HomepageForenLiebe-ForumWie sind eure Freunde so mit gefühlvollen Worten? "Ich liebe dich" etc

Ninchen9

am 30.01.2016 um 15:00 Uhr

Wie sind eure Freunde so mit gefühlvollen Worten? "Ich liebe dich" etc

Hallo Mädels,

mich beschäftigt gerade so ein Luxusproblemchen.
Ich bin jetzt seit ca. 3 Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Wir kommen beide aus 6-jährigen Beziehungen.
Wir sind glücklich miteinander, haben richtig guten Sex und sonst passt einfach alles.

Nun ist es aber so, dass er mit gefühlvollen Worten nicht so der Große ist. Ich bin ja ganz froh dass er nicht mit “Ich liebe dich” um sich wirft, das haben wir bisher noch gar nicht gesagt.
So richtig gefühlvoll wurde er bisher nur, wenn er ein bisschen zu viel getrunken hat (ich dabei auch) und das waren bisher zwei Mal. Dann war es wirklich wunderschön und er hat so süße Sachen zu mir gesagt.

Versteht mich nicht falsch, ich bin auch nicht die große Romantikerin, die dauernd hören will wie toll sie ist und dass er mich liebt und bla, aber halt ab und an in schönen Momenten irgendwie ein paar Worte.
Vielleicht steigere ich mich gerade auch in etwas sinnloses rein -.-

Wie läuft das bei euch? Wie ist euer Freund so drauf?
Wann und von wem kam das erste “Ich liebe dich”?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von SuicideSquad am 31.01.2016 um 13:23 Uhr

    Keine Ahnung wer es zuerst und wann gesagt hat, ich denke recht schnell innerhalb der ersten 3 Monate wird es gewesen sein. Wir sind bald 9 Jahre zusammen und sagen uns täglich ziemlich oft, dass wir uns lieben u.ä.

    Aber wenn es DIR zu wenig ist, dann würde ich dir raten, selbst damit anzufangen und mit ihm “zu üben” durch dein “Vorbild”. Viele (Männer) können das ja auch einfach nicht gut.

    0
  • von Dawson am 31.01.2016 um 09:29 Uhr

    ich denke, nciht das wann und wie oft ist entscheidend…. sondern das es ernst gemeint ist!

    wenn er ne weile brauch, brauch er halt^^

    bei mir haben die männer das immer sehr schnell gesagt, aber gezeigt nciht und wenn ich es reflektiere wars nur so dahin gebrabbelt und nciht ernst gemeint.

    taten sind auch um einiges besser! wobei auch kreativität ne rolle spielt. sagen kann man viel wenn der tag lang ist.

    0
  • von Urania am 30.01.2016 um 22:10 Uhr

    Wir haben auch ca nach nem halben Jahr das erste Mal “ich liebe dich” gesagt. Mein Exfreund hat das damals direkt von Beginn an gesagt und das hat mich mega abgeschreckt.
    Wir sagen das auch jetzt eher selten, wenn dann kommt da eher ein “hab dich lieb” oder ähnliches.
    Mir gehts aber auch so, dass ich es viel wichtiger finde, dass er mir zeigt, dass er mich liebt, da ist es dann auch nicht schlimm, das nicht ständig zu hören. Ich merke das ja und das reicht mir vollkommen.
    Wie oft sagst du ihm sowas denn?
    Dein Thread hat mich an ne Freundin erinnert, die hat vor Monaten ein wenig gejammert, dass ihr Freund nach einem halben Jahr kein “ich liebe dich” verlauten ließ, hat selbst aber auch nie was in die Richtung gesagt.
    Da dich das ja stört, würde ich an deiner Stelle mal das Gespräch suchen und ihm erklären, wie es dir damit geht, da erklärt er dir ja dann sicher auch seine Sichtweise.

    0
  • von Soraya283 am 30.01.2016 um 21:08 Uhr

    “Ich liebe Dich” sagen wir uns mehrmals täglich.
    Und nein, auch nach 10 Jahren ist das keineswegs oberflächlich dahergesagt.
    Im Moment sehen wir uns nur alle 2 Wochen am We.
    Schreiben aber eig. täglich, und da dann auch dass wir uns lieben und vermissen.

    0
  • von SafeWay am 30.01.2016 um 17:08 Uhr

    Mein Freund und ich haben uns das erst nach sechs Monaten gesagt, an unserem “Halbjährigen”^^ Inzwischen sagen wir es uns aber relativ oft, immer wenn uns eben der Sinn danach steht :) Vielleicht kommt das bei euch ja auch noch, oder aber er ist einfach nicht so der “verbale” Typ.

    0
  • von CruelPrincess am 30.01.2016 um 16:22 Uhr

    Also ich hab momentan keinen Freund also geh ich mal von meinen Expartnern aus^^
    Einer hat mich täglich mit “ich liebe dich, ich vermisse dich, ich denk an dich” sms und anrufen überschüttet und auch bei den Treffen jedesmal rumgesäuselt, also alles viel zu viel^^
    Ein anderer hat mir nie “nette” Sachen gesagt, das war also zu wenig 😄
    Und der letzte hat da eigentlich die goldene Mitte getroffen. “Ich liebe dich” hat er nicht so oft gesagt aber eben durch kleine aufnerksamkeiten gezeigt. Wir hatten ne fernbeziehung und da kamen dann zB mal ein Päckchen mit Kleinigkeiten weil er “dabei an mich denken musste”, mal ganz altmodisch ein Brief oder ne Postkarte, ne liebe sms mit Insidern usw.

    Bin auch nicht die Romantikerin die jede Woche nen riesen Strauß Rosen mit Liebesbrief erwartet, eher im Gegenteil das schreckt mich ab, auf Worte lege ich auch nicht den mega wert mir sind taten und Gesten sehr viel wichtiger.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Warum sagen Männer so selten "ich liebe dich"? Was sind eure Meinungen dazu? Antwort

henker am 13.04.2011 um 11:12 Uhr
Ich bin mit meinem Freund über 1 Jahr zusammen. Ich habe ich liebe dich gesagt, nachdem wir es getan haben. Er sagt nichts, sondern...

Sind eure Freunde auch manchmal so anstrengend?! Antwort

Pakajo am 19.11.2012 um 11:32 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich weiß gar nicht, ob ich nach einem Ratschlag fragen möchte oder es einfach nur mal loswerden muss. Aber falls irgendjemand was dazu sagen kann und möchte, kann er das gerne tun. Ansonsten...

Wie soll ich es schaffen, diese "verbotene" Liebe aufzugeben? Antwort

ToniBlau am 27.09.2016 um 23:28 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe mich einzig für diesen Beitrag hier angemeldet, jetzt aber gefällt es mir hier so gut,dass ich bleibe :) Zu dem eigentlichem Thema. Ich (17), befinde mich momentan in einer recht seltsamen...

Wie sage ich `ich liebe dich`? Antwort

Naddalie am 02.02.2009 um 10:30 Uhr
Hallo miteinander, ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen und suuuuper glücklich. Gestern Abend gab es dann so einen Augenblick wo ich beinahe ich liebe dich gesagt habe, plötzlich hab ich es...

Liebe oder "nur noch" beste Freunde? Antwort

yi9Haep7a am 08.09.2016 um 18:09 Uhr
Hallo Leute, ich schleppe die folgenden Gedanken schon länger mit mir herum und möchte gerne einige unabhängige Meinungen und Erfahrungen dazu einholen. Ich bin jetzt seit 4,5 Jahren, - seit ich 18 bin - mit meinem...