HomepageForenLiebe-ForumWie soll ich mich nur entscheiden

differentgirly

am 11.06.2012 um 21:14 Uhr

Wie soll ich mich nur entscheiden

Hallo Mädels,

da ich immer noch überhaupt nicht mit der Situation zurecht komme, habe ich heute nochmals das Gespräch mit meinem Freund gesucht. Mein Freund will seit wir wieder zusammen sind nichts mehr mit meinen Eltern zu tun haben, ist jetzt 1 Monat so, seit mein Vater ihn angemotzt und meine Mutter ihn versucht hat zu überreden mir noch ne Chance zu geben.
Das Gespräch ist im rießen großen Streit geendet. Ich finde es so lächerlich, weiß jetzt den wirklichen Grund, aber da mein Freund total stur ist, ist es ihm sogar egal dass er mir damit das Herz bricht. Sein Kommentar dazu” ich führe mit dir eine Beziehung und nicht mit deinen Eltern”.
Der wirkliche Grund ist, er fühlt sich total beleidigt, dass mein Vater ihm schreib, er solle ihm gefälligst alle Sachen die er sich geborgt hat zurück bringen. Dadurch fühlte er sich so, als würde mein Vater sagen, wehe du bestiehlst mich. (Gut ich wusste dass dies so kommt und habe meinem Vater auch gesagt er soll ihm ja nicht schreiben) war meinem Freund egal.
Ich weiß. dass ist von ihm so übertrieben, ist aber auch sein Temperament.
Hab versucht mit ihm zu reden, er lässt sich nicht von seiner Meinung abbringen.  Wollte ihm erklären wie mein vater das meinte, aber für ihn ist alles gesagt. Er weigert sich jemals wieder einen Fuß in mein Elternhaus zu setzen, geschweige denn Kontakt zu meinen Eltern aufnehmen und daran wird sich niemals etwas ändern. Ich solle dies gefälligst akzeptieren, er tut so viel für mich, aber das will er definitiv nicht mehr und wird es auch nicht tun.
Laut ihm ist zwischen uns alles gut und ich solle eben mit der Situation lernen klar zu kommen. Ich habe ihm mehrmals gesagt wie sehr mich sein Verhalten verletzt, wie schlecht es mir damit geht und was er mir eigentlich damit antut und nicht meinen Eltern, meinte er dies könne er leider nicht ändern- für ihn steht die Sache fest. Hab ihm gesagt meinem Vater tut es leid, ob man nicht nochmal sprechen könne und ihnen ne 2 Chance geben kann- meinte er nein will er nicht.
Hab ich gesagt führe dich nicht auf wie im Kindergarten, meinte er das mache nur ich, in dem ich seine Meinung nicht akzeptieren/weine &und ihn anschreie.

Ich weiß nicht mehr weiter, ich heule die ganze Zeit nur, ich liebe meinen Freund sehr und zwischen uns beiden ist wirklich alles gut. Aber ich komme damit nicht zurecht, dass er den Kontakt zu meinen Eltern verweigert und nicht mehr in mein Zimmer kommen möchte…
Ich habe gedacht ich könnte damit zurecht kommen, aber jedes mal wenn ich meinen Freund sehe tut mir das von neuem weh

Was meint ihr dazu?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Luby_87 am 12.06.2012 um 11:15 Uhr

    ich stimme missesnice 100% zu!

    0
  • von LindgrensLotta am 12.06.2012 um 11:08 Uhr

    Stimme Missnice absolut zu.
    Gib Deinem Freund die Ruhe und den Abstand zu Deinen Eltern und heul ihm nicht ständig vor, wie schlecht es Dir damit geht. Damit treibst Du ihn nur in die Enge und am Ende hat er gar keinen Bock mehr. Vielleicht entspannt sich die Situation dadurch nach einiger Zeit.
    Solang trefft ihr euch halt bei ihm oder anderswo. Dürfte ja kein Problem sein.
    Willst ja wohl auch nicht für den Rest Deines Lebens mit Deinen Eltern zusammenwohnen. Klar ist`s schöner, wenn sich alle miteinander verstehen.
    Aber es gibt eben auch solche Phasen.

