HomepageForenLiebe-ForumWie soll ich ihn auf seine Freundin ansprechen?

Anonymikus

am 24.07.2016 um 11:20 Uhr

Wie soll ich ihn auf seine Freundin ansprechen?

Hey ihr Lieben,
das ist jetzt etwas komplizierter als es sich auf den ersten Blick anhört. Da ich noch nie in so einer Situation war, wollte ich mir mal Tipps dafür einholen. Dennoch muss ich dafür etwas ausholen.

Ich habe ihn auf eine sehr einzigartige Weise kennengelernt, nämlich über ein Online- Spiel, dass man mit mehreren Leuten per Headset spielt. Wir sind dort sozusagen ein festes Team (immer die selben Leute). Da bin ich auch irgendwie nur durch meinen Ex-Freund reingeruscht.
Jedenfalls redet man sehr viel mit den Leuten, macht Quatsch mit ihnen und lernt sie auf die eine oder andere Art kennen. Nennen wir ihn mal T.
Ich und T. haben uns eigentlich auf anhieb schon immer gut verstanden. Haben den gleichen Humor und oft die gleiche Meinung über Dinge (Politik etc.)
Wir fingen dann an über Whatsapp zu schreiben, da er als Hobby fotografiert (Landschaften etc.) und ich auch schon lange überlege mir eine gute Kamera anzulegen. Ich wusste von Anfang an, dass er eine Freundin hat und daraus hat er auch nie ein Geheimnis gemacht.
Wir kamen jedoch immer mehr ins Gespräch und wir merkten schnell, dass wir auf einer Wellenlinie sind. Wir mögen die gleichen Dinge bzw. nicht, was nicht häufig vorkommt, wie zum Beispiel mögen wir beide keine Zwiebeln… haha voll Banal, ich weiß, aber das hat sich so angehäuft. Wir lachen viel und können Stunden lang miteinander schreiben ohne dass es langweilig wird.
Unser Kontakt hat sich auch intensiviert, sprich wir schreiben fast jeden Tag und ab und zu quatschen wir auch über Headset.
Insgesamt schreiben wir jetzt vielleicht 3 Monate miteinander, aber wirklich regelmäßig erst seit 4 Wochen. Ich habe auch immer Mal wieder seine Freundin einfließen lassen, aber da unsere Gespräche immer nur auf freundschaflicher Basis am Anfang waren, konnte ich jetzt ihn auch nicht direkt fragen was los ist. Ich weiß ja im Grunde nicht, wie er mit Frauen sonst umgeht, ob seine Freundin und er da lockerer sind, was Frauenkontakt/Männerkontakt angeht etc. Wir wissen auch nicht mal, wie der andere aussieht.

So… jetzt ist es aber so, dass er in letzter Zeit auch angefangen hat mit mir zu flirten und wir haben uns auch einfach sehr gern, weil wir über alles reden können, viel miteinander lachen etc.
Daher wollen wir beide auch uns treffen um uns kennenzulernen (das kam von ihm aus). Erst war es nur eine Idee, jetzt ist es schon ziemlich konkret. Ich habe jetzt auch erfahren, dass seine Freundin schon seit einigen Wochen bei ihrer Familie ist (weil eigentlich wohnen sie zusammen). Daher glaube ich, dass er auch über seine Beziehung nachdenkt. Da wir jedoch nie über sowas reden und ich mich da auch nicht einmischen will, habe ich bisher das Thema nicht angesprochen. Wir wissen ja auch eigentlich beide nicht so wirklich was das zwischen uns ist.
Dennoch will ich nicht zwischen ihn und seiner Freundin rumfuschen und das war auch nie mein Plan. Ich habe auch nie mehr als nur freundschaftlich mit ihm geschrieben bis er angefangen hat mit mir zu flirten.
Auf der einen Seite kenne ich ihn sehr gut, wie er so denkt etc. auf der anderen Seite weiß ich nicht mal wie er aussieht.

Wir wollen uns, denke ich, bald treffen und ich würde ihn nun gerne fragen wie es mit seiner Freundin aussieht. Aber ich weiß erstens nicht wie (da ich selber nicht mal weiß was er genau von mir will bzw ich auch nicht weiß was ich von ihm will…) und zweitens nicht wann. Soll ich ihn vor dem Treffen oder erst während des Treffens danach fragen? Und wie mache ich das am besten?

Danke fürs durchlesen und ich freue mich über Tipps :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Dawson am 25.07.2016 um 17:37 Uhr

    schön das es so geklappt hat wie du dir das vorgestellt hast.
    du solltest da in zukunft auch lockerer ran gehen. denn glaub was soraya meint, ist einfach, das man was gesagt wird in online spielen oder plattformen, erstmal nicht so ernst nehmen darf.
    aber wir als online zocker, wissen das ja. wenn 2,3 mal auf die nase gefallen bist, hörst dir alles an, gibst deinen senf zu, aber ernst nehmen tust du das nicht vollkommen.
    wenn man sich dann rl kennen lernt is das was völlig anderes.
    hab schon einge kennen gelernt privat. und ano, wenn du ein gutes gefühl hast egal bei wem, tu es einfach. es kann durchaus eine bereicherung fürs leben sein.
    ich freue mich schon drauf wenn ich in österreich lebe, dann werde ich viele aus dem spiel persönlich kennen lernen, das habe ich mir fest vorgenommen, die wohnen dann alle bei mir in der gegend. mein freund war sogar schon bei ein paar spieler hochzeiten dabei, kennt viele persönlich. es ist eben die etwas andere art leute kennen zu lernen :)
    hahaha ano, bei mir in der gilde bin ich die einzige frau im hahnenkorb. was denkst was da abgeht 😀 und der einzige heiler 😀 die fahren einen schön um bart 😀 is immer schön witzig 😀

    1
  • von Anonymikus am 25.07.2016 um 11:55 Uhr

    Soo neues Update:
    ich habe ihn jetzt auf seine freundin angesprochen, was wahrscheinlich etwas unbeholfen rüberkam, aber er hat sofort verstanden was ich meine. und da ging es nicht um gefühle oder sonst was. er hat mir erklärt, dass er generell viel kumpelinnen hat und dass das bei seiner freundin nicht anders ist. dass sie in ihrer beziehung auch kein problem damit haben, wenn man sich mit anderen trifft und sie offen darüber reden.
    Wieso ich das nicht eher getan habe?
    Ganz einfach, weil ich sonst niemanden aus einem online game treffe und man da doch eine andere beziehung zueinander aufbaut. wie dawson schon erklärt hat, kann man das nicht mit normalen online plattformen vergleichen. dennoch kann ich natürlich nicht sagen, wie er sonst mit frauen umgeht. über sowas spricht man nun mal eigentlich nicht, da es irrelevant ist fürs spiel und man sich ja eigentlich auch nicht sieht. da wir das aber jetzt geklärt haben, können wir beide entspannter dem treffen entgegensehen.
    ich glaube so im nachhinein kann man das wirklich als außenstehender schwierig nachvollziehen, wie das bei online games abgeht.

    Haha Dawson, du sprichst mir aus der Seele 😀 besser hätte ich es nicht erklären können.
    und auf die unverblümbten gespräche im ts will ich auf keinen fall verzichten 😀

    0
  • von Dawson am 25.07.2016 um 00:05 Uhr

    sorry ano, wir sind leicht abgedriftet 😀
    aber es ist denk ich wichtig fürs verständis um was es sich eigentlich handelt.

    0
  • von Dawson am 25.07.2016 um 00:00 Uhr

    oje vergleiche bitte nicht ne wirtschaftsimulation mit einem rollenspiel. du kannst nämlich keine 6er und 12er instanzen allein laufen.w enn dich da wie ein arsch verhälst kommst da nciht vorran. da muss man an einem strang ziehen. wer sich unbeliebt macht kommt nicht weiter.
    klar gibts hier und da mal paar leute die echt zum kotzen sind. die sind aber auch rl so, das merkt man ganz schnell.
    wenn ich so in die “highend-gilden” schaue, sind da fast nur alpha tiere drin,die nur zusammen spielen können, weil sie das gleiche ziel haben, nämlich oben mit zu mischen und den ton angeben wollen.
    da sind nur ganz wenige dabei,die echt ok sind.
    das können die aber auch nur ind en eigenen reihen machen. wenn sie aus der gilde fliegen würden, würden sie nie mehr irgendwo anschluss finden, da könenn sie gut sein wie sie wollen. keiner will so ein typ um sich haben. die meisten wollen ne familiäre atmosphäre haben. so ein typ fällt dann schnell auf.

    0
  • von Soraya283 am 24.07.2016 um 23:48 Uhr

    Ja vermutlich haben wir einfach eine Unterschiedliche Auffassung davon.

