perfekt (was er selber auch sagt) Bei jedem Daten kamen wir uns näher ( Nein haben nicht miteinander geschlafen) An einem we...