    0
  • von missesnice am 12.06.2012 um 08:02 Uhr

    Ach, ich hab das übrigens missverstanden, dachte es gab eine Aussprache zwischen deinen Eltern und ihm.

    0
  • von missesnice am 12.06.2012 um 08:00 Uhr

    Achso, und im Übrigen-
    Ich wäre auch in einer “Ich kann die nicht ab Situation” durchaus dazu bereit, zumindest einen höflich distanzierten Umgang zu führen.
    Vielleicht wäre dein Freund das auch, wenn du ihn mal zur Ruhe kommen lässt statt die ganze Zeit rumzuzetern.

    0
  • von missesnice am 12.06.2012 um 07:57 Uhr

    Ob ich deinen Eltern das verzeihen würde oder nicht, kann ich nicht beurteilen.
    Finde ich schwierig, ohne in der Situation gewesen zu sein, den Streit mitbekommen zu haben (warum eskaliert eine Aussprache?Wenn beide Seiten sich sehr aufregen).
    Die Beweggründe WARUM er sauer ist kann ich zumindest gut nachvollziehen, ob ich jetzt so stur wäre und da nie wieder ne Chzance sehen würde weiß ich nicht.
    Aber- Natürlich (!)hast du dich an keinen Rat von deinem letzten Thread gehalten, näml ihn erstmal in RUHE zu lassen, bis einfach Gras über die Sache gewachsen ist und er sich viell einfach beruhigt.
    Sorry aber da trägst du für mich nen erheblichen Teil dazu bei, dass sich das so hochschaukelt.
    In meinen Augen respektierst du deinen Freund nicht, du kannst ihn einfach-egal was ist!-NIE in Ruhe lassen.
    So oder so- Wenn dein Freund nichs mehr mit deinen Eltern zu tun haben will, dann musst du das wohl oder übel akzeptieren (wie gesagt.Ich hätte mal Zeit vergehen lassen (3-5 Monate!)und dann eine Zusammenführung versucht.).
    Klar kann man versuchen zu vermitteln, aber wenn er das nicht annehmen möchte, kannst du ihn nicht dazu zwingen.
    Und wenn die Situation so bleibt hast du die Option, dass zu akzeptieren oder eben schluss zu machen, weil dir deine Familie zu wichtig ist um sie aus deiner “Beziehung außen vor zu lassen”.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll ich mich bloß entscheiden? Antwort

Cookiemampf am 16.11.2011 um 18:35 Uhr
Hilfee ich liebe zwei Männer!! Ich kann mir nicht vorstellen meinen Freund zu verlassen, wir sind schon lange zusammen (fast 3 Jahre) aber mein Kumpel ist soo toll... beide legen mir die Welt zu Füßen... ich kenne...

Für wen soll ich mich entscheiden ?! Antwort

BinaAmazing am 06.07.2010 um 17:23 Uhr
Hallo Mädels! Bin neu Hier ;) und hab gleich ein rieeeeeeesen Problem :( Und zwar bin ich seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen ... wir kennen uns seit 7 Jahren und ich war eigentlich auch immer sehr...

Wie soll ich mich nur verhalten?! Antwort

xXNataschaXx am 31.07.2011 um 13:40 Uhr
Hallo Mädls, ich weis einfach nicht mehr wie ich mich verhalten soll. :/ Mein ex und ich sind jetz seit über 3 Monaten getrennt ABER wir schlafen noch gemeinsam usw. fragt mich jetzt bitte nicht warum ich so...

Für welchen soll ich mich entscheiden? Antwort

oiseau am 01.04.2009 um 17:02 Uhr
hallo erdbeermädels! :) ich hab ein kleines problem und zwar: es gibt da einen jungen, ich nenne ihn mal marcel, der mich vor einem jahr auf dem sportplatz angesprochen hat. wir haben danach öfters im icq...

Wie soll ich mich entscheiden? Habe das Gefühl, dass ich alles falsch mache... Antwort

Appletini am 19.06.2012 um 15:25 Uhr
Hey ihr Lieben, ich muss mir mal ein paar Sachen von der Seele schreiben. Ich habe mich vor 3Monaten von meinem Freund getrennt, wir waren zwar 3 Jahre lang zusammen, aber etwa ein Jahr lang lief es wirklich nicht...