    Ich nehme nichts von dem was rein virtuell passiert wirklich ernst.
    Es ist ein netter Zeitvertreib, aber mehr auch nicht.
    Ich mag Facebook etc. und daddel dort auch viel rum.
    Aber mein wahres Leben erlebe ich lieber real, denn da weiß ich wirklich woran ich bin und kann meinem Gesprächspartner in die Augen gucken, die Mimik lesen, ihn fühlen etc.
    Mir ist das wichtiger.
    Und ich baue auch nur so eine wirkliche Verbindung zu jemandem auf, als zu einem virtuell erfundenem Konstrukt.

    0
  • von Dawson am 24.07.2016 um 23:47 Uhr

    ja ich weiß was du meinst. aber wo wieder der unterschied ist, ob man nur schreibt oder sich hören kann von anfang an. und du gehst in dem spiel ja auch nciht mit dem gedanken ran “jetzt angel ich mir jemanden”
    nicht jeder is ehrlich, aberd as merkt man recht schnell 😉 bei vielen im spiel eben an der spielweise. ich spiele seit 6 1/2 jahren das gleiche spiel, ich kenne meine pappenheimer. und ich weiß auch immer schnell wer ein betrüger ist und wer nicht. lässt sich wirklich schnell raus finden 😀
    und ind er regel sind rl arschlöcher keine sanften seelen im spiel das kann ich dir sagen 😀 wenn sie dort den dicken markieren können, dann tuen sie das auch 😀
    und ja rl treffen ist wichtig, muss aber auch sagen mit meinem war ich auch schon ein monat zusammen bevor wir uns trafen. klar waren alle skeptisch aber wir haben ihnen bewiesen das ihre zweifel völlig unbegründet waren. wir waren einfach ehrlich zueinander. er wusste ich bin generell ein ehrlicher mensch,der recht radikal seine meinung sagt und ich wusste, er is ein lieber,d er respekt vor frauen hat und ziemlich gute manieren hat udn sehr großzügig ist. und solche eigenschaften merkst im spiel einfach an der spielweise. klar kann man auf die nase fallen, aber bis jetzt hatte ich mit beiden ziemlich glück^^

    0
  • von Soraya283 am 24.07.2016 um 23:38 Uhr

    Und was den Charakter in Spielen angeht.
    Ich spiele zwar keine Rollenspiele, aber gerne Wirtschaftssimulationen, meine Mitspieler sind mir dabei so dermaßen egal, ich spiele lediglich für meinen eigenen Vorteil und nehme dabei Verluste anderer (selbst von Freunden im Spiel) billigend in Kauf.

    Im wahren Leben bin ich zwar auch durch und durch Betriebswirt, aber keineswegs so abgedroschen, kaltherzig und unsozial, wie ich mich im Spiel gebe.
    Sprich mein Spielverhalten gibt keinerlei Rückschlüsse auf meinen wahren Charakter und Verhalten.

    0
  • von Dawson am 24.07.2016 um 23:38 Uhr

    übrigends, bei meinem besten freund hat es gereicht ihn einmal zu hören, da wusste ich: dieser mann wird mein bester freund oder ich heirate ihn 😀 und das war auch so.
    man muss sowas glaub erlebt haben um es nachvollziehen zu können.
    ähnliches gefühl war auch bei meinem jetzigen partner.
    manchmal kann eine stimme echt viel bewirken.
    aber wie egsagt,sowas muss man selbst erlebt haben. ich kann durchaus verstehen, wenn es nicht nachvollziehbar ist für viele.

    0
  • von Soraya283 am 24.07.2016 um 23:25 Uhr

    Ich sag ja gar nichts gegen das kennen lernen und das nicht mehr draus werden kann.
    Habe meinen Mann auch über das Internet kennen gelernt und sogar geheiratet.
    Aber ich habe mich nicht in den virtuellen Kontakt verliebt, dondern am Ende in den Menschen.
    Ebenso hätten die anderen sicher nicht geheiratet, nur auf Grund ihres virtuellen Kontaktes über das Spiel.

    Es mag ja sein, dass man in dem Spiel offen reden kann etc.
    Trotzdem weiß man nie obs wahr und echt ist oder der andere sonstwelche Märchen erzählt.
    Du sagst, man kann ja offen sein, man trifft den anderen ja eh nie.
    Ich sage, warum sollte ich so offen sein zu wem den ich gar nicht kenne oder warum sollte mein Gegenüber mir oder ich ihm die Wahrheit sagen? Man trifft sich ja eh nie.
    Verstehst auf was ich hinaus will?

    Es mag jeder anders sehen.
    Für mich sind rein virtuelle Kontakte nie 100% glaubwürdig oder ernst, solange ich denjenigen nicht auch persönlich kenne, also von Angesicht zu Angesicht.

    0
  • von Dawson am 24.07.2016 um 23:09 Uhr

    @ soraya, ich habe ihn erst nach 2 jahren gesehen. und nach einem jahr bekam ich erst ein foto von ihm.
    ich glaube, es ists chwer nachvollziehen für jemanden der es nciht kennt, wie es in solchen spielen zugeht.
    ich versuche es mal zu erklären:
    angenommen man sitzt jeden abend von 19 bis 22 oder 23 uhr im spiel, mit 2-36 leuten etwa, meistens sind es 6-12 leute, redet jeden tag mit denen über jahre, spielt mit denen. jeder redet offen,weil es keinen grund gibt sich zu verstellen, man “sieht sich ja eh nie im leben”. man erzählt dinge, die man oft nciht mal der freund weiß, oder die mutter oder sonst wem. weil man einfach offen sein kann. der eine verstehts,d er andere nicht. man kanns ich mit der zeit seine leute raus suchen und hat mehr und mehr kontakt. im spiel kann man der egoistische arsch sein oder auch ein liebevoller geber. auch die klassenwahl zeigt oft, wie ein mensch drauf ist und in welcher art und weise mit dem char umgegegangen wird.
    es ist in keinster weise vergleichbar, mit otto normal kennen lernen über rl, beim einkaufen party usw oder mit chatrooms diverser seiten oder flachlegeapps.
    hab schon viele paare kennen gelernt, die sich übers spiel kennen gelernt haben. einge haben sogar geheiratet und kinder bekommen.
    habe schon einige rl getroffen.

    0
  • von Soraya283 am 24.07.2016 um 22:55 Uhr

    @ Dawson.
    Aber du HAST den guten freund zumindest mal gesehen und ihr kennt euch real, nicht nur über einen Chat oder Spiel.
    Dass man sich dann länger nicht sieht oder allgemein nicht oft sieht ist eine andere Sache, aber zumindest habt ihr euch bereits real getroffen.

    Für mich macht das schon ein Unterschied, ob ich nur virtuellen kontakt zu jemandem habe und hatte oder ob ich diese PErson auch im realen Leben mal getroffen habe.
    Alles was virtuell passiert, nehme ich nämlich nie ganz für voll.
    Erst wenn ich was reales, handfestes sozusagen habe, die PErson sehe, persönlich mit ihr rede, Augenkontakt haben kann und die Mimik sehe, erst dann kann ich wirklich einschätzen wie jemand wirklich tickt.

    Und doch, sobald es auch um Beziehung und Liebe geht, spielt das Aussehen schon eine gewisse Rolle.
    Wenn mich jemand optisch nun total und absolut abstößt, da kann der virtuelle Kontakt noch so toll gewesen sein, trotzdem könnte ich mir eine intimere Beziehung (also über eine platonische Freundschaft hinaus) nicht vorstellen.
    Der andere muss mir schon auch optisch gefallen.
    Ich kann z.B. mit Extrembodybuildern nichts anfangen optisch.
    Das finde ich einfach unsexy, unerotisch und nicht schön.
    Ich könnte mir daher nie eine Beziehung oder auch nur eine Affäre mit so jemandem vorstellen, selbst wenn der Chatkontakt total toll und schön und alles gewesen wäre.
    Weil mich das Aussehen einfach überhaupt nicht anspricht oder gar abstößt.

    0
  • von Dawson am 24.07.2016 um 22:34 Uhr

    ja, ich kenne das habe jetzt auch gerade so eine situation. wir haben diese woche ein gildentreffen und ich bin furchtbar aufgeregt, weil da einer dabei ist, mit dem ich gerne außerhalb des spieles privaten kontakt für eine gute freundschaft ahben möchte. aber wie macht man das ohne das es falsch rüber kommt? er ist wundervoll. möchte da mit meinem partner hin, den ich auch übers spiel kennen gelernt hab und er kann zum glück meine begeisterung für diesen mann verstehen.
    hab mich auch schon gefragt ob da vllt mehr sein könnte, ist es aber nciht. er versteht mich halt nur extrem gut und ist ein verdammt guter zuhörer, was halt echt selten ist.
    omg ts gespräche 😀 so herrlich 😀 niergendwo kann man so locker, unverblumt und vulgär sein wie im ts. dort lassen sich menschen am besten kennen lernen, vor allem an der spielweise merkt man schon wie sie im rl ticken.

