HomepageForenLiebe-ForumWie weit würdet ihr mit einem Kumpel gehn?

loola335

am 21.11.2010 um 15:27 Uhr

Wie weit würdet ihr mit einem Kumpel gehn?

huhu =)
gestern war ich mit meinen Freunden feiern. Ein Kumpel von mir, den ich echt mag, war auch dabei.
Wir hatten beide recht viel getrunken. Als wir auf unsere Freunde gewartet haben, hielten wir plötzlich Händchen^^ Danach tanzen wir den ganzen Abend,er stand hinter mir, hatte die Arme um meinen Bauch geschlungen Ich war derweil bemüht, seine Hände immer wieder etwas nach oben zum Bauch zu ziehen, weil sie allzu oft etwas zu weit unten landeten^^ Besonders toll, dass die Halbe Stufe um uns herum stand…
Das ging den ganzen Abend so, statt danach nach Hause zu gehen beschloss er mit mir bei der gemeinsamen Freundin zu übernachten.
Wir teilten uns zu dritt ein Doppelbett, und seine Hände waren irgendwo bei meinem Po^^
Auch wenn der Abend echt lustig war, bin ich doch etwas irritiert. Er ist nur ein Kumpel und sollte auch nur ein Kumpel bleiben.
Überschreiten wir mit unserem Verhalten die Grenze der Freundschaft?
Muss ja nicht heißen, dass er wegen seinem Verhalten gestern auf mich steht ( wir waren beide echt voll), ich hab aber Angst, dass es irgendwie nomal wird, so auf Touchfühlung zu gehen. Wir haben schon öfters so bisschen angebandelt, z.b eng beieinander stehen, und er fährt mit seinen Fingern über meinen Rücken, so dass es keiner merkt ( Gänsehaut :)
Für meine Freunde ist klar, dass da was läuft, so wie das gestern aussah…
Wir haben uns jedoch nicht geküsst ( ist für mich ausgeschlossen, nicht mit einem Kumpel, mit dem man nur befreundet sein will).
Es ist einfach ein Nervenkitzel, ein ” wie weit darf ich gehn?”, was die Sache so aufregend macht.
Hab aber Schiss, dass sich die Gefühle von ihm oder von mir ändern, wenn wir uns öfters so nahe stehen^^
Ist es okay, so wie es ist oder würdet ihr in Zukunft eine allzu große “Touchfühlung” vermeiden?
Wie weit würdet ihr mit einem Kumpel gehen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 21.11.2010 um 16:35 Uhr

    öhm ich hatte schon oft sex mit meinem besten kumpel und das hat nie was an der freundschaft geändert^^außerdem kann ich sex und liebe sehr gut trennen und verlieb mich doch nicht in jemanden,nur wiel ich sex mitm habe…:-D is sicher auch ne frage der reife.und der freundschaft.meine freundschaften sind so stark und langjährig,dass die an sowas nicht zerbrechen.warum sollten sie auch…^^
    also ich seh da keinerlei problem,solang klar is,dass es nur spaß is und keine verpflichtungen bestehen.
    lieber hab ich mal sex mitm freund als mitm völlig fremden nen ONS.da weiß man eben,was bzw wen man hat und kann auch nachher kuscheln(was ich bei nem fremden logischerweise nie tun würd,da ich ihn ja net kenne und net weiß,ob ich den lieb hätt,wenn ichn kennen würd-bei nem freund weiß ich das aber.)

    0
  • von ana_diamond am 21.11.2010 um 16:23 Uhr

    hast du nen knall? kumpel! nix da mit körperkontakt!

    0
  • von Smartie22 am 21.11.2010 um 16:19 Uhr

    hmmm, mir passiert sowas auch öfter mal. Wenn es für euch beide so in Ordnung ist & es euch gefällt, würde ich so weitermachen, schließlich scheinst du den körperlichen kontakt zu ihm ja auch zu mögen 😉
    Falls du denkst, dass er mehr empfindet, dann solltest du ihn ansprechen und die Grenzen abstecken … ansonsten könntet ihr ja auch “friends with benefits” werden, oder nicht ?
    Was die anderen denken sollte euch aber grundsätzlich egal sein !

    0
  • von amelie_emily am 21.11.2010 um 16:10 Uhr

    ich mach grad ungefähr das selbe durch 😀 wenn du wirklich nur freundschaftliches interesse an ihm hast, dann mach ihm das klar.. nciht dass die freundschaft iwann kaputt geht, wäre ja schade drum :)

    0
  • von Kiki92hl am 21.11.2010 um 15:47 Uhr

    Bei einem Kumpel, der auch nur ein Kumpel bleiben soll, würde ich es nie so weit kommen lassen, nichtmal mit Alkohol.
    Ihr solltet das mal klären, wie ihr das in Zukunft halten wollt und ob er das mit der Freundschaft so sieht, wie du.

    0
  • von ashanti187 am 21.11.2010 um 15:37 Uhr

    für mich definitiert sich “kumpel” als ein freund, mit dem man keinen körperlichen kontakt hat… und das ist es bei euch definitiv nicht mehr…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie weit würdet ihr gehen? Antwort

HoleyMoley am 28.11.2012 um 09:45 Uhr
...um Euren Liebsten zu gefallen? Ich weiß, ich weiß...eigentlich soll man sich selbst immer treu bleiben und sich bloß nicht für andere verändern. Sehe ich eigentlich auch genauso. Allerdings muss ich zugeben,...

Wie weit würdet ihr für die Liebe gehn bzw. würdet ihr für die Liebe kämpfen? Antwort

sweeethoney am 15.12.2009 um 17:30 Uhr
Also meine Frage ist ja eig klar. Ich würd gern mal von euch so hören wie weit ihr gehen würdet um jemanden zu bekommen oder wie ihr kämpfen würdet. Eine ganz wichtige Frage für mich ist was würdet ihr tun wenn...

wie würdet ihr vorgehen? :) Antwort

lalelina am 22.06.2012 um 18:17 Uhr
Heyho leute :) zunächst einmal: ich habe einen freund, und er ist auch total toll :) und desweiteren hab ich einige männliche freunde, mehr als weibliche. mitunter auch 2 sehr gute freunde die ich auch nicht...

wie würdet ihr am besten mit der situation abschließen ??? Antwort

summerlove307 am 31.05.2009 um 01:10 Uhr
halloooo mädels ich erz es mal kurz uns knapp vor c.a 2 mon habe ich ein typen kennengelernt mit dem ich tel. habe und mich auch 2mal getroffen habe und echt eine schöne zeit mit ihm hatte. aber seid c.a 2-3...

wie weit darf man gehn? Antwort

Erdbeerichlegga am 25.08.2008 um 15:11 Uhr
als ich mit meinem freund erst eine woche zsm war hab ich öfters ma mit einem besten kumpel was ausgemacht un wir ham imma zsm auf dem bett gelegen un filme geguckt.. und ein anderes mal saßen mein freund sein kumpel...