    0
  • von Dawson am 24.07.2016 um 22:24 Uhr

    @ soraya
    das ist durchaus möglich. ich habe meine besten freund auf die selbe weise kennen gelernt und auch wnen wir uns lange zeit nciht gesehen haben und auch wenig gesehen haben in 5 jahren etwa, haben wir eine sehr tiefe freundschaft zueinander. wir sind immer füreinander da und haben JEDEN TAG intensiven kontakt, seit dem. so viel kontakt habe ich sonst zu niemanden und vorher nie gehabt… und das nciht übers spiel, er spielt das schon 4 jahre nciht mehr, haben keine andere verbindung miteinander und verlieren uns trotzdem nciht aus den augen, auch wenn so wenig tatsächlicher persönlicher kontakt besteht. haben auch ewig nciht mehr miteinander telefoniert und trotzdem klappt das.

    außerdem zählt das aussehen bei so einem zeitrahmen nicht mehr wirklich, weil man sich in den mensch verliebt hat und nciht in ein gesicht.
    also für unmöglich halte ich das ganz und gar nicht.

    0
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 21:59 Uhr

    hahaha deine antwort habe ich jetzt erst gesehen 😀 ganz unter gegangen. eine die versteht wovon ich spreche x) ja keine ahnung, ich kann das schon ohne erwartungen angehen. damit hatte ich nie so die probleme. ich will einfach sehen wie er so im reallife ist.
    ich denke aber schon da wir so viel schreiben auch außerhalb des spiels, dass ich ihn darauf anspreche.
    aber die gespräche im ts mit den ganzen männer sind so oder so unbezahlbar xD

    Antwort @ Dawson
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 21:38 Uhr

    Soraya und Urania,

    eure antworten sind recht ähnlich daher antworte ich mal euch beiden zusammen. danke schon mal für eure antworten.

    ich kann verstehen, dass man vllt aus dem gelesenen denkt, dass ich mir mehr erhoffe.
    das problem sind aber nicht meine gefühle, weil ich wirklich nicht in ihn verknallt oder ähnliches bin, da ich finde, dass man sich dafür schon persönlich kennen muss. und weil ich halt wirklich noch an jemand anderen hänge. mein problem ist wohl eher, dass sein verhalten mich verwirrt. seine neckereien sind erst seit kürzester zeit in die richtung gegangen, dass ich finde dass es nicht mehr nur freundschaftlich ist. ich kann das jedoch nicht beurteilen, weil ich kein vergleich habe wie er mit anderen frauen umgeht.
    ich habe mit ihm überhaupt erst angefangen zu schreiben, weil er “ungefährlich” war, da er eine freundin hat und ich sowieso gerade gefühlstechnisch andere probleme. umso mehr verwirrt es mich dass wir nun so eine basis haben. ich kann ihn aber auch nicht wie ein normalen kumpel ansehen, weil wir uns ja persönlich auch nicht dementsprechend kennen.
    klar frage ich ihn, wie es ihm geht und ich habe auch öfter nach seiner freundin gefragt. aber ich merke halt, dass er selbst seine freundin nie erwähnt in letzter zeit. und auch irgendwie nicht drüber reden will.

    und ich habe mich ehrlich gesagt noch nie mit jemanden getroffen den ich nur von whatsapp kenne und mit dem ich mich so gut verstehe. ich kann überhaupt nicht einschätzen wie das dann beim treffen sein wird. es besteht immer die möglichkeit das man sich doch mehr mag, genauso gut kann es sein, dass man doch nur freundschaftliche gefühle für einander hat. ich will ihn einfach kennenlernen ohne weiteren hintergedanken. denn verliebt bin ich nicht. genauso gut kann es sein, dass wir uns überhaupt nicht verstehen im echten leben. ich glaube einfach, dass ich auch dieses treffen brauche um mir klar zu werden inwieweit ich ihn mag. das ist gut möglich. da ich im ausland studiere und nur zu besuch in meiner heimatstadt dann wäre für familie etc. sehe ich das eh sehr unverbindlich an und auf freundschaftsbasis.

    warum ich mir dann gedanken über seine freundin mache ist wohl einfach die, dass ich noch nie in einer situation war jemanden von whatsapp zu treffen, der vergeben ist und mit dem ich mich gut verstehe und der sich doch manchmal nicht so benimmt als wäre er in einer beziehung.
    danke auf jeden fall für eure antworten. mir ist auf jeden fall klar geworden, dass ich mit ihm vorher darüber reden muss, damit die fronten geklärt sind.

    Antwort @ Urania
  • von Soraya283 am 24.07.2016 um 21:37 Uhr

    P.S.
    Wobei ich es immer fragwürdig finde von Gefühlen oder Verbundenheit zu sprechen, wenn man den anderen noch nicht mal gesehen hat. Nicht mal ein Foto.
    Sondern nur geschrieben/telefoniert hat.

    Da kann man, meiner Ansicht nach, noch überhaupt nicht von Gefühlen oder verliebt sein sprechen, wenn man nicht mal weiß, ob der andere einem vielleicht optisch so gar nicht zusagt, oder er real völlig anders ist, als er sich im anonymen Raum des Internets gibt.

    1
  • von Soraya283 am 24.07.2016 um 21:15 Uhr

    Also ich glaube du solltest dir klar werden, was du überhaupt von ihm willst.
    Ob es wirklich nur freundschaftlich ist, dann kannst du ihm theoretisch auch sagen, dass dir das zuviel ist mit dem geflirte oder dass du es so empfindest oder ihn auch direkt fragen obs mit seiner Freundin gut läuft, oder du willst eben doch mehr.

    Sich mit jemandem gut verstehen und auch Treffen sagt für mich noch nicht aus, dass der andere unbedingt mehr will.
    Das kann auch alles rein platonisch sein.
    Man kann auch durchaus gute und enge Freunde des anderen Geschlechtes haben.
    Und es soll Menschen geben, die das bei ihrem Partner jetzt auch nicht als Problem sehen, wenn er auch weibliche Freunde hat.

    Ich denke auch eher, dass du mehr für ihn empfindest oder dir mehr erhoffst.
    Hast du bei einer Freundin auch diese Probleme es anzusprechen, wenn es mit ihrem Freund oder so grad nicht gut läuft?
    Wenn nein, warum dann aber bei ihm, wo du doch angeblich eh nicht mehr willst.

    Sprich, werd dir im Klaren, was du wirklich von ihm willst.
    Musst du hier ja nicht sagen, aber für dich selber solltest du dir schon Gedanken machen und sprich ihn dann eben auf seine Freundin und/oder sein Verhalten dir gegenüber an.
    Und entscheide dann, anhand der Antworten, ob du dich wirklich mit ihm treffen willst, oder lieber Abstand nehmen solltest, um nicht noch mehr Gefühle zu bekommen, die dann nicht erwidert werden.

    2
  • von Urania am 24.07.2016 um 21:04 Uhr

    Hab jetzt die anderen Antworten nicht weiter verfolgt, aber möchte trotzdem nochmal auf deine Reaktion auf meinen Beitrag eingehen.
    Mir persönlich stellt sich halt erstmal die Frage, warum ich mir den Kopf darüber zerbrechen sollte, dass er evtl denkt, ich würde auf ihn stehen. Darüber mache ICH mir nur Gedanken, wenn es auch wirklich so ist. Wenn da eh nur Freundschaft ist, frage ich halt nach, ob alles okay ist, wie es ihm geht etc. und dann ergibt sich die Frage nach der Freundin. Sollte er dann fälschlicherweise auf die Idee kommen, ich würde da mehr sehen, stell ich das klar.
    Aber da ist ja jeder anders, von daher kann ich natürlich nicht voraussetzen, dass man das so machen/ sehen muss.

    Aus deinem Text hab ich das übrigens an diesen Stellen entnommen:
    “aber da unsere Gespräche immer nur auf freundschaflicher Basis am Anfang waren”
    “Ich habe auch nie mehr als nur freundschaftlich mit ihm geschrieben bis er angefangen hat mit mir zu flirten.”

    Ich finds halt einfach nicht so nachvollziehbar, dass man meint, kein weiteres Interesse zu haben, schon gar nicht an einer Beziehung, sich aber trotzdem so den Kopf zerbricht, was denn nun mit seiner Beziehung ist.
    Wie gesagt, ich mache mir auch Sorgen, wenn ich den Eindruck habe, bei meinen Freunden läufts nicht rund. Aber in so einem Fall kann man dann ja nachfragen.
    Kann man das nicht, ist das für mich entweder keine Freundschaft, sondern Bekanntschaft oder es steckt eben mehr dahinter, weil ich mir mehr vorstellen könnte.

    Du schwärmst halt mega von ihm, egal ob oben im Text oder in den Kommentaren.
    Wenn dein Herz wem anders gehört, dann lass dich doch einfach freundschaftlich auf das Treffen ein und warte ab, ob eure Freundschaft so weit geht, dass er über (mögliche) Beziehungsprobleme mit dir reden möchte.
    Klingt halt schon sehr als würdest du dir gerne einreden wollen, dass du nicht auf ihn stehst.
    Und das versteh ich, weil es nie schön ist, in jemanden verknallt zu sein, der ne Freundin hat. Aber dann wäre es besser, dass schnell einzusehen und sich auch nicht weiter freundschaftlich drauf einzulassen (zumindest gehts mir da so).

    Vielleicht liest du deine eigenen Texte nochmal selbst durch und verstehst dann, wieso wir denken, du seist verknallt.

    1
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 20:45 Uhr

    hmm ja gute frage.
    ich denke das problem ist, dass ich nicht erwartet habe, dass unser kontakt sich so intensitiviert.
    ich habe gerade ein riesen drama mit meiner ersten großen liebe hinter mir und das hat mir ziemlich zu gesetzt und tut es wohl noch immer. davor und während des ganzemn stress habe ich mit T. schon geschrieben (aber nicht darüber). dennoch hat er gemerkt, dass es mir nicht so dolle geht. daraus ist eigentlich entstanden, dass wir uns mal treffen um den kopf abzuschalten, fotos machen, kaffee trinken.
    irgendwie hat sich seit dem unser kontakt vermehrt und ist auch persönlicher geworden. ich hatte das halt auch noch nie, dass ich so viele interessen mit einer person teile.
    mit der zeit bin ich halt stuzig geworden, wegen dem necken und so. dass dann seine freundin auch seit einer weile nicht da ist, hat mich überrascht und noch mehr stutzig gemacht.
    ich hatte nie vor in irgendeiner weise in seine beziehung reinzupfuschen.
    ja, ich muss es wohl ansprechen und genau da ist das problem. ich habe absolut keine ahnung wie. ich habe nicht erwartet nach so kurzer zeit nach dem ganzen gefühlsdrama mich mit so einer situation auseinandersetzen zu müssen. kann halt gut sein, dass ich die “zeichen”, dass das vielleicht nicht mehr unter normale freundschaft fällt auch nicht gesehen habe, weil ich selbst mit meinen gefühlen gerade so beschäftigt war. es hat sich irgendwie einfach eingeschlichen.
    ja, du hast recht. eigentlich könnte ich das einfach ansprechen. ich habe mir das auch jetzt vorgenommen zu klären. nur irgendwie weiß ich halt nicht wie und daher der thread. aber dein vorschlag klingt eigentlich echt einfach und unverfanglich. oder aber ich spreche ihn an, dass wir uns doch sehr gut verstehen und wie er das sieht. mich überfordert das etwas.

    wieso ich ihn darauf ansprechen will, liegt halt daran dass ich mir halt gedanken um die freundin mache. ich kann nicht einschätzen, was für eine beziehung sie führen und ob das halt normal ist, dass er sich mit anderen frauen trifft. ich hab halt schon ein schlechtes gewissen, weil es halt so persönlich geworden ist. daher denke ich ist es besser woher anzusprechen, dass man sich halt doch ziemlich gut versteht. und ob das mit seiner freundin so in ordnung ist.
    danke dir für deine antwort :)

    Antwort @ Soraya283
  • von Weidenkatze am 24.07.2016 um 20:40 Uhr

    Ich habe auch nie geschrieben dass du einzig und allein Schuld an Bezieghungsproblemen bist, die gerade nur rein spekulativ sind, sondern dass es nicht gut ist ein Teil davon zu sein bzw diese zu begünstigen indem du eine gesunde Distanz nicht wahrst und genau dass was du jetzt schreibst, meinte ich doch: Was bedeutet flirten.Jetzt ruderst du immer mehr zurück und sagst dass es vielleicht doch nicht flirten war.

    “(da ich selber nicht mal weiß was er genau von mir will bzw ich auch nicht weiß was ich von ihm will…)” –
    naja, auf Grund dieses Satzes ist es wohl kein Wunder dass ich von Verliebtheit ausgehe oder wie soll man das interpretieren?
    Ich denke wir ticken da eh ganz unterschiedlich, weil ich deine ganze Art zu denken, sich zu verhalten und zu reagieren in diesem Zusammenhang nicht wirklich versteh, aber mach mal. Ich würde es eben anders machen, aber ich hab da auch echt keine Lust mehr mir den Kopf drüber zu zerbrechen. Du musst letztendlich die Konsequenzen tragen wenn die Situation sich komisch entwickelt. Ich finde es gibt bei der Geschichte einigen Zündstoff für Konflikte zwischen ihm, der Freundin und dir.

    0
  • von Soraya283 am 24.07.2016 um 20:24 Uhr

    Ich habe die Antworten jetzt nur überflogen.

    Du weißt, dass seine Freundin grad bei ihren Eltern ist.
    Woher weißt du denn, dass sie wegen Beziehungsproblemen dort ist und er über die Beziehung nachdenkt?
    Und wenn du ohnehin grad nicht offen bist für eine Beziehung, dann erübrigt sich doch auch die Frage was grad bei ihm abläuft, oder ob du mehr willst, wenn es nicht gut läuft und er Interesse hat.
    Somit ist es doch auch egal ob du vor einem Treffen oder währenddessen das Thema mit seiner Freundin ansprichst.

    Oder du bist eben doch offen für mehr, und versuchst es dir aber selber anders einzureden.
    Denn dann würde es erklären, warum du überhaupt Interesse hast über den Beziehungsverlauf mehr zu erfahren oder ob er mehr Interesse hat.

    Wenn ihr euch gut versteht, dann sprich es doch einfach mal an.
    Dass du mitbekommen hast, dass seine Freundin grad bei ihren Eltern ist, und ob alles ok ist.
    Ist eine völlig legitime und freundschaftliche Frage.
    Und wenn du dir doch mehr erhoffst, dann würde ich auf jedenfall vorher die Fronten klären, sofern du nicht einfach nur auf eine belanglose Affäre aus bist.
    Dann jedoch spielt das Thema Freundin wieder keine Rolle im weiteren Kontakt.

    1
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 20:21 Uhr

    “ich will einfach herausfinden, was das zwischen uns eigentlich ist. weil wir haben das beide denke ich so nicht erwartet.”

    damit meinte ich, ihn daher erstmal auf seine freundin anzusprechen. und sein verhalten verwirrt mich. und das ist wohl das problem, was ich gerade lösen muss.

    Antwort @ Weidenkatze
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 20:16 Uhr

    ich bin nicht verliebt. aber gut dass du das mir einreden willst. wieso ich das weiß… ganz einfach, weil mein herz an jemanden anderen vergeben ist (und nein ich bin nicht mit ihm zusammen)

    das geflirte war nie so, dass es anzüglich oder sonst was gewesen wäre. es war mehr neckerei und witze reißen. unterschied sich jedoch zu seinem verhalten von davor. und erst da wurde ich aufmerksam wegen seiner freundin. davor war sie einfach gar kein thema, weil wir beide es wussten und nicht mehr im sinn hatten, als unsere freundschaftliche basis. und genau JETZT mache ich mir darüber gedanken, weil mir bewusst geworden ist, wie sehr wir harmonieren und ich nicht weiß ob er mit allen so umgeht. klar bin ich auf seine neckereien eingegangen, weil andere kumpels machen das auch. nur natürlich habe ich mir gedanken gemacht, dass er eine freundin hat.
    ich will einfach herausfinden, was das zwischen uns eigentlich ist. weil wir haben das beide denke ich so nicht erwartet. es ist dennoch nicht so, dass ich verliebt bin. und unser treffen war eigentlich darauf aus, dass er mir zeigt wie man mit einer spiegelreflex kamera umgeht und er wollte mich ablenken weil es mir nicht so gut ging in letzter zeit.
    es ist nicht meine beziehung, sondern seine. und es war einzig und allein das ziel des threads herauszufinden wie ich ihn auf seine freundin anspreche ohne vlt falsche signale zu senden. denn ich weiß nicht was das zwischen uns für ihn ist.
    und ganz ehrlich, so zu tun, als wäre ich schuld falls seine beziehung nicht so gut läuft ist total lächerlich. er weiß weder wie ich aussehe noch haben wir je über irgendwas in der hinsicht geredet. wenn eine anonyme frau einen mann dazubringt seine beziehung zu überdenken, dann kann wohl so schon nicht alles in ordnung gewesen sein.

    Antwort @ Weidenkatze
  • von Weidenkatze am 24.07.2016 um 19:52 Uhr

    Und sorry, dein Thread (wenn du ihn dir mal selbst durchlesen möchtest) erwckt nun mal sehr stark den Eindruck nach Verliebtheit plus die daraus enstehende Problematik (für dich)… Komisch dass alle dich falsch verstehen, aber wenn Jemand mit mir flirtet und er hat eine Freundin würde ich nunmal ganz anders reagieren, aber nicht mit einem Treffen und weiterem intensiven Kontakt. Probleme in Beziehungen und Trennungen wird es immer geben, aber ich würde kein Teil und auch kein Auslöser davon sein wollen und es auch nicht ausbaden wollen. Damit meine ich, wenn deine Theorie stimmt und sie nicht bei ihm wohnt momentan, kann es denn nicht sein dass er nur aus Frust mit dir flirtet? Ach, ich bin raus. Da dreht man sich ja eh nur im Kreis und du fühlst dich immer verurteilt und ich mich veräppelt. Ich habe dir eine Antwort gegeben, auch wenn du die nicht herausgelesen hast oder sie dir nicht gefallen hat. So ist das halt in einem Forum und du hast ja selbst Skrupel gehabt diesen Thread zu eröffen. Vielleicht interpretier ich da zu viel rein, aber wenn man sich korrekt verhält, hat man doch keine Angst. Aber ok, du musst dir meine Antworten ja nicht zu Herzen nehmen wenn ich so falsch liege…

    0
  • von Dawson am 24.07.2016 um 19:45 Uhr

    hallo. die ersten sätze vond ir hätten echt von mir sein können 😀
    ich kann das anchempfinden, hab sowas auch ein paar mal durch, das man sich mit jemand ingame gut versteht und dann möchte man sich gerne persönlich kennen lernen.
    ich finde dem ist nichts entgegen zu setzen. aber auf seine freundin würde ich ihn auch nciht ansprechen, ich würde es laufen lassen und warten bis er auf mich zukommt.
    flirten in online spielen ist doch ziemlich normal 😀 auch wenn amn vergeben is. hahahahaha was bei uns im ts manchmal abgeht ;D
    mache dir aber bitte nciht all zu sehr hoffnung. wenn dud as nciht kannst, würde ich eher davon abraten sich zu treffen. was danne cht ne doofe situation werden kann auch im spiel.
    ich wünsche dir jedenfalls alles gute :) und guten loot 😀

    0
  • von Weidenkatze am 24.07.2016 um 19:35 Uhr

    Sag mal, was wilst du mir denn jetzt eigentlich hier erzählen?

    Erstmal als kleiner Bildungsexkurs: “sich aus der Affäre ziehen” bedeutet nicht dass es eine Affäre in real geben muss, sondern eben nur dass man sich aus einer Sache, bei der man dabei oder irgendwie dran beteiligt war, herausredet bzw sich der Verantwortung entzieht im Sinne von “Der andere hat’s gemacht!” Also halte dich mal ein bisschen zurück!

    Zweitens:
    “…jetzt ist es aber so, dass er in letzter Zeit auch angefangen hat mit mir zu flirten…”
    “…Ich habe auch nie mehr als nur freundschaftlich mit ihm geschrieben bis er angefangen hat mit mir zu flirten.”
    -> die Betonung liegt auf BIS.
    Auf Grund dieser und anderer Sätze gehe ich davon aus, dass du nicht gerade die bist, die sich hier zurück hält oder dass es nur um ein rein freundschaftliches Treffen handelt, da du das Treffen ja im direkten Zusammenhang mit dieser plötzlich auftretenden Flirterei geschrieben hast. Ich weiß auch echt nicht was du da jetzt so rumdiskutierst, du hast es doch selbst und sehr eindeutig geschrieben oder sind hier alle nur zu doof um dich richtig zu verstehen? Ich glaube DU solltest mal selbst deine Beiträge lesen bevor du dich hier so aufregst. Und apropos lesen, deine Antwort an Urania kam doch erst nach meiner.

    “Im übrigen, wenn ich unbedingt zwischen seine beziehung funken wollen würde und es mir alles egal wäre… dann hätte ich wohl kaum einen thread eröffnet mit dem titel “WIE soll ich ihn auf seine freundin ansprechen””, Äh nein, das muss nicht heißen dass es dir nicht egal ist. Das kann ebenso gut heißen, dass du dich rückversichern willst dass es wirklich schlecht läuft, damit du nicht umsonst dir solche Hoffnungen oder dich lächerlich machst (Immerhin findest du ja schon eine simple Frage nach der Freundin auffällig) und wenn es dir nicht egal ist, warum dann überhaupt dieses Geschwärme und dieses Geflirte, dieses Treffen und dieses ganze Rumgeeier? Ist ja sehr löblich dass du nicht sofort mit ihm ins Bett willst, aber du schreibst doch selbst dass du ihn besser kennenlernen willst und ehrlich gesagt nervt es MICH dass du hier einerseits davon redest dass da Gefühle sind, ihr euch so toll versteht, flirtet etc. und sobald diese schrecklichen Moralapostel kommen, redest du von Freundschaft zwischen Männern und Frauen, Vorurteilen und jammerst rum dass dich ja alle falsch verstehen… Mensch, dann schreib halt deinen Text so dass man ihn richtig versteht (obwohl ich glaube dass das alle haben) und beschwer dich nicht wenn Leute eine andere Einstellung zum Thema Distanz haben. Meine Güte!
    “für mich ist es was ganz normales mit männern zu schreiben.” Boah, darum gehts doch gar nicht, sondern um das WIE und darum dass sich bei dir Gefühle entwickelt haben und es eben kein neutrales Schreiben mehr ist. Du machst mit, das ist der Punkt! Und du hast Interesse entwickelt und das hat in einer rein platonischenFreundschaft nicht wirklich was zu suchen, vor allem wenn da eine FReundin ist und da spielt es keine Rolle dass du eigentlich nichts festes willst. Wenn das so ist, dann distanzier dich doch, zugunsten der Freundschaft und seiner Beziehung. Was wenn er sich verliebt (hat) bzw für dich schwärmt? Sagst du dann zu ihm: “Nö, will grad nichts festes?” Wenn ja, ist die Beziehung zu seiner Freundin kaputt und das hätte verhindert werden können, wenn du KLartext gesprochen hättest und nicht auf dieses Geflirte, intensive SChreiben und Treffen eingegangen wärst.
    Wenn nein, versteh ich die Diskussion hier nicht.

    ” ich verstehe mich mit ihm nur unheimlich gut…” über den Punkt sind wir doch nun raus, oder?

    “dass heißt nicht dass ich verliebt oder verknallt wäre. “…eben, du bist verliebt und an dem Punkt solltest du auf Distanz gehen und für klare Verhältnisse sorgen. So weit hätte es gar nicht kommen dürfen. Was ist denn bitte deine Intention wenn du in ihn verliebt bist und ihn nun näher kennenlernen möchtest? Entlieben oder nicht zwischen eine noch bestehende Beziehung funken wollen ist doch ein bisschen was anderes?

    “na ja ich finde, dass hier zu viel schubladen-denken herscht. das sieht man in vielen kommentaren, dass man gleich schnell leute verurteilt. ich hab mir von dem forum mehr erhofft, daher habe ich mich wieder abgemeldet. danke dennoch fürs durchlesen”
    Sorry, aber das ist jetzt für mich Kindergarten. du kannst von mir aus dich noch 100mal wiederholen, aber es wird dennoch nicht wahrer. Ich weiß nicht was du unter Schubladendenken verstehst, aber wenn ich mir die Fakten angucke: du bist verliebt, du gehst nicht auf Abstand trotz Freundin, dann benötige ich nicht deine wirren und widersprüchlichen Argumente, sondern benutze meinen Menschenverstand und sage:”Hey, warum hält die sich nicht einfach zurück? Wäre doch einfacher und respektvoller gegenüber der Noch-Freundin? Warum macht sie so ein Theater und eine komplizierte Sache daraus?” Ich verurteile nicht dich, sondern dein Verhalten! Großer Unterschied! Übrigens verurteilst du mich ebenso, ohne zu wissen was dahinter steckt-fass dir bitte an die eigene Nase. Und wenn du dich abgemeldet hast, warum antwortest du noch? Du weißt wie ein Forum funktioniert, finde gerade diese Art sich zu beschweren etwas albern.
    “wenn die beziehung in ordnung wäre, dann würde ich da gar keinen einfluss drauf haben.” Nein, es gibt für keine Beziehung eine Garantie und man hat keinen Einfluss darauf in wen bzw dass man sich verliebt-ABER die Wahrscheinlichkeit dass ich mich in jemanden verliebe, mit dem ich viel und intensiven Kontakt habe, ist natürlich etwas höher, als wenn es nur ein rein platonisches Schreiben ab und zu ist. Und stell dir vor, auch ich habe männliche Freunde mit denen ich schreibe. Das kritisier ich doch auch gar nicht.

    Ist jetzt sehr lang geworden, aber bei den zig Texten in denen du mich hier immer wieder direkt oder indirekt für blöd, veruteilend (und was du mir noch alles andichtest) erklärst, fand ich gerade echt fehl am Platz. Wenn du richtig verstanden werden willst, drück dich richtig aus und werfe den Anderen nicht vor dass sie dich falsch verstehen oder eben eine andere Vorstellung von Zurückhaltung haben bzw andere moralische Standpunkte verteten.

    Antwort @ Anonymikus
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 18:16 Uhr

    Im übrigen, wenn ich unbedingt zwischen seine beziehung funken wollen würde und es mir alles egal wäre… dann hätte ich wohl kaum einen thread eröffnet mit dem titel “WIE soll ich ihn auf seine freundin ansprechen”… ich werde ihn auf jeden fall darauf ansprechen, da es mir nicht egal ist was mit ihr ist… weil sonst hätte der titel gelautet “SOLL ich ihn auf seine freundin ansprechen”… nur mal so nebenbei. oder aber ich hätte gar keinen thread eröffnet. aber erst mal die keule rausholen und hier leuten sachen unterstellen….
    schon allein, dass man eine affäre erwähnt… also ich weiß ja nicht, vllt springst du bei einem ersten treffen mit einem typen ins bett… mein anspruch ist das nicht. und auch so würde ich keine affäre haben wollen. aber ich finde es immer schön wie leute über menschen urteilen.

    0
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 17:50 Uhr

    weidenkatze, liest du eigentlich meinen text richtig?

    es nervt mich etwas hier sachen unterstellt zu bekommen die nicht stimmen.
    nein ich will nicht seine beziehung kaputt machen und den grund wieso ich die freundin nicht direkt angesprochen habe steht unten in meiner antwort für Urania. das gespräch, dass seine freundin gerade nicht zu hause ist, habe ich nicht mit ihm geführt sondern jemand anderes aus dem Spiel. ich wollte mich dann nicht gleich wie eine neugierige dazwischen werfen und ihn fragen wieso sie eigentlich nicht zu hause ist. es schien mir in dem moment erstens unpassend und zweitens auch nicht wichtig jetzt da nachzuhaken.

    ich bin momentan gar nicht auf eine beziehung aus. ich verstehe mich mit ihm nur unheimlich gut, was mich selbst überrascht hat. und weil das so ist und weil das thema treffen erst seit kurzem präsent ist, mache ich mir mehr gedanken wie ich das thema “freundin” jetzt doch anspreche ohne falsche signale zu senden (siehe antwort Urania).
    ich habe mich nie an ihn rangemacht oder irgendwelche andeutungen gemacht. das kam in letzter zeit von ihm, was mich zum nachdenken gebracht hat, wie ich das thema anspreche. was er seiner freundin davon erzählt weiß ich doch gar nicht.

    bitte lass es einfach mal leute in eine schublade zu stecken, weil oft steckt doch mehr dahinter als man in einigen zeilen erzählen kann. für mich ist es was ganz normales mit männern zu schreiben. aber wie du schon sagtest, habe ich ihn nie gesehen und ich verschicke an leute keine fotos, die ich dann doch persönlich noch nicht kenne. ich fände es auch komisch ihm auf einmal fotos von mir zu schicken um ihm zu zeigen wie ich aussehe. das fände ich auch als seine freundin scheiße, wenn er dann fotos von fremden frauen einfach mal so geschickt bekommt. außerdem mache ich generell nicht oft fotos von mir. ich bin kein selfie typ und daher bekommen selbst meine freundinnen kau fotos von mir außer ich will ihnen anziehsachen etc, zeigen. ich finde deine argumentation daher sehr unpassend.
    ja ich bin länger in dem forum aber wie du sehen kannst, habe ich kaum was gepostet genau wegen diesen irrelevanten moralapostel antworten. davon hat niemand was und sie beruhen vor allem auf vorurteilen. ich habe da einen anderen anspruch.

    0
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 17:34 Uhr

    Danke Urania, mal eine hilfreiche antwort und nicht eine die gleich mit vorwürfen um sich wirft.
    Aber wo schreibe ich dass es keine freundschaft mehr ist? Von seiner seite kommt halt in letzter zeit mehr als am anfang, daher mache ich mir seitdem auch mehr gedanken um seine freundin. Was das für mich ist weiß ich nicht. Da ich gerade eine ziemliche scheiße hinter mir habe bin ich da etwas vorsichtiger und auch nicht eingestellt für “mehr”. ja wir verstehen uns sehr gut und haben viele gemeinsamkeiten und interessen. Ich schreibe gerne mit ihm, aber da er eine freundin hat, habe ich mir keine gedanken für mehr gemacht.

    mir ging es auch einfach in dem beitrag darum, ob ihr eher vorher das thema ansprechen würdet oder während des treffen.
    auf der einen seite gebe ich dir recht, dass ich das klären will um einfach für mich zu wissen, was er vllt von mir will oder ob das für ihn halt normal ist. weil wie du schon sagtest kann das für ihn auch eine normale art sein mit frauen um zu gehen. auf der anderen seite dachte ich, dass es persönlich einfach besser zu bereden ist als über whatsapp. da sieht man die reaktionen des anderen und es kommt nicht zu unnötigen missverständnissen.
    Ich mache mir generell viele gedanken über alles, dass heißt nicht dass ich verliebt oder verknallt wäre. aber nein ich wünsche mir nicht, dass die beziehung schlecht oder gar nicht läuft, da ich selbst gar nicht offen für eine beziehung bin. ich möchte ihn einfach als mensch kennenlernen und das mit seiner freundin vorher klären.
    im grunde ist es seine sache, was er mit seiner freundin erzählt und wie gesagt kann es sein, dass er ihr darüber auch erzählt.

    ihr müsst euch halt in meine lage hineinversetzen. wenn ich ihn nach seiner beziehung frage, dann wirkt das so als wäre ich an mehr interessiert, aber das bin ich im grunde ja gar nicht. andererseits habe ich mir natürlich gedanken gemacht, dass das doof für seine freundin ist. daher weiß ich nicht wie ich das ganz unverbindlich anspreche.
    und ich habe das thema freundin schon angesprochen, aber da stand das treffen noch nicht im raum. daher hab ich jetzt nicht konkret nachgefragt, was da eigentlich genau los ist. es ist so gesehen kein tabu thema. ich will nur keine falschen signale senden.

    na ja ich finde, dass hier zu viel schubladen-denken herscht. das sieht man in vielen kommentaren, dass man gleich schnell leute verurteilt. ich hab mir von dem forum mehr erhofft, daher habe ich mich wieder abgemeldet. danke dennoch fürs durchlesen :)

    0
  • von Weidenkatze am 24.07.2016 um 17:33 Uhr

    @Urania. keine sorge, das editieren klappt bei mir auch nicht mehr. aber du hast einen ganz interessanten Punkt angesprochen. es wirkt eher so als wolltest du nur nicht über die Freundin sprechen, weil das Thema eventuell verletzend oder desillusionierend sein könnte. ich mein, wenn mir ein FREUND erzählt dass seine Freundin gerade woanders wohnt, würde ich doch ganz normal nachfragen warum oder ob alles in Ordnung ist. da ist doch nichts dabei…

    0
  • von Weidenkatze am 24.07.2016 um 17:17 Uhr

    DU hast selbst geschrieben dass ihr geflirtet habt und WENN es nur um freundschaftlichen Kontakt gehen würde, wäre doch die Frage nach seiner Freundin überflüssig. du widersprichst dir ganz schön. erst schwärmst hier so rum und schreibst dass ihr flirtet und du dir seiner Gefühle nicht sicher bist und auf einmal geht’s nur um Freundschaft? ist klar. du hast doch ganz klar hier kommuniziert dass ein gewisses Interesse besteht, was soll den jetzt diese Anhäufung von “schon mal dran gedacht…” ja ja, das ist doch gar nicht der Punkt. der Punkt ist dass du hGefühle entwickelst und auf Grund dessen nicht auf Abstand gehst, sondern es drauf ankommen lässt dass da mehr passiert und das ist nun mal scheisse, WEIL da eine Freundin ist. du vermutest dass sie eine Beziehungskrise haben. möglich, ABER so lange er
    noch den Status “vergeben” hat, hast du einfach mal solche Annäherungsversuche zu unterlassen, zumindest wenn du etwas rückrad hast. wenn es nur um Freundschaft ginge, gäbe es doch diesen thread gar nicht. außerdem habe ich dir auf deine Frage geantwortet und ich kriege jedes mal die Krise wenn ich lese:” danach habe ich nicht gefragt”. du bist doch schon länger in dem Forum und weisst dass man hier auch antworten bekommt, die eben nicht eine direkte Antwort geben oder Moralpredigten enthalten. wäre ja auch schlimm wenn nicht. manche Leute vergessen nämlich scheinbar immer wieder dass manche Sache einfach nicht ok sind. wenn er interessiert ist, soll er erstmal mit ihr Schluss machen bevor er sich schon an die nächste ran macht. immerhin hat er es nach deiner Aussage anfänglich immer betont dass er vergeben ist. warum kann man nicht mal eine banale Frage bezüglich der Freundin stellen wenn man doch über ALLES reden kann und sich SO gut kennt? ist doch nichts dabei. auf anmachen einsteigen kannst ja auch, was mir wesentlich unangenehmer wäre wenn ich nichts von einer Trennung wüsste. du widersprichst dir zziemlich und wie gesagt: spricht es für ihn dass er trotz (noch-) Freundin so mit dir schreibt?
    und dein Versuch jetzt mit irgendwelchen Grundsatzdebatten zu argumentieren ist am Thema vorbei. hat doch niemand behauptet dass es keine Freundschaft zwischen Männern und Frauen geben kann. es geht hier darum dass du auf seine Annäherungsversuche (und plötzlich schreibst du ihr schreibt nur über alltägliche Dinge-was denn nun?) eingehst und nicht gerade zurückhaltend bist, obwohl du von der Freundin weißt. und Nein, es ist nicht nur seine Sache was mit seiner Beziehung ist. da braucht man sich nicht aus der Affäre zu ziehen. klar ist es seine Beziehung die er in den Sand setzt für jemanden den man nicht kennt, aber du machst doch mit. dich trifft vielleicht keine direkte schuld, aber du spielst dabei doch auch eine Rolle. und wenn du eh keine Beziehung willst, wozu dann der Stress? kann dir doch dann egal sein. übrigens finde ich es nicht ungewöhnlich sich unter Freunden mal Bilder zu schicken oder über die Partnerin zu sprechen. gehört ja immerhin zum Leben des Kumpels, also stimmten einige aussagen schon mal nicht. ich will dich nicht fertig machen, aber mich regen Frauen wie Männer echt immer tierisch auf, die nicht einmal den anstand haben sich so lange zurück zu halten bis die Beziehung vorbei ist (wenn sie denn wirklich zum Scheitern verurteilt ist) und sich dann als UnschuldsLamm hinstellen. stell dir mal vor du wärst an ihrer Stelle…
    übrigens können wir nur das beurteilen was du hier schreibst. wenn du nur das wichtigste, zb das mit der zwiebel erwähnst, können wir auch nur unter den bekannten Infos uns ein Bild machen. finde trotzdem das klingt alles sehr nach ausreden und scheinheiligen Rechtfertigungen.

    0
  • von Urania am 24.07.2016 um 17:08 Uhr

    Ach sorry, da steht ja sogar direkt in deinem Text, dass es (für dich) mittlerweile eh keine freundschaftliche Basis mehr ist.
    Also kurz und knapp das, was ich eigentlich sagen will:
    Für mich investierst du da für den aktuellen Stand der Dinge viel zu viele Gedanken rein, weil ihr euch klar gut versteht, man aber nicht sagen kann, dass das für ihn eben auch mehr als Freundschaft ist.
    Du sagst ja selbst, dass er vermutlich mit jeder Freundin so umgeht, also ist es doch nichts ungewöhnliches.
    Aber frag einfach direkt nach, dann bist du schlauer.

    Und an das liebe Erdbeerteam: Schön, dass ich jetzt in der Lage bin, mich beim 1. Versuch einzuloggen. Leider kann ich jetzt keine Beiträge mehr editieren und schreibe deswegen halt mehrere hintereinander. 👌

    0
  • von Urania am 24.07.2016 um 17:02 Uhr

    Das Ding ist, dass wir hier ja nur deine Sicht der Dinge erfahren. Klar könnt ihr euch gut verstehen, das ist für mich gar kein Thema.
    Und ich persönlich finde es auch nicht schlimm, wenn man in einer Beziehung ist und mal flirtet.
    Aus diesem Grund würde ich von seiner Seite da gar nicht sagen, dass ihr euch außerordentlich gut versteht, denn das, was du beschreibst, ist für mich einfach Freundschaft. In Freundschaften trifft man sich halt auch mal, ist ja so.
    Aber wenn man deinen Text so liest, hat man schon den Eindruck, dass du sehr interessiert an ihm bist und schon gerne hättest, dass die Beziehung schlecht/ gar nicht läuft.

    Nichtsdestotrotz finde ich, dass man in einer Freundschaft, besonders wenn man sich so gut versteht, auch über die Beziehung des anderen sprechen können sollte.
    Von daher würde ich einfach direkt nachfragen, ob denn alles gut ist, weil seine Freundin ja scheinbar nicht zuhause ist (das weißt du ja, also wird er das ja mal erwähnt haben?).
    Aber die Tatsache, dass du das Thema komplett ignorierst, wirkt halt auch eher als wäre das nicht freundschaftlich, sondern die Freundin ein eher ungeliebtes Thema, das man nicht ansprechen möchte.
    Würde ihn auch vor dem Treffen danach fragen, damit – falls ihr euch dann noch trefft – du nicht mit mit der Einstellung hingehst, dass es ja schlecht läuft und sich da doch mehr ergibt, obwohl das vielleicht gar nicht der Fall ist und die Freundin gerade nur mal Urlaub macht oder was weiß ich. 😌

    0
  • von lovele am 24.07.2016 um 15:37 Uhr

    Du weißt gar nicht wie schnell eine Freundschaft zwischen Mann und Frau kaputtgehen kann, wenn einer von euch auf einmal mehr möchte. Wenn es der Fall ist, dann sollte seine Freundin bescheid wissen. Es geht auch nicht darum, nur wie würdest du dich dabei fühlen. Menschen reagieren alle anders, weshalb man vorsichtig sein muss. Der eine hat kein Problem damit, die andere aber dreht sofort durch wenn man nur in seine Richtung schaut. Du hast den Typen noch nie gesehen aber schon so ein aufstand hier gemacht.

    Antwort @ Anonymikus
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 14:39 Uhr

    meine güüttee. ich habe mich nicht an ihn rangemacht…

    ich habe selbst gerade eine schwere zeit hinter mir und bin gar nicht daran interessiert wieder was neues anufangen in nächster zeit…
    und stellt euch mal vor…. es existieren auch freundschaften zwischen mann und frau. ich habe einige davon und manche meiner kumpels sind sogar vergeben. daher sehe ich nichts verbotendes mit einem mann über alltägliche dinge zu reden. wenn die beziehung in ordnung wäre, dann würde ich da gar keinen einfluss drauf haben. und es ist legitim seine beziehung zu hinterfragen. wir gehen nicht fremd und wir reden auch nichts anzügliches. und es ist seine beziehung daher muss er das klären.

    meine frage war wie ich es anspreche, aber mir scheint, die leute hier sind eher interessiert ihre moralvorstellungen zu erklären als, dass man hier tipps bekommt.

    danke trotzdem für eure antworten, sie sind lieb gemeint aber fehl am platz. danach habe ich nämlich nicht gefragt. und ihr könnt die situation auch nicht beurteilen, weil ihr gar nicht wisst was wir schreiben. ich werd den thread wieder löschen lassen…

    0
  • von lovele am 24.07.2016 um 14:29 Uhr

    Gar nicht. Er hat eine Freundin. Du musst dich auf die Seite der Freundin stellen und dir vorstellen wie du dich fühlen würdest.
    Es ist nicht böse gemeint, aber es ist falsch sich an vergebene Leute ranzumachen. Du hast den Kerl doch noch nie in deinem Leben gesehen und hast ihn schon geheiratet…

    1
  • von Anonymikus am 24.07.2016 um 13:16 Uhr

    Es war so klar, dass wieder so eine antwort kommt. ich habe echt lange drüber nachgedacht, ob ich das hier hinschreibe oder nicht, weil die leute hier schnell verurteilen und meinen zu wissen wie man tickt.

    es ist doch nicht mein bier, wenn die beziehung von ihnen nicht gut läuft. und dass man sich nun mal gut versteht, dass passiert nun mal. Ich bin nicht auf ihn “angesprungen”. Lies doch bitte mal den Text richtig. Wir haben uns über Hobbys unterhalten, die wir beide Teilen und sind so ins Gespräch gekommen. wir haben monate lang nur freundschaftlich geschrieben und ich hatte nie mehr “Intention”. Und wie kann man jemanden verurteilen nur, weil man mit einer anderen Person schreibt. Schon mal auf den Gedanken gekommen, dass es immer Schlüsselpunkte im Leben gibt, die einen zum Nachdenken bringen. Und wir haben es beide nicht geplant, dass wir uns so gut verstehen. Und da ich mich nie einmischen wollte in seine Beziehung habe ich das auch nie angesprochen. Wie würde das denn wirken wenn ich ihn direkt nach seinem Beziehungsstatus frage, wenn ich eigentlich gar nicht auf “mehr” aus bin. Das mit den Zwiebeln war ein Beispiel, man kann es den Leuten hier nämlich nie recht machen. Entweder man schreibt zu viel überflüssiges oder das was man schreibt wird direkt in eine Schublade gepackt und man wird als naiv dagestellt, weil man deswegen ja zu schnelle Schlüsse zieht.

    Wenn er Beziehungsprobleme hat, dann sicher nicht weil ich der wahre Grund bin. Immerhin weiß er nun mal nicht wie ich aussehe und wir haben auch nie über sexuelles etc. geschrieben. Und im übrigen kann es nun mal jedem passieren, in einer Beziehung zu sein und zu merken, dass es vielleicht nicht das richtige ist. Außerdem schon mal daran gedacht, dass die Freundin außer Haus ist, weil es bestimmte Gründe dafür gibt?
    Wenn wir uns Bilder geschickt hätten, dann hätten wir doch erst recht die Grenze überschritten, da er eine Freundin hat. Es war und ist für uns nicht wichtig wie der andere aussieht, weil wir nicht daraus aus sind uns sexuell kennenzulernen. Dennoch merken wir, dass wir uns sehr gut verstehen (und das kann man einfach mal so hinnehmen, da ich erwachsen bin und beurteilen kann, ob und in wieweit ich mit jemanden harmoniere).
    Und ich möchte ihn kennenlernen, weil er eine Bereichung meines Lebens darstellen kann und ja vielleicht auch nur als guter Freund. Wie soll man das beurteilen, wenn man den anderen nicht kennenlernt. Und mein Thread war darauf ausgelegt um das mit seiner Freundin anzusprechen. Ich finde es traurig, wie schnell Leute hier Menschen verurteilen die sie nicht mal kennen. Schon mal daran gedacht, dass er mit seiner Freundin schon darüber geredet hat, wie es moment bei ihm gefühlsmäßig auszieht und sie deshalb ausgezogen ist?

    Aber ich sehe es war ein Fehler das hier zu posten, weil man hier nur belehrt wird.

    0
  • von Weidenkatze am 24.07.2016 um 12:38 Uhr

    Und was verstehst du unter Flirten? Ist ja auch nochmal so eine Sache. Hier schreiben einige ins Forum die glauben dass jemand mit ihnen Flirtet, nur weil er nett Guten Tag sagt. Ich würde mich an deiner Stelle definitiv distanzieren und vor allem Klartext sprechen. Sollte ja kein Problem sein, wenn ihr euch so gut kennt und über alles reden könnt. Und wenn du dir selbst nicht sicher bist bezüglich deiner und seiner Gefühle-warum denn überhaupt dieses hohe Risiko? Klärt die Fronten VORHER klar ab und dann steht auch weiteren freundschaftlichen Kontakt und Treffen nicht sim Wege.

    0
  • von Weidenkatze am 24.07.2016 um 12:31 Uhr

    Findest du es nicht ein bisschen scheinheilig von dir zu behaupten, du willst dich nicht zwischen die beiden drängen und triffst dich dann mit ihm um ihn näher kennenzulernen etc? Das ist schon mal das erste ABER…
    Du weißt nicht mal wie er aussieht und nur weil ihr beide keine Zwiebeln mögt und noch andere Gemeinsamkeiten habt, lässt du dich auf so eine Nummer ein? Mal ein kleiner Denkanstoß: Spricht es für ihn wenn er mit dir flirtet, sobald die Freundin außer Haus ist? Selbst wenn es schlecht laufen sollte, ist das mies und sicher nicht die Art in der du behandelt werden wollen würdest, oder!? Hab wenigstens den Mumm und frag ihn vorher und sag ihm dass nicht bereit bist mit ihm diese Art von Kontakt zu halten, wenn da noch eine Person ist. Ich finde du verrennst dich da ganz schön in Etwas und die Rolle die du gerade spielst finde ich auch echt mies. Du weißt was Phase ist und bist erwachsen. Sprech ihn direkt darauf an und brech den Kontakt ab wenn du mehr für ihn empfindest. Sollte er Gefühle für dich haben (für mich klingt das eher nach einem Typen der es einfach mal genießt etwas Aufmerksamkeit von einer anderen/ fremden Frau zu bekommen). Er weiß dass du weißt dass er vergeben ist und du springst trotzdem auf ihn an. Ist für ihn eine optimale Situation. Eventuell entwickelt sich daraus eine Affäre und er bekommt seine Ego-Streichler, aber mehr würde ich von so einem Typen nicht erwarten und wollen schon mal gar nichts. Unabhängig davon dass du nicht mal weiß wie er aussieht kann er dir bezüglich der “vielen Gemeinsamkeiten” ja auch Quatsch erzählen. Wie gesagt, ich finde es sehr mies von euch beiden und wenn du dich trotzdem an ihn ranschmeißen musst und evtl eine Beziehung zerstörst (was wenn sie das rausfindet und er aber auch nicht dein Typ rein optisch ist), dann frage ihn wenigstens vorher was Sache ist, aber nicht so! Und wenn ihr über alles reden könnt und du ihn angeblich so gut kennst, warum kam dann nie seine Lebensgefährtin zur Sprache und warum hast du nicht mal ein Foto von ihm (ist doch über Whatsapp kein Problem)? Menschen sind im realen Leben gerne mal anders, als über Telefon/ Internet. Ich finde es falsch und denke auch dass so eine Sache nicht gut ausgehen kann. Am Ende bist du die Dumme, so oder so. Und es ist egal ob er angefangen hat oder zuerst gefragt hat-Du machst mit und zwar mit einer ziemlich eindeutigen Intention. Das macht es nicht wirklich besser. Ich frage mich immer wie man so ignorant gegenüber den Gefühlen der dritten Person sein kann, die da am Ende hintergangen wird. Hast du da überhaupt keinen Anstand, Mitleid, Skrupel oder auch einfach nur Stolz? Und hast du keine Angst dass der Typ dann auch sowas mit dir machen könnte wenn sich da wirklich was draus entwickeln würde? Ich nehme an ihr wohnt nicht mal in der selben Stadt… Ganz schön hohes Risiko für einen Typen dessen Gesicht du noch nie gesehen hast…

    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll ich ihn ansprechen? :) Antwort

MrsSkold am 12.10.2009 um 21:02 Uhr
Hei! :) Ich brauch ganz dringend eure Hilfe. Jeden morgen muss ich mit dem Bus zur schule fahren, eigentlich ja nichts besonderes, aber heute ist bei meiner bushaltestelle ein Junge eingestiegen. Ich hab nur so...

Soll ich Ihn auf das Problem ansprechen? Antwort

Maxtra am 15.07.2013 um 14:35 Uhr
Also ich hatte schon erwähnt das mein bester Freund mit der Ex meines Freundes zusammen ist. Jetzt bräuchte ich doch nochmal eure Meihnungen.Am wochenende haben wir uns auf einer Party getroffen und zum ersten Mal...

Wie soll ich ihn nur ansprechen? :/ Antwort

mshasi18 am 04.11.2012 um 10:11 Uhr
Hallo mädels :) Ich hoffe ih könnt mir irgendwie tipps geben:) es geht um folgenich war gestern mit freundinnen in der disko hier bei uns!da arbeitet so ein typ,den ich total süß finde. er arbeitet da als...

HILFE?!?!WIE SOLL ICH IHN ANSPRECHEN?! Antwort

Liizi am 24.02.2011 um 19:29 Uhr
Hallo....=( Ich ein kleines Prolem... Ich mag da so einen Jungen aus meiner klasse.... Und ich möchte ihn mal ansprechen...ich weiß aber nicht wie ich das machen soll.... Ich hab etwas "geforscht" XDD und...

Soll ich ihn ansprechen? Und wie? Antwort

happygirllikeit am 23.03.2011 um 16:37 Uhr
Heeey... ich brauche eure hilfe... bei mir im nachbarhaus wohnt ein junge. Immer wen er mich sieht guckt er mich an und lächelt! Ich glaube er ist 1-2 jahre älter als ich?! Nun ja heute war er in der gleichen bahn...